Werbung:

Neulich bekam ich auf meinem YouTube-Kanal (gern abonnieren) eine Verwarnung (einen sogenannten Strike) für eine kurze Rede von Gottfried Curio. Das verwunderte mich, denn ein Video eines demokratisch gewählten Bundestagsabgeordneten zu löschen, das hatte sich YouTube bislang nicht getraut. Nun ging das weltweit größte Videoportal noch einen Schritt weiter und löschte ein Video von Curios Kanal. Noch dazu eine Parlamentsrede. Dazu schreibt der AfD-Politiker auf Facebook:

YouTube hat heute ein Video von mir, in welchem Ausschnitte aus einigen meiner Plenarreden im Bundestag zu sehen waren, wegen eines angeblichen Verstoßes gegen die „Richtlinien zu Hassreden“ aus meinem Profil entfernt (auf Facebook können Sie das betroffene Video noch sehen: https://www.facebook.com/GottfriedCurio.AfD/videos/436975976994832/); eine konkrete Stelle, die zur Löschung des Videos geführt hat, wurde nicht benannt.

Es wurde umgehend Beschwerde bei YouTube eingelegt und eine Frist gesetzt, bis zu der die Wiederherstellung des Videos zu erfolgen hat, weitere rechtliche Schritte werden geprüft. Jeder Versuch der Zensur von Rede- und Meinungsfreiheit muss bereits in seinen Anfängen entschieden bekämpft werden!

Es handelt sich hier um eine Dokumentation von Bundestagsdebatten: Derselbe Inhalt wurde auch auf Phoenix und Seiten des Deutschen Bundestages eingestellt: Der betroffene Inhalt hat keine Ermahnung im Bundestag erhalten und wurde trotzdem auf Youtube ohne Begründung gesperrt. Der Eindruck drängt sich auf, dass hier ein Fall von Willkür vorliegt, wenn Aussagen von Youtube sanktioniert werden, die dem Bundestag – dessen Präsidium über die Wahrung der äußeren Form nach strengeren Maßstäben als rechtlich relevante Aussagen hinaus zu wachen hat – nicht einmal rügenswert erschienen. Die politischen Parteien arbeiten laut Art. 21 des Grundgesetzes an der politischen Willensbildung mit; vornehmstes Instrument dieser Willensbildung in der parlamentarischen Demokratie ist die Debatte in den Parlamenten.

Gottfried Curio | Facebook | 18. November 2019

Auch interessant auf 1984 – DAS MAGAZIN

Loading...

28 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Die sollen uns endlich sagen, wann es die ersten Umerziehungslager für AFD-Wähler gibt. Ich hasse es, auf die Folter gespannt zu werden (übrigens doppeldeutig der letzte Satz).

    • Es könnte sein, dass eine Ki bzw. Algorithmen bestimmte Schlüsselwörter, „Trigger“ usw. in seinen Reden feststellen. Wenn nun noch ein entsprechend
      links-grün konditionierter Mensch bestätigt, wird zensiert. Meiner Meinung nach muss sich die Wut nicht gegen YouTube richten – die Wurzel des Übels ist das Zensur-Gesetz des Homunkulus, denn es droht YT mit drakonischen Strafen.

    • Kommen diese Lager von einem amerikanischen Konzern?
      Youtube scherrt sich weder um die Regierung noch Gesetze des jeweiligen Landes, ihr einziger Augenmerk gilt den eigenen Aktionären. Genauso wenig interessiert Youtube Meinungsfreiheit, sondern nur Money

      • Manchmal haste echt keine Ahnung ,YouTube ist nichts Anderes als Facebook oder der ganze andere Krempel und die unterliegen der jeweiligen Gesetzgebung der einzelnen Länder oder warum glaubste kann Oliver keine monetarisierten Videos mehr auf YouTube machen ,weil YouTube kein Geld mehr verdienen will?

  • Wie gesagt, die Faschisten ziehen alle Register, um die unbequemen Wahrheiten zu unterdrücken und die Opposition mundtot zu machen!
    Willkommen (wieder einmal) in einer faschistischen Diktatur!

  • Wer es noch immer nicht begriffen hat, der Hauptgegner – ich bin eher geneigt Hauptfeind zu sagen – sind die sogenannten Mainstreammedien, samt ihres kulturmarxistischen Umfelds.

    Man kann die Macht dieser Videoplattformen umgehen und man darf sich vor allem in der Gegen- und Wahrheitsbewegung nicht auf diese gottverdammten Monopolisten verlassen, sonst ist man verlassen.

    Der Schalter kann von den Monopolisten zu jeder Zeit umgelegt werden, und dann? Wo ist der Plan B, C, D … ?

  • Man glaubt es nicht. Will es nicht glauben. Und doch ist es wahr. Ich bin geschockt.
    Dr.Curio ist einer der faehigsten Koepfe der AFD. Wann wird er verhaftet? Mich
    wundert, bzw. wuerde nichts mehr wundern.

  • Danke Google! Wann rafft der arme Curio, dass YT eine private Firma ist? Wenn es nach den AGB von Google Hetze ist, dann wird halt gelöscht. Er kann sich ja ein anderes Medium für seinen Rotz aussuchen. Eine staatl. Zensur findet nicht statt.

    • Laß einen Gruß da, für die 4 Schwarzafrikaner, die Sie in Ihrem Gästezimmer in Etagenbetten untergebracht haben, oder wollen Sie, daß wir Patrioten unsere Zimmer räumen ?

        • Die NWO – Agenda stammt von deepstate milit industr complex und Banksterbillionären, die die Ressourcen der Welt für sich alleine haben wollen und deshalb 8Milliarden Menschen durch den Fleischwolf drehen wollen. Die Afrikaner kommen nicht nach Europa, um zu überleben, sondern um mit uns zusammen zu sterben.
          Sie sind also ein Freund von Massenmördern. Antifant ?

    • Natürlich ist YouTube ein privates Unternehmen, setzt aber nur übereifrig die Gesetze von Herrn Maas um und demzufolge ist es Zensur, im Übrigen, gib du bitte deinen Rotz woanders wieder oder besser komm zurück wenn ein Mindestmaßen politischer Grundbildung Einzug gehalten hat. Danke

  • ausgehend davon das 900 Millionen „Neubürger“ in der EU angesiedelt werden sollen, ist es Nachvollziebar, das „Ureinwohner“ das Feld räumen sollen/müssen. Nicht umsonst sind mittlerweile 650 Tsd. Deutsche Obdachlos/ohne Wohnsitz und Schreien GRÜNE/LINKE und SPD nach Enteignung, Selbsverständlich nicht für den/die Obdachlose/n Deutschen. Was hier in diesem Land gerade passiert, hat es in der Geschichte Deutschlands nur einmal gegeben und das war vor der Machtergreifung A. H.! Curio ist ein grandioser Redner und Erkenner der derzeitigen Situation in diesem Land, ich hoffe sehr, dass die Meschen mit Selbst und ständigen Denken endlich erkennen, dass wir hier in NORD KOREA 2.0 angekommen sind und dieses Geschwür der derzeitigen Politiker auf den Müllhaufen der Geschichte gehört!!!

  • Aber wir leben in einer Demokratie.
    Wenn es nicht so traurig wäre könnte man darüber lachen.
    Bei den nächsten Wahlern werden sie möglicherweise die Stimmen für die AfD auf die Altparteien verteilen und sagen „hurra niemand hat die AfD gewählt“.
    Diesen Antidemokraten traue ich alles zu.

  • Und warum gelöscht?Weil Curio unangenehme Fragen stellt ?Und das schlafende Volk endlich wach werden könnte?Oder weil der sogenannten Regierung der Arsch auf Grundeis geht.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft