Werbung:

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

Loading...

5 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Die Nordseequalle ist von Haus aus rechtsradikal und ultra konservativ, denn sie lebt seit Millionen von Jahren nach immer den gleichen Prinzipien und das sehr erfolgreich. Jede Veränderung ihrer Lebensumstände würde unweigerlich zu ihrem Aussterben führen. Für Utopien auf ein besseres Leben für Alle Quallen hat sie also nichts übrig. Deshalb haßt sie die Grünen und die linken SED- Bolschewisten, die Millionen Quallenfresser in ihr Biotop treiben wollen.

  • Zitat:
    Politiker haben ein Rückgrat wie eine Nordseequalle.

    Da haut sich der Mann ja selbst in der Pfanne als Politiker mit seinem Ausspruch.
    Hmmmm….das war wohl etwas Unüberlegt.
    Er meinte wohl:
    Altparteien-Politiker haben ein Rückgrat wie eine Nordseequalle.

  • Achja: Der Hashtag #Judaslohn wird Herrn Brandner jetzt als antisemitisch ausgelegt. Den Hysterikern in den Altparteien ist offenbar nichts zu blöd.

  • Was erwartet ihr von diesem korrupten Politik System?
    Ehre und Stolz kennen diese nur wenn diese Ihr pralles Konto sehen.
    Wo das Geld herkommt, ist diesen doch egal.
    Hunderte Milliarden € für sofort Rentner aus Afrika, aber keine Milliarden für die Grundrente, man könnte das dem Volk nicht zumuten.
    Ich hasse diese Wendehälse, die sich Regierung nennen, aber alles machen, nur nichts fürs deutsche Volk.
    Unsere Heimat ist ein Selbstbedienungaladen von Merkel, Ihren Stiefelleckern samt abgewählter SPD und Co., wie in der alten DDR, baut man lieber eine Stasi auf, Willkommen in der Planwirtschaft DDR2.0

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft