Werbung:

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

6 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Franz-Josef Strauss waere ein Gegner auf einem Niveau mit Dr. Curio. Ein Soeder, Seehofer etc.pp. politisch-rethorische Leichtgewichte mit aufgeblaehtem Ego.

    Chapeau Dr. Curio

  • Ich bin absolut kein Karnevalfan, aber Frau Miazga, Herr Brandner und Herr Curio haben das super gemacht. Allen den Spiegel vorgehalten – wer die nicht sympathisch findet …
    Lob und Anerkennung!
    Die Grünen habe ich mir nicht zugemutet, Selbstschutz. Als dann Herr Gysi loslügte, war das für mich wie ein Unfall. Ich konnte mich trotz meines Ekels einfach nicht abwenden. Er, der seine eigenen Bekannten, Freunde und Landsleute bespitzelte – sogar mit mehreren Stasiidentitäten, goß einen Kübel Schei… nach dem anderen aus. Für mich ist diese Person im Endstadium eines Wahns, wenn nicht sogar eine maßgebliche Quelle davon!

  • wenn etwas die Rundfunkfreiheit verletzen kann, dann muss man doch auch das Recht haben darauf verzichten zu dürfen oder ist das nur für NichtBundesbürger so? Ab Min. 7:34 ja es scheint so gar Verfassungswidrig zu sein.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft