Werbung:

Familienfest heißt bei der AfD: Saufen ab 14 Uhr und irgendwann kommt Björn Höcke.

Robert Habeck | Die Grünen

Familienfest heißt bei den Grünen: Meth ab 14 Uhr und um 14 Uhr 2 kommen die Strichjungen.

Oliver Flesch | (Fan von) Die Blauen

Lieber Robert Habeck,

eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen, niemals einen Witz über die Grünen zu machen, der sich mit den Themen Rauschgifte, Homosexualität, Hebephilie oder Pädophilie beschäftigt. Grund: zu einfach, zu billig, ist was für Deppen.
ABER, lieber Robert Habeck, wenn Sie mir so eine dermaßen gute Steilvorlage geben, tja, dann muss ich die natürlich einlochen, das verstehen Sie sicherlich.

Und nur mal so als gutgemeinter Ratschlag: Als Grüner würde ich mir an Ihrer Stelle jeden, aber wirklich jeden Witz, der in einem kausalen Zusammenhang mit Rauschmitteln steht, sparen. Wirklich jeden!  

Hier, noch mal zur Auffrischung …

NACH DEM CRYSTAL METH-SKANDAL
Drogen-Beck jetzt krankgeschrieben

Am Freitagabend meldete sich Volker Beck (55) bei der grünen Bundestagsfraktion krank. Drei Abende zuvor hatte die Polizei den Bundestagsabgeordneten mit 0,6 Gramm einer illegalen Droge, vermutlich Crystal Meth, erwischt.
Sein Arzt hat ihm eine vier Wochen lange Pause verordnet. Über Beck war nach Bekanntwerden seiner Drogen-Affäre eine Menge Spott verbreitet worden, er machte auf Bekannte einen angegriffenen Eindruck.

BILD | 5. März 2016

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

Hanfpflanze auf Balkon
Drogen-Ermittlung gegen Grünen-Chef Özdemir

Kalte Dusche für Cem Özdemir: Der Grünen-Chef hatte sich für die „Ice Bucket Challenge“ auf seinem Balkon filmen lassen. Weil im Hintergrund eine Hanfpflanze zu sehen war, ermittelt nun die Staatsanwaltschaft.

Der Sommer 2014, so scheint es rückblickend, muss besonders heiß gewesen sein: Zahlreiche prominente und weniger prominente Menschen kübelten sich Eiswasser über den Kopf. Es war die Zeit der „Ice Bucket Challenge“, die auf die amyotrophe Lateralsklerose (ALS) aufmerksam machen sollte.

Cem Özdemir wollte da nicht abseits stehen. Also ließ sich der Grünen-Chef dabei filmen, wie er sich auf seinem Balkon in Berlin-Kreuzberg einen Eimer Wasser über die gut sitzende Frisur kippte. Spannender aber war, was neben dem Politiker stand: ein recht verdächtiges Gewächs. Von der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ auf das YouTube-Video angesprochen, gab Özdemir zu: „Ja, es ist eine Hanfpflanze.“

DER SPIEGEL | 17. Januar 2015

Polizei ermittelt gegen Abgeordneten Thomas Schremmer
Grüner mit Drogen im Landtag

Thomas Schremmer, hannoverscher Landtagsabgeordneter der Grünen, hat ein Drogenproblem – nach einer Rede im Sozialausschuss ermittelt das Landeskriminalamt. Schremmer hatte am Donnerstag zur Provokation mit einem Tütchen Cannabis gewedelt.

Neue Presse | März 2017
Loading...

26 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Drogen und Pädophile wo finden wir die????????????? Man sollte niemals im eigenem Glashaus mit Steinen werfen, vielleicht der verringerte IQ im Rausch schwächt das Beurteilungsvermögen?

  • Mittlerweile kann man in Deutschland schon dankbar sein, wenn man irgendwie unbeschadet durch den Tag gekommen ist und diese kleingeistigen Vollpfosten haben immer noch nichts Besseres zu tun, als ständig auf der AfD herumzuhacken. Soviel geballte Dämlichkeit ist ja soooo Deutsch.

  • Ich frage mich schon lange ob es denen noch ganz gut geht da bei den Altparteien?
    Das jetzt schon Wähler einer anderen Partei verunglimpft werden ist eine neue Qualität.
    Wie tief charakterlich muss man gesunken sein um so eine Art Kollektivschelte los zu lassen?!
    Gerade die Grünen die ja nun mal bei allen möglichen Fragen des Alltags einen mehr als erbärmlichen Eindruck abgeben fühlen sich dazu berufen pauschal ein Viertel der bundesdeutschen Wähler als Säufer , Nazis oder ewig Gestrige hinzustellen.
    Dieser rüde Umgangston wird denen aber noch schwer bekommen da man sich im Leben immer 2mal sieht.
    Es ist an der Zeit diese Spinner zur Rechenschaft zu ziehen. Peinlicher Verein der ihr seid.

  • causa Habeck:
    Wer den Korn zuerst gerochen der hat ihn aus dem Klo gesoffen.
    Habeck tut sich sehr schwer beim Reden halten. Nuschelig, fahrig, Wortfindungsstörungen… alles Anzeichen akuter Alk.. oder Kiffersucht… mit Koks kenn ich mich nicht aus, soll angeblich größenwahnsinnig machen, passt !

  • ……Sagt wer????
    Ach jeeeeeee, der Robert aus’m Norden. Ja bei ihm hat es bekanntlich schriftstellerisch nicht zum Literatur Nobelpreis gelangt. Gott sei Dank ist die Grüne/innen und divers Partei ja ein Sammelsurium an gescheiterten Existenzen und deshalb bezieht er sein Geld von den Steuerzahlern und kein Harz IV. Selbst so besoffen kann man garnicht sein um Grün zu wählen Robert.

  • Und das sagt ein Grüner,obwohl jeder weiß,das Grüne und ihre Anhänger wohl schon mit der Schnabsflasche aufgewachsen sind sonst wären die nicht so blöd.Gruen wählen bedeutet unseren Untergang,wann begreift das auch der letzte Depp.

  • Wie viele AfD-Wähler kennt Robert persönlich? Ist es überhaupt so wichtig, was ein Grüner sagt?
    Was man immerhin über die Partei-Mitglieder sagen kann, die gerade das Spitzenduo für weitere zwei Jahre gewählt haben, ist, dass sie mindestens mit dem gleichen IQ ausgestattet sind: über 97% für Annalena, die mit ihren umfassenden naturwissenschaftlichen Kenntnissen sogar noch unsere Physikerin im Bundeskanzleramt toppt! Der geneigte Leser erinnert sich an den Vorschlag Annalenas, elektrische Energie im Netz zu speichern, und an die Kobolde in den Batterien der Elektro-Autos! Denkt man an den Höhenflug der Grünen, lässt das nicht auch Rückschlüsse zu über den IQ der Grünen-Wähler insgesamt?

  • Diese böswilligen Herabwürdigungen der AfD-Wähler, die immer zahlreicher werden und mittlerweile viele Millionen Bürger umfassen, ist sicherlich ein typischer Ausdruck einer ansonsten argumentationsarmen, Hilflosigkeit und geistigen Verzweiflung, bei der ein nicht gerade intelligent wirkender Herr Habeck, Chef von den Grünen, Erklärungsnot signalisiert.

    Drogenprobleme wird es wohl mehr unter den Grünen und ihren Anhängern geben, nicht zufällig setzen sich die Grünen für die Freigabe von gefährlichen Drogen ein und verniedlichen ihren Konsum.

    Neben der Pädophilie sind die Drogen ein weiteres großes Problem unter den Grünen immer schon gewesen.

    Doch um sich mit dieser Problematik ehrlich auseinanderzusetzen und dieses erst einmal überhaupt zu brennen, tun sich Grüne nach wie vor sehr, sehr schwer.

    Allein die körperliche Haltung des Herrn Habeck unter Grünen sagt vieles über seine Persönlichkeit aus. Da wirkt er irgendwie noch spätpubertierend und unausgereift, eben ein schlodderiger, auf lässig spielender junger Mann, ohne ein ausgebildetes Rückgrat zu verfügen.

    Gerade unter den AfD-Anhängern ist das Hirn noch nicht so vernebelt wie unter den Grünen-Anhängern und insbesondere unter den Grünen-Politikern. Deshalb sind sie u.a. gegen die Klima-Hysterie weitestgehend immun.

    Ein gesunder Menschenverstand benötigt kein Alkohol und keine sonstigen Drogen, eine Erfahrung, die ein Herr Habeck und seine Mitstreiter erst noch erfahren müssen, falls sie dieses in ihrem Wolkenkuckucksheim überhaupt wollen.
    Da jagen sie gemeinsam doch lieber die „Kobolde“ in den Batterien weiter, ehe sie dazu bereit wären, diese liebgewonnenen Spielchen aufzugeben und stattdessen schmerzliche Erkenntnisse aus der nichtdiversitären und desillusionären Wirklichkeit auf sich einwirken zu lassen.

    Und so kommt es, dass Herr Habeck seine vernebelte Sicht der Dinge für die Realität hält und die „bösen“ AfD-Wähler können aus dieser verdrehten, realitätsverweigernden Logik heraus nur „Alkoholiker“ sein.
    Herr Habeck, ich bin es jedenfalls nicht und ich bin einer der vielen kritischen AfD-Wähler!
    Mein Hirn funktioniert nach wie vor ausgezeichnet.

    Herr Habeck von den Grünen scheint daher auch nur ein Opfer der Relativität zu sein. Anders lässt sich seine permanente Nazi-Hysterie nicht erklären.

  • Aloha allerseits, man darf doch schwer bezweifeln, dass jedewede mir bekannte Droge eine grundlegende Veränderung im Comportement besagter Klientel bewirken würde und könnte – zu degeneriert die Ballerbirnen sind…

  • Herr Habeck , ich trinke seit 5 oder 6 Jahren keinen Alkohol , höchstens einen Sekt zu Sylvester und wähle trotzdem Blau :-)) Mein Tipp : „Wer im Glashaus sitzt sollte spätestens beim Bumsen das Licht aus machen“ :-))

  • Was erwartet man von den super Intelligenten Grünen?? Macht einer von denen den Mund auf kommt geistiger Dünnschiss raus.
    Heuchlerisch
    Hochnäsig
    Arrogant
    Intolerant
    Totalitär
    Gewaltbereit
    Besserwisserisch
    und haben von nichts eine Ahnung
    Das sind die Kriterien um bei der Grünen schmodder Sekten-Pädo Partei Karriere zu machen.

    Nicht umsonst wird gesagt „wir müssen grüner werden“ weil das Grüne abblättert und das Braune durchkommt, den wer sich mit den roten Nazis der Antifa einlässt wird über kurz oder lang auch zu Nazis. Faschisten sind die Grünen nun ja schon.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft