Werbung:

Wie die „FAZ“ berichtet, soll ausgerechnet der Trainer der U21-Nationalmannschaft einen Judoka mit afrikanischen Wurzeln rassistisch beleidigt und sogar körperlich angegriffen haben. BILD schreibt:

Der Vorfall soll sich am 2. Oktober in der Vorbereitung auf die WM in Marrakesch (Marokko) ereignet haben. Judo-Talent Losseni Koné (18) behauptet, dass sein Coach Frank Möller (49) ihm an diesem Tag im Trainingslager in Kienbaum „Schnauze, Bimbo!“ zugerufen hat.

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

Macht man ja auch nicht. Aber mal ne andere Frage: Wie alt soll „Judo-Talent“ Losseni Koné sein? 18? Schon erstaunlich, wie langsam die Jungs in Afrika altern. Aber gut, liegt vielleicht an dem harten Leben in Deutschland, das der Junge von der Elfenbeinküste in Deutschland führen muss. Schauen wir uns doch mal an, wie Losseni mit 17 aussah …

Hm. 190 Zentimeter, 110 Kilogramm, Schuhgröße 48. Mit 17. Also für Jungs wie Losseni hat Udo Jürgens sein „Siebzehn Jahr, blondes Haar“ nicht gesungen. Nicht, dass all das niemandem aufgefallen wäre, so schrieb das HAMBURGER ABENDBLATT bereits im Februar:

Niemand käme auf die Idee, ihn an der Supermarktkasse nach seinem Ausweis zu fragen, wenn er harten Alkohol kaufen wollte. In keiner Diskothek der Welt müsste er sein Alter nachweisen, um Einlass zu finden. Und an die Bemerkung, er sei doch sicherlich in den gleichen Zaubertrank gefallen wie Obelix, hat sich Losseni Koné auch gewöhnt. 

Ob seine körperlich unterlegenen Gegner über den Witz mit dem Zaubertrank auch lachen können?
Der Fall Losseni Koné  erinnert an den HSV-Spieler Bakary Daffeh (Bakery Jatta) und an dieses Dortmunder Wunderkind. Das große Problem dabei: Der Dortmunder und auch Koné spielen/kämpfen in Ligen, denen sie möglicherweise längst entwachsen sind. Was ein nicht hinnehmbarer Wettbewerbsvorteil wäre.

Loading...

18 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Was man zur Elfenbeinküste wissen sollte!!!!!

    http://archive.ph/yzBpo

    Frankreich hat den rechtmässigen Präsidenten weggebombt!!!!!!
    Das sagen sogar NGOs wie Amnesty International.

    Was auf der Seite nicht stand ist das Religionsthema.In die Elfenbeinküste holte(oder sie kamen) man massenweise Moslems aus den Nachbarstaaten,als sie ca. 50% der Einwohner stellten griffen sie zu den Waffen!

    Noch was sehr wichtiges:Frankreich hat mit allen alten Kolonien spezail Verträge-ohne diese wäre Frankreich längst pleite.Der E. Präsident wollte neue Verträge…
    Tja es ist nicht nur die USA…
    Davon weiss der dumme Deutsche aber nichts und schimpft nur immer auf sein eigenes Land,das anderen Ländern Milliarden schenkte…

    • Danke für diesen Kommentar 👍

      Da sieht man wo sich immer wieder DAS Problem herauskristallisiert!!!

      Hat es vlt was mit dem Islam zu tun ..🤔🤔 fragen über fragen UND DIESEN FRAGEN MUSS MAN ENDLICH AUF DEN GRUND GEHEN!!!

      meine Meinung!!!

  • Komisch,wenn ein Ausländer verbal oder körperlich angegriffen wird,macht man sofort einen Staatsakt daraus. Aber wenn eine Mutter mit Kind von seinem auf die Gleise gestoßen wird,wird es nur Mal so nebenbei erwähnt,und Mal wieder eine Ausrede zu Gunsten des schwarzen erfunden .Und dann wundert ihr euch über Hetze und Hass?

  • Für den Fall, daß sich wer in seinem ansonsten öden Leben an etwas sehr Aussergewöhnlichem beteiligen will kann er oder sie mich hier unterstützen: Wann bekommt man schon die Gelegenheit zu einem Angebot einen mörderischen Tabuisierungszirkel des Schweigens durchbrechen zu können ?

    IBAN AT02 2031 4055 0424 966

    BIC SKBIAT 21XXX

    Auf Jihad watch konnte ich bereits soviel an Infos veröffentlichen, daß ich fest zu rechnen beginne, dass demnächst ein erstes Angebot für eine Veröffentlichung meines Wissens in Buchform aus den USA eintrudeln wird….. und dann wird das rasche Ende des Islams beginnen… und das nun von römischen Anfangslügen befreite Jehoschuatentum voll erblühen können. Ich freue mich schon darauf mit wirklichen Menschen zu kommunizieren…. so wie der Ewige sich das gewünscht hat und weiterhin für uns wünscht.

    • Da träumts du wohl…bei Moslems kommt dies doch gar nicht an.Es gibt schon genügend Bücher.

      Das wichtigste ist meiner Meinung nach
      Die Syro-Aramäische Lesart des Koran
      https://www.amazon.de/Die-Syro-Aram%C3%A4ische-Lesart-Koran-Entschl%C3%BCsselung/dp/3899300289

      Komischerweise soll ein Iranischer Botschafter jede Menge davon gekauft haben….ich schätze aber nur damit man die Imame schulen kann.
      Bei den Shiiten kann sich wohl auch nicht jeder Imam nennen wei bei den Sunniten,die machen ein Jahrelanges Studium damit sie lernen Worte zu verdrehen,denn sie beten auch nicht wie Sunniten 5 mal am Tag!Das muss man natürlich erst mal erklären…

      Der Koran ist auch nicht der gleiche,das viel letztens mal wieder auf als ein Sunnit und ein Shiit stritten und dann ihre Koran rausholten,es darf gelacht werden…

  • Wir werden doch jeden Tag verarscht, von Merkel und Co. und laut Sigmar Gabriel sind doch die passneubürger die besseren deutschen.
    Da ist doch die falsche angabe vom Alter nur eine weitere Lüge.
    Scheinbar passen, die angeblichen jungen Supertalente mit deutschem Pass, den Vereinen ins Konzept.
    Einen verjüngten Bio-deutschen würde man doch nur auslachen.
    Das ist aus unserer Heimat geworden.

  • Bei Negers ist es so,daß sie früher reif sind und schneller altern.Mit 12 sehen sie aus wie 20 und rühren schon die ersten Gören an,mit 17 sehen die dann schon aus wie 40,da kann es dann schon mal zu Verwechslungen kommen bei der Schätzung des Alters.

  • Alter Flesch,

    Du nennst Dich echt immer noch Reporter? 1x Googlen hätte geholfen. Der Typ ist in Hamburg geboren. Erklär mir mal wie der sein Alter manipuliert hat?

    https://www.abendblatt.de/article216507473/Grand-Slam-Debuet-fuer-Hamburgs-groesstes-Judotalent.html

    Zitat: Eine Frage, die angesichts seines Körperbaus auf der Hand liegt, ist die nach seinen Essgewohnheiten. Einen Ernährungsberater habe er noch nicht, er achte aber darauf, nicht zu oft Fast Food zu essen, sagt der gebürtige Hamburger. Sein Lieblingsgericht: Attieke, Maniok mit Kochbanane und Fisch. Ein Gericht von der Elfenbeinküste, der Heimat seiner Eltern, die er in diesem Jahr zum zweiten Mal bereisen wird. „Dort nimmt die ganze Familie Anteil an meiner Karriere“, sagt er.

  • Er leidet unter der Krankheit „morbus status temporale. “ Sie bricht immer über 18 aus und läßt den Patienten glauben, er sei 17 und nicht strafmündig. Sie ist nicht heilbar. Ganz im Gegenteil: Selbst wenn mit 40 schon tiefe Ringe unter den Augen und am Hals sichtbar werden, sieht man sie durch fremde Länder streunen, um Asyl bittend. Dort durchlaufen sie immer wieder romantische Zeremonien mit Schultüten, Masernimpfungen und allem Tam Tam.

  • Naja,mußte nicht unbedingt sein.Aber ich kann mich an Zeiten erinnern als ich jung war,da scherte es niemanden wie man Menschen mit dunkler oder gelber Hautfarbe nannte.Ich hätte einiges parat,wie wir als Kinder diese Menschengruppen nannten-weil wir auch keine anderen Begriffe hatten für diese Menschen,die heutzutage NICHT als rassistisch bezeichnet würden.Für mich war diese Zeit wesentlich lockerer als diese Diktatur der korrekten Begriffe für alles und jeden.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft