Werbung:

Linker Terror: Das Auto von Dr. Nicolaus Fest nach dem Brandanschlag

AfD-Chef Prof. Dr. Jörg Meuthen appelliert in seiner aktuellen Pressemitteilung eindringlich an Politik und Medien, die ewige Diffamierungskampagne gegen die AfD einzustellen. Wird wohl nur leider nichts bringen, die Altparteien und die Mainstream-Medien werden auch weiterhin die geistigen Brandstifter für linken Terror sein.

Liebe Leser,

in unserem aufgrund Merkels katastrophaler Kanzlerschaft zutiefst gespaltenen Vaterland hat sich eine hochgefährliche Stimmung zusammengebraut, wenn es um den Umgang mit dem politischen Gegner geht.

Damit kann die genannte Botschaft in den Ohren solcher Linksextremisten also nur verstanden werden als Gewaltaufruf gegen die vermeintlichen “Neofaschisten” in deren PRIVATEM Umfeld, wo sie eben nicht unter Polizeischutz stehen.

Und genau das passiert in diesen Wochen in erschreckender Häufung: Das Privatfahrzeug meines Sprecherkollegen Tino Chrupalla wurde auf dessen Privatgrundstück in Brand gesetzt, und mein Kollege wurde durch eine Rauchvergiftung verletzt. Nun wurde auch das Fahrzeug meines Kollegen im Europaparlament, Dr. Nicolaus Fest, gezielt in Brand gesetzt; abgestellt war es im öffentlichen Verkehrsraum Berlins, aber keineswegs direkt vor seinem Wohnhaus. Auf das Haus des Bundestagsabgeordneten Dr. Gottfried Curio wurde am Wochenende ebenfalls ein Anschlag verübt, und auch eine von der AfD zuweilen für Veranstaltungen in Berlin-Reinickendorf genutzte Gaststätte wurde angegriffen.

Zu diesen Attacken möchte ich unsere stellvertretende Bundessprecherin Beatrix von Storch zitieren:

“Die etablierten Parteien haben mit ihrer Diffamierungskampagne gegen die AfD ein Klima geschaffen, von dem sich Extremisten legitimiert fühlen, mit Gewalt gegen Mitglieder und Politiker der AfD vorzugehen.

Die völlig enthemmten verbalen Angriffe gegen die AfD sind – wie wir immer häufiger erleben müssen – die Vorstufe zur politisch motivierten Gewalt gegen Andersdenkende. Ausgeführt werden diese Anschläge von Schlägern, Brandstiftern und sonstigen Kriminellen und “Menschen mit Haltung” – von den Hilfstruppen der etablierten Parteien auf der Straße, um mit brutaler Gewalt die AfD kleinzukriegen.

Für die AfD hat Tino Chrupalla zur verbalen Abrüstung aufgerufen. Die Gegenseite aber gießt Öl ins Feuer, um den politischen Gegner als Feind aus dem demokratischen Diskurs auszuschließen. Ich fordere die Vertreter der etablierten Parteien auf, diese Anschläge klar und eindeutig zu verurteilen und zur Fairness im politischen Wettbewerb zurückzukehren.”
—–

Genau so ist das. Bundespräsident Steinmeier hatte am gestrigen Tag eine hervorragende Gelegenheit, hierfür ein wichtiges Zeichen zu setzen, denn er sprach auf einer Veranstaltung, die sich mit der vollkommen inakzeptablen Gewalt gegen Kommunalpolitiker beschäftigte. Diese rügte Steinmeier in scharfer Form.

Um es klar zu sagen: Steinmeier hat – selten genug – hier ja einmal völlig recht. Wäre dann aber nicht ein Wort zu den Anschlägen auf AfD-Politiker eine richtige Geste gewesen? Zu sagen: Gewalt geht gar nicht, gegen absolut niemanden! Und Hass und Hetze ebenso wenig, auch nicht die ständige gegen die AfD und ihre Mitglieder!

Stattdessen wird diese hasserfüllte Hetze gegen uns sogar noch von manchen Protagonisten des politisch-medialen Komplexes als moralisch richtig und geboten verklärt, und ich frage mich: Wie viele von denen (gerade auch aus Steinmeiers Partei!), die besonders hasserfüllt gegen uns Propaganda betreiben, freuen sich, wenn unsere Leute attackiert, unsere Autos abgefackelt, unsere Häuser massiv beschädigt werden?

Wir werden hier zunehmend regelrecht als vogelfrei behandelt, denn gegen vermeintliche “Nazis” (geht abscheulichere Verleumdung überhaupt, und alle machen sie mit!) erscheint ja jedes Mittel zulässig.

Allein: Von uns ging noch niemals Gewalt aus und wird auch niemals ausgehen, denn wir sind Grundgesetz- und Rechtsstaatspartei und pochen daher auch auf die konsequente Einhaltung des Grundgesetzes (und der von diesem garantierten Meinungsfreiheit) wie auch auf die konsequente Einhaltung des Rechtsstaats.

Es hätte Steinmeier sehr gut zu Gesicht gestanden, dies am gestrigen Tag in aller Klarheit zu sagen, um die wildgewordenen Antifa-Truppen nun endlich zur Besinnung zu bringen. Leider hat er diesbezüglich geschwiegen – damit wird die Saat der Hetze gegen uns wohl weiter aufgehen.

Höchste Zeit, die Hetze gegen unsere Bürgerpartei sofort zu beenden, um weitere Straftaten und Opfer zu vermeiden. Höchste Zeit für unsere politischen Gegner, unsere Existenz demokratisch zu akzeptieren. Höchste Zeit für die Fortsetzung unserer erfolgreichen Oppositionsarbeit. Höchste Zeit für die #AfD.

Prof. Dr. Jörg Meuthen | 11. März 2020 | Pressemitteilung (Auszug)

Fotos: Junge Freiheit | Privat

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

24 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Der Flügel steht jetzt offiziell unter VS Beobachtung. Die Vernichtung der AFD ist bereits beschlossene Sache. Allerdings dürften die bevorstehenden wirtschaftlichen Verwerfungen einiges in Buntland umwälzen. Ein AFD Verbot hilft denen auch nicht. Denn die Opposition wird weiter wachsen, wenn es wirtschaftlich bergab geht. Man sollte Corona aus dieser Perspektive eher als Chance gegen das allmähliche dahinsiechen begreifen.

  • Schön wie in der Bibel geschrieben steht.
    ” Auge um Auge, Zahn um Zahn”.
    ” Bist du Gottes Sohn, dann hilf dir selbst”
    Wie lange wollt ihr noch warten das euch geholfen wird? Das wird in den nächsten Jahren nicht passieren.

  • Es ist kaum noch zu ertragen, wie die Politiker der Altparteien agieren und das Volk nach Strich und Faden belügen. Und was macht das Schlafvolk? Glaubt diesen ganzen Mist auch noch. Die Medien haben mit ihren Diffamierungen der AfD ganze Arbeit geleistet. Die Menschen glauben das und die AfD wird sofort als Nazipartei bezeichnet. Kaum einer macht sich die Mühe, das mal zu hinterfragen, was uns Spiegel, Focus, FAZ, ARD ,ZDF usw. vorsetzen. Ich könnte mitunter Plätzen vor Wut, wenn ich mich mit den Menschen in meinem Umfeld darüber unterhalte. Ich frage mich, wie lange das alles noch gut geht.

  • Beide sind Geschwister. Die QualitätsJournaille ist der Schreibtischtäter des NWO-Systems. Wo Rufmord allein nicht mehr reicht tritt dann der schlagende Arm in Erscheinung: die Strassenschläger der Antifa .

  • Tja,liebe AfDler.
    Immer nur die andere Backe hin halten bringt nichts.
    Da werden die Tollwütigen nur tollwütiger.
    Sicher warten die Spastiker von den System Parteien und Leute wie “Michael Schmidt Markus” nur darauf.
    Aber mal richtig eins auf die Glocke,so einigen Antifa Milchbubis,ist nicht schlecht.
    Legt euch richtig gute Gorillas zu.

  • Baerbock kopiert diktatorischen Führungsstil von Merkel und übernimmt mal eben so die VOLLSTÄNDIGEN Regierungsgeschäfte der Griechen. Dabei schwafelt sie was von den bösen Rechten, der Freiheit und Sicherheit der Grenzen bla bla… alles völlig widersprüchlich … Zur Krönung fordert sie die EVAKUIERUNG von LESBOS. Kein Wort über die dort Lebenden. Eine einzige Schandrede !!!! man kann es kaum ertragen aber bitte sehr:
    https://www.youtube.com/watch?v=mJ5SPNCQ-TE

  • ANschlag auf die Meinungsfreiheit.

    Dieser Kanal https://archive.vn/8x2vn wurde jetzt auch gelöscht.Es wurde schon seit 3 Jahren nichts mehr hochgeladen…die Videos sind aber noch auf anderen K. zu finden(vermutlich).

    ps;Tipp-wenn ihr Videos kopiert etwas langsamer oder schneller laufen lassen damit der Alg. von youtube diese nicht erkennt,am besten noch spiegeln.Geht mit diversen kostenlosen Programmen.
    Und immer adblocker nutzen,damit seht ihr niemals Werbung auf youtube.

  • Der Hass und die Hetze von Seiten der Altparteien wird nicht abnehmen, ganz im Gegenteil. Wenn schon wieder die Ermordung von Menschen, durch das mordlüsterne Kommunisten Pack der SED, das weg sperren in Lagern, als legitim propagandiert und verharmlost wird, dann ist es nicht mehr weit bis wir in einen Demokratischen Staat wie China leben. Da sieht man wie und in was diese Verbrecher der Altparteien Deutschland “transformieren” wollen.

  • Die AfD und zwar alle in der AfD (VS-U-Boot Pazderski ausgenommen) sollten endlich
    a) juristisch gegen das Bundesamt für Staatssicherheit und Merkels Mielke Haldenwang vorgehen wie es Lutz Bachmann machg
    b) politisch gegen den Unrechtsstaat vorgehen und den STAATSTERRORISMUS als solchen benennen, denn die Auftraggeber sind Verbrecher und finanzieren den Terror der Antifa über das Familienministerium und die Politische Polizei (“Staatsschutz”) ermittelt NIE die Täter und wenn sich wie beim Sprengstoffanschlag in Döbeln Zeugen melden, die die Täter identifizieren spricht Merkels und Lambrechts gelenkte Justiz die Staatsterroristen frei
    c) politisch muß die Unrechtsstaatlichkeit der Merkel-BRD endlich international an den Pranger: Ein Regime, das Wahlen auf Befehl “korrigieren” und rückgängig machen läßt ist in einer Liga mit Weißrußland, Venezuela, Kuba oder Nordkorea
    d) die AfD muß endlich die Bürger unterstützen, die gegen die GEZ einen Totalboykott führen, es sind genug Anwälte da, die hier eingesetzt werden könnten. Auch strategisch ist die Verbreiterung und Vertiefung des GEZ-Boykotts von entscheidender Bedeutung, Haß und Hetze gegen AfD und Volk zu beenden, wenn diesen Schweinen, Lügnern und Hetzern endlich der Saft abgedreht wird, das Geld also. DAS ist die mächtigste Waffe, die wir haben und wir sind schon viel zu viele, um uns alle einknasten zu können oder auch nur zwangsvollstrecken zu können. Bei mir haben sie es vor 14 Monaten angekündigt, passiert ist nichts. Es ist schon soviel Sand im Getriebe, daß es knirscht und auch für die Komplizen der GEZ (die Stadtkassen) wird das zum Minusgeschäft, denn die Gebühren der Zwangsvollstreckung decken ihre Kosten nicht (30-40€ bei Vollstreckungssummen bis 1500€ laut Verbraucherportal Verivox)

    • Ich sag ja wer nicht mindestens GEZ verweigert arbeit Aktiv am erhalt der bestehenden Zustände mit es ist Ihre finanzierungs und berentungsmaschinerie und sie wird zur Propagandawaffe benutzt. Leute wie Kleber und Konsorten lügen das sich die Balken biegen und wissen das es sich für Sie lohnt das musss durchbrochen werden. Es ist die schärfste Waffe die wir haben Leute benutzt sie endlich.

  • Es ist an der Zeit, dass Leserbriefe aller coleurs WIEDER in allen Medien veroeffentlicht werden koennen.
    NIE WIEDER MERKEL-REGIMES.

  • Habe mir mal das Foto genauer angesehen und siehste da wiedererkannt. Also wer den Tatort mal näher kennenlernen will hier steht das https://www.berlin.de/gerichte/kammergericht/das-gericht/wir-ueber-uns/die-geschichte-des-gebaeudes/
    Also direkt vor diesem Gebäude ist es möglich ein Auto in Brand zu stecken ohne dabei beobachtet zu werden, ich weiß nicht wie es momentan ist aber der Ort galt als einer der bestbewachten überhaupt in Berlin nach dem Attentat auf Drenkmann. Habe dort den Großteil meiner Kindheit verbracht und deshalb ist für mich schon verwunderlich das genau dort so was passieren kann. So weit ich weiß wird das Gebäude streng bewacht was nur noch weitere Fragen aufwirft. Mache sich jeder seine eigenen Gedanken dazu…

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft