Werbung:

Deutschlandweit ist heute in verschiedenen Städten ein Band der #Solidarität geknüpft worden. Auch wenn die Aktion des Auf die Plätze – Bündnis in #Thüringen aufgrund von Unwetterwarnung um eine Woche verschoben werden muss, danken wir allen, die heute ein starkes Zeichen für eine #unteilbare#Gesellschaft gesetzt haben!

✊ Unsere Landesvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow schickt dem Unteilbar-Bündnis und allen Aktivistis solidarische und powervolle Grüße! 🥰
#SoGehtSolidarisch

DIE LINKE Thüringen | 14. Juni 2020
Ach, wir kennen Susanne Hennig-Wellsow übrigens gut. Sie war die nette Dame, die dem kurzeitigen FDP-Ministerpräsidenten von Thüringen einen Blumenstrauß vor die Füße warf, weil der sich mit den Stimmen der AfD wählen ließ. Wahrlich eine zauberhafte Frau! Von innen und von außen (Fred Perry rotiert grad im Grab).

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube-Kanal abonniert. Dankeschön!

Loading...

14 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Das ist nicht nur die Dümmste sondern auch die hässlichste Emanze, die herumläuft. Selten so ein dämliches Weib gesehen. Früher hätte ich gesagt, zurück, rüber über die Mauer werfen.

  • Sie trägt Fred Perry,Nazi Skins tragen Fred Perry.Nazis sind Sozialisten,sie ist Sozialistin.Die Zusammenhänge sind glasklar!

    Ich fordere eine sofortige Erklärung innerhalb von 8 Stunden oder es muss ein Rücktritt von allen Ämtern erfolgen!

  • Unteilbar? Was für ein Gesülze! Diese Gesellschaft ist in mehr als einer Hinsicht gespalten, und die Kräfte, die im Wesentlichen daran schuld sind (Sozialisten, Kirche und Medien), rennen rum und solidarisieren sich mit Verbrechern von der Antifa und von auswärts einfallenden Horden. Klar, DAS Pack hält zusammen. Wenn denen aber die Felle wegschwimmen, sind sie ganz schnell “teilbar”, weil jeder dann nur noch danach trachtet, seine eigene Haut zu retten.
    Das sind gerade die richtigen, Zusammenhalt und Gemeinschaft zu propagieren, während sie den indigenen Bürgern und den anständigen Einwanderern in den Allerwertesten treten.
    Ekelhaft.
    Macht sie lächerlich, wo immer ihr könnt, dürfte ja nicht schwer sein. Und es zieht Sympathisanten ab, weil zu den Doofen will ja keiner gehören.

  • unheilbar!

    Die Stasiratte hat übrigens ganz faule Zähne. Könnte mir vorstellen, daß die aus dem Maul stinkt wie ein Iltis. Zumindestens deren linke Ideologie stinkt wie die Pest, die sie von ihren Stasi- und SED-Eltern eingetrichtert bekommen hat, und das waren Hardcore-Honecker-Schranzen!

    Dieses Vieh ist unheilbar!

    • Hm, ok…. Dann kauf ich eben ein “l” wie “links”, wie “link” oder wie LOL”…
      Nun darf ich aber bestimmt noch mal drehen, oder?

      🙂

      Ach,Olli, nun mach schon…
      Darf ich noch mal drehen?

      Ich will doch unbedingt diesen “.utscher” gewinnen und dem “Chachonne” schicken, dass das kleine Scheiserchen auch mal eine kleine Freude hat. 😉

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft