Werbung:

Lieber Leser,

vor wenigen Tagen geschah im ZDF etwas Wundersames: In „Frontal21“ wurde ein zehnminütiger, schonungsloser Bericht (Video siehe oben) darüber gesendet, wie afrikanische Migranten von der spanischen Südküste bis nach Deutschland gelangen – nämlich nahezu problemlos.

Dies nicht zuletzt auch dank der ganz „hervorragenden“ Unterstützung durch das spanische Rote Kreuz, welches die Migranten nicht nur direkt nach dem illegalen Betreten von spanischem Boden freundlich in Empfang nimmt, sondern für sie auch erste Unterkünfte und die anschließende Weiterreise in Richtung der französischen Grenze organisiert und bezahlt.

Letzteres geschieht übrigens – so sagte es jedenfalls der interviewte Mitarbeiter des spanischen Roten Kreuzes – aus einem Programm der spanischen Regierung [im Beitrag ab 5:26 zu sehen].

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

Verstößt die linke spanische Regierung gegen geltendes Recht?

Wenn dies stimmt, ist also auch die linke spanische Regierung darin verwickelt, gegen das nach wie vor geltende Recht („Dublin III“) zu verstoßen, wonach Asylbewerber in demjenigen Land ihren Antrag zu stellen haben, in welchem sie zuerst den Boden der EU betreten. So also sieht die von Merkel hilflos angemahnte „europäische Solidarität“ in Wirklichkeit aus!

Allen Lesern sei dieses filmische Dokument des organisierten Asylbetrugs zulasten Deutschlands empfohlen – und es IST ein Asylbetrug zulasten Deutschlands, denn in unserer Verfassung steht eindeutig geregelt, dass niemand in Deutschland Anrecht auf Asyl hat, der über einen sicheren Drittstaat, also zum Beispiel Frankreich, einreist.

Geregelt ist dies bekanntlich in Art. 16a Abs. 2 des Grundgesetzes, aber das scheint Frau Merkel und mittlerweile auch Herrn Seehofer nicht besonders zu interessieren.

Seehofer will bekanntlich jeden vierten Mittelmeer-Migranten nach Deutschland holen, und Merkel steht ohnehin für vollkommen schrankenlose, unbegrenzte Masseneinwanderung von Armutsmigranten aus aller Herren Länder direkt in unser Sozialsystem – und zum Teil auch in unsere Kriminalstatistik.

Dass Merkel höchstpersönlich für die kulturfremde Masseneinwanderung von Sofort-Rentnern in unser Vaterland – und damit unter anderem für den Milliardenschaden, den selbige für die deutschen Steuerzahler angerichtet hat – verantwortlich ist, zeigte eine vollkommen ungenierte Aussage eines von „Frontal21“ interviewten Afrikaners, der kurz zuvor in Spanien ankam und nun den Reportern auf seinem Smartphone stolz Videos von Frau Merkel mit den Worten präsentierte:

Merkel ist die Mama der Afrikaner

„Angela Merkel hat ganz viel für die illegale Migration getan. Sie ist die Mama der Afrikaner. Deshalb machen sich so viele Afrikaner in Richtung Deutschland auf.“

Genau das, ganz genau das sagt unsere Bürgerpartei seit 2015. Deutlicher als die unverhohlene Aussage dieses afrikanischen Migranten (sozusagen „aus erster Hand“) kann ein Beleg nicht sein.

Halten wir also fest: In Kreisen illegaler Migranten wird „Mama Merkel“ dafür gefeiert, dass sie „ganz viel für die illegale Migration“ getan hat, und wegen ihr machen sich so viele Afrikaner in Richtung Deutschland auf.

Wie schön für die illegalen Einwanderer!

Und wie schlimm für Deutschland und seine viele Millionen Bürger, die diese illegale Einwanderung keinesfalls wollen – und schon gar nicht gefördert durch die eigene Regierung.

Würden die Medien ihrer Aufgabe als kontrollierende vierte Gewalt im Staate wirklich gerecht, müsste allerspätestens jetzt ein Sturm der Entrüstung gegen Merkel losbrechen, an dessen Ende sie in Anbetracht des unermesslichen Schadens, den sie durch den Bruch ihres Amtseides mittlerweile verursacht hat, vom Amt zurücktreten müsste.

Ein Teil dieses Schadens lässt sich übrigens ablesen an der Sozialhilfestatistik. Marcel Leubecher veröffentlichte gestern in der „Welt“ einen Artikel, in welchem er genau dies thematisierte. Nach den dort benannten Zahlen bezogen Ende des letzten Jahres 24% der hier lebenden Migranten aus Nigeria Hartz IV-Leistungen, 34% derjenigen aus Ghana, sage und schreibe 49% der Einwanderer aus Somalia und geradezu unglaubliche 63% der „Fachkräfte“ aus Eritrea. Zum Vergleich: Deutsche Staatsbürger beziehen nur zu 5% Hartz IV.

Wahrlich, wertvoller als Gold, um mit SPD-Schulz zu sprechen. Mama Merkel macht’s möglich, und jeder weitere Tag ihrer Kanzlerschaft fügt Deutschland weiteren, schwerwiegenden Schaden zu.

Höchste Zeit, weiteren Schaden von Deutschland abzuwenden. Höchste Zeit für das Ende der illegalen Masseneinwanderung. Höchste Zeit für die #AfD.
Prof. Dr. Jörg Meuthen

Loading...

6 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Wie man von Seenotrettung sprechen kann bei dem Bild ist mir echt scheierhaft. Jeder der in diesem Boot sitzt weiß das er damit nicht bis nach Europa kommt. Und deshalb war die harte Linie von Salvini absolut richtig und man kann nur hoffen das die Vernunft sich auch hier zu Lande Bahnen schafft. Nichts schadet diesem ungeheuerlichen menschenverachtenden Geschäft mehr als die klare Ansage das nicht mehr gerettet wird wer sich selbst auf diese Art in Gefahr gebracht hat.

    • Für unsere Rentner ist kein geld da,aber den Asylschmarotzer wird es in den A…geschoben.Tolles Deutschland,kein Wunder das immer mehr kommen,einfach absaugen lassen,dann kommen bestimmt keine mehr übers Meer,die Erde ist eh Ueberbevoelkert.

  • Hier findet ihr 833 Kriminalstatistiken + diverse Verbrechenskarten…+Vergewaltigerbanden in UK seit 1975 + Spielsucht-Psychische Auffälligkeiten-Übergewicht-Bildung bei Immigranten

    + Bevölkerungsentwicklung
    in Deutschland,Österreich,Schweiz,Dänemark,USA + Antichristliche Attacken in Europa + Messerattackenkarte in Berlin + Verbrechensmeldungen aus den USA geordnet nach Sexverbrechen,Gewalt,Betrug etc.
    + Schizophrenie bei Migranten

    Die Listen etc. beruhen auf Polizei und Pressemeldungen.
    https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/10/16/statistiken-die-politiker-und-presse-immer-wieder-leugnen/

    Schon jetzt haben 41% der bis 6 jährigen Kinder einen Migrationshintergrund!
    Das heisst selbst bei sofortigem Einwanderungsstopp und wenn Immigranten genau so viele Kinder wie Deutsche (1,x)kriegen würden gäbe es in naher Zukunft 41% Immigraten.
    Deutsche werden aber mit jeder Generation mindestens 1/3 weniger.

    Wenn Ausländer 3 Kinder pro Generation bekommen,Deutsche aber nur 1 Kind macht das nach 3 Generationen 27 zu 0,25!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Glaubst du nicht?
    3-9-27
    1-0,5-0,25

  • Merkel vollendet das, was Stalin, Ulbricht und Honecker nicht gelungen ist. Die Vernichtung des Deutschtums durch eine grossangelegte Umvolkungsaktion.

    Schon jetzt für uns alle sicht- und spürbar.

    Ganze Stadtteile sind inzwischen arabisiert und werden von Clans beherrscht. Überall machen sich Roma breit und kassieren zig Millionen an Sozialhilfe und gleichzeitig an jeder Strassenecke bettelnd rumlungern oder klauend durch den öffentlichen Raum ziehen.

    Wer Gartenzwerge vorm Haus hat oder bei Länderspielen die deutsche Fahne ans Fenster hängt, macht sich bei den Dauerempörten und Entrüsteten als Ewiggestriger verdächtig. Bei Klassenfahrten wird vielerorts mit Rücksicht auf muslimische Schüler auf den Besuch von Münstern und Domen verzichtet.

    Der Gipfel der Unverschämtheit ist das Klimapaket. Hier wird durch die Hintertür nichts anderes als eine Flüchtlingssteuer eingeführt, um das Millardenloch von Merkels Umvolkungswahn zu stopfen.

  • Mir kommen gerade ganz böse Gedanken. Diese unsäglichen Signale, die die Irre ausgesandt hat und aussendet! Was wäre es für ein befreiendes, wichtiges Signal, wenn die weg wäre!

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft