Werbung:

Jeden Tag präsentiert uns das Robert-Koch-Institut und sein oberster Tierarzt Lothar Heinz Wieler (59) die neuesten Infektionszahlen. An seinen Lippen hängen die Journalisten, um uns mit Horrorszenarien zur Folgsamkeit zu mahnen, zum Abstand halten und Maske tragen. Denn dieses Virus ist keine gewöhnliche Grippe, weil es tötet. Oma und Opa sind in akuter Lebensgefahr, und weil es auch schon mal einen Menschen im mittleren Alter dahinrafft, sind wir alle in großer Gefahr.

Was zwar offensichtlich ist, in der täglichen Berichterstattung aber nie zum Thema wird: die Zahlen des RKI sagen nichts darüber aus, wie es wirklich aussieht in Deutschland. Das könnte nur eine Studie, die repräsentativ ist, die nicht nur die durch die Gesundheitsämter gemeldeten Infektionen durch die Anzahl der (vermeintlich) an Covid-19 Gestorbenen teilt und uns dann vorgaukelt, das Virus würde, bei einer größeren Verbreitung, zwei bis vier Prozent aller Kranken gnadenlos töten, unser Gesundheitssystem über die Maßen belasten, sodass noch mehr Menschen sterben.

Letalität bei nur 0,37 Prozent

Folgt man der Heinsberg-Studie des Virologen Prof. Dr. Hendrik Streeck (42) von der Universität Bonn, so liegt die Zahl der Infizierten in Deutschland bei ca. 1,8 Millionen Menschen, die Sterberate bei lediglich 0,37 Prozent. Diese Zahlen werfen ein völlig anderes Licht auf die Gefährlichkeit von Covid-19. Auch die Ansteckungsquoten im eigenen Haushalt erscheinen ungewöhnlich gering. Ein Besuch in einem Restaurant unter Einhaltung einfachster Hygieneregeln wäre vor diesem Hintergrund vermutlich eher ungefährlich, denn vor allem bei Veranstaltungen, bei denen laut geschrien oder gesungen werde, sei das Infektionsrisiko erhöht. Das ist die nächste Ohrfeige für die Wirtschafts- und Kulturruinierer in Bund und Ländern.

Doch es regt sich Widerstand gegen Streeck. So sieht Prof. Dr. Matthias Stoll von der Medizinischen Hochschule Hannover sieht „methodische und konzeptionelle Schwächen in der Arbeit, die allesamt zu einer Überschätzung der Dunkelziffer führen können”. Das mag sein, auch vor dem Hintergrund der Karnevalsfeier, die vermutlich für die hohe Zahl der Infektionen in Gangelt sorgte. Doch selbst wenn dem so ist, die Sterberate bleibt dennoch zehnmal niedriger als die des RKI und die Ansteckungsquote innerhalb eines Haushalts ändert sich ebenfalls nicht.

Man darf gespannt sein, wie Staatsfunk und Bundesregierung auf die Studie reagieren, schließlich würde sie eine kolossale Fehleinschätzung der Lage belegen und die Maßnahmen der Regierenden, die Einschränkungen der Grundrechte, ad absurdum führen. Die angerichteten Schäden am kulturellen Leben der Menschen, die unzähligen Pleiten in Gastronomie und Einzelhandel, die kaum reparablen Schäden am Mittelstand; all das wäre das Ergebnis einer gewaltigen Dummheit und einer Arroganz, die typisch ist für die Regierung Merkel, die mit ruhiger Hand unser Land zielsicher gen Abgrund führt.

Kommt dennoch der Immunitätsausweis?

Gesundheitsminister Jens Spahn (39, CDU) scheint unbeeindruckt zu sein von der Studie im Kreis Heinsberg. Schließlich erlebt er gerade seine fünf Minuten Ruhm, kann sich sonnen in guten Umfragewerten. Doch offensichtlich macht ein überraschender politischer Erfolg nach langer Durststrecke größenwahnsinnig. Spahn plant eine Art Arierausweis für Immune, also für Menschen, die Covid-19 nicht mehr übertragen können. Inhaber des Ausweises könnten dann von Kontaktverboten ausgenommen werden, Fußballspiele und Theater besuchen oder den Abend in einer Bar verbringen. Für alle anderen bliebe der Lockdown dann die „neue Normalität“ – ohne eine Teilhabe am öffentlichen Leben.

Eine solche Maßnahme wäre nicht nur verfassungsrechtlich äußerst bedenklich, sie zeigt auch, wie weit das Merkelregime entrückt ist von der freiheitlich demokratischen Grundordnung. Der Groll in der Bevölkerung wächst und ist nachvollziehbar, und längst regt sich der Widerstand nicht nur im Lager der Verschwörungstheoretiker und Impfgegner. Die Demonstration auf dem Cannstatter Wasen hatte mehrere tausend Teilnehmer, die übrigens keine Maske tragen mussten, um identifizierbar zu bleiben. Sicherheit geht eben vor in diesen Tagen.

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

11 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • der artikel hinkt ein bisschen hinterher, weil es jetzt ja auch schon wieder viele lockerungen gibt bzw. diese im laufe der woche noch kommen werden. aus der sicht kann man der regierung einfach kaum vorwürfe machen (hätte nie gedacht, dass ich das mal über unsere regierung schreibe!).

    zustimmung daher nur beim letzten part. dieser “immunitätsausweis” ist mumpitz. sollte hiermit eine zwangsimpfung vorbereitet werden, muss man dagegen vorgehen! nur wie, jetzt da das kind schon fast in den brunnen gefallen ist?

    • Nun, es geht ja hier um eine Rückschau, nicht darum, den Lockdown jetzt zu beenden.

      Zitat: “Die angerichteten Schäden am kulturellen Leben der Menschen, die unzähligen Pleiten in Gastronomie und Einzelhandel, die kaum reparablen Schäden am Mittelstand; all das wäre das Ergebnis einer gewaltigen Dummheit.”

  • Merkel ist dabei, sich selbst zu entmachten. Die Frau hat fertig! Es wird zu vorgezogenen Neuwahlen kommen müssen, weil ihre Autorität verloren geht und Frau Merkel keiner mehr für voll nimmt. Und das angefaulte rot-grüne Grützchen wird bis nach Brüssel schwappen und hoffentlich die ganze EU zum Einsturz bringen, inkl. EZB. Ein EU Tsunami!
    Ach wie wäre das schön, ein solcher Neuanfang !!!!

    • ähm ja genau. bitte aufwachen, das Gegenteil ist der Fall! Merkel so beliebt wie nie, bereitet eine 5. Amtszeit vor?? Also bei manchen hier weiß ich echt nicht, was die für Zeugs nehmen!

      • Das ist doch alles nur Lügenpresse Propaganda, siehe….

        http://www.nrhz.de/flyer/media/25631/medien-in-deutschland.jpg

        Wie steht Merkel denn jetzt da, nachdem jedes Bundesland vorprescht und macht was es will. Das zeigt doch schon Züge eines Komplotts gegen die SED Tante. Die will keiner mehr! Mal sehen was sie morgen wieder für einen Bullshit von sich gibt. So wie ich die einschätze, wird sie sagen, “macht wie ihr es für richtig haltet, aber …. ich habe Euch gewarnt!” Sollte es eine 2. Welle geben, wäre das hingegen eine Comeback für die Olle.
        Wer von denen, die finanziellen Schaden erlitten haben und sich verarscht vorkommen, wählt die denn noch?

    • Mein Gott! Wäre das schön! Aber wie ich unsere ‘Eliten’ kenne, wird nichts von alldem geschehen! Sie erinnern sich an den ehemaligen EZB-Chef: “Whatever it takes!”

  • Spahn hat das Thema verfehlt : Zu Beginn er hatte die Betten, die Medikamente, die Geräte – alles im Griff : es können gar nicht genug Kranke kommmen : Zu Beginn waren die hotspots zu erkennen, die Infektionsrate zu minimieren : (U)- Bahn, Zug, Disco, Karneval, Apres- Ski – das war die erste Mission – die Betten kamen später – wer unter Merkels Fuchtel steht kann nicht frei denken – ist nicht frei in seinen Entscheidungen – just genau so wie die DDR kaputt gegangen ist…..
    die Krankenhäuser sind leer – 600 eu je leeres Bett u. Tag – das ist die Rechnung die an Merkel geht – Merkels dritte Billion – der geht das links am A…vorbei….

    • hallo aufgewachte, ich sehe es ebenso; warte auf die überraschung, die kommen wird, sowie auch angekündigt ! es kommt zu einem 2. jalta – treff, und da – wird – reiner tisch gemacht; anschließend – beginnt – der aufräumprozeß ! wie heißt es doch im grundgesetz, artikel 146 gg ? die macht – geht – vom volke aus ! nicht aber von den parteien , wie wir sie kennen, und das seit 1949 – bis – heute !!! hierzu erinnere ich an ein zitat vom napoleon und – th. körner, dem deutschen freiheitskämpfer und dichter, was – anschließend – erfolgen wird ! ? !

  • Ich habe die Hoffnung, dass alle die auf dem Coronahype reiten auch von diesem dann in die Arme genommen werden, danach haben wir Ruhe und warten nur auf eine neue Grippe im nächsten Jahr

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft