Werbung:

Aufgerufen zu der Verleumdungskampagne „#truediskriminierung“ hat eine Kyra Nastassja Furgalec; unterzeichnet haben den Aufruf, den Macher der True-Fruits-Werbung Nicolas Lecloux keinen Vortrag auf dem Onlinemarketingkongress OMX in Salzburg halten zu lassen Ex-Viva-Ansagerin Charlotte Roche, die Komikerin Carolin Kebekus und der TV-Moderator Joko Winterscheidt.

Winterscheidts Limonaden-Werbung für einen True-Fruits-Wettbewerber hat in diesem Fall ein besonderes Geschmäckle. Granini, Hersteller der „Limo“, die von Winterscheidt beworben wurde, taucht in einer Marketing-Kampagne von True Fruits auf, ebenso wie der Hersteller Innocent. Charlotte Roche ruft ihre Follower dazu auf, in Supermärkten die Produkte von Innocent vor die True-Fruits-Flaschen zu stellen.

Anti-Plastik-Kampagne von True Fruits

Oliver Hauser, Geschäftsführer des OMX-Veranstalters Next Experts, setzte zuerst auf Verständigung, war der Auffassung, es sei besser miteinander statt übereinander zu reden. Doch ist eine Person oder ein Unternehmen erstmal im Visier dieser neuen Nazis und Puritaner, rücken schnell weitere Moral-Populisten nach. „Wir sehen uns mit Anfeindungen, Aufrufen zum Boykott unserer Veranstaltung bis hin zu Demonstrationen und Aktionismus konfrontiert, die den reibungslosen Ablauf unserer Konferenz und allem voran die Sicherheit unserer Gäste und Vortragenden gefährdet“, so Hauser in einem Statement. Mit anderen Worten: Die „Antifa“ macht Druck.

Auch Einzelhändler werden dazu aufgerufen, True Fruits aus den Regalen zu nehmen. Die Initiatoren der Verleumdungskampagne gegen das Bonner Unternehmen haben ebenfalls eine Petition gestartet, die Handelsketten dazu aufruft, die Smoothies auszulisten. Allerdings mit (noch) mäßigem Erfolg. Lediglich die schweizerische Handelskette „Globus“ und – natürlich – einige Studentenwerke nahmen True Fruits aus den Regalen.

Auch interessant auf 1984 – DAS MAGAZIN

Die Kampagne „#truediskriminierung“, denen etwa 14 000 Menschen auf Instagram folgen, verpufft jedoch, schließlich leben wir in einer freien Marktwirtschaft. True Fruits, seit 2015 uneingeschränkter Marktführer in Deutschland, konnte seinen Marktanteil in diesem Jahr von 48 Prozent auf über 60 Prozent steigern.

Ich selbst kann der Nazibande um Kyra Nastassja Furgalec leider nicht mehr folgen, wurde blockiert, weil ich mich bei Instagram zu folgendem Kommentar hinreißen ließ: „Deutsche, kauft nicht bei … Das hatten wir doch schon mal.“

Fotos: True Fruits GmbH

Loading...

8 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft