Werbung:

In eigener Sache: YouTube hat mich mal wieder für eine Woche gesperrt. Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen Kanal abonniert. Dankeschön!

Loading...

14 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • es gibt genug Schwarze US Amerikaner, die gebildet und Fleissig ihr Leben meistern. Ich kenne persöhnlich davon einige. Und genau die, halten sich aus diesem Terrordreck auch raus. Wasvdort auf der Strasse ist, sind von Demokraten gekaufte Terroristen und ein paar Schwarze deren IQ von den Drogen zerbröselt ist!

    • Was dort auf der Strasse ist, sind von Demokraten gekaufte Terroristen und ein paar Schwarze
      —–

      Was dort abläuft ist der Versuch einer von langer Hand geplanten kommunistischen Revolution.
      Die Gewalt seit dem Tod von George Floyd in Minneapolis ist ein kommunistisch angezettelter Aufstand – nicht mehr und nicht weniger.

      “Wir sind Zeugen eines vollständigen Aufstands, an dem die extreme Linke seit Jahrzehnten arbeitet. Innerhalb weniger Stunden mobilisierten sich militante Antifa-Zellen im ganzen Land, um den Black Lives Matter-Randalierenden zu helfen”, sagt Antifa-Spezialist Andy Ngo.

      Trotz überwältigender und reichlich vorhandener Beweise dafür, dass Kommunisten stark in diese Proteste und Unruhen verwickelt sind, waren nur sehr wenige Journalisten bereit, die Wahrheit aufzudecken. Was wohl damit zu tun hat, dass sämtliche ‘Leitmedien’ in den USA extrem links-lastig sind (ähnlich wie in D).

      Eine bemerkenswerte Ausnahme ist der Antifa-Experte Andy Ngo. Am 30. Mai schrieb Ngo auf Twitter:

      “Wir sind Zeugen eines vollständigen Aufstands, an dem die extreme Linke seit Jahrzehnten arbeitet. Innerhalb weniger Stunden mobilisierten sich militante Antifa-Zellen im ganzen Land, um den BLM [Black Lives Matter]-Randalierenden zu helfen. Das erste zerbrochene Fenster ist das Blut im Wasser, durch das Plünderer eindringen können. Als nächstes kommen die Brände.“

      Ngo fügte später hinzu:

      “Medien, Politiker, Öffentlichkeit – wir alle – haben die Ausbildung, den Zweck und die Fähigkeiten von Linksextremisten unterschätzt. Jeder Teil der Ausschreitungen hat einen Zweck. Brände zerstören die Wirtschaft. Unruhen können Polizei und sogar das Militär überfordern. All dies führt zu einem destabilisierten Staat, wenn es aufrechterhalten wird.“

      ——
      “Unser primäres Ziel ist es, nicht die Wahrheit zu sagen; wir sind “opinion moulders”, das heisst “Meinungs-Manipulatoren” – Walter Cronkite.
      Cronkite war ein amerikanischer Fernsehjournalist und Nachrichtensprecher beim Fernsehsender CBS. Er war eines der bekanntesten Gesichter des US-Fernsehens und Vorbild vieler Journalisten. 1973 wählten ihn die Fernsehzuschauer zum „Most Trusted Man in America“

      • Nachtrag:

        ….” ein paar Schwarze deren IQ von den Drogen zerbröselt ist!”
        ——–
        Es ist nicht nur deren IQ, der schwarze Durchschnitts IQ liegt bei 85, sondern ist sind die Finanziers der schwarzen ‘Aufstände’, welche die Fäden im Hintergrund ziehen.

        So hat der Weißen-Hasser und ‘Philanthrop’, George Soros, den ‘Schwarzen Aufstand’ der militanten schwarzen links Rassisten-Organisation ‘Black Life Matters’ in Ferguson/Miss. mit 33 Mio Dollar finanziert.

        “In all, Mr. Soros gave at least $33 million in one year to support already-established groups that emboldened the grass-roots, on-the-ground activists in Ferguson, according to the most recent tax filings of his nonprofit Open Society Foundations.” (Washington Times, Jan. 14, 2015)
        *
        …”unsere mächtigste Waffe ist das anheizen von Rassenunruhen; das heisst wir müssen Schwarz gegen Weiss aufhetzen (das englische Wort heisst “inflaming”) und Amerika wird uns zu Füssen liegen.”
        (Theaterautor Israel Cohen, 7. Juni 1957)

  • Bemerkenswertes Statement.. – naja, die Wahrheit dürfte – wie zumeist – weder ganz “schwarz” noch ganz “weiß” sein.. – was in diesem Konflikt ja sogar rein sprichwörtlich passt. 🙂

  • So ne Frau wäre das reinste Gift, etwa für ne Sendung wie Anne Will, die würde diesen verlogenen Dreck mit diesen paar Sätzen komplett sprengen. Ach Gott und dann die Medien,… Mo Asumang bekäme Durchfall und ne Hassattacke.

    • Und ich dachte immer, Mo Asumang IST Durchfall.

      Oder ISST sie ihren Durchfall? Man weiß es nicht. Übrigens sieht ziemlich durchgehangen aus, guckt mal das Bild bei Wikipedia an. Richtig verbraucht und abgenudelt. Würd’ sagen die ist durch!

  • Das was da in den Strassen für Unordnung und Ungemach sorgt und jedem reinlichen Ordnungsmenschen ärgerlich aufstößt, ist entweder krimineller Abschaum oder anarchistische Utopisten, die von zuviel gerauchter Kamelkacke hängengeblieben sind und nur noch ein aufgeweichtes Brötchen zwischen den Ohren haben

  • Hier mal ein Fundstück über “Afrikanische Luftfahrt”:
    ha ttps://www.youtube.com/watch?v=0h_cqTCT5g0

    Bester Kommentar:
    “First we had the Wright brothers
    Now we have da Wrong brothas”

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft