Werbung:

Wir mussten also für seine Desinformationen zahlen. Das ist in etwa so, als würden wir einen Auftragsmörder engagieren und ihn auf uns selbst ansetzen.
Das ist nun vorbei. Wie schon „Jäger & Sammler“ und Moritz Neumeier hat der öffentlich-rechtliche YouTuber-Kanal „Funk“ nun auch Anders rausgeschmissen.
Er wird sich also in Zukunft dem freien Markt stellen müssen. Na, wenn das keine gute Nachricht ist!

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Zwei Drittel des öffentlich-rechtlichen Programmes besteht aus Beiträgen, die nicht der Informationsgewinnung dienen

Der zweitwichtigste Grund für die Abschaffung der Zwangsgebühren

Kasper von „Idiotenwatch“ überführt das „Funk“-Flittchen Franziska Schreiber

Es ist alles noch viel schlimmer: Die neusten Zahlen über Ausländer-Kriminalität


Auf Twitter verkauft Anders seinen Rausschmiss so:

In eigener Sache: Ich bin raus bei funk. Ab 2020 werde ich nicht weiter Teil des funk-Content-Netzwerks von ARD und ZDF sein.

Als die gemeinsame Arbeit 2016 anfing, waren zunächst 10 Folgen geplant. Daraus wurden letztlich 4 Jahre, fast 200 Sendungen sowie der Deutsche Reporterpreis, der Otto-Brenner-Preis für kritischen Journalismus & 3 Nominierungen für den deutschen Webvideopreis in Folge.

Danke an funk und den SWR für die erfolgreiche, gemeinsame Zeit. Ab dem 1. Januar 2020 werden meine Kanäle dann wieder vollständig von mir selbst geführt.

2020 geht es weiter – nur eben ohne funk. Freue mich, wenn ihr auch in meinen Solo-Kram demnächst reinschaut.

Rayk Anders | Twitter | 22. Dezember 2019

Obwohl ihn mehrere Nutzer auf Twitter fragten, verrät uns Anders die Gründe für die Trennung nicht. Was selbstverständlich sein gutes Recht ist. So wie es unser Recht ist, sich wie Bolle drüber zu freuen, dass wir dieses Arschloch nicht mehr finanzieren müssen.

Loading...

48 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Mal abgesehen vom offensichtlichen: Was bitte hat der Berliner und aus und über Berlin labernde Anders mit dem SWR am Hut, sprich Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz? Halte das für eine bodenlose Frechheit, die Gelder eines Regionalprogramms für irgendwelche Leute von irgendwo her rauszuwerfen, wenn man auch eigene Talente fördern könnte.

    • Das liegt an der Verteilung unserer Gelder an die verschiedenen Rundfunkganstalten. Wenn bei einem die Kohle alle ist und man aber trotzdem jemanden einstellen möchte, wird es über eine andere Anstalt finanziert.
      Da Berlin eh in jeder Hinsicht pleite ist……

  • Zitat: „Oliver Flesch“ „Wir sind ja für Meinungsfreiheit“….

    Nur- sie muß dem Flesch halt ins Konzept passen….
    Das heißt dass die echteste Form der Islamkritik bei Flesch verboten ist.

    • Schon mal aufgefallen, daß die Goldhändler ihre Margen verdreifacht haben? (Verkaufspreis/Ankaufspreis – 1) * 100%
      Marge im September für namhafte Goldmünzen zu 1 Feinunze=31,1g: 1,39…1,47%
      Jetzt (und nahezu keine Münzen mehr im Angebot): 4,88%

      Bei pro aurum Düsseldorf ebenfalls eine lange Schlange am Montag, 23.12.2019. MP Edelmetalle in Köln und Düsseldorf Goldmünzen ausverkauft. Barren haben die in regulären Größen (31,1 g, 50 g, 100 g) keinen einzigen mehr, deutschlandweit!!!

      Silber nur noch in utopischen Stückelungen (am 23.12.)

      Was ist hier los? Weihnachtsendgeschäft oder Vorboten des Zusammenbruchs?

      Bis Ende des Jahres kann man noch für 9999€ pro Tag und pro Händler einkaufen, ist das der Grund? Ab 1.1.2020 ist dann die einzig reguläre Größe für Münzen oder Barren nur noch 31,1g, für alles andere wird der Ausweis verlangt, eingescannt und gespeichert, damit Scholz‘ Schergen wissen, wo sie das Gold abholen können oder es ihren arabischen Komplizen verraten können.

      • Die härteste Krisenwärung ist immer noch Whiskey und Kippen. Da wechselt die Pulle dann schnell mal für 50€ die zitternden Hände. Problem: Beim nächsten Treffen kommt er mit Kanone und will Deinen ganzen Vorrat gratis. 😉

        • Und Kaffee NWOno !

          Allen ein gesundes und besinnliches Jahr, denn das wird wohl ein sehr hartes Jahr für uns ALLE werden.
          Denn die Minusmenschen die Entscheidungen treffen, benutzen die Politik, Leidmedien und die Religionen, denn das sind deren Werkzeuge um die Menschen in die Irre zuführen und natürlich auch abzuzocken.
          Denen selbst geht Politik und Religionen ideologisch am Arsch vorbei !
          Wenn die einen Gott anbeten, dann wird es wohl Mammon sein.

      • Wem wollen die denn dann ihr Gold später „anonym“ verkaufen, wenn’s finanziell mal richtig klemmt? Ebay? Und in echten Krisenzeiten benötigt kein Mensch Gold, sondern was zum essen, heizen, usw. und vor allem: Zum rauchen! Ich habe mir schon vor vielen, vielen Jahren mehr als 750 Kilo feinsten, ordentlich versteuerten Tabak besorgt und bis heute schon lange das investierte Geld als Gewinn gesichert und es ist noch eine riesige Menge übrig, obwohl ich gerne und sehr sehr viel rauche. Der ist im Laufe der Jahre durch die perfekte Lagerung und Nachfermentierung sogar noch leckerer geworden und heute schon sehr viel mehr an Geld wert. Hin und wieder verschenke ich was an gute Freunde, die sich darüber ganz besonders freuen. Sollten einmal echte Krisenzeiten kommen, bekomme ich für meinen Tabak ALLES an Lebensmitteln usw. was ich brauche. Wetten das ich mit meinem Tabak dann mehr Erfolg haben werde, als ihr mit eurem Gold?

  • Der Westentaschen Relotius vom TerrorNetwerk „Funk“ ward nicht mehr gelitten. Wahrscheinlich nicht genug Werbung fuer Antifa und deren Terroristen verbreitet. Was fuern Jammer, der arme Rayk muss wieder arbeiten.
    Volle Breitseite gegen seine Freien Kanaele – ich freu mir.

    Ab 01.01.2020 wird zurueckgeschossen.

  • fast 200 Sendungen sowie der Deutsche Reporterpreis, der Otto-Brenner-Preis für kritischen Journalismus & 3 Nominierungen für den deutschen Webvideopreis in Folge.
    ——-
    Kennen wir ja, sind Preise für kulturmarxistische und antideutsche Gesinnung! Also Relotius Preise!

    Manchmal frisst der Kulturmarxismus – inzwischen in Germoney Merkill-Land Staatsdoktrin – auch mal seine Kinder!

    Und das ist gut so!

    • Was für ein Hohn, die BRD-Institutionen erteilen Preis für kritischen Journalismus an die, die die Opposition kritisieren und der Systempresse in den Arxxx kriechen.
      Da ist ja weder Honecker noch Goebbels drauf gekommen, da kann auch Nordkorea noch was dazulernen.

  • Ich kenne Youtube.

    Hingegen „Funk“, was auch immer das für ein irrelevanter Unfug sein mag, und diesen „Rayk Anders“ kenne ich nicht. Habe auch noch nicht feststellen können dass mir ohne „Funk“ oder „Rayk Anders“ irgend was wesentliches fehlen würde.

    Insofern halte ich weder „Funk“ noch „Rayk Anders“ für Grundversorgung. Und somit halte ich es auch für kriminell, dass dafür mafiös Zwangsfinanzierung von den Bürgern erpresst wird.

  • Irgendwie ist das Jahr 2019 für Rayk Anders, tja, wie soll man sagen, Scheiße gelaufen.
    Beweis: https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:pY1Xt-K1Z54J:https://doxbin.org/upload/RaykAnders+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de

    Daß der Kotnascher raus ist, ist sicher eine gute Nachricht. Daß Jäger & Sammler auch rausgeflogen sind wußte ich noch gar nicht. Da gehört doch der Neger Tarik Tesfu dazu? Interessant: https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:9yJlWD3TNDwJ:https://doxbin.org/upload/TarikTesfuDOX0rbit+&cd=14&hl=de&ct=clnk&gl=de

  • Diese Person „frisst“ gerne den Kot von Dominas. Das soll keine Beleidigung sein, es ist fakt. Ich schreibe extra frisst und nicht isst, weil Kot zu verspeisen nichts mit essen zu tun hat, sondern das ist fressen.

  • Ihr berichtet aber auch etwas „einseitig“…
    Moritz Neumeier ist freiwillig weg von Funk, was ich ihm auch voll abkaufe.
    Richtig cooler Move für eine naive Rothaut.
    Bei dem Anders wird es wohl so sein dass er gekündigt wurde.
    Immer zwischen den Zeilen lesen 😉

      • Das hier?
        Subject: Anfrage
        From: freeze-info@gmx.de
        Date: 21.07.2008 17:59
        To: domina*sina@gmx.de

        Sehr geehrte Domina Sina,

        meine Fantasie ist es Ihren Kaviar von Ihren Stiefeln zu lecken. Ist so etwas möglich und wieviel würde es kosten?

        Danke im Voraus, Rayk

        • 1. Was soll das, und wie gelangt es an die Öffentlichkeit, falls es echt ist?
          2. Warum wird seine Sexualität thematisiert? Ist doch seine Sache.
          So eine Vorgehensweise ist, gelinde gesagt, unpolitisch, und Diskussion ad hominem statt zur Sache wirkt abstoßend und primitiv.

      • Sioux sind Rassisten. Wer aus dem Reservat eine nichtindianische Person heiratet, kann das – und verlässt das Reservat.
        Wenn Sie diejenigen, die für den Erhalt der Völker sind, Rassisten nennen, sollten diejenigen es als Ehrenbezeichnung übernehmen. Und nein, Völker erhält man nicht, wenn die Herkunft der Menschen beliebig ist. Wenn die Buschmänner sich weiß verkreuzen, sind ihre Nachfahren keine mehr.

  • Hallo Redaktion,

    bitte dieses Thema aufgreifen:
    https://twitter.com/search?q=oma%20umweltsau

    „Meine Oma ist ne alte Umweltsau“

    WDR2 missbraucht kleine Mädchen um gegen die ältere Generation zu hetzen!
    Familie zersetzen, das ist so bösartig und perfide, mir fehlen die Worte.
    Und das alles mit einem räudigen grünen Deckmäntelchen.
    Finanziert mit erpresstem Geld der Bürger.

    Ob es wohl reiner Zufall ist, dass nun auch noch über die Weihnachtstage die Geschwindigkeitschikanierei gegen Autofahrer voran getrieben wird?

    Die Farbspuren, die solcher Agit-Prop hinterlässt, sind seit Greta noch nicht trocken, aber ziemlich deutlich grün. Die Richtung dürfte jedoch klar sein:
    diktatorisch und faschistisch, andere Meinung wird verteufelt und ausgegrenzt, gegebenenfalls verfolgt oder zensiert.

  • Der Heini wird schon wieder irgendwo unterkriechen. Dann wird er zwar nicht mehr von den „Rundfunkgebühren“ leben, aber eventuell von ganz „normalen“ Steuergeldern. Oder glaubst Du, daß er auf dem Bau den Buckel krumm macht, an einer Werkzeugmaschine in drei Schichten rackert, oder sich in einem Call-Center die Ohren vollquackern läßt? – Kaum! – Mal ab davon, daß derartige Typen meistens zwei linke Hände voller Daumen haben, also für wertbringende Arbeit untauglich sind, so sind sie doch immer mit einem guten Näschen versehen. Sie riechen förmlich, wo man mit wenig Mühe gut um die Runden kommt!
    Vielleicht hat ja die Anetta Kahane eine Job für ihn. An Geld mangelt es dort ja nicht …

  • Könnte es sein, daß nicht nur für den Kotnascher Rayk Anders die Fettlebe auf Zwangsgebührenzahler ein Ende hat? Könnte es sein, daß das parasitäre System als Ganzes zusammenbricht? Immer mehr verweigern, es sind schon Millionen (ich seit 2017) und immer mehr kommen dazu. Entweder Totalboykott oder das morsche System mit Tricks in den Zusammenbruch jagen. Wie seht ihr hier:
    https://www.hallo-meinung.de/gebuehrenaktion
    Kleiner Tip noch: Klebt den Brief mit Tesa-Film zusammen, dann müssen die den von Hand öffnen, jeden einzelnen!

  • Ich bin sicher, der gute Rayk wird noch eine gut dotierte Stelle bei irgendeiner NGO, Stiftung oder anderen Tarn- und Auffangorganisation in diesem seit Jahrzehnten unterwanderten auf links gekrempelten Land bekommen und muss sich keine Sorgen machen, durch das grobmaschige Versorgungsnetz der BRD GmbH zu fallen, wie manch „normaler“ Bürger in diesem tollen Land. Vielleicht kommt er ja bei der Antonio-Banderas-Stiftung unter und kann noch ein wenig gegen RÄÄÄCHTS hetzen…?

  • „…schließlich sind wir ja für Meinungsfreiheit“
    Ja, aber nur wenn sie nicht von Steuergeldern finanziert wird. Da hört die Meinungsfreitheit auf.
    Ich mag wirklich den Humor von Flesch! Sich mit solchen Artikeln selbst so auf den Arm zu nehmen verdient wirklich Respekt!

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft