Werbung:

Vor 30 Jahren brach das kommunistische Kartenhaus in sich zusammen, die sichtbare Mauer aus Stahl, Ziegeln und Beton fiel. In der Euphorie der begonnenen Einheit schwor man sich auch geistige Barrieren zu überwinden, die soziale und ökonomische Kluft zu schließen, jahrzehntelang getrennte Staaten desselben Volkes inmitten Europas zu vereinen. Helmut Kohl, der Kanzler der Einheit setzte sich und seinem Land ein Denkmal. Heute 30 Jahre später ist von der Euphorie nicht viel geblieben, der Beton ist verschwunden. Geografisch ist das Land geeint. Geografisch.

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

Gerald Grosz über den Absturz der Altparteien bei der Thüringen-Wahl

Grosz: Angela Merkel, die schwarze Witwe der politischen Mitte

Fellner! Live: Sebastian Bohrn Mena versus Gerald Grosz

Grosz: Merkel ist die Gründermutter der AfD

Das ist das Bild Angela Merkels, der Ziehtochter von Helmut Kohl, die zumindest die letzten fünf Jahre ihres Wirkens für die Spaltung Europas und ihres eigenen Volkes steht. 30 Jahre nach dem Mauerfall könnte der Graben zwischen einer unfähigen politischen Führung und dem eigenen Land kaum größer sein. Das Land gespalten, in absolutem Stillstand verharrend, die freie bürgerliche, konservative oder liberale Mitte vernichtet, die einstigen Volksparteien ruiniert, der ideologische Radikalismus gestärkt. Die etablierten Parteien versagen in ihren eigenen Worthülsen, 30 Jahre nach dem Mauerfall werden Menschen in die Arme der Nachfolgepartei von Honeckers SED getrieben. Das Ost- und Westgefälle könnte kaum größer sein, immer mehr Menschen beklagen den Verlust einer sicheren und friedlichen Heimat.

Der Friede stirbt einen leisen Tod, an die Stelle der berechenbaren Stabilität tritt der unberechenbare Einzelfall. Das war die Mauer, das ist Angela Merkel. Die Ausstrahlung ähnlich, die Wirkung nähert sich langsam aber sicher auch qualitativ an. Liebe Deutsche, anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Mauerfalls ein Zitat des Deutschen Matthias Claudius: „Niemand ist frei, der über sich selbst nicht Herr ist“.
Gerald Grosz

Loading...

4 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Sehr freundlich wiedergegeben was Merkel aus DE und EU macht, über Leichen gehend, Medien fest im Griff, Willkommen in der DDR2.0 + EUSSR, nationalstaaten sind laut Merkel ohne Bedeutung.
    Wenn ein Bio deutscher sagt: ich bin ein deutscher=nazi
    Wenn ein Pass deutscher das sagt:

    Beantwortet das euch einmal selbst!!!

  • Merkel hat ja die Rolle des Kanzlerdarstellers nur bekommen, weil sie 3 Sprachen spricht, also sowohl die Befehls-Standleitung zur US Botschaft, zu Putin und zu Netanjahu (ihre Muttersprache ) bedienen kann. Außerdem ist sie politisch nicht festgelegt und kann zur Not auch vor der Queen oder dem Papst kniksen.

  • „Vor 30 Jahren fiel die Mauer – Merkel hat sie wieder aufgebaut…“

    Vorschlag: Politisch Verfolgte der ehem. DDR in Video-Interviews zum Thema befragen. 30 Jahre Ausgrenzung von Zeitzeugen sollte Anlass für eine Wende 2.0 im Umgang mit Zeitzeugen sein, bis der letzte sich von dieser Welt verabschiedet!

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft