Werbung:

In Dresden wurde ein vierjähriges arabisch-stämmiges Kind angegriffen. Ein Unbekannter hat es von seinem Dreirad getreten. Es ist so krass, dass mir die Worte fehlen. Migrantenkinder werden immer mehr zur Zielscheibe von Rassismus in Deutschland. Das Gift verbreitet sich rasant.

Sawsan Chebli | Twitter | 20. Dezember 2019

Sollte tatsächlich ein deutscher Mann, also kein Passdeutscher, ein vierjähriges Kind von seinem Dreirad getreten haben, brauchen wir über den Fall als solchen gar nicht weiter zu reden. Ein Kleinkind ist von Natur aus unschuldig, sollte also noch nicht einmal abfällig oder gar böse angeschaut werden.  
Aber: Wie unsere Hisbollah-Barbie den Fall instrumentalisiert, darüber müssen wir sogar sprechen. Chebli schreibt: “Migrantenkinder werden immer mehr zur Zielscheibe von Rassismus in Deutschland.”    
Ah ja? Wann? Wo? Wann und wo sind Migrantenkinder immer mehr Zielscheibe?
Die Tat in Dresden war ein klassischer Einzelfall. Also: Wie kann Chebli so perfide lügen, ohne rot zu werden? Ganz einfach: das Taqiya-Prinzip. Heißt: Moslems dürfen lügen, wenn sie es zugunsten des Islams tun.

Die Wahrheit ist eine andere. Eine ganz andere. In Deutschland sind biodeutsche Kinder respektive alle Kinder, die nicht an den Islam glauben, immer mehr Zielscheibe von muslimischen Altersgenossen. Nix Einzelfälle. Dafür gibt es tausende Belege.
Allerdings nicht auf Cheblis Twitter-Kanal, da könnt Ihr lange suchen.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren


Und noch was zu dem Täter: Wer ein vierjähriges Kind vom Dreirad tritt, ist kein “Nazi”, kein Rechter, kein Islamhasser, der ist einfach nur ein Geisteskranker. Genau wie der Amokhumpler aus Halle oder der Lübcke-Mörder. Islamfeindlich motivierte Taten werden aber in Deutschland augenscheinlich nie von Geisteskranken begangen, da kommt stets direkt der Staatsschutz, die Täter trifft die volle Härte des Gesetzes. Nichts mit Unterbringung in einer Wohlfühlpsychiatrie.

Ganz anders bei Taten gegen Deutsche, von Migranten oder Linksextremisten begangen. Aktuelles Beispiel: der Mörder von Fritz von Weizsäcker. Der war nachweislich ein Linksextremer. Also schuldunfähig, logisch.

Und nicht nur die Justiz treibt hier ein böses Spiel: Während islamfeindliche Taten wochenlang thematisiert, Konsequenzen gefordert werden (Mittel im Kampf gegen Rechts erhöhen!), verschweigen die Mainstream-Medien linksextreme Motive wie beim Mord an Weizsäcker. Diese Fälle geraten dann auch schnell wieder in Vergessenheit.
Oder die Mädchenmörder auf Usedom im Frühjahr. Das waren nachweislich “Antifa”-Anhänger (ein Blick auf deren Facebook-Seiten reichte aus, um das herauszubekommen). Kein Wort, wirklich kein einziges Wort war darüber in den Mainstream-Medien zu lesen. Noch nicht einmal bei BILD.

Eine völlig inakzeptable Schieflage, der wir, und das macht sie so beklemmend, machtlos gegenüberstehen.

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

31 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Die Chebli sollte mal in ihrem Heimatland leben, mal sehn ob die da auch solch ein Dreck von sich geben darf !
    In ihrer Heimat hat eine Frau die Schnauze zuhalten wenn es um Politik und Religion geht, da bekommen die Frauen keine Plattform wo die sich äussern können, ob es rechtens ist oder auch nicht.
    Die Chebli wäre schon längst gesteingt worden von ihren Glaubensbrüder wenn die dort solch ein verbalen Schrott von sich geben würde !

  • Ich lebte in einem paläs……ischen Lager im Li….non. Einen Tag, nachdem ich entbunden hatte, war ich plötzlich wieder schwanger. So ging das immer weiter. Leider weiß ich nicht wie oft, weil ich nicht zählen kann. Meine Tochter hat ein Diplom im Holzhacken. Wer bin ich?

  • Es wird bald nicht mehr unterschieden werden zwischen Diesen & Jenen… – nur noch zwischen “gut & böse” und “die & wir”. Und das wird bei allen Gruppen so sein. Die Linken und die Neo-Liberalen, die haben es zu verantworten, denn: Sie BEIDE waren es, die Meinungsfreiheit und Rechtsstaat untergraben und letztlich gekündigt haben, wenngleich auch aus unterschiedlichem Grunde. – Ihr wolltet es besser wissen, als die Warnenden es wussten.. – und ihr werdet diese Rechnung bezahlen! Eure ‘Gatet-Communities’ und Euere bewaffneten Schildknechte, die werden Euch schon bald nichts mehr nützen, nicht mehr schützen, nicht mehr helfen können. Die Lunte habt IHR selbst entfacht, eitel, selbstgerecht, besserwisserisch, wie Ihr nunmal seid – und gegen alle Vernunft. – Und um es mit den Worten einer der links-grünen Schmarotzer zu sagen: “Ich freue mich drauf!” – Punkt. Grausam, aber Ihr habt es so gewollt. Aus Eurer Dummheit und Eitelkeit heraus zwar lediglich, aber gewollt ist nunmal gewollt! Alle verbliebenen Ehrbaren werden Euch bei Eurem dreckigen Wort nehmen!! 🙂

  • Ich kann ihr keinen Vorwurf machen. Sie und ihr Clan sind islamische Patrioten und wollen bei allem, was Allah gefällig ist, ihre Ethnie maximal in Deutschland ausbreiten und ansiedeln. Jeder, der das vereiteln will, wird angegriffen und diffamiert. Vorbildlich !!

    • Als Opferdarsteller sind die Musels ja allseits bekannt obwohl diese Religion mehr als 300 Millionen Menschen ermordet hat seit Mohamedszeiten !
      Aber das wird ja politisch Korrekt nicht erwähnt das der Islam eine Massenmord-Religion ist.
      Die handeln nur dem Koran nach, denn da steht ja alles geschrieben wie man mit Ungläubigen umgehen soll !
      Na Gut, viele Musels können nicht lesen und vertrauen ihren Imamen die ihre selbstgebastelten Hassreden halten.

  • Unabhängig welcher Herkunft das Kind ist Gewalt gegen Kinder ist Verachtungs würdig !!!!!
    Dennoch finde ich es Bezeichnend das sich darüber wieder von den Selben Schmarotzern aufgeregt wird das es ein Zuwanderer Kind war, wie sieht es mit Deutschen Kindern aus die Gewalt von zuwandern ertragen Müssen wer macht bei diesen Taten einen Aufschrei?????

  • wo las ich, dass diese Schebli sich bei derermordung des deutschen kleinen bubes in frankfurt, der vor den zug gestossen wurde, auch empoerte?
    keine empoerung?
    nix auf twitter?

    das nenne ich rassismus der boesartigsten art..

  • Natürlich kann man sich regelmässig über die Äußerungen Cheblis echauffieren. Man ändert aber nichts daran, dass der Medienkonzern SPD diese Figur gegen Deutschland in Stellung gebracht hat.

    Man muß der Dame deutlich machen, dass die überwiegende Mehrheit der Deutschen und auch anderer Zugewanderter, die sich in unsere Gesellschaft integriert haben, keine weitere arabisch-muslimische Migration in unserem Lande haben wollen.

    Frau Chebli, 80 % der Deutschen sind gegen die Migrationspolitik der Bundesregierung, sie wollen Araber, Vorderasier und sontige Anhänger einer totalitären Ideologie einfach nicht in ihrem Lande haben. Sie müßten doch wissen, dass alle Macht grundgesetzlich vom Volke auszugehen hat und nicht von Ideologen und Sozialingenieuren, Kriminellen und wohlmöglich feindlichen Agenten und Hochverrätern.

    Es wird Zeit, dass sich der Rechtsstaat in der Migrationsfrage dringend wieder durchsetzt, dann werden weder Kinder vom Dreirad getreten, noch massenweise Deutsche ermordet, totgeschlagen, vergewaltigt oder fürs Leben körperlich und geistig geschädigt. Wann, sehr geehrte Frau Chebli, haben Sie sich einmal solidarisch mit den deutschen Opfern und deren Familie gezeigt, als diese grundlos dahingemordet wurden? Ah, nicht einmal. ok, dann wissen wir Bescheid wes Geistes Kind Sie sind!

    • Gut geschrieben! Ich hoffe du sendest das auch ihr und bittest um eine Stellungnahme und nimmst nicht tatsächlich an das sie die Veröffentlichung hier mitbekommt?

  • Chebli mal wieder.
    Während der Papa mit seiner Mohammendkonformen 8 jährigen (oder war aisha schon “reife” zehn?…gerade keine Ahnung) vierten Frau das 20. Kind im Nachbarzimmer zeugt.
    jaja Satire!…dann ist es legal.:D

  • Nur in Deutschland kann diese Person, welche sich und ihre Glaubensbrüder immer als Opfer sieht und permanent sehen will, das Maul aufreißen. Arme Muslime was müsst ihr in diesen Land erdulden, so viel Rassismus und Gewalt die ihr hier erfahren müsst. Jede Woche wird ein Muslim von Deutschen mit Messern angegriffen, zusammengeschlagen, vergewaltigt oder getötet. Ja ihr mit der friedlichen Religion lebt echt gefährlich. So ein Land würde jeder sofort verlassen, aber es lebt sich einfach zu gut auf die Kosten anderer, ohne etwas dafür leisten zu müssen, böse Zungen würden es als Schmarotzertum bezeichnen.

  • Richtig; aber da sieht man mal, in welcher Hand sich die verlogenen Mainstream-Medien befinden.
    Und bitte immer daran denken: Die Bild-Zeitung wurde von der CIA gegründet und wird auch heute noch von dieser kontrolliert! Wie übrigens alle Medien in unserer Firma BRD!
    Dazu haben unsere Volksverräter bei den 2+4-Verhandlungen das Einverständnis bis 2099 gegeben!
    Auch die “Bildungs”-Politik wie vieles andere noch haben wir vertrauensvoll in deren Hände gegeben!

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft