Werbung:

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

Tina Liesert-Zill
IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

7 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Manchmal macht Stürzi auf mich den Eindruck, als ob er zufrieden wäre, wenn ein paar Textstellen im Koran geändert würden und sonst alles so bleiben kann wie es ist. Seine 911 Hausarbeiten hat er auch noch nicht gemacht. Die Fakten sprechen AliBaba und die 40 Räuber nicht frei, sondern machen sie vielmehr zum Teil eines größeren Rades das im Hintergrund gedreht wurde. Stürzi opfert somit die Wahrheit dem drohenden Vorwurf, ein Verschwörungstheoretiker zu sein. Bin mir nicht sicher ob die Strategie aufgeht.

  • Die Streamunterbrechungen in den Pausen sind kontraproduktiv, da Leute dann meinen, es gäbe kein Stream bzw. er wäre schon vorbei und gehen dann wieder!

  • Was ist der Grund weswegen Michael Stürzenberger nicht interessieren soll (oder nicht interessieren darf) weswegen für den Tod Mohammeds Allah verantwortlich gemacht wird ?

  • PS: Der Koran als direktes Wort Allahs darf niemals verändert werden. Somit ist jegliche Forderung nach Streichung der Gewaltpassagen als das zu betrachten was es ist, eine Masche. Es läuft letztlich auf eines hinaus: Verbot des Buches.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft