Werbung:

Von Gunnar Kaiser angepinnt

Afrikacorps1943:

Du bist ne kleine Links/Grüne Ratte …aber es gibt ja Rattengift !

Ich bin kein großer Fan von Gunnar Kaiser. Nicht, weil er libertär tickt, mit Olli Janich, wohl der bekannteste Libertäre Deutschlands, verstehe ich mich ja auch blendend. Bin durch ihn sogar zum Minimalstaatler geworden. Egal, was ich an Kaiser nicht so mag, spielt für diesen Artikel keine Rolle. Es geht um die Humorlosigkeit in der Gegenbewegung, die gern auch in Tateinheit mit Dummheit vorkommt.
Was die mit Gunnar Kaiser zu tun hat? Einiges. Es geht um sein neues Video SKANDAL: Rechte Hetzer drohen WDR-Mitarbeiter*innen mit Folter (siehe oben).

Kaisers „Ansage an rechte Hetzer“ ist glasklar, wirklich glasklar, nach spätestens 30 Sekunden als Satire zu erkennen. Als gute Satire übrigens, aber da komme ich gleich zu. Und wie reagieren die Fußsoldaten der YouTuber, die Kaiser „anschießt“? Mit einem Daumen nach unten!
Im Moment hat das Video 1520 Daumen nach oben und unfassbare 1268 nach unten.
Da fragt man sich: Wie blöd kann man sein?!

Auf das Video kam ich übrigens durch Olli Janich, der mir schrieb: „Unbedingt anschauen! Da ist ein Witz drin, da fällst du vom Stuhl vor Lachen!“
Ich war skeptisch. Wenn einer schon sagt: „DAS ist jetzt witzig, da MUSST du jetzt lachen!“, ist es meist nicht mein Humor. Ich vergaß dabei, dass Olli und ich den gleichen Humor haben, und tatsächlich: Gegen 5:30 haut Kaiser Einen raus – herrlich, einfach herrlich!

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Und wenn ich Klemens Kilic wäre, oder wie Kaiser ihn nennt, Cem Klemens Kilic, um den sich besagter Witz dreht, wäre ich stolz, „Opfer“ einer so lustigen Satire geworden zu sein.
Bin mal gespannt, wie Klemens das selbst sieht. Er wird es mir sagen, nachdem ich ihm diesen Artikel geschickt habe. Ich werde seine Antwort hier nachtragen, sofern Klemens mir das Okay dafür gibt.

Nachtrag. Klemens Kilic hat sich bereits auf seinem Telegram-Kanal geäußert:

In einem neuen Video versucht sich G. Kaiser an einem Diss gegen den Digitalen Chronisten und mich.
Ich würde ja gerne drauf antworten, aber mehr als mit diesem Video kann sich dieser geistige Opa eigentlich gar nicht bloß stellen. ☺️ 

Oje, oje, das ist schlimmer, als ich befürchtet habe. Bestätigt aber meine Einstiegsthese: Kaum einer will mit uns spielen, heißt: Wir wachsen viel zu langsam, weil es bei uns nichts zu lachen gibt.

Loading...

48 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kilic hats nicht kapiert. Auf Telegramm schrieb er:

    „Hahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha. In einem neuen Video versucht sich G. Kaiser an einem Diss gegen den Digitalen Chronisten und mich. Ich würde ja gerne drauf antworten, aber mehr als mit diesem Video kann sich dieser geistige Opa eigentlich gar nicht bloß stellen.“

    „Mehr muss ich glaube ich nicht sagen. Der geistig umnachtete Grinsepeter aus Köln wird sogar von seinen eigenen Zuschauern mit Dislikes geflutet.“

    Allerdings waren da durchaus auch Seitenhiebe auf den monotonen Verlautbarungsstil der „Gegenbewegung“ und den auch hier latent vorherrschenden plumpen Rassismus enthalten. Kaiser ist eben nicht so einfach auf einer ideologischen Seite zu verorten, wie die „Patrioten“ das gern hätten.

    • Dieser G. Kaiser scheint nichts zu begreifen, sein Beitrag macht das deutlich.
      Aus meiner Sicht fügt er sich nahtlos in die grün versifte Ecke und nichts weiter als ein FramingKasper.

      • Ok, das ist ja mal ein Clip, leute macht das doch nicht – ich konnte den Scheiß nicht bis zur hälfte sehen, weil mir schon die Galle hochkroch – ok am Ende lößt sich der Knoten – oh man ne 🙂 Also es ist Satiere, aber muß es eben bis zum Ende aushalten – man macht so was doch nicht, ich hätte bald schon gebrochen vor übelkeit. Diese links/grün versiffte Propaganda sieht und hört doch schon jeden Tag . grr

      • @RF und andere Kilic-Jünger
        Wenn ihr Humor nicht versteht, dann lasst es einfach sein, anstatt euer Stuss dazuzugeben und euch noch lächerlicher zu machen. Die Antwort vom Vollpfosten Kilic, als er mit winselnden Augen ein Video als Reaktion gedreht und auf seinem Kanal hochgeladen hat, um es 24 Std später runterzunehmen, sagt schon alles über seinem armseligen Geisteszustand.

  • Ein linker Hetzer, hetzt gegen alles was nicht Links steht! Solche Affen sind so unheimlich dämlich, dass es schon weh tut! „Wir lassen euch nicht mehr schlafen“ bedeutet für ihn, Gefangen (was hier niemand ist) und gefoltert werden? Er labert hier einfach nur geistigen Dünnpfiff!

  • (an Alle): Dieser Gunnar Kaiser, der ist nichts anderes, als eine pseudo-intellektuelle – aber leider „typisch-dümmliche“, linke System-Transe – und damit isser lediglich ein kleiner NWO-Lutscher(=NWO-Hilfsknecht). – Außerdem ist er ein Salon-revolutionärer Wohlstands-Bücherwurm, und weiter nüschte. – – Kurz: Was dieser Typ „meint“, das kann einem deutschen Patrioten (und Malocher) ganz-getrost am ‚Allerwertesten‘ vorbeigehen. – Der Typ ist kein Quint an Aufmerksamkeit wert.. (außer für rot-grüne Merkel-Bücklinge natürlich). – Punkt. – Fazit: Verschwendet Eure kostbare Zeit nicht an solch‘ ein Luftschlangen-Subjekt!! – – (MfG) 🙂

  • „Solidarische Demokratieabgabe“
    Meine Fresse: so was erzählen also Menschen, bei denen das framing bis in den Hypocampus vorgedrungen ist.

  • Wenn schon so viele Patrioten eine simple Satire nicht als solche erkennen können, darf man sich auch nicht mehr darüber wundern, dass es unter den Patrioten auch solche Reichsdeppen gibt, die keine Strafzettel bezahlen, weil sie unser Rechtssystem ablehnen, aber gleichzeitig versuchen, mit ihrem selbstgebastelten Reichsausweis beim Jobcenter Hartz IV zu beantragen. ^^

    • Weißt du was, es ist schon mal passiert dass man ein Geburtstagskind mit einer Überraschungsparty überraschen wollte. Dabei hat man dann aber das Geburtstagskind vorher so enttäuscht (alle taten so, als hätten sie den Geburtstag vergessen ), dass es sich anschließend nicht mehr über die Party freuen konnte. Und genau das ist der entscheidende Punkt nämlich, dass man nicht einfach so am Ende sagen kann „war nur eine Satire“ und damit dann alles wieder gut wäre.

  • Verstehe die Humorlosigkeit auch nicht. Kaiser hat nichts anderes gemacht als die Geschehnisse auf den Kopf zu stellen. Tim Kellner mit seinem Love-Channel macht nichts anderes. Olliver Janich sagt ja auch immer, man muss die Dinge nur umdrehen, dann weiss man was Sache bzw. gemeint ist.

    • Ist das jetzt ein todeswürdiges Schwerverbrechen, dass einige Gunnar Kaiser nicht mögen?
      Größerer Schaden entsteht doch eher daher, dass Oliver Flesch keine Gelegenheit auslässt, Carsten Jahn, DC, Tim Kellner, Unblogd usw. an die Karre zu pinkeln. Darauf zu lauern, ob diese was sagen, was man ihnen zum Vorwurf machen kann.
      Du bist zu klug, um ARD und ZDF alles zu glauben, aber bei Oliver Flesch zeigst Du genau die gleiche unkritische Naivität, welche die Gutmenschen gegenüber den Mainstream Medien haben.

    • Vor allem, Satire rechtfertigt nicht alles. Es gab mal einen Sketch mit Dieter Krebs, in diesem spielte er einen arroganten Ehemann. Dieser sagte z. B. seiner Frau, dass sie sich dämlich anstellt und einen Behindertenausweis braucht. Genau das kam nicht gut, wurde auch nicht relativiert, als dieses A-Loch seiner Frau zeigte, wie man eine Pistole entsichert und am Ende daran starb.

      • Ist das eine Drohung? Wird der 12jährige Junge Kilic oder einer seiner Fans am Ende eine Pistole entsichern und jemand wird daran „sterben“ müssen?
        Warum verpisst ihr euch nicht in eueren Löcher, haltet dort patriotische Reden vor einem 10köpfigen Publikum rund um die Uhr und der Welt da draussen bleibt euere Dummheit erspart ?

  • Kaiser sind viele intellektuell nicht gewachsen, deswegen die Reaktionen. Ich mag seine Videos, allerdings mag ich die ganze klassisch-liberale Richtung. Das Wort „libertär“ mag ich hingegen nicht, weil es überflüssig ist.

    • Eine Frage, wenn ich Dich einen Idioten nennen würde, und am Ende hinzufüge, dass du nur am 30 Februar ein Idiot wärest, dann wärst du nach deiner Logik mir nicht intellektuell gewachsen, wenn Du Dich davon beleidigt fühlst. Fällt dir auf, dass ich den Satz mit „wenn ich dich“ einleitete und sagte „nennen würde“?

      • @RF und andere Kilic-Jünger
        Wenn ihr Humor nicht versteht, dann lasst es einfach sein, anstatt euer Stuss dazuzugeben und euch noch lächerlicher zu machen. Die Antwort vom Vollpfosten Kilic, als er mit winselnden Augen ein Video als Reaktion gedreht und auf seinem Kanal hochgeladen hat, um es 24 Std später runterzunehmen, sagt schon alles über seinem armseligen Geisteszustand.

  • Also besonders wenn man sich das Ende ansieht wird deutlich das es sich um Satire handelt. Allein das die Internet Seite Hallo Meinung auffallend oft erwähnt und eingeblendet wird ist doch Indiz. Ich tatsächlich ein paar mal lachen. Verstehe nicht wie man das nicht bemerken kann.

    • Die Satire fällt einem schon direkt ins Auge durch das ständige „Gebashe“ gegenüber Hallo-Meinung, wo aber ganz provokativ deren Homepage eingeblendet wird, damit die Seite noch mehr Zulauf erhält. ^^

  • Moin,
    meine Erklärung für die Existenz der Humorlosigkeit in – wie Du volkommen richtig bemerkst – „Tateinheit mit Dummheit“ ist, dass diejenigen in ihrem Inneren zutiefst links sind. Und zwar so dermaßen links, quasi genetisch verankert, dass sie es nicht sehen, geschweige denn verstehen können.
    Humorlosigkeit ist übrigens ein Markenzeichen der Linken, schlicht weil die Fähigkeit zur Selbstreflexion nicht vorhanden ist. Wer nicht über sich selbst lachen kann, hat keinen echten Humor, sondern fröhnt lediglich der Schadenfreude
    Um das Problem zu lösen zu können, müsste man wissen, ob deren Dummheit die Unfähigkeit zur Selbstreflexion begründet oder die Dummheit nicht vielmehr durch linke Indoktrination begründet ist?
    Da ich mich weigere die Hoffnung aufzugeben und als Patriot nicht schlecht über meine Leute denken mag, bin ich gezwungen die Ursache in der Linksideologie zu sehen, die seit ca 100 Jahren in Deutschland zum Religionsersatz geworden ist.
    Es sind nur 100 Jahre, ein Fliegenschiss….müsste also heilbar sein….; )

  • Naja selbst mit „Vorwarnung“ auf Satire finde ich es nicht witzig. Nach seinen wiederholten linkspolitischen Angriffen auf die IB und Martin kann er auch nicht erwarten das man Angriffe auf Peter Weber und Co als Ironie aufassen wird. Und so gerne wie er sich in unklaren Zweideutigkeiten suhlt bin ich mir nicht mal sicher ob in seinen überspitzen Äußerungen nicht doch ein Kern Überzeugung steckt. Zumindest was „die Rechten“ betrifft.

  • Ja man muss schon genauer hinhören und Gunnar eine Weile verfolgen – trotzdem müsste man ziemlich schnell den satirischen Charakter erkennen. Gut, lachen – auch über sich selbst – ist keine Tugend – weder bei den Linken noch bei den Rechten. Es wäre aber gerade bei den Rechten viel anziehender es einfach zu können. Hier eine Empfehlung zum üben: https://www.youtube.com/watch?v=guebkkpiza0

    • es würde dem patriotischen Lager gut zu Gesicht stehen, würden sie endlich mal den Stock aus dem Arsch ziehen und diese furchtbare Prüderie ablegen .

  • Naja, witzig ist das Video weiß Gott nicht (auch den Brüller bei 5:30 habe ich vergeblich gesucht), aber die Sprechabsicht ist schon klar.
    Das konservative Lager hat das Potential, ein lebenswertes Deutschland zu gestalten; nüchterne, sachbezogene Politik ohne jeden Anspruch auf allgemeingültige Wahrheit und pragmatische Einzellösungen statt Utopien jenseits aller Horizonte erschaffen ein erlebbar gelungenes Land statt phantasievolle Träumereien.
    Leider tummeln sich hier auf der Seite wie auch im allgemeinen in der sog. Gegenbewegung Eiferer, die sich zwar von den linken Utopisten althergebrachter Prägung absetzen wollen, aber ebenso wie jene die absolute Wahrheit erkannt zu haben überzeugt sind und diktatorisch durchsetzen wollen. Abweichler der reinen Lehre sind hier wie da Ketzer und Menschenfeinde, gegen die mit aller Härte angegangen werden muß.

  • Ich war am Samstag auf dieser Demo und frage mich gerade, wie bescheuert man sein muss, erst Bilder von der Demo zu zeigen, nur um dann vor einem ANDEREN WDR(lich) Gebäude nach der Demo zu suchen?
    Das Funkhaus steht nämlich nicht am Appellhofplatz!

    Kleine Geschichte am Rande: Wir verließen gegen 16h die Demo in einer größeren Gruppe, die meisten zwischen 30 und 40 und ein paar ältere Damen, zusammen in die Schildergasse um uns in einem Café aufzuwärmen. Wir waren vielleicht 5 Minuten in dem Café, als eine Meute der Antifa das Café stürmte, um die Gäste darüber zu informieren, dass wir Nazis seien. Ein ganz Mutiger aus der letzten Reihe forderte uns noch auf, mit nach draußen zu kommen.

  • Klar doch, die Einschläge kommen immer näher und dann soll man dem Gunnar erst noch 10 Minuten lauschen, bis er den Spannungsbogen auflöst, oder was hier? Manche müssen Zeit haben. Da nützen auch keine Kommentare oder Videos mit Richtigstellungen oder Distanzierungen. Nein Leute, solche Videos fordern den Daumen nach unten einfach heraus. Solche Leute gehören z.B. auch nicht aufs Podest einer Demo. Der kleine Akif weiß ein Klagelied darüber zu singen. Das ganze Gequatsche mit gegenseitiger Hochlobung des eher weniger als mehr vorhandenem philosophischen Inhalts ist dem Volk zuwider. Es hat dazu auch einfach keinen Nerv und Zeit. Statt zusammenzuarbeiten und die Frontlinie gemeinsam zu halten wird die heißgeliebte und hochgelobte „Revolution im Internet“ zerredet oder in kleine Grüppchen gespaltet. Herrje was für ein kindisches Gebahren. Schaut Euch die Franzosen an im Bezug auf die RentenProteste und deren Erfolg. Kann keiner behaupten in Paris wärs im Moment wärmer auf der Straße.

  • Das sich ein Haufen mentaler Minderleister in unsere Reihen finden, ist ja ein alter Hut. Das Cem Klemens Killic aber auch dazu gehört, ist allerdings erschreckend!

  • Die Satire ist schon erkennbar, wenn man das ganze Video sieht.
    In Teilen auch witzig, insgesamt aber nicht gelungen, wenn maximal 2 Minuten amüsieren und es dem Rest dermaßen an Überspitzung (oder anderen Stilmitteln) fehlt, dass sich nicht mal ein Gesichtsmuskel regt.

    Ein Bashing-Video mit minimalen satirischen Ansätzen lässt sich halt schwer als Satire verkaufen, ist ja fast wie bei Omagate.

  • Wenn man beim Omasau-Lied den letzten Vers hört, könnte man mit Wohlwollen sagen, es sei Satire.
    Nur der Punkt ist, dass bei Satire die Absicht klar erkennbar sein muss.
    Eben deshalb nehme ich Robert Mattuschewski es ab, der sagt ja „die Unrechten“ – aber nicht dem WDR, denn man lässt noch nicht mal im Scherz kleine Kinder ihre Großmütter als „Sau“ bezeichnen und Kaiser ging zu weit und ist auch nicht unbedingt auf unserer Seite.
    Du suchst krampfhaft nach Gelegenheiten, anderen an die Karre zu pinseln – die Leute, die Du „kritisierst“ machen das nicht, im Gegenteil. Carsten sagte erst was über den RDE Alex, als dieser irgendwelche Verleumdungen gegen ihn raus haute.
    Du baust mit den Händen etwas auf und reißt es mit dem Hintern ein. Du demonstrierst Dich, wie es Alex tut, wie es Sven Liebich tut. Es ist schade.

    • Wird sein neuer Busenfreund, der Digitale Chronist, als Nanny für ihn (Klemens Kilic) agieren? …denn ohne Betreung wird wohl das 12jährige Kind immer wieder danebentreten LOL

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft