Werbung:

Mehr von Gerald Grosz auf 1984 – DAS MAGAZIN

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Bankverbindung:
IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

9 Bemerkungen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich könnte kotzen!Was für ein verlogener Mena!Alles Verfolgte?Warum bringt man alle Menschen auf eine lange Fahrt nach Europa und Deutschland?Warum bringt man die Leute nicht nach Hause und hilft ihnen dort?Die meisten wünschen sich ein wirtschaftliches besseres Leben.Die Gutmenschen laden die Leute sogar mit Flugzeugen in Deutschland ab! Die halbe Welt scheint auf den Sprung nach Deutschland und Europa zu sein!Ein übervölkerter Landesteil wird mit vielen Migranten beschenkt!Schon jetzt sind Probleme zu sehen,die sich durch die Invasoren entwickelt haben!Durch diese Überflutung wird Europa in Chaos und Vernichtung gestürzt!

  • Aha er ist also selber ein nachkomme von Flüchtlingen und es tut ihm weh was Grosz sagt. Da haben wir es ! Der Typ bringt die subjektiv Emotionale Ebene mit der Faktisch historischen Ebene durcheinander. Man ist kein Faschist wenn man sein Land von Zuwanderung schützt.

    • Ich verstehe noch immer nicht, wo da jetzt ein Eklat gewesen sein könnte? Hm, Salvini ist vielleicht sogar tatsächlich ein Faschist! Zumindest ist er innerhalb der faschistischen Szene gut vernetzt!!!! Und wo ist jetzt das Problem?????
      Nur weil jemand sein eigenes Land liebt und Politik für das eigene Volk macht, ist er noch kein Veebrecher! Man kann einfach nicht die GANZE WELT kurieren! Deshalb ist es besonders wichtig, dass man sich auf das eigene Volk bezieht! Salvini war in Ordnung!
      Migranten, die schon sehr lange hier sind, sollten integriert werden und haben sich daher natürlich an UNSEREN WERTEN zu orientieren! Solche Menschen sollten auch von uns mit Respekt behandelt werden! Ja, logisch! Aber genau diese Menschen sollte man eben erst einmal integrieren, bevor man noch mehr Migranten ins Land lässt! Und keiner hat was gegen ECHTE Flüchtlinge, die vor Bomben flüchten! Hierbei geht es aber um Schutz auf Zeit! Sobald der Fluchtgrund weg ist, müssen diese Menschen wieder nach Hause geschickt werden!

Folge 1984 auf Telegram

Themen