Werbung:

Diese Grafik stammt von der linksfaschistischen Seite „Volksverpetzer“. Die Zahlen sind dennoch korrekt

Der frühere Ministerpräsident Bodo Ramelow könnte inzwischen sogar eine rot-rot-grüne Horror-Koalition bilden, die schon Berlin in Schutt und Asche legte. Sinnbildlich. Rot-Rot-Grün käme auf sichere 55 Prozent, da die SPD ein Prozent dazu gewinnen konnte, nun bei 12 Prozent liegt, die Grünen gewannen sogar zwei Prozentpunkte hinzu, liegen nun bei Sieben.

Arschtritt für die FDP

Das einzig Lustige an Neuwahlen zu diesem Zeitpunkt wäre der Arschtritt für die Umfallerpartei FDP, die ein Prozent verlor, es nicht mehr in den Landtag schaffen würde. Die AfD dagegen bleibt stabil, gewinnt sogar ein Prozent dazu und liegt nun bei 24.

Wie können sie nur?

Die gute Frage lautet: Wie kam dieses Umfrageergebnis zustande? Sicher, es wird eine Menge Menschen geben, einschließlich der Wähler der AfD, die es der CDU übel nehmen, dass sie eine demokratisch legitimierte Koalition platzen ließ – aber wie können die Wähler auf die abenteuerliche Idee kommen, aus Wut darüber ausgerechnet Die Linke wählen zu wollen?! Der Putsch von Thüringen zeigte doch wieder einmal, wie demokratiefeindlich die Parteien abseits der Alternative für Deutschland sind. Logisch wär also eher gewesen, die AfD hätte noch einmal kräftig zugelegt. Aber gut, vielleicht hat sie mit einem Viertel der Wählerschaft ihren Zenit erst einmal erreicht.

Kein gutes Signal

Für die nähere Zukunft ist es kein gutes Signal, was da aus Thüringen kommt. Es belegt, verdammt viele Menschen kommen noch nicht einmal damit klar, dass eine Koalition mit den Stimmen der AfD zustande kommt. Alle Parteien haben unmissverständlich zu verstehen gegeben, sich nicht mit AfD-Stimmen wählen zu lassen.
Spaß-Fakt: Die AfD könnte nun jede Koalition in Deutschland blockieren, indem sie für sie stimmen würde.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Loading...

29 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Leander Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Die „Bürger der ehemaligen DDR“ wählen halt immer noch gern die SED, offenbar für viele ein eingeschliffener Mechanismus. „Die Linke“ hat jedenfalls im Westen keine Chance. Thüringen ist zudem stets extrem links gewesen. Als ich das erstemal in meinem Leben in Thürigen war, vor etwas mehr als einem Jahr, sprach mich im Zentrum Weimars gleich einer an, ob ich nicht Zeichnen wolle für eine neue kommunistische Partei. Das war mein erster Gesprächskontakt und hat mich dementsprechend geschockt. Teile der Bevölkerung lenen nie, das ist allerdings wohl überall so.

  • Zitat von mortimer über Sven Kalisch auf Jihadwatch .“After years studying the Koran, he became convinced that Islam evolved from a heretical Christian sect and that it was manmade, rather than inspired.“

    Sven Kalisch kam also zum selben Ergebnis wie ich. Oliver hatte die erste Chande , das zu promoten … doch er entschloß sich für die Zensur im angeblich zensorenfreien Netzwerk.

    Mal schauen ob er jetzt soviel Mut aufbringt den Ersten zuzubilligen was ihnen gebührt !

  • Aus einer demokratischen Wahl, so ein Fiasko zu zelibrieren grenzt schon Perversität.
    Zumal sich Merkel noch aus ihrem Lieblingskontinent _ Afrika – meldet.
    Was dich einzumischen hat ist mir nicht schlüssig, wobei die Offenheit ihrer Worte nichts mehr an Deutlichkeit vermissen läßt.
    Das die jahrelange Kopfwäsche bei den Jugendlichen, welche inzwischen in der Mehrzahl der Demonstranten und Krawall gebürsteten „Demonstranten“ zu finden sind gefruchtet hat, läßt einem das Blut in den Adern gefrieren.
    Wie das Land – Deutschland – regiert wird, sollte jetzt jedem klar sein.
    Möge Gott Hirn und Steine auf Deutschland fallen lassen.
    Hauptsache es wirkt.

  • ehrlich, glaubt Ihr DAS wirklich ??? Sorry, ich nicht! auch als Wessi (ich) ist bekannt, wie es unter Honnecker gewesen ist. „O-Ton….“ wer gegen uns ist ( Kritiker der Staatstreuen SED) ist unser Feind“, Qualitätsmedien wurden und waren gleichgeschaltet, Umfragen zugunsten der Parteifreunde Honnecker, sagen wir mal geschönt, wenn das nicht reichte, wurde „ausgezählt“ bis das Ergebnis stimmte. Na, sieht irgendjemand Parallelen, zum heutigen Deutschland??? Durch Göttin Mutter IM Erika 1:1 umgesetzt! Hier wird „Meinung“ gemacht, auch mit den angekarten Antifanten mit Pappschildern bestückt, am Abend. Warum wollen DIE denn keine Neuwahlen? weil der Schuss nach hinten geht!!!!

    • Hier täuscht Ihr Euch, Ihr die in der BRD aufgewachsen sind. Ich würde lieber wieder hinter einer Mauer leben, trotz Mangelwirtschaft und fehlender Reisefreiheit – dafür in Sicherheit, bezahlbarem Wohnraum bzw. Grundnahrungsmittel und vor allem unter Landsleuten. Keine Zwangsvielfalt in Sachen Einwanderung, Genderideologie, sexuelle Früherziehung, Ehe für Alle und anderen Schwachsinn. Wegen mir ein bisschen leicht zu durchschauende Staatspropaganda vom „realexistierenden Sozialismus“. Daher könnte ich verstehen, warum man das frühere beginnt zu verklären.

      Doch wir sind nicht bei „Wünsch Dir was“, drum wird es keine DDR 2.0 geben. Es wird künftig ein Land sein, welches alle Nachteile beider Systeme vereint. Das kapieren nur die ostdeutschen Linkswähler nicht. Masseneinwanderung bildungs- und kulturfremder Menschen, Messermorde, Vergewaltigungen, SA(ntifa), Zerstörung von Familien, Gewalt und Hass gegen Andersdenkende, Islamisierung und vieles mehr wird es auch in einer linken Diktatur geben.

  • Das kann man bei “Russia-.today” zur AfD lesen:
    Wissen Sie eigentlich, warum die AfD so böse ist? Das hat nichts mit “rechts” oder “Nazi” zu tun. Dieser Blödsinn ist das neue Opium für das Volk. In Wirklichkeit gehören wir nämlich zu den dicksten Freunden der schlimmsten Diktatoren und Menschenschinder weltweit. Kein Verbrechen ist zu groß, als dass wir auf Staatsebene nicht irgendwie dabei wären. De facto vertreten wir überhaupt keine Werte. Auch nicht im Inland.

    In Wirklichkeit ist die AfD so böse, weil die herrschende Nomenklatura seit Jahren eine Politik betreibt, die sich aggressiv gegen die Wünsche und Interessen der Bürger richtet. Und in einigen Punkten verspricht einzig die AfD Abhilfe. Bei der überbordenden EU zum Beispiel. Oder der schrittweisen Auflösung des Nationalstaats. Der Masseneinwanderung in die Sozialsysteme, der quasireligiösen “Klimahysterie”, dem Rückzug des Rechtsstaats, der verschlechterten öffentlichen Sicherheit, der unfassbar teuren, sinnlosen und gescheiterten Energiewende, dem Genderblödsinn, Dieselverboten, bald womöglich Fleischverboten, dann Furzverboten und so weiter und so fort …

    Die Menschen haben es einfach satt, bevormundet, belehrt und erzogen zu werden. Und wen sollen sie dann wählen?
    https://deutsch.rt.com/meinung/97739-systemcrash-thueringen-ist-erst-der-anfang/

    • So wahr wie RT das schreibt, kann daraus nur eine RT-Blockade von de aus resultieren. Wird ein riesen Geschäft für die VPN-Provider. Gruß aus Nordkorea. 👿

  • Solche Umfragen sind immer sehr mit Vorsicht zu genießen. Lassen wire erst einmal noch ein bisschen Zeit vergehen. Unabhängig davon – meine Rede seit es die AfD gibt: Erst wenn die AfD über 50% kommt, geht etwas, weil alle anderen sich zu einer Einheitspartei verschworen haben und miteinander kopulieren, äh koalieren, grad wie es passt, Hauptsache keine AfD. Soviel zur (Parteien)demokratie (haha). Inzwischen gärt es aber auch bei anderen, zumindest in Teilen der CDU/CSU. Rest-CDU/CSU, Linke, Grüne, SPD und FDP sind inzwischen so ideologisch verblödet, dass die allesamt gut ohne Hirn auskommen können (deren debile Wähler sowieso). Möglicherweise reichen inzwischen der AfD auch 40%, um irgendwo einen Dammbruch zu erzeugen. Noch ein satz zu „…die schon Berlin in Schutt und Asche legte. Sinnbildlich.“ Es dauert nicht mehr lange und dann wird Berlin – und nicht nur berlin – in Schutt und Asche gelegt, aber NICHT sinnbildlich. Was die Wenigsten begreifen, das ist schon sehr lange Zeit der Plan, der jetzt mit Hilfe der geisteskranken Volksverräterin Staatsratsvorsitzender IM Erika und ihren kriminellen, charakter- und rückgratlosen Spießgesellen, Helfershelfern und Arschkriechern umgesetzt wird.

    • Hallo Hans, nach dieser Stellungnahme bin ich geneigt, meine Kritik zu relativieren. Ich stimme Ihnen voll zu – auch wenn Sie das überhaupt nicht interessiert.
      Schöner kann man den Geisteszustand der Altparteien-Funktionäre nicht beschreiben, und auch nicht den ihrer ‚debilen‘ Wähler.
      Gratulation zu dieser perfekten Charakterisierung!

    • Richtig, schaut euch an wer da Chef ist und der soll unbefangen sein? Forsa ist ein System-Umfrageinstitut, die garantiert nicht unabhängig sind.

  • Nicht nur die Wähler der Altparteien sind strohdumm, sondern alle Politdarsteller der Altparteien.

    Es gilt jetzt also das neue Mantra, daß es unverzeihlich ist, wenn die AfD zustimmt.
    Geht es noch blöder ? Nein.

    Jetzt muß die AfD im Bundestag oder in den Landtagen jeweils öffentlich bekanntgeben, daß sie für dieses oder jenes Gesetz stimmen wird, das die Altparteien zur Abstimmung vorlegen … und puff, müssen die Super-Demokraten die Gesetzesvorlage in den Müll kippen.
    Tun sie das nicht, sind sie Genossen der Nazis und die Staatsratsvorsitzende Merkel verzeiht ihnen das nie.

    Wenn Blödheit weh tun würde, gäbe es nicht genügend Schmerzmittel für die Wähler und Politdarsteller der Altparteien. Rot-Rot-Grün macht superdumm, verblödet und zerstört jedes Gehirn.

  • Die Forsa-Umfrage ist ein gefälschter Shicedreck… nichts weiter, als eine Blaupause für den geplanten Auszählungsbetrug bei Neuwahlen ! Die Demokratie ist mausetot. Ein patriotischer Führer richtet weniger Schaden an, außer er heißt Merkel. Die macht bald Auschwitz auf, steckt Höcke rein und die linken Stiefellecker applaudieren für die“ gute Sache“. Danach brüllen alle laut: „Nie wieder Ausschwitz „

  • Du überschätzt die deutschen Wähler. Die große Merhheit hat absolut keine Ahnung was vor sich geht. Die wählen einfach nach Gefühl, was zu 50% daran liegt, daß Frauen wählen dürfen. Die Gefühle werden dem unmündigen, stumpfsinnigen Stimmvieh von den linksgrünen Einheitsmedien vermittelt. Fazit: Demokratie funktioniert in Deutschland nicht.

    • Leider haben Sie vollkommen Recht! Das hat übrigens schon mein Liebling H. M. Broder gesagt: „Deutschland und Demokratie gehen nicht zusammen!“

  • Wenn 78 Prozent der Ostdeutschen dumm sind.Dann kann ich nur sagen,das die Dummheit der Westdeutschen bei fast 100 Prozent liegt,denn wie dumm muss man sein,wenn man ständig CDU und Grüne wählt.Und dann auch noch maekern.

  • Vermutlich Relotius- Umfrage….dass Thüringen eine Stasihochburg ist, ist klar, aber 37% für Rambow erscheint mir unplausibel, genauso wie 4 % für die Liberalen, die dürften höchstens noch bei 2% sein. Auch die Verluste für die Union sind eher Wunsch als Wirklichkeit…

  • Flesch du Narr! Beleidigst die Ostdeutschen von Malle aus, was fällt dir ein! Halt den Rand wenn nix Vernünftiges bei rauskommt! AfD ist sowieso kontrollierte Opposition und wird uns nicht helfen!

  • Ja, Menschen werden erst lernfähig bei Schmerzen, so war es früher schon als Kleinkind, hat man die heiße Herdplatte oder Brennnessel trotz Ermahnung angefasst, so war ein Lerneffekt daraus das Resultat. Zudem sollte man nicht so viel auf Umfragen geben, denn hinter vorgehaltener Hand sieht es anders aus.

  • aber wie können die Wähler auf die abenteuerliche Idee kommen, aus Wut darüber ausgerechnet Die Linke wählen zu wollen?!
    ————-

    Ganz einfach, dass krypto kommunistische Merkel Regime, der ehemaligen FDJ AgitProp Sekretärin und Stasi Zuträgerin und ihre Entourage haben den Boden mit ihrer kulturmarxistischen Politik a la Frankfurter Schule, vorbereitet. Von dort hin zum ökonomischen Marxismus, der staatlichen Planwirtschaft (Staatskapitalismus) mit all seinen Negativerscheinungen (Mangelwirtschaft, Gesinnungs- und Meinungsdiktatur, Unrechtsjustiz etc) ist es nur noch ein kleiner, winziger Schritt.
    Unterstützt wird die Krypto-Kommunistin dabei von einer links-grünen, kulturmarxistischen Presse- und Medienlandschaft, den Blockparteien (Blockflöten) und den jüdisch-marxistischen Strippenziehern im Hintergrund, wie George Soros mit seinen NGO’s, den marxistischen, antiweißen und korrupten Staatskirchen, krypto kommunistischen Gewerkschaften und all den antiweißen, antideutschen Nicht-Regierungsorganisationen.
    Gegen dieses bösartige links-grüne Haltungs- und Meinungsmonopol haben wir z.Zt. keinerlei Chancen.

    Zudem ist es der KPD-/SED-/PDS-/Linkspartei gelungen (natürlich im Schulterschluss mit der grün-linken Medienmischpoke), den Alt-Kommunisten aus dem Westen, Ramelow, praktisch als ‚unabhängigen Kandidaten‘ (losgelöst von den KPD-SED-Schweinereien in der DDR) zu verkaufen.

    Er ist jetzt nicht mehr kommunistischer Täter, sondern ‚Opfer‘ der patriotischen AfD, die ungeniert in einem Atemzug mit den National-Sozialisten der Weimarer Republik genannt werden.

    Schlechte Zeiten für all diejenigen, denen das Deutsche Volk und unser Heimatland Deutschland am Herzen liegt. Der Druck auf die AfD und all die deutschen Patrioten wird sich nach dem Thüringen-Putsch noch verstärken.
    Aber auch Politik unterliegt einem ständigen Wandel.

    Unsere Chance kommt, wenn Donald Trump im November wiedergewählt wird. Es könnte gut sein, dass er – da er keinerlei Rücksicht mehr auf politische Gegner nehmen muss – sich endlich Deutschland und das Merkel-Regime vorknöpft. Entsprechende kryptische Äußerungen in dieser Richtung hat er ja schon gemacht.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft