Werbung:

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

Fellner! Live: Bohrn Mena vs. Grosz

Grosz: Erdoğan ist ein Kriegsverbrecher

Fellner! Live: Sebastian Bohrn Mena versus Gerald Grosz

Grosz: Merkel ist die Gründermutter der AfD

Loading...

7 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Die Gedanken sind frei, sehe in Österreich sind einige noch bekloppter wie in der BRD. Am besten alles in Österreich grün anstreichen bis mit dem Grünenlogo auf dem Toilettenpapier ist ein zusätzlicher Farbtupfer auf der Toilette und erfüllt seinen Zweck. Das Grün wird dann runtergespült.

  • Ein Buch zu besitzen heißt nicht, es gelesen zu haben. Es gelesen zu haben heißt nicht, mit dem Inhalt einverstanden zu sein. Aber sofern es einen antiquarischen Wert hat, warum soll man es nicht aufbewahren dürfen? In heutiger Zeit wird so viel menschenverachtender Stuss produziert, dass solche alten Büchlein keinen Ausschlag mehr geben. Und mit menschenverachtender Stuss meine ich keineswegs nur schriftliche Propaganda sondern auch viele Elaborate aus Hollywood & Co. die frei in die Wohnzimmer gesendet werden.

    „Mein Kampf“ und „Das Kapital“ lassen sich indes schwerlich mit dem Koran vergleichen. Die beiden Erstgenannten haben sich bereits selbst überlebt. Kaum jemand interessiert sich noch dafür. Der Koran hingegen wird heute noch von einer Milliarde Menschen gelebt. Ok, mal mehr, mal weniger fanatisch. In manchen Staaten ist er gar Grundlage der Gesetzgebung.

  • Zu „Mein Kampf“ und „Koran“ gehört noch das widerliche römelnde „Matthäusevangelium“ dazu auf welchem BEWEISBAR der „Koran“ geschaffen wurde.

    Dass Mohammed sich dann im Laufe seines Lebens davon – mit Unterstützung abkoppelte – UND DESWEGEN ERMORDET WURDE, interessiert von den IDIOTEN NIEMAND !

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft