Werbung:

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube-Kanal abonniert. Dankeschön!

Loading...

7 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Blind und taub? Die Delle stammt vom nachfolgenden Wagen, der aufgefahren ist, als Johnsons Jaguar wegen des Demonstranten bremsen musste. Den hat er wohl auch „sanft genug“ erwischt, so dass nicht viel passiert ist.

      Die Idioten rund um Johnson sind offensichtlich immer noch nicht im Kriegsmodus, normalerweise hätte der Wagen den „Demonstranten“ überfahren müssen, um nicht anhalten zu müssen. Stehend ist er nämlich ein leichtes Ziel für Bombenanschläge. Aber auch das wird noch so kommen, wenn es so weitergeht.

      Bei der „Demo“ ging es wohl um irgendetwas in Zusammenhang mit der Türkei – und vermutlich den Kurdengebieten in Syrien. Da braut sich auf den Straßen gerade so richtig schön etwas zusammen …

  • Das stimmt nicht Leute!
    der wird abgefangen bevor er die fahrzeuge erreicht, aber der motoradpolizist muss bremsen in den fährt der wagen dann rein und einer fährt dem noch hinten auf.
    es gibt das video noch aus anderen perspektiven – bitte seid nicht so emotional und prüft eure aratikel besser. Find euch toll und sowas peinlich.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft