Werbung:

Wir erinnern uns gut an den Moment, als Schlagerstar Herbert Grönemeyer die schlechteste und unfreiwilligste Goebbels-Parodie der Geschichte gab. Seine damalige Rede aus dem Sportpalast, oder wo das war, im Wortlaut:

Und ich kann mich nicht erinnern in meinem Leben in Zeiten – ich kannte das nur vom Hörensagen – in Zeiten zu leben, die so zerbrechlich, so brüchig und so dünnes Eis sind. Und ich glaube, es muss uns klar sein, auch wenn Politiker schwächeln – und das ist, glaube ich, in Österreich nicht anders als bei uns in Deutschland – dann liegt es an uns, zu diktieren, wie eine Gesellschaft auszusehen hat. Und wer versucht, so eine Situation der Unsicherheit zu nutzen für rechtes Geschwafel, für Ausgrenzung, Rassismus und Hetze, der ist fehl am Platze.

Die Gesellschaft ist offen, humanistisch, bietet Menschen Schutz … – und wir müssen diesen Menschen so schnell wie möglich und ganz ruhig den Spaß daran austreiben. Keinen Millimeter nach rechts! Keinen einzigen Millimeter nach rechts! Und das ist so und das bleibt so!

Grönemeyers Gebrüll, sein totalitärer Hass, der Jubel des Publikums, erinnerte nicht nur mich an Deutschlands dunkelste Zeit. Grund genug also, diesem Faschismus von Links etwas entgegenzusetzen. Ich schrieb einen Artikel, in dem ich Grönemeyer mehrmals als “Mongo” bezeichnete. Eine Ferndiagnose die wohl jeder unideologische Irrenarzt bestätigen würde, nachdem er Grönemeyers Hassrede sah.

Aber wie es immer so ist: Man kann einem Irren nicht erklären, dass er irre ist. Anstatt sich in Behandlung zu geben, zeigte mich Grönemeyer an. Wegen Beleidigung. Nun flatterte mir ein Strafbefehl ins Haus:

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Bin sicher, die ermittelnden Polizeibeamten und auch die Staatsanwaltschaft kamen bei Sätzen wie … “der Geschädigte trage einen Mongo-Namen ….”* oder “… er tanze wie ein Mongo”** vor Lachen nicht in den Schlaf.
*Frage: Woran liegt es wohl, dass kein Protagonist eines relevanten Buches oder Filmes der letzten 30 Jahre Herbert hieß?
**Frage: Woran liegt es wohl, dass kein Künstler in der Musikgeschichte wie Grönemeyer tanzt?

Der eigentliche Brüller ist aber, dass Grönemeyer sich überhaupt mit solchen Petitessen abgibt. Hat der nichts Besseres zu tun? Ich war neulich in einem sogenannten Flüchtlingslager auf Chios in Griechenland. Die Bewohner beschwerten sich, unter vielem anderen, über dreckige Toiletten. Putzen für muslimische Herrenmenschen! Das wäre doch zum Beispiel was für unseren “Flüchtlingsfreund” Herbert.

1200 Euro soll ich zahlen. Geht ja noch. Aber mein Anwalt Markus Roscher-Meinel sagt: Wir zahlen nicht. “Mongo” sei von der Meinungsfreiheit gedeckt.
Außerdem kommt es dann zum Prozess. Bei dem Herbert selbstverständlich nicht erscheinen wird, aber eine prächtige Werbung für 1984 – Das Magazin wird es allemal.
Danke, Herbert!

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

55 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Oli…..mal ganz ehrlich……Mongo is ein Ausdruck der von Mongoloid kommt. Mongoloid ist umgangssprachlich das Downsyndrom….sowas kann man meiner Meinung nicht bringen, das is ne Krankheit für die der Betroffene nichts kann und das is echt Gossensprache.

    • @Franke

      Liegt wahrscheinlich daran, dass Oliver selbst ein Mongo ist? Nur Mongos dürfen andere als Mongos beschimpfen. Ein Indiz dafür, dass Oli ein Mongo sein könnte, ist u.a. sein Haarausfall

      • Grönemeyer im Sportpalast: “dann liegt es an uns, zu diktieren, wie ‘ne Gesellschaft auszusehen hat” (zahlreiche Nachweise auf YT). (Udo L. (wohnt der jetzt im Atlantic, oder in Harburg, oder noch woanders?) dazu: “Was Herbert gesagt hat, ist total gut.”, s.u.)

        Grönemeyer im http://www.planet-interview.de/interviews/herbert-groenemeyer/50568/ (Seite ab Mo 14.10.2019 nicht mehr erreichbar…) : “Ich zahle auch mein Leben lang Steuern in Deutschland, selbst zu der Zeit als ich in England gewohnt habe, dort habe ich bis 2009 gewohnt*. Ich lebe in Berlin seit neun Jahren* und bin mir relativ klar darüber was hier gerade läuft.” (1)

        “Ich zahle auch mein Leben lang Steuern in Deutschland” ist nicht synonym mit “zahle auch mein Leben lang MEINE Steuern in Deutschland”; für Konzerte in D fallen für Gebietsfremde in D mäßige D-Quellensteuern an, vor denen ein GB-Sonderwohnsitz* m.W. nicht schützt, die aber ggü. unbeschränkter Steuerpflicht in D sehr human sind.

        *: GB-Sondersteuerregime (“Resident, not Domiciled”) in GB für nur “halb” ansässige Ausländer (z.B. mit umfangreicher Konzerttätigkeit im Ausland?) m.W. zeitlich beschränkt.

        Ansässigkeiten des Grönemeyer VOR seinem Rückzug nach D (nach Verlust eines einkommensteuerlichen GB-Sonderstatus? Oder den, z.B. aus moralischen Gründen, nicht in Anspruch genommen?) unklar, der aus dem obigen Zitat jedenfalls für den Naiven sich ergebende Eindruck, G. wäre (auch) in D stets regulär einkommensteuerpflichtig gewesen, hätte “hier brav SEINE Steuern bezahlt”, wäre so jedenfalls unrichtig; konkrete Eigenaussagen G.’s hierzu fehlen m.W.; Behauptungen, G. sei “Steuerausländer” (gewesen) > Klage (unabhängig von Wahrscheinlichkeiten, siehe auch https://meedia.de/2016/12/02/groenemeyer-vs-bild-gaga-gedas-und-eine-schlappe-vor-gericht/ )

        Ähnlich JW (unten) Höcke-Unterlassungserklärung v. 30.9.2019: “hiermit verpflichte ich mich …, es ab sofort zu unterlassen …, G “flüchtete aus dem ‘bunten’ Bochum und vor dem Finanzamt”, da G. Wert darauf legt, er sei oder wäre weder vor der D-Buntgesellschaft noch vor der D-Steuer geflüchtet; etwaige Inanspruchnahme des o.a. Sonderregimes ist, und somit starke bzw. extreme Steuervorteile mit etwaigem Wohnsitz-Wechsel damals sind, damit nicht ausgeschlossen (“Beifang”, “Kollateralvorteil”).

        Streitgegenständlich der hiesige Flesch-Kommentar vom 6.9.19 (unten), dort: “Aber gut, geschenkt, alles Oberflächlichkeiten für die er nichts kann. Für den Müll, der aus seinem Mund kommt**, kann er aber was. Die „Flüchtlingskrise“ hält Grönemeyer für einen Glücksfall: „Weil wir endlich wieder gefordert werden, Engagement zu zeigen.“” – m.W. wohnte G. im Londoner Nobelviertel (und u.U. hinter hohen, bewehrten Mauern?: Kriminalität?); dies dürfte jetzt in Berlin nicht radikal anders sein?

        Auf YT kursiert ein Video, wo, wenn ich nicht völlig ballaballa bin, G. zu sehen ist, wie er (10? nur 5 Meter?) auf einen Journalisten zuläuft und auf diesen (auch mit Gegenstand?) einschlägt?

        Ich muss aber wohl völlig ballaballa sein, denn m.W. (siehe auch weiter unten) wurden das Prügelopfer (???) und der Prügelzeuge (???) rechtskräftig (Köln-LG: wg. “falscher Verdächtigung”? also dann “Verleumdung (=wider besseres Wissen) per Strafanzeige”) verurteilt (Revision der Verurteilten durch BGH verworfen, siehe weiter unten), G. hat also alles richtig gemacht, dennoch hier der Hinweis: Quod licet Iovi, non licet bovi.

        **: Schließlich G. noch auf Tag24: “Es ist eines der schönsten Stücke, das ich jemals geschrieben habe. Vielleicht sogar das Schönste.” – auf YT verfügbar (alles noch weiter unten); die Älteren werden sich allerdings noch an BAPs “Zwesche Salzjebäck un Bier” erinnern, mit “Bahnhofskino” und “Sendeschluss” (damals noch “schluß”, und BRD war noch echte Demokratie), und wer die drei Stücke mal 3x hintereinander durchhört (was bei G.s Aussprache sehr, sehr schwer fällt), wird u.U. zu diesem Schluss kommen:

        Wäre ich Klaus Heuser (i.e. der Komponist; Niedeckens Visage zum Hallenfüllen) UND gewänne G. (Dankbare Flüchtlinge? “Ich finde, das vitalisiert ein Land.” s.u. JW) in D nicht fast systematisch, ich klagte ja, aber so…

    • Ja finde ich auch, ausser es wurde die C++ Datenbank gemeint, jedoch müsste man da explizit darauf hinweisen, ansonsten mit dem Begriff «Mongo» diskreditiert man sich heute selber.

    • 😅😅😅😅 Beweise bitte? Schlag mal nur kurz Wikipedia auf!!!!!
      Mongo = Fluss in Ģuinea
      Mongo = Traditionelles Verwaltungsgericht in Sierra Leone.
      Mongo= Stadt im Tschad
      Mongo= Ort in Indiana (USA)
      Mongo= Stadt in der Zentralafrikanischen Republik
      Mongo= Department in Gabun
      Außerdem zahlreicher Namen wie Mongo Beti, kamerunischer Schriftsteller!
      USW, USW
      🖕🖕🖕🖕🖕🖕🖕🤐

        • Dummheit ist wohl dein Markenzeichen, geh in dein Keller und heule doch und lese danach deine BILD, dann wird es dir besser gehen du Zersetzer !

          • Ja, die Rechten sind unbelehrbar! Muß man denn wirklich auch Kranke abwerten durch einen solchen “Artikel”. Mit ein bißchen Hirn kann man diese Kritik auch anders formulieren, hier in diesem “professionellen” Medium. Wer solche Peinlichkeiten dann auch noch verteidigt ist einfach nur peinlich!

        • Bist du zu doof auf Wikipedia nach zu sehen? DAS STEHT DA! Und noch viel mehr Namen. Da kannst du dir deine ” Kausalität ” zusammen basteln wie du willst. Die von euch Klugscheißern gesponnenen Ableitungen, sind euer Problem. Nach dem Motto: ” wer’s zuerst gerochen dem ist es aus dem Arsch gekrochen”! ” Was ich denk und selber tu, trau ich auch anderen zu”
          Das ist ein juristischer Selbstläufer, wenn das hundertfach ausgelegt werden kann.
          Spießer.

        • Deine kausale Einstellung ist die eines linken Bazillus !
          Du brauchst in Foren nicht teilnehmen, ein jedes Wort,
          dass aus Deinen verseuchten Gehirn kommt, ist nicht
          mehr wert , als ein Haufen Sch……. !

    • Nur Mongos halten das Wort Mongo für eine Beleidigung.
      Und es IST ja auch eine Beleidigung.
      Und wer hierin irgendeinen Widerspruch entdeckt, ist ein Mongo.
      Noch Fragen?

    • Ach, der nette Herr von der Sprachpolizei.
      Wenn Sie sich ausschließlich um sich selber kümmern würden,
      dann wären Sie auch den ganzen Tag beschäftigt!
      Ihr geht mir echt sowas von auf den Sack!

    • Da Grölemayer wo möglich gar kein Mongo ist, ist er auch nicht betroffen. Er hat ja die Möglichkeit sich nicht wie ein Mongo zu benehmem, tut es aber nicht. Also hat Olli doch recht. Je doch, ein echter Mongo könnte sich beleitigt fühlen mit Grölemayer verglichen zu werden.

  • Wegen dem “Mongo” würde ich auch keinen Cent bezahen. Wer solche demokratiefeindlichen Sätze wie Grönemeyer raushsutet, der muss sich auch auf Gegenwind einstellen. Aber das sind mir immer die liebsten Menschen, die ordentlich austeilen. Wünsch dir und deinem Anwalt alles Gute für den Prozess. Eine Bessere Werbung für deinen YT Kanal und 1984 gibts nicht. Siehe auch Tim Kellner ./. Chebli

  • Mongo…..ein bissele daneben, aber dieses ETWAS , schafft es schon, dass man sich mal vergisst und “leicht” im Ton daneben liegt. Gibt ja auch genug, die Schwarze als Neger bezeichnen unwissend, dass es für Schwarze ein Schimpfwort ist…..deshalb Leben und Leben lassen, wenn die Wut über dieses Gesülze eines Herrn “Reporter ich verkloppe Dich mit meinem Schirm, wenn es sein muss” das dort im Oberstübchen was nicht ganz Knusper ist, ist Intelligenten Zeitgenossen sowieso klar. Dadurch hatte er mal wieder, nach vielen Jahren seine 5 Minuten Rampenlicht und mehr, sollte man über dieses Element garnicht berichten!

    • Das war und ist nie ein Schimpfwort gewesen. Das ist von zersetzenden Sprachverunglimpfern erlogen. Es ist einfach eine Allgemein Bezeichnung sehr dunkler Menschen Punkt. Sich aufziehen und auf die Schippe nehmen, kann man mit ALLEM was irgendwie zugeordnet ist. Diese missbrauchte Deutungshoheit muss weg.

      • richtig , echt krass wieviele mittlerweile schon die letzten 40 Jahre umdoktriniert wurden, viele normale Wörter sind jetzt aufeinmal rassistisch usw. aber das kommt nur von Weißen Humanisten die Political Corectness.

        Der “Schwarze” hat sich nie darüber aufgeregt, erst nachdem ihm so ein Mächtiges Werkzeug von Weißen Humanisten gegeben wurde kann er das so richtig ausnutzen die ihm erklärten das wäre böse.

    • Für Schwarze ist Neger durchaus kein Schimpfwort; sie nennen sich selbst so. Ein Schimpfwort ist es wohl bloß für diejenigen, die Negersein als etwas irgendwie Peinliches empfinden und projizieren.
      Man schaue mal nach dem “UNCF”.

  • Einfach köstlich. Herbert wurde also als “Mongo” bezeichnet? Und er tanze wie ein “Mongo”? Ich frage nur, weil ich das u. U. vielen Menschen erklären will. Man muss ja sichergehen, dass man präzise ist.

    • Es ist natürlich zu verhüten, dass die erste Ergänzung bei Google nach “Herbert Grönemeyer” das Wort “Mongo” ist. Das wäre schlimm.

  • Prozess-Verteidigungsstrategie:

    ‘Mongo’ KANN kein Schimpfwort sein, weil gerade bei linken Gutschmenschen ein Behinderter ein sehr liebens- und schätzenswertes Individuum ist, wie H.G. in seinem Lied für Taubstumme bewies. H.G. wurde also von Olli versehentlich als liebens- und schätzenswertes Individuum bezeichnet, obwohl er eigentlich vorgehabt hatte, ihn herabzusetzen, was fehlschlug ! H.G. selbst outet sich also als Behindertenfeind, weil er “Mongos” als eben wertgering einstuft und eben sich selber dadurch ebenfalls. Die Antwort auf ‘Mongo’von H.G hätte also bestenfalls eine ironische Retourkutsche sein können, daß er mit einem liebens- und schätzenswerten Individuum verglichen wurde und sich dafür bei Olli bedankt.

  • Ich vermute mal ganz Stark daß der Gröhnemeier an Verhaltensstörung, Realitätsverlust und Intelligenzmangel leidet, er sollte mal ein Psychiater aufsuchen oder mal die Toiletten putzen für seine Schützlinge, das könnte eventuell helfen !
    Ich konnte ihn und seine Stimme noch NIE leiden, er ist ein gutes Beispiel das Gutmenschen einfach nur Bösartig sind.

  • ++Corona++

    Gestern hat die Mutti der Nation noch einmal bekräftigt, daß die Corona-Infektionen erst dann zum Stillstand kommen kann , wenn 60-70% der Bevölkerung angesteckt wurden. Um kontinuierlich Beatmugsbetten verfügbar zu haben, soll die Ansteckung so langsam wie nötig erfolgen. Alle Freiheitsbeschränkungen müssen demnach das ganze Jahr(+ x ) aufrecht erhalten werden.
    NUN KOMMT DER HAMMER:
    Heute meldet China mit seinen 1,4 Milliarden Menschen , daß KEINE NEUINFEKTIONEN mehr erfolgt sind. Nach Robert-Koch-Institut müsste aber auch in China 60-70% Durchseuchung erfolgen, also 980 Millionen Ansteckungen.
    100.000$-Frage:
    Werden wir wegen Finanzcrash Alibi verarscht oder verarscht uns China ?
    Welches Wunder muß in China passiert sein ? Hat uns China ein großes Theater aufgeführt ?

  • Pocher (der nicht wichtige Mensch par exellance ) durchlebt gerade eine karmische Lebensphase des “Böser-Junge-Flashbacks” Erst die Platzwunde auf der Stirn, dort wo das Brett normalerweise hängt und jetzt Doppel-Corona-positiv mit Freundin.
    Nun fordert er den SHUTDOWN von Merkel …. capice ? 6 Monate alle Läden dicht . Ökonomischer HARAKIRI !!!!! mit 1.000.000 verhungerten Deutschen, die nirgends einkaufen können, oder was ?

    vid BILD
    https://t1p.de/fngvlz

  • Richtig so nix zahlen und mit dem Mongo vor Gericht. Doch davor, Anzeigen gegen den Mongo wegen Volksverhetzung und verbreiten von Hassreden.

    • Jaaaaa. Stasi 2.0 Jedem wird das Wort im Munde herum gedreht bis es passt.
      Kann diesen Grölemeyer weder sehen noch riechen. Soll hier verschwinden und seine ganze linksversiffte Moral mitnehmen. Hebert wir brauchen Dich nicht!!!!

  • Wer das Nazireich derart verherrlichend in Teilen imitiert darf wohl mal mit der Schockgesteuerten rechten Antwort rechnen. Das war ein wenig viel Göbbels und Sportpalast und es hat mir auch erschreckend die Bilder in Erinnerung gerufen, wie H.G den Reporter einst angefallen hat und gewalttätig wurde . Welch eine gewaltig totälitäre Ader er hat ist ja wohl reichlich unter Beweis gestellt . Wer austeilt soll auch einstecken können.

    • Zitat:
      Wer das Nazireich derart verherrlichend in Teilen imitiert darf wohl mal mit der Schockgesteuerten rechten Antwort rechnen.

      Lydia,
      was hat das mit Rechts zutun wenn man klar denken kann ?
      Ist nun jeder Rechts, Nazi oder Rassist wenn man die Realität wahrnimmt ?
      Für mich ist das gesunder Menschenverstand wenn man verarscht wird und sich wehrt gegen Lügen, Hetze und Haß !
      LG, L.Bagusch 😉

  • Erstens das (Meinungsfreiheit)
    Zweitens ist die BRD-Lumpenjustiz überhaupt gar nicht zuständig, denn Du wohnst in Spanien (“Tatort”) und die Grölemeyersau in England

    Und wenn mich jemand wegen “Grölemeyersau” verklagen will, bitte! Dafür müßte die unfähige BRD-Rattenjustiz mich erst mal kriegen. Wird schwierig. Mit Tor-Browser und so, selbst Logs von 1984 würden dem sozialistischen Schweinesystem nichts helfen, denn bis die alle Tor-Server beschlagnahmt haben (was im Ausland gar nicht geht) sind die Daten längst gelöscht.

    Also fick Dich, Grölemeyer-Affe!

    Oliver, ich würde mir wegen was anderem Sorgen machen, nämlichm daß Dich der Strafbefehl überhaupt erreicht hat. Wenn Du im Ausland bist, bist Du dann erst sicher, wenn die BRD-Killer von BND und Stasi/VS Deinen Wohnort nicht kennen.

  • Der Crash läutet die NWO ein

    Merkel hat nicht gelogen, als sie sagte: ” Corona sei “eine Probe”… mannoomann, ist die Verschlagen…uns durch die Blume die Wahrheit zu sagen: denn sie und ihre Wuhan-Kumpels und NWO-Spezis PROBEN gerade, wie wir auf kommunistische Freiheitsbeschränkungen reagieren. Als Dankeschön für das Linksfaschistische Modell, das wir hier bald kopieren sollen, gibt es Europas Firmen für ein Ei und Butterbrot:

    Netzfund:
    Ich behaupte mal ganz einfach das in den nächsten Jahren ganz viele Chinesen mit den gefüllten Geldkoffern vor unseren Insolventen Firmen stehen und für ganz kleines Geld halb Europa aufgekauft wird. Damit haben die Chinesen im stillen den Krieg gegen die USA gewonnen und es heißt ‘Schach matt’ mit Hilfe einer der grössten Täuschungsaktionen der Geschichte die dann heißt ‘Die Corona Taktik’

    • Dazu passt perfekt die heutige Forderung der Mohammed Ali-Partei (LINKE) Lufthansa verstaatlichen zu wollen. Wenn man sich nicht genug “schlitzaugen-social credit-punkte” durch Wohlverhalten erschleimt hat, sperrt der Staatsbetrieb einfach Deinen gebuchten Flug. Immer schön auf Spur halten, den NWO-Sklaven !

  • Toyota Corolla soll durch Toyota Corona abgelöst werden: Statt Scheibenwischer Außen, soll es eine Desinfektions-Sprinkler-Anlage für Innen geben. Der Motor wird ebenfalls durch Desinfektionsmittel angetrieben und sorgt für eine hygienische Bremsspur. Der Hersteller empfiehlt zusätzlich bei Seuchengefahr, statt durch die Nase durch die FFP3- Ventil-Hose zu atmen. 😜

  • Die Frage ist gut. Warum beschäftigt sich Grölemeyer mit derartigen Petitessen? Weil er ein Herz für Mongos hat? Nein. Das muss einen anderen Grund haben 😉

  • „Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“
    -Joseph Goebbels
    Kommt mir irgendwie bekannt vor.

    “Eine gute Regierung ohne gute Propaganda kann ebenso wenig bestehen wie eine gute Propaganda ohne gute Regierung.” –Goebbels

  • Mongo Grönemeyer hat entweder ein sehr bescheidenes Selbstwusstsein oder er ist halt wirklich ein Linksfaschist, in Einklang mit seinem Konzertauftritt. Ich denke es ist eine Mischung aus beidem.

  • Jetzt weiß ich es.
    Es gibt so viele Prominente die dummes Zeug labern, ohne zu begreifen was sie anrichten.
    Hauptsache ich bekomme noch einen Platz in DER Gesellschaft.
    Aber dafür wohne ich im Ausland in Sicherheit.
    Und ohne ANTIFA
    Da lobe ich mir Xavier, der seinen Mund aufmacht und hinweist und anklagt, ohne einen ausländischen Zufluchtsort.
    Solche Prominente soll, nein MUSS man schützen

  • Interessant was in Deutschland so ablaueft. Nun, Oli, ich gebe Dir mal einen Tip. Installiere Deine Server in den USA und trage deine Webseite in den USA ein. Dann kannst Du sogar schreiben dass Groenemeyer ein Arschloch ist, denn selbst dies ist dort von der Meinungsfreiheit gedeckt. Du koenntest dann sogar Klage einreichen weil man Dir die Meinungsfreiheit beschneiden moechte. Da wuerdest Du hier richtig viel Geld machen. Also, Oli, ab in die USA !

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft