Werbung:

Vor lauter Staunen kam ich gar nicht zum lachen, obwohl Hörstel als knallharter Anlageberater von Hörstel Networks, der nicht jeden nimmt, der nicht mit „Hoffnungsläufern” und „Märchenerzählern” (!) zusammenarbeiten will, ein komödiantischer Genuss ist. Wer mit Hörstel Business machen will, der spielt nach seinen Regeln! „Geht ja auch gar nicht anders“, so Hörstel. Ich mein, meine Anlagekenntnisse beschränken sich auf das, was mir Hollywood in Wall Street und Wolf of Wall Street, erzählt hat. Aber das reicht, um zu wissen, dass dir niemand 3,6 Millionen nach zehn Wochen auszahlt. Das ist so etwa ein Niveau, wie diese „Rechtsanwälte“ aus Ghana, die dir erzählen, dass da grad ein Typ mit deinem Namen gestorben ist, du bist der einzige Erbe von 46 Millionen Dollar, sollst aber erst einmal 5000 Dollar zahlen.

Wobei…, also im Grunde, wenn ich es mir recht überlege, ist es doch ein ziemlich sicheres Investment. Ich glaub, ich steig bei Hörstel Networks ein. Das Gute ist nämlich, im schlechtesten Fall gibt Hörstel uns das Geld unverzinst zurück. Das garantiert der Partner von Hörstel, also das behauptet Hörstel zumindest. Der Partner, der ist nämlich laut Hörstel, ein „Multimillionär“. In der Kommentarspalte, unter Manuels Video, geben sich die Börsenexperten die Klinke in die Hand:

Wer hier nicht einsteigt, ist selber Schuld. C. Hörstel ist ein lupenreines Dings, ähhh ja.

Da machste nix falsch, Manuel. Ich würde halt nur mal mit Kleingeld einsteigen. 3-5 Millionen. Voll investieren würde ich nicht. Ist aber nur ein TIPP von mir. Evtl. auch gleich voll investieren. Verdreifachung ist okay in so kurzer Zeit.

Hummel Huhu


Ich bin echt gespannt, wie sich Hörstel aus der Nummer rausquatschen will.

Kompliment an Manuel Meint, dessen Reaktion auf Hörstels Video fast so lustig war, wie Hörstels Video selbst.

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen YouTube-Kanal abonniert. Dankeschön!

Wer sich für seriöse Finanztipps interessiert, der schaut dann lieber mal bei meinem Kumpel Max Otte vorbei:

Loading...

15 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Da ist sicher Finanzminister Scholz mit unseren Steuergeldern eingestiegen, sonst könnten sie sich die großzügige Verteilung von Rettungsgeldern an Firmen und andere EU-Staaten nicht leisten.

    Möglicherweise will Hörstel auch in eine der neuen Cannabis-Produzenten investieren und hat das Produkt kurz vorher getestet, soll ja euphorische Wirkungen haben.

  • Herrlich dieser vergleich zu den Rechtsanwälten aus Ghana^^ Also was die Jungs betrifft hab ich damals mit 16 Jahren lediglich Besuch der Cops gehabt nachdem ich auf so eine Mail geantwortet habe^^
    Ob es bei diesem Mega Invest wohl ähnlich läuft?

  • Kann mir einer 1,2 Millonen leihen? Ich verdopple nach zehn Wochen. Dann hab ich bei Hörstel Networks immer noch 1,2 Mio geschnappt. 😉

    • Ich würde dir so gerne aushelfen, Olli, aber ich lieh einem Herrn Popp aus Worpswede letzte Woche schon alle meine Ersparnisse für die Entwicklung eines magischen Haarwuchsmittels 🤪👻!

    • Hi Olli, DAS mache ich doch SOFORT!
      Wieviell brauchst Du?
      Zitat “1.2 Millionen”?
      Mache ich… Aus der Portokasse (neeee, nicht in Briefmarken, sondern BAAAAR!)
      Ich ueberweise 1.2 Millionen vietnamnesische Dong und Du zahlst mir dann bitte die Verdreifachung aus 1.2 Millionen in Euro, ok, oder Dollar auf die Einlagesumme von 1.2 Millionen aus…
      Wenn das klappt erhaelst Du von mir 35 % aus die eingelegten Summe…

      DEAL?

    • Würde ich glatt machen Oliver, aber ich alles durch den NWO-Wahnsinn versoffen und verhurt !
      Nun muss ich Pfandflaschen sammeln, aber da kann ich dir was von abgeben, Fifty-Fifty natürlich.
      Allerdings musst du die Portokosten selber zahlen wenn ich dir die leeren Plastikpullen und Aludosen zusende.
      😀

  • Jetzt ma’ im Ernst: Ich weiss, wie so ca. 40 % Rendite p. a. (weitgehendst) sicher geht. Teils unterjähriges Verzinsen möglich; im Ergebnis also noch mehr. Geld bleibt auf’m eigenen Konto. Jemand interessiert?

  • Lese mir das morgen durch. Aber Hörstel hat ja schon mit seiner “Deutsche Mitte” und “Neue Mitte” und dann wieder “Deutsche Mitte” jede Menge Naivlinge abgezogen, da verbürgt der Name schon für Betrug. Es gibt so gewisse Namen (wie beim Fernsehen Thomas Hornauer) da weiß man nach einer Minute spätestens, daß es nicht um Politik, sondern um Abzocke geht und solche Typen gehören abgeschaltet aber da bei diesen Kaffeefahrern und Hütchenspielern versagt die Bunzelrepublik jämmerlich.

    Sollte ich morgen beim Lesen feststellen, daß es nicht um Abzocke ging werd ich das etwas abmildern und verlasse mich heute mal auf meine Menschenkenntnis.

    • Na nun doch noch gehört und richtig gelegen.

      Meine Erklärung: Er hat sich ins Ausland abgesetzt (oder das steht unmittelbar bevor) und macht den großen Abgriff, wenn er nen Dummen findet und macht die Flitze in die Karibik in irgendeine Bananenrepublik, die nicht mit Interpol kooperiert und hofft, daß genug Dumme zusammenkommen, damit es an sein Lebensende reicht.

      Wenn er das durchzieht würde ich sagen, das endet früher oder später hinter schwedischen Gardinen. Ist eigentlich der Hornauer verknackt worden? Oder ist das am Ende dessen Wiedergeburt oder Mutation als Hörstel? Scheint ja öfter vorzukommen (KüblböckRackete)

  • Die Mitgliedsbeiträge seiner Jünger reichen ihm nicht mehr, jetzt will Sektenguru Hörstel den ganz schnellen, dicken Reibach machen, um sich aus dem Staub machen zu können, bevor er einkassiert wird. ^^

  • Muss man nur mal auf dem Block “Alles Schall und Rauch” Hörstel ins Suchfeld eingeben. Da gab es mal vor 2 Jahren eine kleine Schlammschlacht wg. “Betrug, Unterschlagung, Privatinsolvenz?”
    Für mich ist der Hörstel unseriös u. wohl kalkulierend

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft