Werbung:

Es war ein gutes Gespräch, das ich unter „Hyperion LIVE: Er kam als Flüchtling, ist schwarz UND AfDler – WAS geht bei Homib Mebrahtu?“ auf meinem YouTube-Kanal veröffentlichte. Von Hassrede keine Spur. Leider kann ich das nicht belegen, da ich dummerweise keine Kopie gemacht habe, es auch niemand auf YouTube gespiegelt hat.
Nun bin ich auf YouTube für eine Woche gesperrt. Wer meinen Kanal noch nicht abonniert hat, kann das gern jetzt nachholen. Die Woche YouTube-Knast werde ich auf meinem Ersatzkanal Heimatliebe überbrücken (auch gern abonnieren).
Selbstverständlich habe ich Einspruch eingelegt – und genauso selbstverständlich wird der höchstwahrscheinlich nichts bringen. Ich schrieb:

Liebes YouTube-Team,

mein Gesprächspartner war ein SCHWARZER FLÜCHTLING aus Eritrea, mit dem ich mich freundschaftlich unterhalten habe.
Euer Löschgrund „Hassrede“ muss also ein Irrtum sein.

Deshalb bitte ich Euch, meinen Kanal wieder freizuschalten.

Mit besten Grüßen

Oliver

Loading...

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Manuel Krassus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Werter Herr Flesch !
    Es ist nicht yt das ihren Kanal sperren lässt.
    Es sind die denunzier geilen Meldemuschies die yt veranlassen Beiträge zu löschen oder User zu sperren!
    Das trifft auch auf andere SNWs zu.
    Viele arbeiten zwar mit s.g. Algorithmen , aber die sind kaum in der Lage alles zu überwachen. Dazu bedarf es der Berufsdenunzianten. Wenn die einmal einen auf ihrer Liste haben ist die Sache gelaufen. Dann gibt es so lange z.T. generierte Meldungen bis der User aufgibt .

  • Art. 5
    (1) 1Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. 2Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. 3Eine Zensur findet nicht statt.
    (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.
    (3) 1Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. 2Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung

  • Ist scheiße und wird in Zukunft der Normalfall bei Youtube und Co sein.
    Da kannste nur noch politisch korrektes mainstream wischiwaschi bringen.

    Gibts keine Möglichkeit die 84-Videos selbst zu hosten auf einem zensurfreiem Server in einem zensurfreiem Land?

    Vielleicht im x265 Format um Platz zu sparen?

    Wo die deutschen Gesetze nicht greifen

  • Dies hier sollte doch eine zensurfreie Alternative zu Youtube sein. Warum erscheint das Gespräch also nicht hier? Anfangs wurden hier gelegentlich Videos veröffentlicht, die auf Youtube keine Chance gehabt hätten oder schon gelöscht wurden. War das nicht eigentlich der Zweck dieses Portals?

  • You Tubes neue Regularien „greifen“. Das wird uns noch intensiv beschaeftigen. Weitere Manipulationen werden an der Tagesordnung sein.

    Auf Spiegel online lassen sie sich feiern. Relotius ist immer und ueberall.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft