Werbung:

Auch interessant auf 1984 – DAS MAGAZIN


Loading...

4 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Die Deutsche Regierung möchte das Deutsche Volk austauschen, dazu hat man schon Dutzende Millarden an Berater bezahlt.
    Eine Regierung die mehr Geld für Berater ausgibt als für das eigene Land, rettet sicherlich nicht die Welt.
    Alles unfähiges parasitäres Gesindel, an oberster Stelle Merkel, Scholz und von der Leyen.

  • Obacht:
    Die Weltversklavung der NWO-Faschisten wurde clever als Weltrettung verkauft und die tumben Michel-Linken und ÖkoFreaks sind nur die Kettenhunde, die nach Erreichung des Ziels eliminiert werden. Alles von gaaaanz langer Hand so geplant. Weil dieser Plot so monströs böse ist, kann er um so leichter mit dem Verschwörungsvorwurf abgeschmettert werden. Die ganze Welt taumelt deshalb in eine Apokalypse.

  • „NWOno
    04. Dezember 2019 um 18:22 Uhr
    Obacht:
    Die Weltversklavung der NWO-Faschisten wurde clever als Weltrettung“

    Obacht:
    Verschwörung gegen die Bevölkerung gibt es nicht.
    Warum:
    Weil es sie nicht geben darf.
    Auch hier,wie überall,sind „Verschwörungsleugner“ unterwegs.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft