Werbung:

Die holländische Polizei meldet via Twitter: Auf dem Flughafen Amsterdam-Schiphol untersucht die niederländische Grenzpolizei eine „verdächtige Situation“ in einem Flugzeug.
Es kursieren Gerüchte, dass ein Airbus A330 von der spanischen Fluglinie Air Europa entführt wurde. Das Flugzeug fuhr auf dem Boden mehrmals hin und her. Laut NOS, habe der Pilot während des Boardings den Alarmknopf gedrückt.
An Bord sollen 27 Passagiere sein.

Autos mit abgedunkelten Scheiben seien zum Gate D5 gefahren, berichtete NOS. Nach Informationen des „Algemeen Dagblad“ ist ein schwer bewaffnetes Spezialkommando der Polizei vor Ort. Zwei Rettungshubschrauber seien unterwegs.

BILD

Aktualisierung | 21 Uhr 8
„Passagiere und Crew sind sicher von Bord“, meldete die Grenz- und Militärpolizei. Die Untersuchungen vor Ort gehen weiter.

Aktualisierung | 21 Uhr 20
Entwarnung! Es war nur ein Fehlalarm.

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: GB30 REVO 0099 7057 0696 80
BIC: REVOGB21

Loading...

4 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Generation Maske
Testosteron Coaching
Folge 1984 auf Telegram

Themen