Werbung:

Loading...

102 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Der Typ ist einfach durch geknallt!
    Ich mache mir Sorgen darüber, dass die Ermittlungen prompt zur Chefsache erklärt wurde und nun von denen geleitet wird, denen ich längst nicht mehr vertraue. Die meisten Spuren vom Täter sind bereits gelöscht und gesperrt, selbst im Cache kann man nur Fragmente finden. Nun könnte man den Täter nach Belieben in jede Ecke stellen.
    Der Vater Hans-Gerd Rathjen ist ein Aktivist der GRÜNEN in Hanau, genauer gesagt im Landkreis Kesselstadt. Er ist wahrscheinlich der Vater des Täters, der ebenfalls in Kesselstadt lebte.
    quelle:
    https://www.salon24.pl/u/niemcy-europa/1021240,tobias-rathjen-zabil-w-hanau-10-osob
    https://gruene-hanau.de/buendnis-90die-gruenen-stellen-kandidaten-fuer-die-ortsbeiratswahl-in-kesselstadt-auf/

    • Hanebüchen wäre es, das der AfD in die Schuhe schieben zu wollen. Aber: Wenn er die Mutter ebenfalls getötet hat, den Vater aber nicht und der Vater ein Grünenfunktionär ist (also deutlich mehr als ein Grünenwähler) deutet das darauf hin, daß er von Grünenideologie durchdrungen offenbar zu seiner Tat angeleitet wurde.
      Wie wäre es denn, den Verfassungsschutz auf den Vater und die Grünen anzusetzen? Sind da ideologische Vorbereitungshandlungen vorgenommen worden?

    • Es wäre zum Vorteil die genaue Todeszeit aller festzustellen und zu vergleichen, denn wenn ein verrückter Kranker so was ins Netz stellt ist es leicht auf den Zug aufzuspringen und ein Attentat zu konstruieren. Dass auch von anderen Seiten solche Dinge passieren, kennen wir von der Operation Gladio in Italien.

      • Sicher eine gute Idee. Aber wo treibt man einen solchen integeren und vor allem furchtlosen Gutachter auf? Immerhin sprechen wir hier von einer bedrohten Art Mensch.
        Augenzeugen zufolge gab es mehrere Schützen und einige dasvon, die entweder das Bild von Tobias Rathjen gesehen hatten oder ihm früher persönlich begegnet sind, gaben an, er sei da nicht dabei gewesen. Das Ganze stinkt zum Himmel.

  • kann hier KEINEN Zusammenhang zur Tat erkennen – fehlerfreies Englisch – offenbar gebildet – einige der Informationen aus USA hatte ich auch auf anderen Kanälen gefunden – kein schizophrenes Gewäsch – wohl aber eindimensionales Denken – wie man US-Bürger mit Shishabars in Hanau zum „WakeUp“ bringen will bleibt unklar – vermute eher FAKE !
    ( vgl. Halle: die Helmkamera zeigt eindeutig, daß die Tür zur Synagoge OFFEN stand ! WIESO ? )

  • Danke für den Hinweis auf die korrekte Schreibweise von „think universal..“ (K statt G)
    Da hat mir das BRD-Bildungssystem mal wieder falsches „Wissen“ eingetrichtert. Ist halt BRD-Niveau gewesen!

      • Tolles Argument! Wenn du Leute vor dir sitzen hast, deren Psyche angegriffen ist und die sich leicht von solchen Leuten einfangen lassen und dann immer mehr die Wirklichkeit verlieren, dann wirst du über diese Spinner, denen es nur um Klicks geht und die sich nicht einen Deut um Verantwortung machen, auch anders denken

        • Die altbekannte Leier, Herr Schmidt: Alles was nicht ins vorgefasste Weltbild passt ist „Spinnerei“, „rechte Hetze“ , „Verschwörungstheorie“ , „übersteigertes Geltungsbedürfnis“, „Klickfang“ etc. Ich frage mich da: Sind Sie sich Ihrer Jämmerlichkeit bewusst oder wähnen Sie sich gar auf der „guten“ Seite? Man muss nicht jede politische Überzeugung eines Oliver Janich teilen, aber seine journalistischen Analysen zu bestimmten Themen haben in aller Regel Hand und Fuß. Eine Fähigkeit, von der Sie augenscheinlich Lichtjahre entfernt sind.

    • Ach Micha,
      bei dir hat die Verblödung komplett statt gefunden !
      Sowas passiert wenn man mit der Realität nicht klar kommt, also such am besten mal ein Psychiater auf, aber ob der dir helfen kann glaube ich kaum, du scheinst ein hoffnungsloser Fall zusein, genauso wie der durchgegeknallte Attentäter.
      Ergo:
      Du bist auch eine Gefahr für alle Menschen solange du geistigen Sondermüll verbreitest !
      :-/

  • Alles spricht von rechts – was sagt diese Nachricht ?
    Nach RTL-Informationen ist der Mann politisch engagiert – beim Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen.

    • Der *Vater* des mutmasslichen Attentäters ist bei den Grünen. Hans-Gerd Rathjen.
      Tja, der hat jetzt keiene Frau mehr und keinen Sohn. Auch ein Opfer.

      • Das ist völlig unbestätigt. Hier auf der Seite treffen sich sowieso schon Volkshetzer und Dummdeppen aus der braunen Zombiehölle, da muss man nicht noch solchen Wixx schwadronieren, den man auf anderen Agit-Proll-Seiten vom Fratzenbuch aufgesogen hat.

        • Ich bin sogar so weit rechts, daß ich Einäscherung im Falle meines Ablebens angeordnet habe. Aber die LinksFaschisten werden das nicht zulassen und mir meine Nichtraucherlunge klauen und einem kettenrauchenden AOKTouristen aus dem Abendland spendieren.

        • Das ist völlig bestätigt. Hier auf der Seite treffen sich sowieso schon prorussische putingesteuerte Volksverpetzer und Doofdummdeutsche aus der roten linkslesbischen Zombiehölle, da muss man nicht noch solchen Queef schwadronieren, den man auf anderen Antonio Stasideo-Seiten vom Gesichtsbuch aufgesogen hat

          mit linksverwirrtem Gruße
          Z Fjurerin of z Dummdeutschen

        • @ Anna

          … auf der Seite treffen sich sowieso schon Volkshetzer und Dummdeppen aus der braunen Zombiehölle, da muss man nicht noch solchen Wixx schwadronieren…

          Vielleicht definieren Sie mal ‚Volksverhetzer‘, ‚Dummdeppen‘ und ‚Braune Zombies‘ mal konkret, dann könnte man ja eine Replika verfassen.

          So ist das nur das bekannte irre und wirre Geschwafel aus der Zombiehölle der veröffentlichten Meinung der antideutschen Regierung um Merkill & Co und der mit ihr verbündeten links-grün kulturmarxistischen Medienlandschaft und der üblichen Verdächtigen!

        • Anna,
          mit deinem Kommentar bist du ja selbst eine hasserfüllte Hetzerin !
          Naja, Gutmenschen haben immer ein Problem mit Erkenntnis und der Realität.
          Und wenn du wählen gehst, dann wählst du auch nur BRAUN, denn wenn man alle Farben der Altpateien (Auch Einheitspartei genannt) zusammen nimmt kommt da ein ekliges Kackbraun heraus.
          😉

    • Keine Sorge, bei mir hat sich grade der Mindcontrol-Service eingeloggt: die Verhaftungswelle läuft in Kürze. Zuerst verarbeiten die aber noch meine Lösungen bezüglich Nahost, Corona, Krebs, Rassenhygiene usw. … 😉

      • Keine Sorge, bei mir hat sich gerade der Ladamotor betriebene prorussische Hacker Mindcontrol-Service des Kremels eingeloggt: Die Verhaftungswelle aller mir rechts stehenden läuft in Kürze. Zuerst aber verbreite ich noch meine Endlösungen bezügliche Westliche Wertlosgemeinschaft, Gutmenschitis Merkeliensis Virus, Vaginalkrebs, Rassenschande usw….

        Lain

    • Wann verhaftet man endlich die sogennanten Linksfaschistioten die auf solchen Verpetzplattformen, wie diese hier, ihre ParolInnen loslassen!

      mit linksfaschistischem Gruße
      Gutfried Gutmensch (Taharushminister)

        • Und ob ich mich trolle bestimmst nicht du!
          —–

          Na klar, Troll!

          Trotzdem hätte ich gern von Dir eine Antwort auf meine Fragen, um mal eine fruchtbare Diskussion in Gang zu bringen.

          Aber da kommt von Euch linken (die neue Mitte) Nullen nix, denn dann müßtet Ihr Euch ja mal festlegen und Euch konkret zur Sache äußern.

          Hetze und Verleumdung ist natürlich sehr viel einfacher!

    • Hallo Schmitdchen gehörst du auch zu den Leuten von denen in diesen Link gesprochen wird?
      stimmt deine Email oder versteckst du dich auch hinter einem Pseudonym.
      Weißt du in diesem Land will man gar nicht gegen Hass üble Nachrede usw. bis zu wirtschaftlicher Vernichtung von andersdenkenden Vorgehen.
      Was man will ist bestimmte Meinungen unterdrücken koste es was es wolle z. B. den sozialen Frieden und das geltende Recht.
      Zieh dir das mal in deine verquerte Gehirnwindungen und dann frag dich mal warum alle die Fresse halten von deinen komischen Demokraten.

      https://m.youtube.com/watch?v=v1c1hJRfAHs

  • Ich möchte mal eine These postulieren. Tatsache ist, dass Kinder rituell getötet werden. Auch, dass es eine Machtstruktur gibt, die von Tobias Rathjen beschrieben wird.

    Die Frage ist jetzt, warum hat er unschuldige Menschen erschossen. Meine These ist, dass im klar war, dass Shishasbars Orte sind bei denen man pädosexuelle Dienstleistungen beziehen kann (Trifft nicht auf jede Shishasbars zu, aber meine Recherche zeigt, dass bei einigen Shishasbars man pädosexuelle Dienstleistung beziehen kann. ).

    Somit kann man die Theorie postulieren, dass er Kenntnis von dem Netzwerk hatte. Er wahrscheinlich selbst verstrickt war und wahrscheinlich wusste, dass er vom Netzwerk ermordet werden wird.

    Somit hat er eine Tat begannen, um seine Botschaft zu veröffentlichen.

    Somit ist der erste Schritt bei einer Bürgerermittlung, dass man validieren muss, ob in der Shishasbar in Hanau man pädosexuelle Dienstleistung beziehen konnte.

    • So sieht es aus Herr Brockmann !
      Es wird immer als Verschwörungstheorie angesehen, dabei ist es doch Offziell.
      Z.B. die Clinton-Epsteinklitsche zeigt doch auf das Kinder bzw. Jugendliche satanisch mißbraucht werden !
      Aber die Gutmenschen und Realitätsverweigerer nehmen solche unangenehmen Tatsachen nicht an, das schafft deren paar Hirnzellen nicht zuverkraften Dank der ideologischen Steuerung.

  • Guten Abend
    Hier jetzt ein Kommentar meinerseits zum Thema.
    Unter den ganzen Kommentaren hier vermisse ich ,dass kein einziger mal seine Trauer oder zumindest Respekt den Opfern gegenüber zum Ausdruck gebracht hat. Teilweise krude Verschwörungstheorien, schlimmer Sarkasmus oder herunterspielen der Tat. Der ein oder andere wird es bemerkt haben ,es fehlen Kommentare ,die ich aus Vorsicht gelöscht habe um diesen Blogg nicht zu gefährden. Was dieser Irre getan hat ist mit nichts zu entschuldigen und man kann jetzt nur noch mutmaßen wo der Kampf gegen Rechts ,gegen Hassrede und die AfD hingeht. Das war wirklich ein Bärendienst, den dieser Vollpfosten uns geleistet hat.

    • „Das war wirklich ein Bärendienst, den dieser Vollpfosten uns geleistet hat.“ – Der hatte hatte auch garnicht vor, „uns“ oder der AfD einen „Dienst“ zu leisten. Im Gegenteil, einen schlechteren „Dienst“ konnte er wohl nicht finden.
      Aber daraus will ich jetzt nichts ableiten. Der Typ war völlig irre, psychisch gestört.

    • Trauer ?
      Wenn das in einer von Deutschen besuchte Kneipe passiert wäre und die Täter Moslems wären, dann würde kein Hahn danach krähen !
      Siehe die brutaloen Taten die die letzten Jahre die von den Musels begangen worden ist, da haben auch WENIGE öffentlich Trauer gezeigt !!!
      Aber sobald ein verarmter Musel mit nagelneuen Merzedes getötet wird, dann ist Staatstrauer angesagt oder was ?
      Für wie Blöde willst du die Menschen halten ?
      Wenn ein Obdachloser erfriert oder eine arme Rentnerin Pfandflaschen sammeln muß geht solch Gutmenschen wie du es bist am Arsch vorbei wie es aussieht.

      • immer langsam mit den durchgehenden Pferden, als Gutmensch hat mich aber noch keiner bezeichnet.Übrigens hab ich erst vor einer Woche jemandem Geld gespendet ,die nachts Tee und Kekse an Obdachlose verteilt ,soviel dazu und von anderen Hilfen für Bedürftige will ich jetzt gar nicht weiterreden, war manchmal mehr als mein Portemonnaie hergab.

  • „….unterirdische Militäreinrichtungen, in denen Kinder misshandelt und getötet würden. Dort würde auch dem Teufel gehuldigt…“

    Dies scheint wohl allerdings zu stimmen. Dies ist aber nicht nur ein amerikanisches Problem. Satanische Kinderschänderringe, die von Regierungen unterstützt, ja sogar betrieben werden, sind ja spätestens seit Jimmy Saville in England und Marc Detroux relativ bekannt.

    Lest das Buch von Kathy O`Brian und Marc Phillips „Tranceformation of America“. Dort ist u.a. auch von dem Militärprojekt „MK Ultra“ die Rede, wo mit Mind-Control-Experimenten Menschen gefügig gemacht und auf Schlüsselreize konditioniert werden um Aufträge (Morde, Rauschgiftübergaben usw.) auszuführen. Könnte der Mörder von Hanau auch manipuliert worden sein? Wer weiß. Die Wege der Geheimdienste sind leider oft unergründlich.
    Und schaut auf der Website von I.T.C.C.S. org vorbei.
    Außerdem hat Guido Grandt sehr gut weltweit recherchiert und publiziert über das Thema, dass auch bei uns in Deutschland erst genommen werden muss!

  • Zum Thema Hanau-Attentat und Verantwortung der AfD.

    Sehen wir mal die Fakten an:

    Frage 1: Wo ruft die AfD zur Tötung von Andersgläubigen auf?
    Antwort 1: Nirgendwo!

    Frage 2: Wo ruft der Koran zur Tötung von Andersgläubigen (Ungläubigen) auf?
    Antwort 2: Ausdrücklich an mehreren Stellen. Nur zwei Beispiele siehe unten.

    Sure 9, 5: „Und wenn die verbotenen Monate verflossen sind, dann tötet die Götzendiener, wo ihr sie trefft, und ergreift sie, und belagert sie, und lauert ihnen auf in jedem Hinterhalt.“

    Sure 47, 4: „Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; …“

    Wer fundierte Informationen erhalten will, dem kann ich das Buch des ägyptischen Professors für isalmische Geschichte, Herrn Mark Gabriel empfehlen. Der Titel: „Islam und Terrorismus“. Herr Gabriel, der den Koran bereits mit 11 Jahren auswendig konnte, beschreibt darin sehr fachkundig den gewalttätigen Kern der islamischen Ideologie.

    • So kann man auch den Kopf in den Sand stecken und wie immer Verantwortung für gar nichts übernehmen. Aber auf der nächsten Veranstaltung andere Menschen wieder als Zecken, Minderwertige, völkisch unakzeptabel bezeichnen!
      Oder sich mit Pegida auf die Bühne stellen und zu deren Hetzreden jubeln und im nächsten Atemzug von der bürgerliche Partei faseln. Nichts als erbärmliche Heuchler!

      • Lieber Herr Schmidt,
        jetzt von denen die seit Jahren vor der Entwicklung warnen, Verantwortung einzufordern grenzt,
        seien Sie mir für meine klaren Worte nicht böse schon an manischer Ignoranz für die Realität.
        Warum wird nicht diejenige die hier im Lande Richtlinienkompetenz haben sollte dafür mal befragt?

        • Man kann Probleme auf die eine oder andere Weise angehen. Anstelle von Hetze kann man Kritik äußern oder Lösungen aufzeigen. Ich verteidige nicht die Politik, die hier große Fehler gemacht hat, aber gucken wir uns doch die Agitation der AfD an: Mittelmeer-Flüchtlinge waren dort ein großes Thema, von denen Deutschland im Jahr 2019 218 aufgenommen hat, während wir aber etwa 50.000 Marokaner in Land haben, die sich hier ohne wirklichen Grund hier aufhalten. Da kommt von der AfD nichts, weil sich das nicht so gut ausschlachten lässt. Mir stinken ALLE Parteien, denn keine geht die tatsächlichen Probleme konkret an. Zur AfD kommt neben dieser Inkompentenz noch dieser Rassismus!
          Nur weil wir die Pest an der Macht haben, wähle ich nicht die Cholera!

          • Ich glaube Herr Curio hat sich klar geäußert und ich sehe darin keine Hetze. Sie regen sich auf über 50.000 Marokaner im Land und werfen der AFD Inkompetenz und Rassismus vor können Sie das irgendwie belegen? Lernen Sie erst mal die Unterschiede von Immigrant, Mittelmeerlebensmüden, Flüchtling, und Asylsuchenden.

  • Bunkeranlagen gibt es auf der gesamten Welt. viele werden errichtet parallel zu anderen Großbauprojekten, die sich verzögern aber so nicht auffallen. Das andere mit den Pädophilen und oft dazugehörigen satanischen Ritualen bis hin zum Kannibalismus braucht man nicht bis in die USA zu reisen. Dass die einzelnen Menschenrassen auf der Erde ihren angestammten Platz haben ist bekannt, doch heute wird von einigen Mächten versucht die Rassen und Kulturen zu vermischen, dabei treten negative Erscheinungen zu Tage, so sind besser Repressalien gegen die neuen Menschengruppen durchzusetzen, denn als Erklärung gilt die Notwendigkeit für Ordnung und Sicherheit. Ja, wenn das die Menschheit wüsste, dieses Buch sollte man sich doch mal kaufen, um einen Überblick zu haben.

  • „Mike Bachmann“

    Trauer? Für die?
    Bei solchen Nachrichten!
    Jetzt gehts aber los.
    Reicht doch wenn Merkel und Co: ihre Trauermienen aufziehen und sofort unser Geld rauswerfen für die.
    Hätte noch gefehlt das du um Spenden aufrufst.

    Bluttat von HanauBundessozialminister verspricht: Opferangehörige bekommen umfassende Unterstützung
    https://www.focus.de/politik/deutschland/bluttat-von-hanau-bundessozialminister-verspricht-opferangehoerige-bekommen-umfassende-unterstuetzung_id_11688667.html

    Gera: Junger Migrant zerschneidet Deutschen die Gesichter
    https://www.journalistenwatch.com/2020/02/21/gera-junger-migrant/

    • Glaub mir ,ich bin bestens informiert was so täglich in Deutschland passiert.Die Tragweite dieser Tat scheint aber vielen überhaupt nicht bewußt zu sein und trauern sollst du nicht, aber es ist nicht zu viel verlangt ,wenn man sich hier ein bisschen zurück hält.Frage: Was unterscheidet uns dann noch von der Gegenseite, wenn wir diese Tat runterspielen ?

    • „Die“ darf man also abknallen? Sind das minderwertige Menschen für die unsere Gesetze nicht gelten, weil „Ihr“ die bessere Rasse seid?
      Und ihr wundert euch wenn man euch als Nazis bezeichnet, wenn solcher Rassismus so offen zu Tage tritt

      • nimm mal deine Herztablette bevor du uns hier noch nen Herzkasper kriegst.
        Offensichtlich bist du von der Entwicklung völlig überrascht andere hier sind das nicht. Im Gegenteil haben das alles voraus gesehen so genannte Verschwörungstheoretiker…. weißt du.
        Sicher bist du dafür das wir die jetzt dafür verantwortlich machen und ihnen die Köpfe abschneiden, aber weißt du eigentlich ist das in unseren Breiten nicht OK es gibt hier Gesetze und wenn deine Nichtheuchler etwas Grips haben würden wäre es Nie so weit gekommen.

        • Nein, ich bin der Entwicklung nicht völlig überrascht. Den Satz „Wir schaffen das“ finde ich war einer der größten Fehler in den letzten Jahren. Aber ich finde es einen deutlichen Unterschied ob man diese Entwicklung kritisiert oder ob man von Zecken, Umvolkung, minderwertigen Zuwanderen spricht.
          Oder Weidel, die wochenlang Kommentare wie „Ab mit ihnen in die nächste Gaskammer“ auf ihrer Website duldet, aber sich eine Schuld bei der Vorruhung der Sprache verbittet!
          Was für eine erbärmliche Heuchlerin!

          • und warum nennst du nie die wirklichen Verursacher?
            Wo wäre denn die AFD wenn die Politik auf die Mahner gehört hätte?
            Die kamen aus der SPD Sarazin z.B. wie wurde er dafür ich sag mal gemobbt und verunglimpft.
            Hast du irgendwelche Argumente gegen seine Thesen? Oder nur Plattitüden die hier alle bekannt sind?
            Was auf Websites usw alles steht,
            viel lange unter Meinungsfreiheit die wird eventuell verschieden ausgelegt. Aber was willst du mit deinem Beispiel beweisen das da irgendwelche Durchgeknallten ihrem Unmut Luft gemacht haben wie viel Meinungen willst du verbieten?

    • Ich bin wirklich Fassungslos über das was ich hier lesen muss. Ich bin selbst Muslimin und lebe seit ich denken kann in Deutschland. Immer wenn ein „Muslim“ im Namen des Islams ein Attentat verübt, hoffe ich und bete das es keiner war! Ich trauere um die Menschen die durch einen Islamistischen terroranschlag ums Leben kommen und bete für die hinterbliebenen und ihre Opfer weil, ein Mensch unschuldig ermordet wurde. Diese Anschläge die durch Muslime verübt werden, gab es leider schon immer aber auch die Anschläge durch Rechtsextreme sind schon immer da gewesen, wurden aber nie hochthematisiert. Siehe NSU, Solingen, Andreas Breivik. Jede Seite hat immer (Leider) dumme Menschen die schreckliches tun. Doch was ich hier lese erschüttert mich zutiefst, ich bin schockiert und jetzt bin ich mir sicher, das es viele von diesen Anschlägen geben wird, solange es Menschen mit solchen Gedanken in unserer Gesellschaft gibt.

      Übrigens habe ich noch nie jemanden umgebracht oder irgendwie den Staat betrogen. Mein Mann und ich leben hier und sind Ärzte, wir operieren jeden Tag Menschen mit und Ohne Migrationshintergrund. Wir leben hier sehr integriert und ich bin mir sicher, das viele dankbar dafür sind, das wir hier leben und auch hier arbeiten, doch wenn ich soetwas lese, überlege ich wirklich dreimal ob ich möchte das meine Kinder hier aufwachsen und hier studieren sollen. Ich denke wenn jedes Krankenhaus ihre Ärzte mit Migrationshintergrund abschiebt, hat deutschland wirklich ein Problem mit dem Ärztemangel. Alleine schon in meiner Klinik, sind 10 von 13 Ärzten/innen, Türken, Araber Ukrainer, Griechen. !!!

  • # Bachmann, Trauer ?

    Ich kann nicht mit Menschen trauern, die sich an den Verleumdungen gegen die AFD beteiligen. Sie selber sind die Hetzer und heizen einen Bürgerkrieg an. Das ist Volksverhetzung und justitiabel ! Hinter der AFD stehen 6 Mill Wähler und wahrsch nochmal 6 Mill Sympathisanten. Es darf in einem Land nicht verboten sein, die Ermordung und Vergewaltigung von Frauen zu kritisieren und die Täter alle zu Irren und Einzeltätern zu verharmlosen. Genau das Gegenteil wird mit dem Tobisa R gemacht, obwohl der Wahnsinn mehr als klar auf der Hand liegt. Es liegt 100% ein Amoklauf vor: Täter will sich und die Mutter(!) sowieso töten und sagt sich, na bei der Gelegenheit nehme ich gleich noch ein paar Leute mit. Auch jemand mit Krebsdiagnose könnte auf solche Gedanken kommen. Wenn die AFD irgendwas ist, dann das Symptom für ein Problem aber nicht die Ursache. Solange die Kartellparteien mit Macht die Grenzen offenhalten und Millionen Kriminelle anlocken, um den Staat zu sabotieren, hat die AFD meine Unterstützung.

    Diese Dame weiß bescheid, wer an allem Schuld ist.:
    https://www.youtube.com/watch?v=sX9a5u0pDCc&feature=youtu.be&t=68

    • Zwischen einer Kritik und Hetze liegen Welten, aber für einen AfDler scheint es diese Unterschiedung nicht zu geben. Nein, es ist weder jedes Mittel recht noch jede Formulierung ok. Seine Meinung kann man auch ohne Hetze ausdrücken!

        • Aber warum? Keine andere Partei betreibt eine solche Hetze!
          Und wenn du jetzt meinst, das ich für die anderen votiere, dann bist du auf dem Holzweg. Die anderen machen genauso viel Mist, aber eben auf andere Weise. Da ich hier eben AfDler erreiche kritisiere ich sie, aber andere Parteien kriegen bei mir genauso was ab. Ich sehe nämlich leider keine Alternative unter den Parteien

          • belege doch mal deine Vorwürfe konkret und stelle sie nicht immer so in den Raum. Dein Verhalten hat was von pathologischen Verfolgungswahn. Die AFD tut jenes dieses usw. Wo hat die AFD gehetzt? Wann und Wie genau? Dann können wir uns weiter unterhalten.

    • Es wird höchste Zeit, diese max 6 Millionen AfD-Fuzzis zu beobachten. Evtl. sogar in Haft nehmen (siehe China, Uiguren). Alternativ könnte man diesesn Arschlöchern die d. Staatsbürgerschaft aberkennen und diese ins syrische Kriesengebiet abzuschieben. Dort können sie dann ihren neuen Lebensraum aufbauen.^^

        • @Micha. Ich mache mir Sorgen um dich: Herr DR. Curio bitte! Genauso wie bei Meuthen immer Prof. Dr. und sow weiter.
          Bei mir ist das wurscht, da ich sowieso schon „auf Listen stehe“, „aufgeknüpft werde“, „weg komme“ und was noch alles. Aber du als strammer Rechter mußt da schon etwas aufpassen, sonst wird das nix mit einer Karriere nach der Machtübernahme

  • @Micha. Warum erscheint unter deinen Kommentaren kein Antwort-Button?

    Du wirst lachen weil ich rechts bin =;-)

    ps. vielleicht haben die Admins der website für dich eine Antwort ich denke mal das von dir geschilderte passiert immer wenn eine bestimmte Anzahl von Anworten erreicht ist.

  • […] Auch verlinke ich der Authentizität wegen das Video, wobei ich davon ausgehe, dass es aus zensorischen Gründen alsbald gelöscht werden wird, weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Das Irresein des Täters findet in diesem Video seinen vollen Ausdruck, weit entfernt von irgendeinem rationalen und strategischen Denken, das einem Terrorakt immer vorausgeht. Da ich den verlinkten Server nicht verwalte, habe ich auf die Erreichbarkeit des Videos keinen Einfluss. >>> […]

  • Wieso Bekennervideo? Was soll die Überschrift? Das ist irreführend! Der bekennt sich hier zu gar nichts.
    Es gibt Zeugen die von mehreren Tätern berichten. Den hat man vorher mit seiner Mutter (weil sie gerade auch zu Hause war) umgelegt und es ihm in die Schuhe geschoben.
    Wieso sollte er seine Mutter erschießen wenn er nur Ausländer töten wollte.Und seinen Vater der als Grüner mitverantwortlich ist wird verschont?
    Passt doch alles nicht zusammen.

  • Sicherlich ist es nicht einfach, die durchweg wirr erscheinenden, aber durchaus strukturierten Ansichten des Tobias R. nachzuvollziehen, nachdem man sein Pamphlet gelesen hat. Doch wer einigermaßen sachkundig ist, kann zumindest deutlich erkennen, dass sich seine Überzeugungen auf keiner eindeutigen politischen Ideologie begründen und die teils rassistischen Ansichten nicht dem typisch rechtsextremen Gedankengut entsprechen.

    Während die verschwörungstheoretischen Sachverhalte, die Tobias R. innerhalb seiner Aufzeichnungen ausführt, sehr stark von den allgemein gängigen Verschwörungstheorien abweichen, die von vielen “Verschwörungstheoretikern” als nahezu lückenlos nachweisbar betrachtet werden, erweist sich seine Verschwörungstheorie sozusagen als ein Konstrukt, das in fragmentalen Teilen tatsächliche einschlägige Sachverhalte und überwiegend eigene surreale Phantasien miteinander verknüpft.

    Demnach zeichnet sich ab, dass wir es bei Tobias R. mit einer gescheiterten Persönlichkeit zu tun haben, die sich von Kindesbeinen an, Zeit ihres Lebens aufgrund unterschiedlicher Wahnehmungen und Einwirkungen in Wahngedanken verzettelt und hineingesteigert hat, innerhalb derer sich eine ganz eigene Realität manifestierte, in der er bis zu seiner schrecklichen Tat gefangen war.

    Vermutlich kam er sich innerhalb seiner Interaktionen mit seinem sozialen Umfeld im wahren Leben wie im falschen Film vor, der ihm die Realität als eine Welt voller ahnungsloser Menschen vorspiegelte, die sich nicht so wie er darüber bewusst sind, in einer von Geheimdiensten gestellten Falle zu sitzen, wobei er es in der letzten Konsequenz als die einzige Möglichkeit betrachtete, er müsse den Geheimdiensten den Krieg erklären und im Zuge dessen seine Amoktat begehen, um auf einen vermeintlichen Irrtum aufmerksam machen zu können, in dem die permanent von Geheimdiensten gesteuerte und überwachte Menschheit lebt, während sie durch den Einfluss unproduktiver Völker degeneriert.

    Letztendlich war diese Schreckenstat das Werk eines wahnsinnig gewordenen Einzelgängers, der sich Zeit seines Lebens ohne eine eindeutige politische Orientierung in Wahngedanken verzettelt und hineingesteigert hat, bis diese sich zu einer Parallelrealität manifestierten, die ihn mental von der realen Außenwelt trennte und gefangen hielt.

    Doch nun wird sich von seitens der Politik und deren untergebenen Medienkolporteuren in gefährlicher Weise darin ergangen, den Amoklauf von Hanau als rechtsradikalen Terror zu instrumentalisieren und vom Gift des Rassismus zu sprechen. Das gesamte linke Establishment gibt sich einig darüber, dass man den „niederträchtigen Anschlag“, der ein Angriff auf das multikulturelle Deutschland gewesen sei, nicht so einfach als Wahntat abtun könne. Obwohl nichts von all dem, was dieser kranke Mensch innerhalb seiner abstrakten Überzeugungen verinnerlichte, mit den Positionen der AfD in Übereinstimmung gebracht werden kann, wird der Oppositionspartei in perfider Weise von den Vertretern der etablierten Parteien eine angebliche Schuld an den Hanauer Ereignissen unterstellt, womit sie die Gesellschaft aufhetzen und Zwietracht unter den Menschen sähen.

    Somit wird weiterhin, ohne jeden Sachverstand bewusst das Narrativ einer vermeintlichen rechtsextremen Bedrohung intensiviert, die ohnehin sensibilisierte Stimmung aufgestachelt und die Aggressionen gegen ein politisch stilisiertes, gesellschaftliches Feindbild geschürt, bis sich im Weitergang diese Aggressionen verstärkt gegen jeden zum Rechtsextremisten, Rassisten oder vermeintlichen Hassredner erklärten Mitbürger entladen, wenn er die vorgegebene ideologische Weltanschauung des bunten Establishments nicht vertritt, sich zum bürgerlichen, konservativen Lager bekennt, oder anderweitige nicht politisch begründete Weltanschauungen und Werte favorisiert.

    Demnach wird die zivilgesellschaftliche Hetzjagt gegen jeden Andersdenkenden hysterischer und könnte alsbald in gewaltsame Übergriffe münden, während die politisch linksextreme Hasspropaganda gegen alles Deutsche intensiviert wird und der Zensurhammer noch willkürlicher und brachialer als bisher zur Anwendung kommt.

      • @ Michael Schmidt

        Was Sie hier an einem verquirlten Unsinn von sich geben geht auf keine Kuhhaut.

        Vielleicht können Sie folgende gesicherte Fakten zur Kenntnis nehmen:

        * Der Vater des Attentäters ist bekennender Grüner und hat vor einigen Jahren für die Grünen (Ortsbeiratswahl Kesselstadt) kandidiert-
        Frage: Wieso erschießt der ‚Rechtsextremist‘ nicht seinen Vater, sondern seine Mutter?

        * in seinem wirren ‚Manifest‘ spricht er davon, dass er sich vorstellen könne, bel der 2. Stufe die Hälfte der deutschen Bevölkerung ‚zu reduzieren‘:

        …“.Daher sagte ich, dass folgende Völker komplett vernichtet werden müssen: Marokko, Algerien, Tunesien, Libyen, Ägypten, Israel, Syrien, Jordanien, Libanon, die komplette saudische Halbinsel, die Türkei, Irak, Iran, Kasachstan, Turkmekistan, Usbekistan, Indien, Pakistan, Afghanistan, Bangladesh, Vietnam, Laos, Kambodscha bis hin zu den Philippinen. Und dies wäre erst die Grob-Säuberung.

        Danach muss die Fein-Säuberung kommen, diese betrifft die restlichen afrikanischen Staaten, Süd- und Mittelamerika, die Karibik und natürlich das eigene Volk. Wobei ich anmerkte, dass nicht jeder der heute einen deutschen Pass besitzt reinrassig und wertvoll ist; eine Halbierung der Bevölkerungszahl kann ich mir vorstellen.“

        * Ein ‚Rechter‘ führt keinen Krieg gegen die eigene Bevölkerung, das machen nur ‚Linke‘ Kommunisten und Krypto-Kommunisten.

        * Er fabuliert über unterirdische Militäreinrichtungen, in denen Kinder misshandelt und getötet würden. Dort würde auch dem Teufel gehuldigt. Amerikanische Staatsbürger sollten aufwachen und gegen diese Zustände kämpfen!

        Was auf den ersten Blick wirr erscheint, ist es bei genauem Hinschauen nicht mehr. Wir wissen doch alle, dass die CIA weltweit im Ausland illegale Gefängnisse unterhält (um sich der US-Justiz zu entziehen) , wo Gefangene gefoltert werden, um ‚Geständnisse‘ zu erpressen, oder wichtige Informationen aus den Opfern heraus zu holen.

        Wer den ganzen Senf des Hanauer Attentäters hören und lesen will – er steht mit Videos und Text hier!!

        https://kiwifarms.net/threads/tobias-rathjen-shooting-in-hanau-germany-shisha-bars-on-february-20th-2020.66422/

        Man ist nicht auf die selektiven Manipulationen der MSM Medien angewiesen.

        Und da ist noch etwas:

        Das Merkel Regime erntet jetzt allmählich den Sturm, den es bewusst gesät hat, um Deutschland zu spalten und einen Bürgerkrieg zu entfachen. Das alles ist von langer Hand vorbereitet, und zwar von den Heuchlern, die jetzt falsche Krokodilstränen vergießen!

        Ungarischer Oberst zu Hanau: „Es gibt einen versteckten Bürgerkrieg in Deutschland“

        „Es gibt einen versteckten Bürgerkrieg in Deutschland, weil die Deutschen auf Anschläge der Dschihadisten mit Selbstschutz reagieren“, sagt László Földi, ungarischer Oberst und ehemaliger Nachrichtendienst-Offizier des ungarischen Innenministeriums.

        „Der Reflex zum Selbstschutz“ sei entstanden, weil die Migration die normale Welt der Deutschen zerstört hätte.

        Die Migration in Deutschland habe eine besondere Form, so Földi weiter.

        „In allen westeuropäischen Ländern sind die Migranten in den Großstädten erschienen. Um das zu verhindern, hat sich die deutsche Regierung entschieden die Massen aufzuteilen, legal oder illegal. Also auch in den Kleinstädten waren sie auf einmal da.“

        Földi sieht das Problem, dass in den Kleinstädten das normale Leben der Einwohner dadurch gestört wurde. „Denn die Migranten sprechen noch nicht mal Deutsch, sie denken wirklich anders“. Das Leben der Einheimischen wurde dadurch auf den Kopf gestellt, so der ehemalige Offizier weiter. (…)

        Genau, das ist der perfide Plan des Merkel Regimes. Selbst das kleinste Kuh-Kaff soll flächendeckend ‚bereichert werden‘!

        Der Oberst eiter:
        Migranten wird vergeben, Deutschen nicht!

        Der ehemalige Nachrichtendienst-Offizier erklärt weiter, die deutsche Regierung schreie ‚Terrorist‘, wenn es sich um eine rechtsextreme Aktion handelt. Wenn Migranten die Täter sind, werde ihnen jedoch vergeben. Seiner Meinung nach wird die deutsche Gesellschaft diese Situation nicht länger tolerieren.

        Die Politik übernähme keine Verantwortung für die Lage und halte alle für Faschisten, die sich wünschen, das Leben sähe so aus wie vor der Migrationswelle im Jahre 2015, fügte Földi hinzu. Diese seien aber nur „Anhänger der Normalität“.

        Der Moderator der Sendung „Ma Reggel“ („Heute Morgen“) stellt die Frage: „Ist das nicht die Antwort der Gesellschaft auf diese Lage, weshalb die AfD immer stärker wird?“ Földi antwortet darauf: „Ja. Sie werden als faschistische Partei dargestellt, was absoluter Nonsens ist.“

        Faschismus bedeutet, dass man etwas Existierendes leugnet und etwas völlig Neues erschafft, so der ehemalige Direktor weiter. „Sie wollen aber zurückkehren zu dem Zustand vor der Veränderung. Deswegen würde ich sagen, dass das Normale eigentlich die Politik und Philosophie der AfD ist. Die AfD wird deswegen langfristig erfolgreich sein, weil sie das denken, was die Menschen möchten“, erklärte László Földi.

        Földi sagt weiter: „Wenn man vor 2015 als Tourist in Deutschland unterwegs war und irgendwo übernachten wollte, hat man nicht in den Großstädten nach Hotels gesucht. Man ist von der Autobahn runtergefahren und hat sich ein Gasthaus an einem kleinen Ort gesucht.“

        Der ehemalige Offizier erklärt, warum: „Die Atmosphäre war einfach angenehm. Man hat weder Türen noch Toren abgeschlossen. Sie hatten einfach keinen Grund dazu – jeder kannte jeden, jeder ging seiner Tätigkeit nach und alle waren glücklich. Und genau das hat sich geändert.“
        Quelle: Epoch Times

        Dem ist nichts mehr hinzu zu fügen!

        Was mich nur wundert, ist die Tatsache, dass Deutschland bisher von solchen Attacken verschont blieb. Denn entgegen der veröffentlichten Meinung, ist die übergroße Mehrheit der Deutschen gegen die gesteuerte Invasion von Millionen und Abermillionen Sozialpiraten und Landnehmern aus den Shithole Staaten der 3. Welt -speziell dem Islam-Kreis.

        Und natürlich traf es mal wieder die Falschen und nicht die eigentlichen Epigonen und Drahtzieher hinter der Umvolkungs-Agenda.

        Das Ganze erinnert mich fatal an den Film
        ‚Falling Down‘ (ein ganz normaler Tag) mit Michael Douglas als durchdrehender Killer in der Hauptrolle, dem alle Sicherungen durchbrennen.

        Denn wer sich mit der irrsinnigen und gesellschaftszerstörenden Politik des Merkel Regimes und ihrer Entourage intensiv auseinander setzt, der hat 2 Alternativen: Entweder er wird zum Zyniker oder Fatalisten, oder es besteht die Gefahr, dass er irgendwann mal durchdreht!

        • Sehr verehrter Herr von Bern,

          danke für Ihre ausführlichen Infos leider kann ich es nicht so gut rüber bringen wie Sie aber aber es ist für mich einfach so das ich diese Pläne nicht unterstütze im Gegenteil ich bin dagegen und sage das auch jedem.
          Nicht mit mir!

  • Die Instrumentalisierung der Opfer von Hanau für Hass- Propaganda gegen die AFD wird gerade hochgefahren.

    Statement der  AFD zum Irren von Hanau und der sofortigen Instrumentalisierung der Opfer durch die Leichenfledderer der Altparteien:

            
              https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/photos/a.554885501326826/1551518178330215                     

         
       

    Sicherung Archive:

            http://archive.is/IGXPk                               
          
      

            
          https://mobile.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/photos/a.554885501326826/1551518178330215/

     

    Es wird sicher auch einen Staatstrauerakt geben.. .  mit weiteren Spaltungs- und Hassreden gegen die AFD (und deren 10 Millionen bürgerlichen Wählern).
    Es wird sicher der Türkische Präsident  kommen..

    Zum Vergleich: 

    Nach dem islamistischen Terror –  Massaker in Berlin am Breitscheidplatz gab es EiN GANZES JAHR lang Schweigen!

    Erst auf Druck der Angehörigen der Opfer des islamistischen Anis Amri Terroristen  (Anzeigen in der FAZ für 10.000 Euro) hatte sich Merkel mit den Angehörigen überhaupt getroffen…

  • @ Redaktion

    Verschwörungstheorien sind nichts für schwache Menschen!
    ——-

    Das ist allerdings wahr. Zumal wenn man heute als Verschwörungstheoretiker gilt, wer auf die schleichende Islamisierung hinweist, den schleichenden Genozid am Deutschen Volk durch Masseneinwanderung aus den 3. Welt Shitholestaaten oder wer die von Frau Merkill hochgejazzten, Niedrigst IQ-Fachkräfte nicht als Bereicherung ansieht, sondern als Dauer-Kostgänger u.ä.

    Liste der Verschwörungen und Verschwörungstheorien:
    https://verschwoerungstheorien.fandom.com/de/wiki/Liste_der_Verschw%C3%B6rungen

    Der ‚Verschwörungstheoretiker‘ wurde anlässlich des perfiden Mordes an John. F. Kennedy ‚geboren‘, weil ein Großteil der US-Bevölkerung dem ‚getürkten‘ Warren-Report vom ‚verwirrten Einzeltäter‘, Lee Harvey Oswald, keinen Glauben schenken wollte.
    Heute wissen wir, WER die wahren Auftraggeber waren.

  • Interessant ist u.a. der Umstand, dass der Generalbundesanwalt Peter Frank, der mit Hilfe von Herrn Maas (SPD) in sein Amt einbestellt wurde und nun sich aus seiner Verantwortung bezüglich des an paranoide Schizophrenie leidenden mutmaßlichen Täters winden will.

    Angeblich hatte er von Tobias Rathjen bereits letztes Jahr eine bizarre Anzeige erhalten, der jedoch, nach seiner eigenen Aussage, nicht weiter nachgegangen wurde.

    Dieses ist alles sehr suspekt und ich habe den schweren Verdacht, dass es hier möglicherweise noch mehr sehr heikle Informationen gibt, die jedoch bis jetzt der Öffentlichkeit vorenthalten werden.
    Der wirre Inhalt der Anzeige hätte den GBA Frank in jedem Fall stutzig machen müssen.
    Es wäre für Herrn Frank sicherlich kein großes Problemmgewesen, hier Nachforschungen anstellen zu lassen. Dieses wurde angeblich unterlassen.
    Hätte er es, wäre er mit Sicherheit auf Ungereimtheiten gestoßen, etwa dass Herr Rathjen im Besitz von zwei legalen Waffen war und womöglich schon einmal in Behandlung wegen seiner geistigen Probleme gewesen ist.
    An dieser Stelle sollte unbedingt nachgefasst werden, ob der BGA nicht vielleicht doch etwas Wichtiges zur Sache verschweigt,
    Tobias Rathjen war eine tickende Zeitbombe, für deren Auslösung es nicht viel bedurfte.
    Wenn also der GBA mehr gewusst haben sollte zu der Person Rathjen, dann hätte ihm die Gefahr, die unmittelbar von dieser Person ausging, sofort klar sein müssen.

    Dann wäre sein Verhalten mindestens grob fahrlässig gewesen.

  • Schade, dass man nicht alles sehen kann. Hört sich für mich chiffriert an. Diese These mit den meheren Millarden Menschen, die er löschen wollte, war wohl die Direktion auf die Kurden. SV Diana mit Polizeiwaffen zu betreten geht garnicht. Das muss ein echter Bubble Boy gewesen sein. Obwohl er in einer Klicke aufgewachsen ist.

  • https://www.youtube.com/watch?v=Av4PrCjxaKw&feature=youtu.be

    https://www.compact-online.de/hanau-hammer-tuerkische-zeugen-entlasten-tobias-r-sprechen-von-mehreren-taetern-bandenkrieg/

    „Als Memento sei ein Diktum von Altbundeskanzler Helmut Schmidt vorangestellt: „Am Ende ist es gleichgültig, mit welcher Art von Terroristen wir es zu tun haben. Ob RAF, Araber, Nazis: Sie nehmen sich wenig in ihrer Menschenverachtung. Übertroffen werden sie nur von bestimmten Formen des Staatsterrorismus.“
    Dies muss man auch im Hinterkopf haben, wenn man die Blutspur untersucht, die die letzten 50 Jahre deutscher Geschichte durchzieht.“

  • Würde mich nicht wundern wenn man den Typen einfach jetzt nutzt um gewisse „verschwöhrungs Theoretiker“ also geistige Brandstifter oder sowas darzustellen … Was vielleicht auch sein kann !?

    Eine Analyse bzw Forschung über die „Zustände“ ( Sekten ) in Hanau währe sicher auch noch ein Interessanter Aspekt dieser Sache .

    Ich denke wir leben in einer Zeit wo gewisse Sümpfe sichtbar werden und mit Glück ausgetrocknet …

    Soviel Ungereimtheiten immer und immer wieder , also irgendwie kann was nicht stimmen in dieser Welt und diesem Land …

    Am schlimmsten sind aber tatsächlich die Leute die Willentlich lügen um etwas schlechtes zu erreichen .

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft