Werbung:

Bitte abonniert meinen YouTube-Kanal und den von Max und Lisa (die ja ansonsten saugute Arbeit macht). Danke!
Lisas Originalvideo

Loading...

7 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ihr Männer seid immer noch Machos, lasst Weinkellerei Meinung von starken und großartigen Frauen, wie Lisa zu!
    Schämt Euch!
    Wir leben nun im 21. Jahrhundert!
    Ihr seid nicht besser als unsere „lieben“ Muslime hier!!!

    • Ich glaube es hakt. Was fällt Dir ein, alle Männer unter Generalverdacht zu stellen. Die Machos sind die Frauen mit ihrem verdammten Feminismus, die behaupten, sie könnten alles besser als Männer. Ich habe solche Unverschämtheiten so etwas von satt und bin froh, nicht mehr in Deutschland zu wohnen.

  • „egal wie man in der Öffentlichkeit steht du wirst halt mit Dreck beworfen“ Ihr beiden Vollschwuchteln und Anabolikafresser merkt noch nicht mal was ihr für ein Scheiß erzählt. Schaut euch mal selber an Olli mit seinen ungepflegten Aussehen macht auf dreißiger Jahre Tramp und lästert mit dem dicken Sextouristen über eine der aufrichtigsten Frauen die ich in der Szene kenne. Ihr seht beide aus als ob ihr gerade vom Bahnhof kommt wo ihr euch wieder für Kleines an den Schwächsten der Gesellschaft eure dreckige Fantasie auslebt. Ich bin sicher wenn die Damen des horizontalen Gewerbes mal so ein bischen aus der Nähkiste plauderten, ihr beiden Puffgänger ziemlich ärmlich da stehen würdet weil ihr noch nicht mal ein hoch kriegt und eure Eier die Mann ja haben muss, so groß wie Rosinen sind. Ihr zieht über eine mutige Frau her und gleichzeitig könnt ihr eure eigene wie der schwulle Sextourist erzählte noch nicht mal vor die Kamera für euren Scheiß kriegen aber das verdrängt ihr genauso wie alles andere es geht euch immer nur um die Kohle die ihr mit euren Scheiß macht. Billige Bild Immitatoren in Zwergengröße eben. Lisa ist nur zu raten Typen wie euch zu meiden denn ihr seid Spießbürger wie sie im Buche stehen.

    • Wie der Drehhofer. In Bayern war er noch ein konservativer Deutschlandfreund. In Berlin mutierte er zum linken Migrantenfreund. Wenn Du noch länger in Köln bleibst, konvertierst du zum Islam und heiratest einen Bärtigen. In unserem Land hat jede Frau alle Möglichkeiten. Dass euch die Spitzenjobs geschenkt werden, ist unrealistisch. Komischerweise beschwert ihr euch nicht, dass ihr als Maurer, Kanalarbeiter oder Bäcker nicht genauso oft vertreten seid wie die Männer. Ihr dummen Emanzen kapiert doch gar nichts. Es wird etwas ganz anderes dahinter stecken. Sie merkt, dass sie als Rechte auf dem Arbeitsmarkt nicht so begehrt ist und macht es jetzt wie die Franziska Schreiber und wechselt die Fronten.

  • Wie der Drehhofer. In Bayern war er noch ein konservativer Deutschlandfreund. In Berlin mutierte er zum linken Migrantenfreund. Wenn Du noch länger in Köln bleibst, konvertierst du zum Islam und heiratest einen Bärtigen. In unserem Land hat jede Frau alle Möglichkeiten. Dass euch die Spitzenjobs geschenkt werden, ist unrealistisch. Komischerweise beschwert ihr euch nicht, dass ihr als Maurer, Kanalarbeiter oder Bäcker nicht genauso oft vertreten seid wie die Männer. Ihr dummen Emanzen kapiert doch gar nichts. Es wird etwas ganz anderes dahinter stecken. Sie merkt, dass sie als Rechte auf dem Arbeitsmarkt nicht so begehrt ist und macht es jetzt wie die Franziska Schreiber und wechselt die Fronten.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft