Werbung:

Wer, wie mein Kollege Stephan Brandner, solche Anfeindungen der Altparteienfront auf sich zieht, qualifiziert sich nur für eines!

Petr Bystron | MdB | AfD | Auf Facebook
Loading...

19 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich denke mal, man wollte mit der Frau Merkel ein Zeichen setzen „Guckt mal, unser Kanzler ist Ossi und eine Frau“, statt nach Kompetenz zu gehen.
    In den USA das gleiche Spiel, erst als Präsident einer mit dunkler Hautfarbe und Migrationshintergrund und dann als nächstes eine Hillary Clinton – aber trotz Manipulation wurde es Trump, der so alle Feindbilder der Linken bedient, dass er reich, alt, weiß und blond ist.
    Interessanterweise stellen sich unsere Medien damit bloß, das ehemals amerikanische Pendant zur CDU/CSU nun in die gleiche Schublade zu tun, in der die AfD ist, seitdem sie anfing, kritisch zu fragen, ob wirklich alle, die zu uns kamen, zu Recht hier sind.

  • Allein von der fachlichen Kompetenz und der Nutzung seines Verstandes ist Brandner und alle anderen Abgeordneten der AFD bestens geeignet.
    Etwas das bei allen anderen Abgeordneten fehlt, insbesondere den meisten Frauen. (Der Keifffaktor im Plenum korreliert übrigens mit dem Anteil der Frauen)

      • Aber lieber Herr Kettner, sehen Sie das nicht etwas zu eng? Hier eine Aufzählung, die jedoch unvollständig ist (wegen der beschränkten Zeichenzahl!); von oben angefangen:
        Madame Lagarde (EZB-Chefin)
        Frau Von der Leyen (EU-Kommissionspräsidentin)
        Angela Merkel (Bundeskanzlerin)
        Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU-Chefin und Bundesverteidigungsministerin in Personalunion)
        Christine Lambrecht (Bundesjustizministerin)
        Julia Klöckner (Bundeslandwirtschaftsministerin)
        Franziska Giffey (Bundesfamilienministerin)
        Svenja Schulze (Bundesumweltministerin)
        Anja Karliczek (Bundesforschungsministerin)
        Claudia Roth (Bundestagsvizepräsidentin)
        von den weiblichen Koryphäen (oder heißt es Gender-gerecht: KoryphäInnen?) wie Göring-Eckhardt, Baerbock, Kipping und wie sie alle heißen, mal ganz abgesehen: sie sind alle nicht nur hochbegabt, sondern auch hochbeliebt – und der Wähler täuscht sich nicht!

      • „Frauen waren nie die Konstrukteure einer größeren hochstehenden Zivilisation. Und sie waren nie verantwortlich für die Aufrechterhaltung eines Stamms oder einer Bevölkerungsgruppe. Dies trifft auf jede Kultur zu, quer durch die Geschichte hindurch. Um das klar zu machen: Ich gebe keiner Gruppe oder einem Geschlecht die Schuld. Ich versuche nur wiederzugeben, wie ich die Welt sehe in der wir alle leben.“

        Frauen spielen bei der Durchsetzung des Kulturmarxismus a la ‚Frankfurter Schule‘ und der angestrebten New World Order eine gewichtige Rolle, wie auch alle anderen ähäm….’Minderheiten‘, ob Schwule, Lesben, Transen oder Merkills teure Dauergäste.

        Sie genießen daher ‚Opferstatus‘.

        Deshalb auch der permanente Ruf nach ‚Frauenquoten‘ und die überproportionale Präsenz der ‚von nichts ne Ahnung‘ Frauen in der Politik und allen Bereichen, die steuerfinanziert sind.

        Deshalb haben wir ja auch eine Kanzlerette, die ‚Ahnung von Nichts‘ hat, speziell von Ökonomie und Klima, obschon sie ja gelernte Physikerin ist.

        Dashalb kann die ‚von Nichts ne Ahnung‘, Qauotenfrau, von der Leyen wahlweise Familienministerin, Verteidigungsministerin oder oberste Vorturnerin der EUdSSR in Brüssel werden. Von der ‚von nichts ne Ahnung‘, Frau Annegret Kramp-Karrenbauer, derzeit Vorsteherin der deutschen Zinnsoldaten-Armee, mal ganz zu schweigen.

        Ein ganz besonderes Exemplar ist die allseits bekannte und beliebte ‚von nichts ne Ahnung‘ Quotenfrau, Claudia Fatima Roth, die zwar 2 Semester ‚Theaterwissenschaften‘ (was immer das sein soll) studiert hat, anschließend die linke Kultband Ton, Steine, Scherben (Rio Reiser) an die Wand fuhr und jetzt als ähäm…’Vizepräsidentin‘ in der Quasselbude ‚Deutscher Bundestag‘ sitzt.
        Das nenn ich Karriere!

        Weiterer Kommentar überflüssig.

      • Hey Joe, wohin gehst du mit deiner Waffe?
        Hey Joe, ich sagte, wohin gehst du mit dieser Waffe in der Hand, oh
        Ich gehe runter, um meine alte Dame zu erschießen
        Du weißt, ich habe sie mit einem anderen Mann rumspielen sehen
        Ich gehe runter, um meine alte Dame zu erschießen
        Du weißt, ich habe sie mit einem anderen Mann rumspielen sehen
        Und das ist nicht zu cool
        Hey Joe, ich habe gehört, du hast deine Mutter erschossen
        Du hast sie jetzt erschossen
        Hey Joe, ich habe gehört, dass du deine Lady erschossen hast
        Du hast sie in den Boden geschossen, ja
        Ja
        Ja, ich habe sie erschossen
        Du weißt, ich habe sie beim Durcheinander erwischt, beim Durcheinander in der Stadt
        Ja, ich habe sie erschossen
        Du weißt, ich habe meine alte Dame in der Stadt erwischt
        Und ich gab ihr die Waffe
        Und ich habe sie erschossen
        In Ordung
        Erschieß sie noch einmal, Baby
        Ja
        Oh, grabe es
        Oh alles klar
        Hallo Joe
        Wohin wirst du jetzt rennen, wohin wirst du gehen?
        Hey Joe, sagte ich
        Wohin wirst du jetzt rennen, wohin wirst du gehen?
        Ich gehe nach Süden
        Weg runter nach Mexiko
        In Ordung
        Ich gehe nach Süden
        Ganz unten, wo ich frei sein kann
        Niemand wird mich finden
        Ist kein Henker
        Er wird kein Seil um mich legen
        Du solltest es jetzt besser glauben
        ich muss jetzt gehen
        Hallo Joe
        Du rennst besser runter
        Tschüss allerseits

  • „Kleiner Ingo
    14. November 2019 um 18:17 Uhr
    Den würde ich sofort wählen, ein sehr guter Mann für diesen Posten, dann ginge es Deutschland wieder besser!!“

    Nichts wird sich ändern.So lange Deutschland keinen Friedensvertrag hat und keine eigene Verfassung,sind wir auf Washingtons Gnaden angewiesen.Und die JewSA werden uns was husten.Von wegen eigene Wege gehen.
    Hat Obimbo nicht gesagt,Deutschland wird mindestens bis 2099 Amerikanische Kolonie bleiben?
    Und der meinte das nicht witzig.

    • So ist es !
      Solange die AfD-Politdarsteller nicht die Sachlage auf dem Punkt bringen, sind das für mich auch nur Leute am Steuertrog wollen !
      Beim ungültigen Wahlgesetz schweigen die AfD-Politdarsteller, genauso wie alle anderen Parteien auch.
      Dann verschweigen die auch dass das Grundgesetz nicht mehr gültig ist, denn der ehemalige Aussenminister Baker hat erklärt dass der Geltungsbereich des GG aufgehoben worden ist von den USA und somit Obsolet ist !!!
      Daher können ja die Politdarsteller gegen das GG verstossen wie die Lustig sind, die grinsen über das Unwissen der Bervölkerung.

      • Es gibt seit Kriegsbeginn WK II kaum noch souveräne Staaten – weder in Europa, Afrika, noch auf dem südamerikanischen Kontinent. Sie unterstehen alle weiterhin der Kriegsgesetzgebung SHAEF.

        Und diese SHAEF-Gesetze wurden zu der Gesetzesgrundlage für die Kontrollratsgesetzgebung für Deutschland.“
        Die Dreimächtekonferenz vom 17. Juli 1945 bis 2. August 1945 in der preußischen Provinz Brandenburg in Potsdam:
        „Die Siegermächte trafen auf dieser Konferenz für Deutschland und den Rest der Welt einschneidende Entscheidungen. Diese Konferenz endete mit dem Verwaltungsbefehl für Deutschland für eine Übergangszeit bis zum Abschluß eines Friedensvertrages mit Deutschland.“

        „Die fünf Außenminister sind die Vertreter der USA, der UdSSR, jetzt also Rußlands, Chinas, Frankreichs und Großbritanniens. Diese fünf sind die ständigen Vertreter im Weltsicherheitsrat der Vereinten Nationen mit Veto-Recht.“

        Aber was sind denn nun die Vereinten Nationen, also die UN?

        „Die UN sind alle Kriegsgegner Deutschlands, die die Charta der Vereinten Nationen unterzeichneten und sich unter anderem der Hauptsiegermacht des II. Weltkrieges USA unterstellten.“

        Solange es sich also völkerrechtlich noch im Kriegszustand mit seinen Gegnern befindet, solange existieren die UN und mit ihr die UNO. Die Existenzgrundlage der UN ist der fortbestehende Kriegszustand der Unterzeichnerstaaten mit Deutschland.“

        Gibt es grottenverkommenere, unfähigere, korruptere, naivere, dämlichere Vollidioten im Politgewerbe, einem der ältesten Gewerbe der Welt, als in der BRD? Wahrscheinlicht nicht. Der zweite Weltkrieg – gegen Deutschland – ist immer noch im Gange, und keiner weiß es!

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft