Werbung:

Ein Kollege schrieb mir: „Es ist nicht wirklich ein Trost, dass nicht bloß Deutschland, sondern offenkundig der ganze Westen am Ende ist.“

Vor einigen Jahren zerstörten ISIS-Terroristen irgendwo im Nahen Osten uralte …, ach, ich erinnere es nicht mehr genau, irgendwas mit Weltkulturerbe. Ich weiß nur noch, dass ich dachte: „Was für Barbaren! Typisch für islamische Fanatiker, würd sonst keiner machen.“
Ein Irrtum. Den Terroristen von „Black Lives Matter“ und „Antifa“ ist nichts heilig.

Und die Polizei steht direkt daneben

Der Kenotaph, ein Kriegsdenkmal in Whitehall in London. Johnny Cash sagte mal: Du hast das Recht deine Fahne zu verbrennen. Aber wenn du meine Fahne verbrennst, erschieß ich dich.

Neues von der Pussy-Polizei

Offenbarungseid. Anstatt die Terrordemonstranten zu verhaften, läuft die Polizei weg. Es ist so erbärmlich. Und es macht Angst.

Es sind keineswegs nur Schwarze

Immer wieder wird die Polizei von Terrordemonstranten in der Downing Street attackiert

Ausgerechnet Churchill …

Terrordemonstranten der Black Lives Matter-Bewegung schmierten an eine Churchill-Statue: Er war ein Rassist.

Grad heute passiert und schon – voller Stolz – im Black Lives Matter-Wikipedia-Artikel: In Bristol stürzten Demonstrierende die Bronzestatue des Sklavenhändlers und Politikers Edward Colston (1636–1721) vom Sockel und stießen sie im Hafen ins Meer.

Derweil in Brüssel, Belgien

Spannender als jeder Krimi. Dummerweise bricht das Video an der spannendsten Stelle ab. Wir werden auf Teil II warten müssen.
Die Täter wandern da seelenruhig vom Tatort. Die Polizei scheint europaweit verrückt und selbstmörderisch geworden zu sein.

Quelle: Jack Dawkins

In eigener Sache: Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen Kanal abonniert. Dankeschön!

Loading...

39 comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Osteuropa, China (außer Guangzhou), Japan, Korea (allgemein Ostasien), Argentinien, Paraguay, Uruguay, Chile, Pazifikinseln………

      • okay wo kann man sich informieren, wie kann man mit dort deutschen patrioten in kontakt treten?

        Gibts irgendwo nen underground forum, DN wo man sich speziiefischer austauschen kann, also ohne von Flesch weg moderiert zu werden, wenn man mal ein kleines bischen zu ausfallend wird? (nix gegen oli aber bei manchen themen muss man einfach krass austicken!)

        • Nun ja,die Schwarzen Könige haben ihre eigenen Untertanen verkauft…die werden auch noch immer verehrt.
          Mohammed war übrigens auch Sklavenhalter und der bekannte Boxer Mohammed Ali nahm diesen Namen an obwohl er vorher den Namen eines SKLAVENGEGNERS hatte!Aber der war halt Weiss…

  • Amiland, England, Belgien, Frankreich….
    Überall wo westlich degenerierte Untermenschen es zugelassen haben, dass sich Neger ansiedeln, die das Gastgeberland verabscheuen passieren solche primitiven Dinge.

    Nicht in Osteuropa!

    Wenn das ein (Neger, Moslem, Linksfaschsist) mit der Flagge in Kroatien macht, dann müssen die nicht auf die Ustascha warten, die werden noch vorher liquidiert.

    Das ist halt der Unterschied zwischen rechtsnationalen patriotischen Ländern und linksdebilen Kanakenschwanzlutschenden Shithole Countries

    • Kanakenschwanzlutschenden … WORD man, mehr kann man dazu nicht mehr sagen, man darf aber auch nicht alle neger und kanacken über einen kamm scheren… aber nun genug der wohlwollenden worte… shithole ist shithole und unsere drecks regierung hat es sowas von verkackt…

      wo kann man endlich mal ne bewaf’* gegenbewegung aufbauen um eliten und plündererabschaum zu entsorgen, wir müssten doch mittlerweile viel mehr sein als die… das sind im übrigen auch staatsfinazierte zeggen, damit präsentiert unsere “system” seine macht…

      naja, wenn wa noch ischen glück haben… ach was weis ich, die hoffnung stirbt als letztes… :/

  • Die britisch Politese, haha… sollten sich bald mal Eier wachsen lassen sonst wars das mit den feinen Herren… was für schlapp schwänze.

    Auf der anderen seite, im moment wollen die wohl auch böse Bilder vermeiden, da die situation sehr angespannt ist und alles was diesen floydahängern in die hände spielt, wird natürlich irgendwie medial gegen uns verwendet… :/

  • “England fällt” – die fallen wenigstens noch, BRiD ist schon 10 mal am Arsch. Alles von korrupten kriminellen “Regierungen” bzw. den Hintermännern dieser Kasperle eingefädelt und durchgedrückt. Wann kommt endlich der Befehl: Ab sofort wird zurück geschossen? Nur wer sollte ihn geben? Ich sehe weit und breit NIEMANDEN. Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal so etwas denken oder sagen würde, aber nur eine starke Militärtruppe kann hier noch Ordnung schaffen. Und da gibt es nur noch zwei: Putin oder Trump. Den meisten Deutschen hat man ja Gehirn und Rückgrat komplett weg gezüchtet.

    • Genau daran dachte ich auch als ich die videos sah. Schießen. Massiv Tränengas vielleicht, einfach weiter raufhalten. Festnehmen, jahrelang einsperren, sofort aburteilen. veröffentlichen.

        • Seh ich genauso. Für vogelfrei erklären und abknallen wo immer man sie antrifft. Am besten mit Abschussprämie. Das erspart der Allgemeinheit die immensen Folgekosten, wenn man das Drecksgesindel auch noch lebenslang (das einzig wahre Strafmaß) unterbringen und verköstigen muss. Alles natürlich ganz legal. Eine Gesetzesänderung ist schnell gemacht. Allerdings nicht mit dieser kriminellen Vereinigung namens Bundesregierung/Bundesrat. Die müssen zuerst weggeräumt werden.

          • Wie lange wollen wir noch reden, schlagen wir zurück, mit sp*en*sto* kann ich in zukunft vielleicht helfen… ansonsten wie siehts aus kann hier jemand läufe drehen? gehärteter stahl, wir brauchen ne werkstatt oder wollt ihr importieren, dann stellen wir ne taskforce zusammen… Oli, könnt ihr nen forum im DN hosten, damit wir ne miliz aufstellen? irgendwo muss ja anfangen das militärisch aufzuziehen wie lange sollen wir uns noch auf der nase rumtanzenlassen?

  • Churchill war ein Rassist aber vorallem gegen Deutsche.
    Über 300000 normale Menschen sind beim Holocaust (griech. völlige Verbrennung und nicht wie im Holololcaustmärchen mit den Verbrennen von ‘Z Juden’ im Ofen, das war für die Leichen gedacht, aber erklär das mal einer einem Kanackenschwanzlutscher) in Dresden im Februar 1945 gestorben.
    Alleine über 200000 gezählte Leichen, der Rest bis zur Unkenntlichkeit verbrannt.
    Churchill wollte Germans braten

    Um Churchills Statue tut es mir nicht Leid, da haben die Neger Lives don’t matter ausnahmsweise was richtig gemacht. 1Punkt für die primitiven Affen.

    • Churchill hat auch Tausende Franzosen geopfert gehen Adolf damals, davon wird so gut wie gar nicht berichtet.
      Trotzdem ihn als Rassisten beschimpfen, machen nur Leute die Ungebildet und dumm sind.

    • Ja, Churchill war ein Kriegsverbrecher.
      Churchill: “Ich möchte keine Vorschläge hören, wie wir die Kriegswirtschaft sowie die Maschinerie ausser Gefecht setzen können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir die deutschen Flüchtlinge bei ihrem Entkommen aus Breslau braten können.” Zit. in: Juan Maler, Die Unvollendete, S. 27.
      Churchill: “Deutschland wird zu stark, wir müssen es zerschlagen.” Zu US-General Robert E. Wood, November 1936
      Wilhelm Backhaus: “Der Premierminister [Winston Churchill] war gefragt worden, ob nicht doch bei Bombardierungen in Deutschland die militärischen Ziele den zivilen vorgezogen werden sollten. In der Version der französischen Sprache des Gewährsmanns hatte Churchills Antwort gelautet: ‘D’abord le plaisir, après le travail’ (Zuerst das Vergnügen, dann die Arbeit), womit die Bomben auf die Wohnviertel gelenkt waren.” Zit. in: Hamburger Abendblatt, 21. September 1963. (Scriptorium merkt an: Das internationale Kriegsrecht verbietet vorsätzliche gezielte Angriffe auf Zivilisten.
      ”Es ist der Geist Schillers , der den Deutschen ausgetrieben werden muss.” -Winston Churchill
      „Arbeit, Leben und Eigentum aller Deutschen stehen in der vollen Verfügungsgewalt der Sieger” -Churchill
      Churchill: “Sie müssen sich darüber im klaren sein, daß dieser Krieg nicht gegen Hitler oder den Nationalsozialismus geht, sondern gegen die Kraft des deutschen Volkes, die man für immer zerschlagen will, gleichgültig, ob sie in den Händen Hitlers oder eines Jesuitenpaters liegt.” Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, S. 145
      “Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte.” Churchill zu Lord Robert Boothby, zit. in: Sidney Rogerson, Propaganda in the Next War (Vorwort zur 2. Auflage 2001), ursprünglich 1938 erschienen.

      Und auch wenn ich die Aktionen der Demonstranten verurteile, so ist es doch verständlich, das sich die Nachkommen der Schwarzen nicht mit den Vorfahren der Briten identifizieren, die ihre Ahnen und die Heimatländer ihrer Ahnen eroberten und ausgebeutet haben.

        • Die Wenigen, die nicht ideologisch verbildet und verblödet werden konnten, fallen nur nicht ins Gewicht. Die große Masse hat ja noch nicht einmal die Kraft, die Fähigkeit und den Willen sich zu informieren. Dabei war es noch nie so einfach wie heute. Bestenfalls liest man dann noch Lügipedia oder schaut Fernsehsendungen in ARD und ZDF zum 3. Reich mit den professionellen “Wahrheitsverbreitern” Lesch, Knopp und Konsorten.

  • “Neger” “Dreckspack” booaah, sind die Untermenschen jetzt auch hier angekommen? WIR sind auf dem Rest der Welt ” auch die ANDEREN! Egal, wo wir hingehen und mit dieser Einstellung ganz schnell wieder im Kartoffelfresserland Deutschland! Es sind nicht die “Neger” sondern Schwarze, es ist nicht das “Dreckspack” sondern Muslime, oder eben ganz einfach Ausländer, oder Nichtdeutsche. Wer die Schuld an diesem Ausnahmezustand in der EU trägt, sitzt gaz woanders, sucht die SCHULDIGENan diesem Desaster in den Europäischen Regierungen, ganz Vorn in der Deutschen Regierung. Wieviele von Euch Flachnasen haben Jahrelang eine OssiSchlampe zur Kanzlerin gewählt ? und damit dieses Land verraten und zu dem gemacht, was man heute den IST Zustand nennt. Habt doch die Eier in der Hose, Marschiert nach Berlin und jagd die Schuldigen aus ihrem Elfenbeinturm, anstatt sich hier in Worten und Beschimpfungen zu Suhlen. DAS macht noch lange keinen Mann!!!

    • Ich werde nicht müde es immer und immer wieder zu sagen, denn es ist ein Teil des Problems. ” Neger” ist kein Schimpfwort!!!!! Es heißt Schwarzer.
      Es ist in der weiten Vergangenheit auch nicht per se’ als solches verwendet/angedacht worden.
      Da wird einfach ein Begriff umgedeutet und unterworfen von blöden Anarchisten, die somit eine Verachtung erst geschaffen haben.

      • dann Empfehle ich eine Reise in ein Land in denen SCHWARZE Menschen Leben, sich auf die Strasse zu stellen und jeden mit dem Wort “Neger” anzusprechen…..Sie werden KEINE 30 Sekunden überleben…..warum wohl?

    • Du hast so Recht Petra….
      Leider haben die Leute immer noch nicht begriffen,dass diese Geschichte ihren von denen deren Namen man nicht nennen darf eingebrockt wurde.
      Diese Horden,die hier Ärger machen,sind Mittel zum Zweck.
      Ist eigentlich nicht so schwer zu verstehen,aber auch Herr Flesch und sein Kumpel Stürzi haben damit Probleme,oder stehen halt auf der Lohnliste.

  • Ja man kann die Konsequenzen ignorieren, aber nicht die Konsequenzen der Konsequenzen.
    Das das alles so kommt, ist/war so klar wie jeder Verlauf einer Handlung.
    Es wurde schon in den 80igern Vorhergesagt. Und das ist alles mehrfach übertroffen. Trotzdem alles nun eingetreten, und greifbar Sichtbar ist, sind die Ignoranten unfähig das einzugestehen.

  • Was erwartest Du?
    Die Polizei ist nur „mutig“ und „entschlossen“ gegenüber ohnmächtigen, feigen und schwachen Menschen.
    Diesen fehlt das Bewusstsein, dass sie als „geballte Ladung“ die Polizei überrollen und entwaffnen könnte.
    Da herrscht nur die individuelle Angst um das Wohl der eigenen Haut.
    Mit freundlichen Grüßen

    • Meine Rede seit Langem. Gegen die Millionen können sie gar nicht anstinken. Aber die Menschen sind so in ihren Ängsten und ihrer andressierten Obrigkeitshörigkeit verfangen, da ist Hopfen und Malz verloren, solange es ihnen noch zu gut geht. Erst wenn der Magen revoltiert, weil er keine Arbeit mehr bekommt, überwinden die meisten Menschen die Angst. Das weiß die Obrigkeit ganz genau. Deshalb versuchen sie so lange wie es irgend nur geht, die Massen weitgehend ruhig zu halten mit Brot und Spielen. Das letzte Wochenende hat es so schön gezeigt (aber Viele werden auch das wieder nicht kapiert haben) – “Corona”demos werden unter strengen Auflagen erlaubt und sogar ganz verboten, wenn zu viele Teilnehmer gemeldet werden. (Ich habe zu so vielen Initiatoren wie möglich Kontakt aufgenommen und sie gefragt wie blöd sie eigentlich sind, sich Demos genehmigen zu lassen von denen gegen die sie ja demonstrieren. Mehr würde jetzt zu weit führen). Aber die Demonstrationen gegen “Rassismus” in den USA (!) wurden perfekt organisiert von gewaltbereiten und gewalttätigen Gruppen und Organisationen, hat in zig Städten insgesamt Hunderttausende auf die Straße gebracht, die sich einen Dreck um Mundschutz und Abstandsregeln (zugegebener Maßen völlig idiotische Maßnahmen) gehalten haben. Die Behörden und die “Polizei” haben fast nur gekuscht und feige daneben gestanden. Und der doofe Michel lässt sich Demos ERLAUBEN mit 100 oder 200 Teilnehmern. GEHT´S NOCH???????????? Unterdrückung in Deutschland mit Zerstörung der Wirtschaft und der Schaffung von Millionen Arbeitslosen (die sind in Kürze auch offiziell in den Medien) lockt ein paar hundert Menschen auf die Straße hier. Und der angebliche oder auch tatsächliche “Rassismus” weit weg in den USA Hunderttausende. Hier geht es nur noch um Randale und Chaosverbreitung. Wo bleibt die Rettung???? Ich sehe leider keine.

  • Ich finde es erstaunlich, dass es Menschen geben, die eine so einseitige Berichterstattung ernst nehmen. Diese Seite berichtet so einseitig und parteiisch wie es nur geht. Das hat nichts mehr mit Journalismus zu tun. In einer ordentlichen Berichterstattung gehört keine eigene Meinung etc.
    Und wenn man sich die Kommentare so durch liest weiß man doch alles. Vor allem für und von welcher Gruppe in unserer Gesellschaft diese Seite gemacht ist. Echt traurig sowas.

    • Wir sind immer die Bösen, die rächten und naddsis, nie sind die krawallmacher und linken die bösen und Straftaten von Migranten sind auch nicht böse sondern gut, nur der dt. Michel ist aus eurer Sicht der letzte Dreck. Wenn du eine nicht differenzierte Meinung haben willst und das was du sowieso hören willst, dann schau auf ARD oder ZDF deine 20 Uhr Nachrichten und verpiss dich von hier!

    • Schreib das mal dem Staatsfunk, also den sogenannten “öffentlich-rechtlichen”, und dem “Spiegel” und “Stern” etc.
      Aber da würde dein Kommentar niemals veröffentlicht werden.
      Allerdings würdest du dort sowieso nicht äußern,dann bei denen fühlst du dich sicher “ausgewogen” informiert.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft