Werbung:

Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen, wir können sie aber zwingen, immer unverschämter zu lügen!

Auch wenn obiges Zitat von der RAF-Terroristin Ulrike Meinhof stammt, passt es wie sobald kein zweites in unsere Tage, in denen uns die Mainstream-Medien mit ihrer linksextremen Lügenpropaganda zumüllen.  Das Gute dabei: Dank der Schwarmintelligenz in den sozialen Medien kommen die regierungstreuen Propagandisten immer seltener mit ihren Lügen durch. Wie im Fall der Annegret Ptach, die uns der SPIEGEL als eine ganz normale ältere Dame verkaufte, er schrieb:

Annegret Ptach, 71, leitete fünf Jahre lang einen Seniorentreff in Hamburg. Dann kam Corona. Nun ist der Treff bis auf Weiteres geschlossen. Im Interview erzählt sie, wovor sich die Alten jetzt fürchten – und was ihnen hilft.

Und fragte:

SPIEGEL: Hamstern Sie?

Ptach: Keiner von uns hamstert. Erstens leben die meisten von uns in einer Anderthalb-Zimmer-Wohnung, da kann man nicht zentnerweise Toilettenpapier lagern. Zweitens haben Hamsterer noch weniger Grund, mal vor die Tür zu gehen. Und drittens kennt diese Generation keine Hysterie. Wir haben in Deutschland schon ganz andere Dinge wuppen müssen. Wir sind alle Kriegs- oder Nachkriegskinder. Wir haben viel mehr Angst vor der AfD als vor dem Virus. Corona wird vorbeigehen, die neuen Rechtspopulisten bleiben.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Tja. Dumm gelaufen. Dazu zwei kluge Tweets, die alles aussagen, was wir über diesen Fall wissen müssen:

Stefan Rausch

Dass die „private“ Annegret samt Familienmitglied im SPD-Vorstand Elmsbüttel Nord thront, wurde sicherlich versehentlich unterschlagen!?

Ulrich van Suntum

Die Bevölkerung wurde und wird mit dem ständigen Beschwören angeblicher Gefahren (Atomkraft, Feinstaub, CO2, AfD) systematisch davon abgelenkt, was unsere Sicherheit wirklich bedroht. Wer dies benennt, ist ein Nazi. Bis es zu spät ist.

Loading...

12 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Nicht die AfD ist gefährlicher als das Virus, sondern die Hysterie und die radikalen Maßnahmen. Wer einen kompletten Lockdown fordert, sollte wissen, daß er am Ende mehr Menschen auf dem Gewissen haben wird als der Erreger.

  • Neues Gaga-Level: Wixxen gegen Corona. Wenn das hilft, dann kann man vielleicht auch die AFD wegwixxen ? Ich schlage sowieso vor, daß es ab heute Pflicht wird, in jeden Satz das Wort Corona einzubauen.

    Beispiel: “ Ich war scheissen“ muß heißen: Ich war gegen corona scheissen. Oder : Corona hat mich zum Scheissen gebracht. 😜

    https://t1p.de/1jrz0x

  • Wer heute noch in den Spiegel schaut will sich entweder die Haare richten oder ist dem totalen Wahnsinn anheim gefallen. Spiegel-Leser haben die Kraetze und fressen ihre eigenen Sackratten.

    Hamburg hat weder den FC ST. Pauli noch Claas Relotius verdient, Werner „Mucki“ Pinzner sehr wohl.

  • Nach dem Corona-Wirtschaftscrash wird es heißen: Wegen A.F.D, ( = Alte Ficken Deutschland ) haben wir die Volkswirtschaft vor die Wand gefahren. Denn wir sollen ja das Narrativ fressen, daß die Geschäftsschließungen nur zur Rettung der Alten Leute geschehen ist. Tatsächlich wird aber ein Global Currency Reset vorbereitet und wenn der Stecker gezogen wird, sollen wir uns zu unserem eigenen Schutze in Sicherheit befinden. Das Helikoptergeld ( 1000-3000 Kronen 😉 ) ist dann das Startkapital in der neuen Weltwährung, mit dem jeder starten kann. Das alte Guthaben ist komplett gelöscht. Und damit Ihr nicht vorher noch einkaufen gehen könnt, sind alle Läden dicht. In Bar wird es das neue Geld natürlich nicht geben. Gefickt eingeschädelt, gel ?

    • … so …nicht nur labern, sondern handeln… gerade Waschmaschine gekauft ( online geht NOCH!!! ), obwohl die alte (17J) noch funktioniert. Egal… lieber das alte Geld noch verprassen, bevor es gelöscht oder nichts mehr wert ist oder Preise ins Astronomische steigen wegen Lieferkettenbruch…

  • Diese Angst ist aber sowas von berechtigt.. Ich möchte als Beispiel nicht mich selbst als Gegner haben. Weil dann wüsste ich „alles hat ein Ende… Nur die Wurst hat zwei“

  • Es gibt 2 Dinge bei denen unsere Relotius – Medien überaus gründlich sind.
    Beim casten (sorgfältiges auswählen von Leuten die politisch korrekten Unsinn von sich geben ) und beim lügen und politisch aufbauschen.
    Mir wundert schon lange nix mehr.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft