Werbung:

Ein Vertreter der Gerichtsmedizin von Hennepin County sagte in einer Stellungnahme, dass Floyd nicht an traumatischer Asphyxie oder Strangulation starb. Die Wirkung der Verhaftung durch die Polizei in Kombination mit seinen Grunderkrankungen – koronare Arterienerkrankung und hypertensive Herzkrankheit – hätten „möglicherweise zu seinem Tod beigetragen“.

Wikipedia

Der Fall George Floyd war von Anfang an ein sonderbarer. Warum sollte US-Polizist Derek Chauvin in aller Öffentlichkeit und im Fokus mehrerer Mobiltelefonkameras einen Menschen umbringen? Das ergäbe keinen Sinn. Wir wissen, was einem Polizisten in einem US-Gefängnis erwartet. Und Derek Chauvin ist ja nicht irgendein Polizist. Eine Strafe in einem regulären Gefängnis wäre quasi sein Todesurteil.

Sicher, ohne die Fixierung würde George Floyd noch leben, doch darum geht es nicht. Die einzig relevante Frage lautet: War die Fixierung angemessen oder war sie es nicht? Wenn sie es war, Floyd an seinen Vorerkrankungen starb, kann es nur ein Urteil für Derek Chauvin geben: Freispruch!

Schauen wir uns doch mal an, wie die deutsche Spezialeinheit GSG9 Gewalttäter fixiert, die sich einer Festnahme widersetzen:

Hamburg, Landungsbrücken, 7. Juli 2017, GG0-Gipfel: GSG9-Beamte fixieren einen Linksfaschisten

Ups! Sind die GSG9-Beamten, die einen Linksfaschisten auf dem G20-Gipfel fixierten, auch Rassisten? War der Linksfaschist ein Schwarzer? Man weiß es nicht. Oder eben doch. Es riecht nach einem tragischen Unfall. Wir bleiben dran.

Foto: dpa

In eigener Sache: YouTube hat mich mal wieder für eine Woche gesperrt. Ihr könnt mich unterstützen, indem Ihr meinen Kanal abonniert. Dankschön!

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

42 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Das was in den USA passiert steht uns noch bevor. Die USA ist uns einfach noch etwas voraus. Näher dran ist da schon Frankreich mit seinen moslemischen No Go Areas. Schweden und Belgien sind zeitlich noch näher dran.

    • Das befürchte ich auch. Und wenn die USA damit schon nicht klar kommen, die ja viel gewaltbereiter als die Europäer sind – Lord have Mercy!

    • Wir müssen den Menschen klar machen, dass die ANTIFA auch bei uns “staatlich” geförderter Terrorismus ist, den wir durch unsere Abgaben auch noch bezahlen.
      Beweise gibt es ja genug durch die dokumentierbare Nähe “unserer” Politmarionetten zu diesen Schwerkriminellen.
      So können wir das vielleicht noch aufhalten.

  • “Sicher, ohne die Fixierung würde George Floyd noch leben…”
    wow, ein sinnvoller halbsatz von flesch, dass ich das noch erleben darf. es geht darum, dass er 9 minuten (!) fixiert wurde, obwohl längst keine gefahr mehr von ihm ausging. man hätte ihn einfach wegbringen können, oder waren 4 cops dazu nicht in der lage? wie dem auch sei, mord ist es trotzdem nicht, aber totschlag und so wird auch das urteil ausfallen.

    • WOW, welch’ geistig tiefsinniger Erguss…

      Reden Sie auch so, wenn Menschen auf Demonstrationen gegen die “Corona-Regeln” oder auf Spaziergaengen von PEGIDA sogar laenger als 9 Minuten (!) fixiert wurden?
      Nicht?
      Warum nicht?

    • @V-Mann Carsten Jahn:

      Nun, Oliver Flesch ist kein Krimineller.
      Woher wollen Sie wissen, das O.Flesch Droegen konsumiert?

      Beruehren derartige Unterstellungen Ihrerseits nicht die Grenzen zur Straffaelligkeit?

      Denn DAS, was Sie hier von sich geben, sollte sich mal eine Staatsanwaltschaft etwas genauer anschauen…

      • HAHA der war gut 🙂 es existieren zig Videos über den besoffenen oder zugedröhnten Flesch, damit kokettiert er ja auch selbst. Straffällig ist wenn dann überhaupt deine Ausdrucksweise.

        • Ja, was an meiner Ausdrucksweise ist denn Ihrer Meinung nach “straffaellig”?
          Geht es auch etwas genauer?

          Mir faellt auf, dass Sie sich auf diesem Blog nur aufhalten, um zu meckern und zu mosern.
          Uebrigens kann ich mich nicht daran erinnern, mit Ihnen in einem Briefkasten zu wohnen.

          • Ja, die Nazis hier haben es nicht so mit Meinungsfreiheit. Man soll immer schön über die blödsinningen Artikel jubeln

  • Achtung münchner Lederhosenscheisser bereiten sich auf Randale vor. Der brutale Polizeiangriff auf eine Coronamaßnahmenverweigerin in München-Allach , sowie in Augsburg soll der Auslöser sein.
    Bayern brennt! Söder macht münchner Lederhosenscheisser dafür verantwortlich.

  • dieser Beitrag kann wohl nur als Satire gewertet werden oder der Verfasser ist geisteskrank. das Knien auf den Kopf oder den Hals eines Menschen um ihn da runter zu drücken ist nicht statthaft egal von wem von der Polizei oder der GSG9 es sind beides verbrecherisch und Maßnahmen die nicht gedeckt sind vom Grundgesetz.

    • @FRanz Strauss, entweder IHR Kommentar “kann wohl nur als Satire gewertet werden’, oder Sie als Kommentator sind GEISTESKRANK (um Sie mal zu zitieren)…

      In den USA gibt es nun mal kein GRUNDGESETZ, sondern eine VERFASSUNG…
      Der Vorfall geschah in den U S A, ok?

      Was erzaehlen SIE denn nun hier?

      PS: Bitte erlernen Sie die deutsche Sprache. Danke

  • Guten Morgen,
    wer immer so etwas schreibt, bewegt sich scharf an der Grenze zu verurteilbaren Behauptungen. Schwerstkriminell, Todesursachen?
    Behauptungen dieser Art sind in jedem Falle fahrlässig, verehrter Herr Flesch. Mit einem unwiderlegbarem Nachweis in direkter Folge zur Behauptung, sähe es anders aus.

    Hätten Sie geschrieben was jeder sehen kann; z.B. : Das Hauptgewicht des Körpers vom PolizeiBeamten war sichtbar auf die Straße verlagert, die wahrscheinliche Nackenmuskulatur des Betroffenen ist zu stark gewesen um Ihn in dieser Stellung mit dem Knie töten zu können, zu dem kommt eine sehr instabile Stellung des PB dadurch zum tragen, daß der Schwerpunkt des PB sehr hoch und seitlich fast ohne Abstützung war. Allgemeine Statik und Dynamik.
    Das kann jeder sehen. Wer zudem noch über Erfahrung bei Ringkämpfen verfügt, weiß welche Kraft notwendig ist einen Muskulösen Körper zu fixieren, das kann kann man dieser Orts natürlich vergessen, wie Sie selbst bewiesen haben und somit folgerichtiges denken bei Ihren Lesern ausschließen. Ich sage dies in dem Glauben, daß Sie belehrbar sind, so wie alle Volksdeutschen, welche gern lernen. Ich belasse es mal dabei so als Anregung.
    Wir müssen uns hochkonzentriert verteidigen.
    …viel Spaß noch…

    • @Alter Mann55:

      Nun dann lesen SIE doch mal den Obduktionsbericht, bevor Sie sich hier weit aus dem imaginaren Fenster lehnen…
      Der schwers-Kriminelle starb nicht daran, dass ein Officer der COPS auf seinem Hals angeblich kniete…

      Uebrigens, wie erging es eigentlich einer Frau BARBE, als sie in Berlin war?
      DARUEBER regt sich jedoch niemand auf…
      Seltsam…

      PS: Was sind denn “Volksdeutsche”?
      OMG…

      • “Was sind denn „Volksdeutsche“?”

        Als solche gelten Deutsche mit fremder Staatsangehörigkeit. Die gibt es z.B. in der Schweiz, Belgien, Rumänien, Kasachstan, Österreich und eigentlich auch in den USA (z.B. Pennsylvanien, Amische).
        Er meint aber gewiss Deutschstämmige im Gegensatz zu “Naturalisierten”, also Trägern der deutschen Staatsangehörigkeit ohne (überwiegend) deutsche oder europäische Abstammung.
        Der Begriff ist übrigens absurd, denn diese sind alles, nur eben nicht “naturalisiert”. Das kann nur die Natur machen, nicht der menschliche Wille.

      • Eine unabhängige Autopsie hat nach Angaben des Anwalts der Familie von George Floyd ergeben, dass der 46-Jährige infolge von Erstickung aufgrund von “Nacken- und Rückenkompression” sowie mangelnder Blutversorgung des Gehirns gestorben ist.

    • hallo aufgewachte, wir müssen wieder in die Staatlichkeit – kommen ! zurück vom see- und handelsrecht, dem UCC, in dem wir uns seit 1919 – befinden, – seit dem lügenkonstrukt des sog. “versailller vertrages,” von 1919 ! die wahren fakten geben es her ! benjamin freedman – rede im willard hotel 1961 !!! wir sind ware = handelsware, so auch vor gericht = sache ! das menschenrecht – wurde uns – geraubt ! nur haben das die “deutschen” – bis heute noch nicht kapiert ! das uns “geschenkte grundgesetz” ist makulatur ! wir werden seit 75 jahren von den parteien und ihren führungsgestalten beherrscht; – sie sind die statthalter und werden fern – und fremdgesteuert von den drahtziehern, die sich hinter der anvisierten neuen weltordnung – verbergen ! für uns – ist die hauptsiegermacht, die – u s a – sowie der präsident trump zuständig, die sich wie russland ebenso – im see- und handeslrecht sich befinden ! und — wir — sind der – schlüssel – zum weltfrieden !!! aber nur die wenigsten deutschen – wissen – das ! und – dieser weltfrieden – kann – aber – nur mit den — freien deutschen — geschlossen werden; nicht aber mit rechtlosen sklaven (personal-ausweis-inhabern -1945), wie – wir – es – seit 1919 – sind ! deshalb ist – für alle beteiligten – das Staatsrecht – so wichtig ! und da – müssen – wir – wieder hin, um – unsere Souveränität, Freiheit – und – den Friedensvertrag – zu bekommen ! und – um – souveräne politik – zu gestalten ! übrigens, zahlen wir – seit 1945 bis heute bei der un,- bei der wir – seit der gründung 1941 – der feindstaat nr. 1 – sind, für unsere vernichtung – noch – 1 lizensgebühr ! wir haben – waffenstillstand – bis heute ! und – hat jemals einer dieser sog. “volks-ver-treter” bei der un – dagegen interveniert, und die cancelung dieser feindstaatenklausel gefordert ? leute, werdet endlich wach, schaltet – petionen bei den herren putin und trump, den hauptakteueren der welt, um — uns — alle – zu befreien ! gem. artikel 146 des gg. – heißt es, – die macht geht vom volke aus ! und wer hält sie – und – gibt sie nicht ab ? weil sie ihre posten – pfründe – und karrieren – nicht – einbüßen – wollen ! ein namhafter dt. staatsrechtler – sagt u. a. hierzu – ” hinter der demokratischen fassade wurde 1 system – installiert, – in dem völlig andere regeln gelten, als die des grundgesetzes. das system – missbraucht die macht,- und – betrügt die bürger – skrupellos ! so, nun denkt mal nach, und kommt – endlich – ins tun !!! im dt. kaiserreich wurden max. 5 % steuern erhoben; heute – zahlen wir zwischen 80 und 90 %, luft ist noch vorhanden, zumal – das finanzdesaster jeden tag größer wird ! ein verantwortlicher staats-mann denkt – zuerst an sein volk, und dann kommen die anderen bittsteller an die reihe ! und wie sieht es hier – aus ? wir kommen zuletzt, sowie es der grüne joschka fischer schon vor jahren – posaunte ! wir sind auf dem guten weg, und das seit 2015 – verstärkt ! die vernichtung der deutschen wurde bereits beim freimaurerkongreß in paris – 1889 – geplant; und wer – bekam – vor nicht geraumer zeit – die entsprechenden auszeichnungen ?

    • Ich hab schon einiges von dir gelesen, oliver…danke dir für deine arbeit und stimme in vielen belangen mit dir überein.

      nun!. …aber was ich jetzt lese haut mich einfach weg! …ich hab das video von der ermordung gesehen. ja, ERMORDUNG! denn dieser polizist derek chauvin (der eine riesen schande für jeden echten polizisten darstellt) hat offensichtlich bewusst den mann getöten.

      (und jetz lassen wir mal die hautfarben beiseite)
      nach etwa 4-5min. war george floyd am sterben, die anwesenden passanten waren aufgebaracht als sie das sahen und forderten die pulsmessung., dieser mord ist eindeutig dokumentiert…
      schau dir das video an….die ganzen 9minuten! und dann kannst ja mal ein selbstversuch machen…9minuten kniet jemand auf deiner halsschlagader und luftröhre!!! …ohne vorerkrankung wirst du das sicher unbeschadet überstehn!…oder?

  • “Es riecht nach einem tragischen Unfall.” Über 8 Minuten auf jemandes Hals knieen ist ein tragischer Unfall?! So blöd will ich einen Tag mal sein, nur zu sehen ob soviel Dummheit weh tut!

      • Und für dich gilt: Wer schreiben kann, kann noch lange nicht denken: Eine Autopisie hat inzwischen klar bestätigt das er durch den Polizisten getötet wurde — der inzwischen auch verhaftet wurde!

        • Es bestreitet auch kein einziger ,dass hier der Polizist grob fahrlässig gehandelt hat und zumindest das Leben des Mannes aufs Spiel gesetzt hat, aber das rechtfertigt jetzt aber den millionenfachen Auftritt von Verbrechern in nahezu jeder Stadt in den Staaten ? Da vereinigt sich das übelste Gesockse auf den Straßen und zerstört alles was sie in die Finger bekommen oder plündern die Läden und du schwingst hier deine bescheuerten Reden ? Dein moralischer Kompass ist so dermaßen im Eimer -muss schon in der Kindheit irgend etwas schief gelaufen sein ,anders ist dein sinnloses Gestammel hier nicht mehr zu erklären. Übrigens wo waren die Krawalle und Plünderungen bei jedem weißen Polizisten, der getötet wurde ? Eben ,es gab keine.

  • Regierungen schicken zunächst ungewisse Teile unter Vertrag genommener kerngesunder Menschen in den Tod. – Wenn sie Soldaten wurden und an eine „Front“ mussten.

    „Wertvolle“ Menschenleben werden dabei ohne Aufschrei der Massen um einer „Sache“ willen vernichtet.

    Doch wehe, wenn ein bereits erheblich erkrankter Taugenichts während einer Bedrängung durch die Polizei aus noch nicht völlig geklärter Ursache verstirbt.
    Das darf nicht sein.
    Da muss man randalieren.

    • Floyd war nicht der erste und wird wahrscheinlich nicht der letzte sein, der in den USA der Polizei zum Opfer fiel. Insofern kann man schon nachvollziehen, daß er der Tropfen war, der das Faß zum überlaufen brachte. Und Demos sind auch immer Chancen, um Randale zu machen. Schwierig die Krawallmacher an der Teilnahme einer Demo zu hindern.

  • Berufsverbrecher, genauer gesagt Gewaltverbrecher, bei dem man damit rechnen mußte, daß er bewaffnet ist. Damit ist eine rustikale Ingewahrsamnahme über jeden Zweifel erhaben.
    Kommt hinzu, daß der kriminelle Bimbo unter Drogen stand und daran krepiert ist.
    Also nichts beunruhigendes. Aber dies zum Anlaß zu nehmen für die Antifa und die Terrorbewegung Black Lives Matter (Black Crimes Matter paßt besser), Rassenkrawalle anzuzetteln sollte reichen, diesen Terrorbanden Antifa und BLM das Genick endlich zu brechen

    • Eine unabhängige Autopsie hat nach Angaben des Anwalts der Familie von George Floyd ergeben, dass der 46-Jährige infolge von Erstickung aufgrund von “Nacken- und Rückenkompression” sowie mangelnder Blutversorgung des Gehirns gestorben ist.
      Nur zur Erklärung für euch mieses Rassisten-Gesocks!

  • In etlichen Videos ist weißes Gesindel (fast) in der Überzahl zu beobachten. Ich bin mir ziemlich sicher das die Randale von einflußreichen Trumpgegenern gesteuert und angezeltet wurde.

  • Unquestionably believe that which you stated. Your
    favorite reason seemed to be on the internet the simplest thing to be aware of.
    I say to you, I definitely get irked while people consider worries that they plainly don’t know about.
    You managed to hit the nail upon the top and defined out the whole thing without having side effect , people can take
    a signal. Will probably be back to get more. Thanks

  • First off I would like to say terrific blog!
    I had a quick question which I’d like to ask if you
    don’t mind. I was curious to find out how you center yourself and clear your mind prior to writing.

    I’ve had a tough time clearing my mind in getting my
    thoughts out there. I do take pleasure in writing however it just seems like
    the first 10 to 15 minutes are wasted simply just trying to figure out how to begin. Any suggestions
    or hints? Thank you!

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft