Werbung:

Nachtrag: Hier der Live-Stream von Lilly Thüringen. Linksfaschisten attackierten die Aktivistin, rissen ihr ihren Handyteleskoparm aus den Händen. Sie konnte die Demonstration unverletzt verlassen.

Nachtrag II: Die Attacke auf Lilly im kurzen Ausschnitt:

Nachtrag III: „Antifa“-Attacken auf friedliche Demonstranten in Kürze:

Loading...

44 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ja und Patriot on Tour wurde auch angegriffen. Alles im Netz dokumentiert. Der zwei Tonnen Zitteraal wird über seine Sprechpuppe Sabbelt nichts dazu verkünden lassen.

  • Herr Seehofer und Frau Merkel, wo bleiben die entsprechenden Reaktionen? Wenn es aus der rechten Ecke kommt geht es doch nicht dick genug. Jetzt ist hier Handeln angesagt. Und zwar mal gegen links.

  • nennt diese jung Frau bitte nicht „Aktivistin“
    Diese durch die GEZ-Medien für linke Gewalttäter verwendete Bezeichnung ist für friedliche Demonstranten nicht geeignet.

  • Bereits bei der 1. Demo, unmittelbar nach dem Umweltsau-Oma-Lied, wurden die schon scharf gemacht. Berichterstattung, wenn man das so nennen will, war sinngemäß, dass Nazis und Rechte aufmarschieren. In so fern, auch mit dem immensen Geldmitteln und der Reichweite des WDR und Co, war der Aufmarsch der Gegenseite absehbar. Und durch die Schlagworte denken die Massenpsychose-Erkrankten tatsächlich, dass es sich um eine Nazi, Rechten, etc Demo handelt. Auch gut zu hören heute bei der Gegendemo. Wieder scharf gemacht mit diesen Behauptungen. Einzig gangbarer Weg ist die Aktion von Hallo Meinung usw.

  • Wir waren auf der Demo und sind anschließend noch mit 10-11 Leuten ins Cafe Riese auf der Schildergasse.
    Noch bevor wir unsere Heißgetränke hatten, stürmte ein Mob ins Café und beschimpfte uns wüst als … Na, was wohl.

    Wer gegen die GEZ ist, ist Nazi. Da das Cafe Videoüberwachung hat, könnte es sogar passieren, dass diese Antifanten zumindest wegen Hausfriedensbruch dran kommen.

    • Nomen est Omen, seid schlau: Strafantrag/Anzeige gegen unbekannt (Beleidigung, Bedrohung …) Beweissicherung (Video). Der/die Inhaber des Cafés werden das wahrscheinlich nicht tun.

  • Nehm euch doch einfach paar Freunde mit die etwas abseits stehen und wo es von außen nicht den Anschein macht die gehören zu euch und wenn dann was passiert packt euch einfach das dreckige Schwein. Gegen ne wehrlose Frau, das trauen sich die Versager, aber wenn se dann von wem ne Faust kassieren weil se ne Frau angepackt haben wird rumgeheult..

  • Wo Demos sind, ist immer die Antifa. Wo die Antifa ist, ist immer Krieg. Frage an die Polizei: wieso dürfen die immer unbehelligt vermummt und mit Pfeifen antreten?

  • Diese verfluchte Kölner Lumpenpolizei tut nichts zu unserem Schutz! Sie lassen Angriffe zu, dazu Einkesselungen, machen den Weg nicht frei, halten die Terroristen nicht auf Abstand.

    Warum dieser dumme Spruch „danke Polizei“? Dafür, daß die nur das Mindeste tun? Und das nicht mal richtig? Auch einige Redebeiträge heute vor der Hetzzentrale waren so was von butterweich, daß man sich dafür schämen muß. Über Nebenkriegsschauplätze wie die Ukraine und „Friedensmahnwachen“ wurde gesabbelt als ob der ein oder andere Redner direkt von dem Iraner „KenFM“ geschickt worden wäre.

    Gegenüber den Hetzern des Rotfunks und dessen überbezahlten Schranzen muß endlich Klartext gesprochen werden: Raus aus euren weichen Sesseln, ran zum Flaschensammeln. Weg mit dem Blutsystem, weg mit dem Antifa-Funk. GEZ ausmerzen!

  • Hier die Kölner- Antifa alias GroKo-Schergen Rede: Aberwitzig benutzen sie die gleichen Argumente wie Rechts. Sie wollen sich nicht spalten lassen… lol… der Pädo-Chor war doch die eigentliche Spaltung !!! Das ganze ist eine einzige logisch inkonsistente Gaga-Hetze von paranoiden WichsÄrschen !

    https://t1p.de/xfnjkr

  • Bitte grottentief prollig und antifantisch-stumpf aus der Kehle die Nazi-AntiThese intonieren ! …

    Es gibt,… kein Recht,… auf Nazi Paranoia !
    Es gibt,… kein Recht,… auf Nazi Paranoia !
    Es gibt,… kein Recht,… auf Nazi Paranoia !
    Es gibt,… kein Recht,… auf Nazi Paranoia !
    Es gibt,… kein Recht,… auf Nazi Paranoia !

    Bitte für die nächste Demo einüben. 😉

    Danke

    • Mein Kommentar wurde wieder einmal gelöscht, bevor ich ihn überhaupt abschicken konnte!
      Hier wird also auf meinem Tablet mitgelesen und herumgeschnüffelt!
      Das Wasser steht diesen linken Apparatschiks offensichtlich schon über beide Ohren, um solche grundgesetzwidrigen Maßnahmen durchzuführen.

      Der Hinweis, dass der zum Linksextremismus neigende, regierungsnahe WDR den Schulterschluss mit linksextremistischen, gewaltbereiten Organisationen wie der Antifa üben, ähnlich wie die linken Parteien in Deutschland ganz ungeniert in aller Öffentlichkeit und hierbei der WDR unter der Leitung von Herrn Buhrow ebenfalls keine allzu großen Berührungsängste verpürt, reicht offenbar hierfür schon aus.

      Es gibt nun einmal kein Recht auf linke Hetze und linken „Hatespeech“, auch nicht bei dem zwangsfinanzierten WDR und generell bei den ÖRR.

      Bei dem scheinbar harmlosen Gesang eines Kinderchors handelt es sich womöglich um eine gruppenbezogene Hetze, daher Volksverhetzung, die Oma diffamierend als „alte Klima-Sau“ oder bei einem anderen Chor sind es einfach „die Bullenschweine“, gegen die gesangsmäßig gehetzt wird.
      Bei soviel linker Hetze verliert der WDR den verpflichtenden Bezug zum Grundgesetz und scheinen ihn unsere freiheitlich-demokratischen Grundwerte völlig überbewertet zu sein.
      Auf dem freien Markt, wo Angebot und Nachfrage den Erfolg eines Unternehmen bestimmen, da wäre der jetzige WDR längst auf ein Normalmaß gestutzt worden und hätte ein Herr Buhrow ganz sicher keine Zukunftschancen bei diesem Sender gehabt.

      Es wird also Zeit, diesen ohnehin höchst fragwürdigen Gebührenzwang zur Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Sender endlich zu beenden, da die Selbstkontrolle des ÖRR eindeutig versagt und durch extrem linkslastige, einseitige und wenig ausgewogene Berichterstattungen und Programmangebote auffällt.

      Herr Buhrow, der eigentlich Verantwortliche für dieses Treiben unter seiner Regie stehenden Senders, fürchtet natürlich den Verlust seines üppig dotierten Pöstchens als WDR-Intendant. Doch ohne sein Zutun oder Stillhalten wäre diese unappetitliche linke Hetze wohl nicht möglich gewesen.
      Dieses liegt daher eindeutig in seiner Verantwortung und muss Konsequenzen für Buhrow nach sich ziehen.

      Doch so ein liebgewonnenes, üppig honoriertes Pöstchen macht süchtig und gegen seine Aufgabe wird sich dieser verwöhnte Intendant mit Händen und Füßen wehren, daher mit fast allen Mitteln.

      Natürlich wird er sich dabei möglichst unbeteiligt wirkend im Hintergrund aufhalten und jegliche Verantwortung hierfür von sich weisen.

      Die Vorgänge auf der Domplatte in Köln lassen erahnen, dass bei der prompten, sehr massiven Präsenz der Antifa mehr als nur Zufall im Spiel war. Die massive Bestellung der Antifa ging mit hoher Wahrscheinlichkeit von Mitarbeitern des stark linkslastigen WDRs aus, mit Hilfe eines ungestört funktionierendes linkes Netzwerks.

  • Aus meiner Sicht Deppen auf beiden Seiten und Verlogenheit auf beiden Seiten .

    Ein Patriot ist Einer, der sein Volk liebt . Ich seh bloß Dauerempörte , die sich drücken was für ihre Mit Patrioten zu tun .um dann gemeinsam voran zu kommen .

    Es sind meine Mitpatrioten die mich als vormal aktive Patriotin eingesperrt in ihrer Bude hängen und krepieren lassen . Ich schreibe das bloß noch , das mir keiner sagen kann, ich hätte nicht laut genug nach Hilfe geschrien .
    Ihr interessiert euch jetzt erst für GEZ- Ich hab vor 7 Jahren da schon gekämpft und mich als Gehbehinderte nicht bettelnd zur Behörde begeben, sie mögen mich frei stellen .

    Aber ich musste betteln , damit mir wer hilft . Patrioten schmeissen nur Videomachern ihre Cents in den Rachen . Patrioten sind dafür das Geld für Ausländer „doch dann lieber den Armen, Alten zu geben“ — Ja wenn dann schon gezahlt werden muss …
    Patrioten stört es gar nicht das 1000€ dafür rausgeschmissen werden, damit Leute wie ich wenigstens 1xWoche 2 Std Besuch von grüner Betreuungsfirma bekommen und sie mir gnädig den Müll mit raus nehmen .

    Ich hab eben vor lauter Wut auf euch alle hochwertige Kleidung vernichtet . Hab keine Kraft es zu verscherbeln aber verschenken konnte ich immer gut .Ich werde mit zunahme meiner Vernichtung, die ihr zulasst auch meine immensen Vorräte ect vernichten , denn ich hoffe nicht mehr auf auf Taten von Euch . Bloß ein Snowden verdient Geschrei , wenn er so eingesperrt ohne genügend Licht, Luft und menschliche Kontakte am krepieren ist .
    Aber doch nicht eine fähige, wissende 60jährige Künstlernatur mit Bodenhaftung und Mütterlichkeit .

  • Wann reißt man endlich diesem Menschenmüll den Ar*** auf und steckt sie dahin, wo kriminelles Gesocks hin gehört?

    Gibt es eigentlich eine Kartei mit Fotos von diesen Typen?
    Wäre gut zu wissen, wer in seiner Umgebung wohnt!!

  • “ Bernd
    04. Januar 2020 um 13:15 Uhr
    Wann stehn die Patrioten bundesweit ENDLICH gegen diese rote faschistische Pest in allen Städten auf?“

    Nie.
    Weil den Patrioten eingeredet wird die andere Backe hin zu halten.Nicht zu Gegegengewalt aufrufen und immer voller Liebe zu sein.
    In der Bibel steht geschrieben:
    Du sollst auch Deine Feinde lieben.
    Und da sich die Patrioten dran halten,werden sie auch unter gehen.

  • Einmal mehr die schönsten Auswüchse in dieser Scheindemokratie.

    Die grüne SA prügelt wieder durch die Strassen und Merkill reagiert nicht, warum auch, sind doch Ihre staatlich bezahlten Antirechts Truppen.

    Wer sich in dieser Diktatur rechtstaatlich zur Wehr setzt muss mit dem schlimmsten rechnen.

    Wie damals im Reich, wir warten nur noch auf die Merkillland KZ, damit alle entsorgt werden können, schliesslich brauchen die Merkill Neubürger neuen Wohnraum, Morgen bist vielleicht du dran.

  • Die sogenannten Gegendemonstranten sind keine ! Es ist definitiv eine Regierungsorganisation, die von Steuergelder bezahlt wird.
    Diese Schrecken auch vor heimtuekischem Anschlägen Wie schwere Körperverletzung nicht zurück. Diese Sorte sind wie scharfgemachte Hunde, wobei hier die Koeterrasse tatsächlich zutreffend ist.
    Und diese Sorte skanndiert damit ja wir sind mehr. Mehr bloed würde ich sagen.

  • Diese roten Wixxer sind einfach nur Feiglinge. In Massen trauen sie sich was oder gegen Frauen. Dieses Pack alles mit gleicher Münze zurück zahlen.

    • Das ist der totale Krieg!!!!!! Das waren mindestens EINHUNDERT Linke, die Lilly fast zerfleischt hätten. VERSUCHTER MORD also!!! Ich hoffe sie ist bald wieder aus dem Rollstuhl raus!!!!! Ob sie wohl jemals wieder wird laufen können? WIR WERDEN SIE RÄCHEN!!!!!!

      Und wenn irgendwer weitererzählt, dass Lilly unsere absolut unfehlbare und vertrauenswürdige Polizei bei der Angabe…. warum sie dort filmt…. angelogen hat, bekommt er es mit mir und meinen Rottweilern Errrrnst und Herrrrmann zu tun!!!!! Dann ist Schluß mit lustig. Dann wird aufgeräumt!!!!!!!!!!!!

  • Es wird Zeit das sich die Patrioten vereinigen und künftig dieser Grünen SA einen würdigen Empfang bereiten und keinen dieser Faschisten ohne Strafe entkommen lassen.

  • ich habe den Livestream auf der Festplatte, habe mir schon sowas gedacht – diese Linkswichser!
    Falls ihr den haben wollt – sind über 4 GB!
    Gruß

    • es soll wohl die Behauptung, es wären alles Rechtsextreme die dort demonstrierten aufrecht erhalten werden – keine Bilder, keine Beweise vom Gegenteil – so einfach ist das!

  • Das Video wurde von YouTube gelöscht, der Staatsfunk und seine ihm zur Seite gestellten Terroristen schneiden beim Bildmaterial von P.oT. zu schlecht ab, den Vorwurf es waren Rechtsextreme die da demonstriert haben kann man wegen des Bildmaterials nicht aufrecht halten – also wird gelöscht und alle Medien verbreiten die Lüge von den Rechtsradikalen die da demonstriert haben. Ich habe die Festnahme eines gewalttätigen Linken gesehen und den Überfall auf die Frauen – von der Antifa, Lilly wurde dabei am Finger verletzt. Ein älterer Herr wurde von einem Antifa Terroristen mit dem Regenschirm am Kopf verletzt und von der Polizei verbunden. Die Gewalt, sämtliche Gewalt ging von der Antifa aus mit der sich der WDR verbündet zu haben schien, es wurde jedenfalls von WDR-Mitarbeitern von einem Lautsprecherwagen der mitten in den Antifa-Horden stand Hetze übelster Sorte über die friedlich demonstrierenden, ganz normalen Bürger ergossen!
    Auch ist es richtig, das die paar friedlichen Demonstranten von den schwarzen Horden der Antifa regelrecht vor sich hergetrieben wurden, die Polizei konnte die Antifa dabei nicht auf Abstand halten – was dann der Polizeisprecher in einem Interview von sich gab war schon peinlich, der hatte Angst die Wahrheit auszusprechen.
    Ich habe den gesamten Stream von P.o.T auf der Festplatte, wenn sie es mir erlaubt und ihr mir sagt wie ich das hier hochladen kann mache ich das – es sind keine 4 GB, sondern über 7 GB, über 4 Stunden Material!!
    Die Leute die da demonstriert haben sind wirklich mutig gewesen, ich verneige mich vor ihnen, leider war ich nur am Bildschirm dabei!!!
    Jeder soll sich seine Meinung über diese üblen Vorkommnisse selbst bilden können, ich hoffe das Bildmaterial ist bald wieder im Netz zu sehen!

    • Das pöse YT…

      Wie wäre es denn mit einem torrent für das video?
      Und einem dazugehörigen magnet-link hier?
      Wäre dann auch nicht mehr so leicht anggreifbar…

      Könnte vielen Leuten helfen, die das Video gern‘ noch schauen würden – mich eingeschlossen
      LG Frank

        • Hallo Ingo,
          kurze Nachfrage: Gibt’s schon Fortschritte bei der „Torrentisierung“ des Videos?

          Ich wäre bereit, für den Anschub 500GB zur Verfügung zu stellen, wenn die clients
          dabei auch brav sharen… 😉

          LG Frank

          • moin frank,
            hochgeladen ist es, heute morgen konnte ich es anklicken und es lief – das hat wirklich tage gedauert bis die es „sichtbar“ gemacht haben. ich habe nullllll ahnung von dieser torrentgeschichte. im moment ist bitchute nicht erreichbar:

            This page (https://www.bitchute.com/) is currently offline. However, because the site uses Cloudflare’s Always Online™ technology you can continue to surf a snapshot of the site. We will keep checking in the background and, as soon as the site comes back, you will automatically be served the live version. Always Online™ is powered by Cloudflare | Hide this Alert

            keine ahnung was da los ist, vielleicht hat ja der kleine heiko den laden dichtmachen lassen wegen des videos… ,-))

            ich melde mich mit dem link sobald es wieder läuft.
            einen schönen abend wünsche ich dir.
            l.g.
            ingo

    • Lieber Ingo,

      Vielen Dank für Deine Arbeit!!! 🙂

      Am Rande noch eine Frage:
      Ist die Bildquali in Deinem Original-Stream streckenweise auch so mies?

      Anyway
      LG Frank

      • Hallo Frank,

        ja die Qualität schwankt stark, das soll aber an der Aufnahme liegen, an dem Ort soll es immer Probleme geben sagt die PatriotinOnTour sogar in dem Video wenn ich mich richtig erinnere.
        Ich habe es gern gemacht, es ist für mich unerträglich diese verlogene Presse nach und während der Demo zu hören und zu sehen wie sie lügen, verdrehen und belehren wollen!
        Auf ein besseres Deutschland!
        L.G.
        Ingo

        • Lieber Ingo,

          > ja die Qualität schwankt stark …
          OK.

          > Ich habe es gern gemacht…
          Ich denk‘, genau darin liegt ja der Wert dieses Video-Mitschnitts, dass sich eben jede/r selbst ein Urteil und eine Meinung darüber bilden kann, was an diesem Tag gelaufen ist. Und da können die MSM dann auch schreiben und kommentieren, was sie wollen – Auflagenzahlen sind eng mit Glaubwürdigkeit verbunden. Da haben viele nämlich gerade ein Problem. Und auch der Tagesspiegel fängt nach dem ersten großen „Rechts-Hype“ an, ganz langsam zurückzurudern.
          Wir brauchen einem unabhängigen(sic!) Journalismus, allerdings nicht den, den wir in der deutschen wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Journalist) per Definition des DJV vorfinden,
          sondern den aus der englischen (https://en.wikipedia.org/wiki/Journalist).
          Wer English kann, wird sehr schnell die Unterschiede feststellen, u.a., dass das Wort „opinion“ (also „Meinung“) im englischen Text überhaupt nicht zum Aufgabenbereich eines echten Journalisten gehört. Und das ist auch gut so.

          Und „Journalist“ darf sich in Dtl. jeder nennen (ist nach meinem Kenntnisstand nicht rechtlich geschützt – Presseausweis hin oder her).

          Evtl. auch für hier noch interessant:
          WDR-Demo in Köln
          https://geomatiko.eu/forum/showthread.php?tid=2375&pid=49186

          Damit ‚mal genug, noch ‚mal Danke und Dir ein schönes WE.
          LG Frank

          • Hallo Frank,
            danke Dir, Du sprichst mir aus der Seele! Leider sind die Zeiten wohl vorbei in denen der Journalist einzig und allein objektiv und neutral berichtet hat. Seine politische Einstellung hatte der Journalist während seiner Arbeit auszublenden, die konnte er höchstens ganz dezent in einem Kommentar zu dem Thema anklingen lassen – aber nur ganz dezent, denn sonst hätte man ihn in der Luft zerrissen! Leider ist der Journalismus nicht mehr die vierte Macht im Staat, die Macht die den Missbrauch in Politik, Gesell – und Wirtschaft angeprangert hat, der Journalismus ist zum Trittbrettfahrer der Mächtigen geworden, zu denen die brav das Stöckchen holen und hoffen für den Gehorsam ein paar Brocken hingeworfen zu bekommen.
            Sicher gibt es Ausnahmen, vielleicht bist Du so eine Ausnahme, was und wie Du schreibst könnte es vermuten lassen .
            Ich mag keine Ungerechtigkeit, ich hasse es dummdreist verarscht zu werden, das ist mein Antrieb, ich möchte wieder frei in einem friedlichen Land mit friedlichen Bürgern leben, kein Sozialismus, kein Kommunismus!!
            Danke und alles Gute!!
            Bitte macht da mit!!!!!
            https://www.journalistenwatch.com/demos/2020-01-24/

  • Immerhin wird so für jeden deutlich, auf welcher Seite die Antifa wirklich steht. Die geben sich ja gerne als Systemgegner. DIE ANTIFA GEHÖRT ZUM SYSTEM ! Sie ist der Schlägertrupp des aktuellen Parteiensystems. Sie geben sich gerne unparteiisch oder gar systemfeindlich, dabei unterstützen sie hinter vorgehaltener Hand das Merkel-Einheitsparteien-System. Die Antifa muss genauso weg wie die GEZ. Alle Geldhähne, die zu diesen Terrororganisationen führen, müssen dichtgemacht werden.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft