Werbung:

Freunde mit gewissen Vorzügen: Finanzminister Olaf Scholz (SPD) und „Antifa“-Anhänger Sebastian Krumbiegel („Die Prinzen“)

Gefunden bei Lutz Bachmann auf Telegram.

In eigener Sache: YouTube hat mich mal wieder für eine Woche gesperrt. Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen Kanal abonniert. Dankeschön!

Loading...

9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu cachonne Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Da hat sich ein mieses Pack getroffen. Stegner als Strippenzieher, der Idiotenbarde Krummbiegel o.s.aehnl. und der Herr der Finanzen Scholz. Getreu dem Motto: Gemeinsam Staatskohle abzocken. Pfui Deibel.

  • Prophezeiung von Irlmaier: “Wenn die ganze Lumperei aufkommt, steht das Volk auf mit den Soldaten. Dann wird jeder, der ein Amt hat, an der nächsten Laterne oder gleich am Fensterkreuz aufgehängt”. Oder ist jemand der Meinung das dieses Regime freiwillig seine Macht abgeben wird?

  • du wirst bei jedem der SPD irgendwo so ein foto finden. die antifa in deutschland ist mittlerweile salonfähig, das ist so. ausgerechnet scholz ist natürlich besonders geil, nachdem die linken damals beim G8 gipfel seine stadt zu klump gehauen haben -_-

  • Sebastian Krumbiegel also, ein hervorragender Systemling und vorbildlicher Staatsbürgerlein das sich hinreichend qualifiziert hat an der Wahl des Bundespräsidenten teilzunehmen. Ein großes Privileg in einer gelebten Demokratie an einer Wahl beteiligt zu sein. Unser amtierender Genosse Bundespräsi hat unter anderen für die Zeitung “Demokratie und Recht” gearbeitet in einem Verlag der (aufgrund mangelnder marktwirtschaftlicher Nachfrage) durch die bolschewistische SED finanziert wurde.
    Im Wohlstand des Westens leben und die Vorzüge des Kommunismus preisen. So ist Recht.

  • Ich befürchte, Herr Krummbiegel weiß überhaupt nicht was Faschisten sind und aus diesem Grund nicht was Antifaschisten sind. Aber als Proll immer schön dagegen sein und Bullshit heraus posaunen, auch wenn man nicht weiß, worum es eigentlich geht. Aber damit befindet sich man ja in feinster Gesellschaft auf diesem Globus. Dafür bedarf es in der Neuzeit nicht einmal einer Person die ausruft: “Proleten aller Länder vereinigt Euch” – das funktioniert wie von Zauberhand

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft