Werbung:

In eigener Sache: YouTube hat mich mal wieder für eine Woche gesperrt. Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen Kanal abonniert. Dankeschön!

Loading...

6 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • US Verhältnisse bekommen könnten ? umgekehrt wird ein Schuh draus ! die ANTIFA hat von Europa aus, die USA Infiziert. Hier schon seit Jahren gepämpert, von Politikern die diese Verdummte Jugend als WEHR MACHT für die Politik Missbraucht. JEDE Demo die gegen derzeitige Politische Entscheidungen gerichtet ist, wird von GUT Dotierten vom Staat finanzierten Horden Niedergemetzelt. Da spart man sich den Weltaufschrei und kann die BW getrost in ihren Kasernen lassen. Was für Adolf seine Schlägertruppen, ist die ANTIFA heute, für Merkill und Konsorten. Und ganz sicher stehen auch in den USA gut bezahlte Demokraten von Sorros und Co. dahinter! WIR haben diese PEST in die Welt gestreut!!!

  • Guten Tag,
    statt das Militär für weitere Unterdrückung einzusetzen, sollten die Mächtigen in den USA lieber einen Sozialstaat gestalten wie es in der BRD ist. Dann sind Plünderungen nicht mehr nötig.

    • einen Sozialstaat, für welche Menschen ? wer nicht gerade verbeamtet, mit einem goldenen Schnuller geboren, in der Politik seinen Alltag fröhnt und wer nicht Biodeutsch ist, hat von diesem „Sozialstaat“ garnichts! Im übrigen haben die US Amerikaner auch ihre Sozialleistungen!

  • seht auf YT antiilluminatenTV vom 3.6., ab minute 8 erzählt ein mitglied der antifa über seine bezahlung und die quelle samt internetadresse! jeder kann mitmachen und sich die bezahlungshöhe wünschen!

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft