Werbung:

Jutta Ditfurth

Nazis in Quarantäne hilflos

Sie können sich nicht zusammenrotten, um Geflüchtete zu terrorisieren. Sie spielen keine Rolle. Der Staat ist leider auch ohne sie autoritär. Sie versuchen, mich durch 1-Cent-Überweisungen zu ärgern. Laut gelacht! Sie spielen keine Rolle.

Jo, echt langweilig in diesen Tagen, in denen wir uns noch nicht einmal mehr “zusammenrotten” können, um um Geflüchtete zu terrorisieren”. Was wir vor Corona ja 24/7 taten. Aber Jutta, wo wir doch “keine Rolle” spielen, warum twitterst Du dann in einer Tour über uns “Nazis”?
Heute gleich mehrmals …

Jutta Ditfurth

Ich sammle hier (nach meinem Spendenaufruf) anstrengungslos interessantes Nazi-Material ein: Namen, Adressen, Themen. Letztere vor allem: Rassismus, sexuelle Probleme, Intellektuellenfeindlichkeit, Frauenhass, Abtreibungsgegnerschaft, Führerglaube.
Eine Fundgrube!

Aber gut, Milliarden-Jutta hat auch andere Sorgen. “Racial Profiling” zum Beispiel. Ein Begriff der impliziert, dass Menschen, die aussehen wie Verbrecher, öfter kontrolliert werden.

Jutta Ditfurth hat retweetet

Elsa Koester

Nun gibt es erste Berichte über verstärktes RacialProfiling und überzogene autoritäre Maßnahmen durch die Polizei in der Coronakrise.

Ich versuche hier mal (wie auch @jutta_ditfurth) zu sammeln. Bislang nur ungeprüfte Zeuginnenberichte.

Und auch, dass es im Gegensatz zu islamischen und linksextremen kaum rechtsextremen Terror gibt, (der ja in Wahrheit auch meist von links kommt, siehe den sozialistischen und antisemitistischen Amokhumpler von Halle), nervt Jutta ungemein:

Jutta Ditfurth hat retweetet

Martina Renner

673 Terrorismusverfahren leitete der GBA 2019 neu ein. Davon 24 im Bereich Rechtsterror. Auch wenn das 18 mehr als 2018 sind, von einem Kurswechsel der obersten Ermittlungsbehörde in der Bekämpfung von rechtem Terror kann noch nicht die Rede sein.

SEHR lustig auch: Milliarden-Jutta, die Öko-MARXISTIN möchte keine Okö-FASCHISTIN sein. Wofür es leider längst zu spät ist …

Jutta Ditfurth

So sieht Ökofaschismus aus. ExtinctionRebellion würde am liebsten die Menschheit ausrotten. “Der Natur zuliebe.”
(Ökorassismus wäre es, nur einen Teil der Menschheit, nach rassistischen Kriterien, tot sehen zu wollen.)

#XR plakatiert: „Corona is the Cure, Humans the Disease“

So, Freunde, zum Abschluss gibt es, wie es sich für eine ordentliche Kommunistin gehört, ein bisschen Anarchie: Die in den Tagen der Krise überlebensnotwendigen “linken Buchhandlungen ” müssen natürlich aufbleiben!

Jutta Ditfurth retweetet

Sebastian Lotzer

Nach wie vor sind die linken Buchhandlungen geöffnet. Kauft Eure Bücher auch jetzt dort und nicht bei den Monopolisten. Ihr könnt auch dort tel oder online bestellen.
Linke Buchläden sind unverzichtbar, sorgt dafür, dass es sie weiter gibt.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Loading...

54 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • wie man bei einer Kuh sagte, kann sich aber mit ihren 69 Jahren durchaus noch sehen lassen; ich fand die eigentlich immer ziemlich hübsch; doof ist sie auch nicht, und sie gehört auch nachweislich nicht zu den aggressiven Krawallweibern vom Schlage … (na, ihr wisst schon; will mir ja keine Klage einhandeln); dass sie in der Diskussion auftrumpft, finde ich eher sexy – man muss an den Quark ja nicht glauben, den sie verzapft, sondern darf sich durchaus an ihrem Unterhaltungswert erfreuen.

      Vermögen? Vom Papa Hoimar? Keine Ahnung, politisch hat sich entweder nicht prostituiert oder ist auch bei ihren eigenen Leuten zu sehr angeeckt, im Zweifel beides zusammen. Daher (wiki:)

      “… für die sie als einzige Vertreterin im April 2001 in das Stadtparlament von Frankfurt am Main einzog. Im Mai 2008 legte sie ihr Mandat als Frankfurter Stadtverordnete nieder, weil Geschäftsordnungsänderungen ihre Arbeitsbedingungen stark verschlechtert hätten.[19] 2011 und 2016 wurde sie erneut in die Frankfurter Stadtverordnetenversammlung gewählt.[20] Ditfurth kandidierte auf Listenplatz 1 von ÖkoLinX für die Europawahl 2019.[21] Die Partei verfehlte jedoch …”.

      Macht also vielleicht 16, 17 Jahre im FFM-Stadtparlament: was gibt das so an Rente bzw. gar Pension? Fast nix?

      Alles ist natürlich relativ, und die wird sich einkommensmäßig nicht so an linken Taxifahrern, sondern z.B. an der Künast orientieren, die als Exministerin natürlich richtig fett absahnt, dabei aber so einen gewissen Zug um den Mundwinkel hat, der bei Ditti fehlt, und das macht letztere durchaus sympathisch.

      Eventuell ist es auch nur so, dass die Dutzenden von “Vorträgen” (oh, mein Gott!) im Jahr, auf die sie nun erst einmal verzichten muss, noch viel mehr als Penunze, ein Liebesbeweis waren: “Man hört mich, man braucht mich…”, und der ihr nun fehlt, darum dann die (finanziell höchstwahrscheinlich gar nicht notwendige) Bettelei: jede noch so kleine Überweisung ist eben wieder ein kleiner Liebesbeweis…

      also solange der Betrag von Herzen kommt, ne.

      À propos Abtreiberinnen oder deren Propagandistinnen (Ditti = zumindest letzteres laut wiki):

      Ärzte haben im Moment andere “Sorgen” bzw. lukrative Beschäftigungen und darum für Abtreibungen gar keine Zeit mehr, was wiederum aber die Garcen, die sich vor ein paar Monaten unbedacht haben schwängern lassen, im voraus nicht wissen konnten.

      Dadurch bestehen jetzt Wartelisten, und so manche eine wird sich auch überlegen, ob sie nicht mal (wieder?) nach Holland fahren soll, da ist ja, hört man, jetzt landesweit Party statt Ausgangssperre und Krankheit, die Holländer sind eben echte Wikinger oder so ähnlich: geil!

      Wobei ich ja vermute, dass die Abtreiberinnen damals, angeführt (!) von der Frau im Frauenturm zu Köln (billige Miete!), z.T. ihre Kids gar nicht abgetrieben, sondern freiwillig bekommen haben – es war eben nur schick, abgetrieben zu haben, und das Gegenteil konnte den selbsternannten Schlampen* ja so schnell keiner beweisen.

      *: Mein Bauch gehört mir, samt Inhalt! Da möcht’ ich mal einen Mieter hören, bei dem der Vermieter vor der Tür steht und fordert, ich will jetzt deine Alte pimpern: Die Wohnung gehört nämlich mir, samt Inhalt!

      Ungefähr so müssen sich damals die abzutreibenden Babies gefühlt haben, als der Onkel Doktor die Ausschabungsinstrumente in den Bauch schob.

      Also nicht, dass irgendwer denkt, ich hätt’ ggü dem Dittchen nicht ganz entschiedene politische Vorbehalte.

      Die Damen sind übrigens erst so aufmüpfig geworden, als sich abzeichnete, dass auch für sie genügend Arbeit (oder “Arbeit”) da sein werde; jetzt soll ja Massenarbeitslosigkeit kommen, ne, und vielleicht werden dann auch allgemein wieder mehr Biokids geboren, und nicht nur die, die im Frühjahr 2020 nicht mehr schnell abgetrieben werden konnten?

      Übrigens, wenn de erst fett wie’n Schwein bist und dann stark abnimmst, kriegste auch sowas wie Schwangerschaftsstreifen.

      • Nämlich hier: https://www.journalistenwatch.com/2020/03/31/ob-kohle-ditfurth/

        Endlich mal ein aktuelles Foto: ohà! Kannte wohl nur welche von vor 15 Jahren? Aber: Am Verhungern ist sie nicht, das ist schonmal “etwas”.

        Und laut Artikel immer noch FFM-Stadtverordnete, aber mit ca. 1000€ im Monat, nicht mit, wie von Dieter Nuhr behauptet, 1333? Dem Nuhr geht’s daher jetzt an den Kragen, wg. Rufschädigung!

        Die 1000€ im Monat scheint sie wohl auch aktuell noch fleißig weiterzugeben an diese Gruppierung, die von gewissen Leuten in gewissen Foren als “linksradikal” eingestuft wird – wird die, also die Empfängergruppe, nicht Ditti, eigentlich vom VerfSch beobachtet? Wär’ geil! (in extremis dann gar “Unterstützung einer terroristischen Organisation” oder so?: man wird ja wohl noch träumen dürfen!)

        Im JW-Kommentarbereich behauptet übrigens einer, im Spiegel stünde hinter Bezahlschranke die Behauptung, ihr Vermögen hätte ihr “Ehemann” durchgebracht – das ist mit Sicherheit gelogen!

        Aber à propos Spielcasino: Der eine verklötzert seine Rente ebenda, der nächste finanziert irgendwelche Gruppuskülungen u.U. gar recht zweifelhafter Provenienz, beide gehen dann am Bettelstab, wenn die Vortragshonorare ausbleiben.

        Und à propos Vorträge: Z.B. vorm Arbeitgeberverband dürfte Ditti ja wohl kaum häufiger auftreten dürfen: könnte es sich also hier und da gar um weitere Gruppuskülungen handeln, die aber Geld zum Verschenken haben?

        Steuergelder z.B., zugeschustert von gewissen Parteien (Grün? Rot?) gar? Aber BRD ist doch jetzt pleite? Gemach! Etwa so pleite wie Ditta:

        Für die wirklich wichtigen Dinge, nämlich für die Freunde der Parteien, der Macht, wird der Rubel bestimmt weiter rollen, da kannste drauf wetten, nicht nur im Casino, wo der Ausgang unsicher ist.

    • https://www.journalistenwatch.com/2020/03/31/afd-skandal-corona/

      AfD deckt Skandal auf: Corona-infizierte Asylbewerber dürfen frei herumlaufen!:

      “Nachdem zunächst nur ein Sicherheitsmann (!) in Stern-Buchholz vor Ort war, um das Asylwerberheim und die Bewohner zu bewachen, ist mittlerweile die Polizei vor Ort. Doch: Die Quarantäne der Migranten ist auf freiwilliger Basis, wie die Polizei selbst mitteilte! Auf die Frage des AfD-Politikers, ob die Polizei 24 Stunden Wache vor dem Quartier halte, wurde entgegnet, dass sie lediglich vor Ort sei, um das Quarantäne-Zentrum zu beschützen und nicht, um auf die Asylbewerber aufzupassen, die sich freiwillig in Quarantäne befänden.

      Und der Skandal weitet sich noch aus. Diese “freiwillige Quarantäne” wurde von den Bewohnern, wie zu erwarten war, nicht eingehalten. Wie einer Pressemitteilung des Schweriner Nahverkehrs zu entnehmen ist, dürften mit dem Coronavirus infizierte Asylwerber in Schwerin mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs gewesen sein. Die Buslinie 9 wurde daher zwischen der Stauffenbergstraße und Stern Buchholz bis auf Weiteres eingestellt.”

      Lügenpresse! Es hätte also heißen müssen:

      “Selbst Corona-infizierte (Asylberber, pardon) Asylbewerber MÜSSEN in der Kälte zufuss laufen!”

      Diese armen Menschen!

  • Neeiiiiiiiinnnnnnn, ….. 😖😖😖 jetzt kommt auch noch das “leichte” Corona-Abitur.

    … also quasi der numerus clausus coronia. 😜

    Es schein, daß das Virus alle feuchten Träume der LinksFaschisten wahr werden läßt: Totale Anarchie !

  • Leute jedesmal wenn ich hier vorbei komme sehe ich nur ein trivialen Streit zwischen Leuten wie Anabolika Olli und Hatschie Jutta.
    Die so oft von euch gescholtene Linke ist in der Zwischenzeit so weit sich weiter Gedanken zu machen wie wir die Situation in der wir uns alle befinden meistern können.
    https://www.rubikon.news/artikel/das-virus-uberleben
    Überhaupt ist der Rubikon im Moment das Magazin was wirklich aufklärt und die Leute informiert, wovon man bei eurer Arbeit nicht sprechen kann.
    Streitet ruhig weiter im Angesicht der Tatsachen die der Artikel beschreibt.
    In dem Video seht ihr warum euch keiner Ernst nimmt weil Ihr euch mit eurem Schicksal eigentlich schon lange abgefunden habt es geht euch nur noch darum wer erster Klasse Beerdigt wird und wer nicht.

    • … war schaust Du denn hier immer- und immer wieder rein und beglückst uns mit Deinen rethorischen Ergüssen, wenn Du das alles hier scheiße findest?
      Bist Du so ma­so­chis­tisch, das Du den Deines Erachtens hier verbreiteten Schwachsinn so zwingend brauchst wie Dein täglich Brot?
      Ok, zu Deiner Entlastung muss gesagt werden, das Du Dich in “guter Gesellschaft” befindest. An fast allen Stellen im Netz schleichen Menschen durch die Kommentare, die den lieben langen Tag nichts besseres zu tun haben, als überall zu hinterlassen, wie scheiße sie das finden, wo sie gerade sind… Exorbitant konstruktiv ^^

      • weil ich wahrscheinlich tausendmal patriotischer bin als all eure Helden, aber auf jedenfall nicht ideologisch verbohrt, und weil ich am Anfang die Hoffnung hatte das das was mit diesem Magazin werden könnte was hilft euch der Streit mit dummen Ziegen wie Jutta?

        • .. der hilft nicht und ein Streit ist es auch nicht, sondern lediglich allgemeine Belustigung in schweren Zeiten …

          Zitat: ” … weil ich wahrscheinlich tausendmal patriotischer bin als all eure Helden …”

          Komisch… das sagen immer genau Jene, die sich den ganzen Tag am Rechner die Finger krumm schreiben, welche man ansonsten auf der Straße aber nie sieht …

          • Zitat: auf der Straße aber nie sieht …
            Diese Thematik hab ich auch schon oft genug angesprochen und woran das liegt sollte sich die Rechte mal fragen aber ich glaube nicht das das ehrlich stattfindet noch nicht mal hier auf 1984. Das es geht sieht man ja in Dresden aber das ist auch eine andere Mentalität als in dem Rest der Bevölkerung und das im Westen keiner oder fast keiner den Arsch hochkriegt wirst du ja nicht bestreiten.

          • Zitat: sondern lediglich allgemeine Belustigung

            Auch eine Einschätzung die völlig absurd ist eher ist die Allgemeinheit gegen euch und in vielen Dingen kann ich sie dabei auch verstehen, besonders wenn in dieser Art und Weise publiziert wird. So macht man sich keine Freunde.

      • Micha,
        das rumnölen bringt Dich und uns auch nicht weiter.

        Tatsache ist, dass die durchgeknallte rot-grüne krypto Kommunistin die Mehrheit der Deutschen aus tiefsten Herzen hasst.

        Und damit ist sie unsere Feindin und man sollte sich mit ihr durchaus auseinander setzen. Ich denke, der Olli macht das auf seine schnoddrige und nonchalante Art recht gut.

        Vielleicht solltest Du gelegentlich mal Ursachenforschung treiben, warum ein Großteil (Vermutlich 1/3) der deutschen Bevölkerung Deutschland und sich selbst hasst.

        Hier eine kleine Anregung:

        Karl Steinbuch, ein zu seinen Lebzeiten weithin geachteter Wissenschaftler auf dem Gebiet der Nachrichtenverarbeitung und -übertragung, später bekannt geworden als gesellschaftskritischer Schriftsteller, schrieb:

        „Die Siegermächte haben uns ein kulturelles Herrschaftssystem aufgezwungen, das unserer Existenz, unserer Identität und unserer Tradition feindlich ist: Die Ideologie gegen die eigene Existenz.“

        Elisabeth Noelle-Neumann schrieb, das Ergebnis der Umerziehung (Re-Education) sei ein Extrem der Selbstdemütigung. „Man kann das in einem Satz zusammenfassen: Die Siegermächte haben uns den Selbsthass eingepflanzt.“ (beides zitiert in Mosberg, Reeducation).

        Die Pflanze hat sich prächtig entwickelt, wie man an der heuchlerisch, dicken Salon-Kommunistin, Ditfurth vortrefflich festmachen kann.

        • Danke mein lieber Dietrich von Bern,
          ich schätze deine Kommentare sehr und hoffe das meine wenigstens einige zum nachdenken bringen, den Literaturtipp von dir werde ich sofort googlen und bleib bitte weiterhin so informativ wie in der Vergangenheit.

          so long Micha

    • Olli dein treuster Leser, der mit dem Intelligenzquotienten von 0,nischt ist aus dem Koma erwacht ich hoffe das er noch genug hat um sein Level aufrecht zu halten. Prost

  • Eigentlich sollten alle “Rechte, Nazis usw. sich zusammenrotten und massiv der dummen Nuss Ditfurth Kohle spenden, mit Ansage von wen die Spende kommt. Wäre spannend zu erleben ob die dumme Nuss die Kohle behält oder diese ablehnt.
    Denke diser liederliche selten dummen Mensch Ditfurth wird die Kohle behalten, und dass auch noch mit ihrer links grün versifften Logik begründen.
    Der erste Mensch, dem ich in Fresse hauen würde, ohne Reue zu verspüren.

    • Das widerliche Mistvieh Ditfurz würde das Geld der “Rechten” mit demselben gierigen Griff aus dem Geldautomaten kratzen wie das von Linken. Es ist eine Hure, häßlich, aber billig.

      Spendet der nichts! Laßt sie krepieren. Aber schön langsam 🙂

  • ZDF: “Corona ist größte Gefahr für die Menschheit !”

    ” Keiner traut Russland….”

    😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀
    😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀
    😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀
    😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀
    😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀
    😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀😈💀

    Robert Koch Boss nuschelt in Bart: ” Durchschnittsalter der Toten 81J”

  • Jetzt habe ich corona am Arsch :

    Die Lebenserwartung eines Mannes in BRD ist 78,5J

    Die Corona-Toten sind 81J

    Also verlängert Corona das Leben um 2,5 Jahre

    Halelluja, der Jungbrunnen wurde entdeckt !!!!

    😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍

    https://t1p.de/32d7ca

  • Heilige Maria ! Steh uns bei !

    BRD- Corona Tote steigen auf 200 !!!!! und 90% davon sind +80J

    Ich rechne:

    GesamtWirtschaftsSchaden bisher : rund 1 Billion.

    Macht für jeden Tattergreis: 1 Billion = 1.000.000.000.000 / 200 =

    5.000.000.000 = 5 Milliarden Euro für einen Opa/Oma, der/die sowieso nur noch 1-2 Jahre zu leben hatte .

      • Wenn meine Oma mir durch ihren verfrühten Tod 1 Milliarde hätte zuschanzen können, wäre sie sofort einverstanden gewesen. Sie wäre dann in meine Familie neu inkarniert und hätte zum 18 Geburtstag eine 50Millionen- Villa, einen Heli, eine Jacht und 6 RollsRoyce in rot, grün, blau , schwarz, weiß, gelb bekommen.

        • … das es Dir scheißegal ist, das fremde Menschen gegen Geld aufgerechnet werden, hast Du ja schon deutlich kund getan.
          Das Dir aber auch das entgeldliche Ableben Deiner eigenen Familienmitglieder scheißegal ist, so lange es dafür nur genug Kohle gibt, reicht vollumfänglich aus, Deinen Charakter zu beschreiben …

      • @ s. Kasper

        Seit wann ist das ‘Trump Denke alte Menschen einfach sterben zu lassen ich kann Dir versichern, dass das linke bzw. Kommunistische Denke ist.
        Beweise hierfür kann ich bei Bedarf liefern.

  • Falls hier einer von den pöhsen, pöhsen ganz Rechten mitliest, die die Ditfurz immer schon mal umnieten wollten:
    MACHT ES NICHT! KEIN ATTENTAT AUF DITFURTH!
    Laßt lieber den Virus walten, schön gründlich und langsam wird die linksextreme Hexe ersticken, Zug um Zug!
    Wir wollen ihr doch keinen Gefallen tun, oder?

  • Flesch, was Spendenbettelei angeht solltest du dich aber mal GANZ ruhig verhalten! ansonsten schießt du dir nämlich selbst schnell ein schönes eigentor!

  • Hat die Antifa oder die SED oder die Grünen (Braunen) oder die asoziale reiche SPD ihr noch nicht überwiesen ? Das ist aber nicht nett und auch sehr unsolidarisch. Arme linke Vollidioten was biste zu bemitleiden.

  • Nur 2 AfD-MdBs haben für den Beschluss nach §115 gestimmt. Der war aber die Voraussetzung für die Hilfen an kleine Betriebe mit bis 10 Beschäftigte. Jeder, der schon mal in solchen Betrieben gearbeitet und AfD gewählt hat, sollte wissen: Die waren heute bereit euch hängen zu lassen!

    • Die meisten haben sich enthalten. Warum? Weil die Regierung und alle anderen die einschneidenden Maßnahmen, einschließlich der Persönlichkeitsrechte, unbefristet verabschiedet haben. Die AfD hat eine ca. vierwöchigen Überprüfung beantragt, diese ist von allen anderen abgelehnt worden! Hat also schon seinen Grund!

      Also bitte erst die Fakten recherchieren und dann auf die Kacke hauen…

      • Klar, was sind für die kleinen Betriebe schon 4 Wochen. Selbst keine Lösungen abbieten aber blockieren wollen. Wie Gauland nach dem Start der AfD im Bundestag sagte: “Wir haben kein Konzept für die Zukunft. Wir wir wollen provozieren.”

        • … Du bist ein Dummschwätzer, wie alle linke Ratten …
          Aber das hat Eure Bagage ja drauf, dummes Zeug reden und irgend welchen Mist aus zusammenhanglosen Zitaten zusammen basteln …

        • Du bist eine echte destruktive Kackbratze! Arbeitest du für die Stasi oder biste ne linke arbeitslose Zecke mit zuviel Zeit oder einer von diesen Zersetzern der linken Vereinsmafia?

          • @ Michael Buchholz, Werner Müller
            Kein einziges Argument! Besser kann meinen meinen Kommentar nicht bestätigen! Danke dafür 😉

          • … oha … selber nur Dummgelaber und keinerlei Argumente bringen, aber andere mit genau dem belustigen …

            … so doof muss man erstmal sein … Ach ja, ich vergaß … Solch geistigen Tiefflieger Deiner Art haben das ja verinnerlicht …

  • Hat Hoimar von´s Nesthäkchen nicht mal in dem blue-collar-Hustler Neue Revue veröffentlicht ? aparte Paarung

    anyway – auch wenn die Frau einen Tunnelblick hat, könnte man bei ihr vermuten, dass Ihre Grünen nicht aus Albrights Verdauungstrakt in den ersten deutschen Angriffskrieg gesungen hätten ….. aber vermutlich schnappen alle pavlov-geschädigten Nazi-Seher immer wieder auf Hufeisen-Pläne und neue KZs aus bestimmten Think-Tanks

    eine verlorene Generation, die Gutes schaffen wollte und nur brav das Stöcken der Zersetzung apportiert – ohne es zu merken

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft