Werbung:

 

Auch interessant auf 1984 – DAS MAGAZIN

Loading...

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Mangela Erkel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Heute hat die SPD beschlossen in der Koalition zu bleiben um weiter zu machen mit: wir schaffen das.

    Die SPD hat den Kaiser verraten,
    die SPD ist der Steigbügelhalter von A.H. und jetzt weiterhin von Rauten Mutti Merkel.

    Die Geschichte wiederholt sich…….

    Entweder Merkel und Helfer abschaffen oder auswandern, im Merkelland haben unsere Kinder keine Chance auf ein Selbstbestimmtes freies Leben, keine Zukunft.

  • Nur zur Info:
    Ja die grösste Einwanderungswelle von Deutschen nach Russland gab es unter Katarina-es gab aber auch andere und schon früher.

    Ihr Dialekt ist wohl Plautdietsch.Anderes 200 Jahre altes Deutsch hört sich natürlich auch anders an…

    Es ist eine niederpreußische Varietät des Ostniederdeutschen, die sich im 16. und 17. Jahrhundert im Weichseldelta herausgebildet hat.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Plautdietsch

    Ist schwer zu verstehen,geht aber zur Not.Hochdeutsch kannten sie nur aus der Bibel.

    Kleiner Funfact:
    In Südamerika gibt es einen Indianerstamm der Plautdietsch spricht.
    Das kam so:
    Die Mennoniten dort sind sehr Religiös und wollen mit der modernen Welt so wenig wie möglich zu tun haben(im Gegensatz zu Moslems-komisch sagen sie doch immer das leben zu Mohammeds Zeiten war so toll)deshalb ziehen sie immer in unbewohnte Gebiete.

    Und einmal hat ein Deutscher dort einem Indianer(oder umgekehrt)das Leben gerettet,dann freundeten sie sich an und die Indianer lernten Plautdietsch um sich mit den Deutschen unterhalten zu können.

    In Deutschland stirbt es aber aus.Ich kenne einige deren Eltern es sprechen,von den Kindern keiner.Russisch übrigens auch nicht.Die kamen aber schon in den 80ern…

    • Ich meine der Dialekt hört sich sehr nach dem Hessischen an; unter den von Katharina der Großen angeworbenen Deutschen kamen viele aus Hessen und der Pfalz. Ich fand die Dialektprobe auch ganz und gar verständlich. Daß Norddeutsche damit Probleme haben könnten, kann ich mir aber vorstellen.
      Auch noch eine Spaßtatsache: auf Papua-Neuguinea wird bis heute „Unserdeutsch“ gesprochen, bildete sich während der Kolonialzeit des Kaiserreichs.

  • Vor kurzem habe ich die Sendung „Schweizer bei Putin“ gesehen.
    Schade das ich nicht mehr jung bin.
    Russland heute hat nichts mit der Sowjetunion zu tun.
    Gerne würde ich nach Russland übersiedeln.
    Die vielen Russland Deutschen verstehe ich oft nicht.Diese Menschen haben den Vorteil daß sie schon russisch sprechen können.An deren Stelle würde ich die BRiD ganz schnell verlassen.
    Anstatt sich für die Hohlköpfigen Eingeborenen einzusetzen,die den Arsch nicht hoch kriegen,ausser,es kommt wieder ein Schwung neuer Neger.
    Dann stehen sie mit feuchten Höschen,Tränen in den Augen und Tedybären in der Hand am Bahnhof.

  • ich habe das gespräch verfolgt, und sehe es ebenso wie olga ! wir müssen unseren „gästen“ paroli bieten, und sie darauf hinweisen, das sie hier nach unseren regeln sich zu verhalten haben ! ich habe auch keine probleme sie darauf hinzuweisen, das sie schnellstens dorthin gehen müssen, woher sie gekommen sind, und das mache ich auch in der öffentlichkeit, ohne hier – mich – zu verbeugen ! den dummen sprüchen begegne ich damit, das ich frage, wer denn die brandstifter der kriege waren ? dann schaut man vielfach in – leere augen – von rindviechern ! dann kommen – hinweise, wo sie selber recherchieren sollten, da man uns seit 74 jahren lügen und märchen aufgetischt hat, mit der bemerkung, das schon der napoleon über die deutschen sagte, sie glauben die größte lüge, und das – bis heute ! heimatforschern, die sich in der öffentliichkeit in den – zeitungen – auslassen, und ich die telefonverbindung bekomme, rufe ich an, und gebe die – wahren – fakten – bekannt; dann ist sofort – funkstille ! meinem noch bürgermeister habe ich vor tagen nachhilfe in der dt. wahren geschichte der letzten 100 jahre gegeben, die er bis an sein lebensende – nicht – mehr vergisst ! nur mit fakten nagelt ihr sie an die wand ! das ist die lektion, die sie verstehen, weil in den schulen und von den „lehrkräften“ – uns – seit – 74 jahren ein geschichtsbild- der siegermächte und ihrer drahtzieher – vermittelt wird !!! der versailler vertrag vom 28. juni 1919, ist kein vertrag – sondern – ein diktat, ein lügenkonstrukt aufgrund der benjamin freedman – rede im willard hotel 1961 ! aufgrund dieser fakten müsste der sog. „vertrag“ als null und nichtig erklärt werden, und uns alle rechte und das geraubte – unverzüglich – zurück erstattet werden ! die feindstaatenklausel seit der gründung der un – von 1941, wo deutschland als feindstaat nr. 1 bestimmt wurde, muss gecancelt werden, und – uns – unverzüglich – der friedensvertrag ausgehändigt werden !!! und – warum – hat – das – keiner der sog. „verantwortlichen der brd“ – das seit 1961 – jemals – gefordert ??? weil sie die die vasallen der hauptsiegermacht, den u s a – sind, und um ihre früchte und pfründe, wie – karrieren – und posten fürchten ??? nach artikel 146 des gg, vom 23. mai 1949, geht die macht vom volke aus ! wer hat sie ? die parteien und ihre führungsgestalten ! eine reform des systems geht m.e. nur mit den kopierten und beglaubigten wahlscheinen, (pfarrer oder ausländischen notar, da unsere notare systemorientiert sind – und ablehnen werden) ! wir brauchen mind. ca. 5 millionen der perso – oder reisepassträger, die ihre geburtsurkunden bis 1913 (kaiserreich) lückenlos nachweisen können, denn ca. 4,2 millionen haben den Staatsangehörigkeitsausweis, gem. RuSTAG 1913, 4.1(kaiserreich), und mit 10 % der brd-ler – kann man diese aktion – durchführen ! die sollte getrennt nach den bundesländern erfolgen, namentlich, registriert, damit diese aktion nicht im nachhinein – angefochten werden – könnte ! die zeit ist reif ! hierzu verweise ich u.a. bei youtube – fremdbestimmt – von thorsten schulte, der sich mit der dt. geschichte, den hinter – und abgründen intensiv befasst hat ! und – liegt z. b. der wahlschein in der urne – sind – wir – wieder was ? bitte hier mal bei – http://www.staatenlos.info – anklicken, da kommen weitere details ! und – nur – die – freien – deutschen – können – den weltfrieden – sichern !!! wer- aber weiß das von den brd-lern ? sklaven und rechtlose – haben keine rechte; ist das verstanden !?! übrigens der dialekt von der olga – ist mir nicht unbekannt, ich verstehe sie und ihre – aus ihrer ursprünglichen heimat, und da sollte man sich mal eingehend mit diesen schicksalen befassen, was sie und ihre angehörigen unter der stalin-herrschaft mitgemacht haben, denn da sind auch diese brandstifter mit verantwortlich, die uns die kriege und jetzt auch weiterhin – beschäftigen, das wissen – aber m.w. – nur die wenigsten, da sie gehirngewaschen sind ! demnächst wird es noch durch das 5- g waffensystem noch verschärft, wenn dem nicht entgegen getreten wird ! und – warum wird die bevölkerung nicht – informiert ?

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft