Werbung:

Ein schwarzer Junge schlägt und tritt auf ein weißes Mädchen ein. Sein ebenfalls schwarzer Kumpel wälzt sich kreischend vor lachen auf dem Boden.
Man fragt sich, was das für Menschen sind. Ob überhaupt … Was die in Europa zu suchen haben. Ob man solche Videos zeigen sollte.
Immerhin die letzte Frage lässt sich beantworten: Ja, Mann! Es nützt nichts, die Realität zu verschleiern. Es gibt Hunderte dieser Videos im Netz.
Unsere Mädchen und Frauen müssen wissen, worauf sie sich einlassen, wenn sie sich mit solchen Leuten abgeben.

Quelle: Martin Sellner

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

Loading...

24 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    • Weshalb lassen sich deutsche Mädchen mit Asylanten ein ?
      In Worms hat es die 21-jährige nicht überlebt.
      22.10.19
      Asylbewerber ersticht 21-jährige Deutsche von hinten im Bett
      Worms, Rheinland-Pfalz. Die 21-Jährige lag in ihrem Bett, mit dem Rücken zu dem Mann, der ihr Freund sein wollte. Der 28-jährige abgelehnte Tunesier nahm ein Messer und stach ihr 30 Mal in den Rücken. Möglicherweise leidet er an einer psychotischen Störung. Schuldunfähigkeit steht im Raum. Weiterlesen auf
      https://www.rheinpfalz.de/nachrichten/rheinland-pfalz/artikel/angeklagter-schildert-toedliche-attacke-auf-21-jaehrige-in-worms/

      Es gibt öfter als man denkt, deutsche Jugendliche und sogar Studentinnen, die sich regelrecht darum zanken, wer mit dem Schwarzen oder Afghanen oder Araber ficken darf.

      Eine Bekannte war Zeugin in der S-Bahn in Berlin, wo gleich 3 attraktive deutsche Studentinnen um einen Moslem-Macho gebuhlt haben. Aus der ekligen Szene ging durch die Gespräche der Nutten (ja, ich habe kein anderes Wort dafür) klar hervor, daß diese ihn in einem Projekt „für Refugees“ freiwillig betreuten.
      Doch während die 3 deutschen Schlampen sich um ihn bemühten, chattete er über WhatsApp mit einer anderen deutschen Schlampe, die auch mit ihm zusammen sein wollte.

      Vor einiger Zeit gab es eine Reportage in einer Merkel-Zeitung über Mädchen aus reichen Elternhäusern in Berlin, die gezielt zu „sozialen Brennpunkten“ gehen, wo Asylbewerber ( minderjährige Unbegleitete und sonstige Kriminelle ) herumhängen.
      Die Journalisten konnten es fast nicht glauben, was sie von diesen 14 bis 16-jährigen Gören erfuhren.
      „Deutsche Jungs sind langweilig. Diese Refugees sind da anders. Die wollen ficken und tun es auch. Deshalb gehe ich dort hin. Ich will Abenteuer und Sex. Meine Eltern dürfen nichts davon wissen.“

      Es geht aber noch extremer. Die neue Kultserie „Euphoria“ zeigt völlig kaputte Jugendliche in den USA. Da haben sehr gut aussehende, super reiche 16-jährige Mädchen bereits mit der halben Baseball-Mannschaft gevögelt, nehmen alle Arten von Drogen und dann gibt es noch massenweise sexuell mißbrauchte Mädchen, die sich seit ihrer Kindheit mit Schmerzmitteln, Psychopharmaka, Alkohol und Drogen aller Art zuknallen.
      Das ist die Hölle, ich kann mir noch mehr Perversionen und Kriminalität und Verdorbenheit und Krankheit nicht mehr vorstellen.

      • „Doch während die 3 deutschen Schlampen sich um ihn bemühten, chattete er über WhatsApp mit einer anderen deutschen Schlampe, die auch mit ihm zusammen sein wollte.“

        Du mußt sehr gute Augen haben.

        „Vor einiger Zeit gab es eine Reportage in einer Merkel-Zeitung“

        Ich schätze präzise Quellenangaben.

  • Hatten die irgendwann eine Mutter? Das sind keine Menschen, das sind reine Waschlappen. Stark, wenn es um Frauen und Kinder geht. Das sind keine Menschen und Affen möchte ich nicht beleidigen.

  • Abartig!!
    Ich verstehe nicht, was man an solchen Typen klasse finden kann?
    Sie nehmen alles in Kauf um einen vermeintlichen super FCK zu bekommen…
    PFUI TEUFEL!!!
    Solche Weiber sind in meinen Augen… verdorbenes Fleisch!

  • Dem hätte man die Scheiße aus seiner schwarzen Birne Prügeln müssen. Feiges schwarzes Arschloch. Mit seinen Kumpel am Boden mal ne Runde Fußball spielen wäre auch nicht unübel gewesen.

    • Für ihre „Verseuchung“ können die jungen Leute nix, da sind ganz Andere dran Schuld. Und diese „ur-Schuldigen“, die leben zum größten Teil heute noch nichmal mehr. – Aber lernen können die ‚Youngsters‘ in der heutigen Lage nur noch auf die „Harte Tour“, das sehe ich auch so. Weil es eben nicht anders geht, wenn überhaupt. – Ein gewisses Mitleid mit ihnen, das kann ich dennoch nicht verleugnen, denn sie alle sind das, was junge orientalische „Neubürger“ so gerne aussprechen: Opfer. – Fazit: Der Preis für den deutschen Größenwahn, der war schon immer verd*mmt hoch. – – MfG 😉

  • Wenn die Mädels noch richtige Männer suchen,finden sie die in Migranten!Die wissen,wie man die Frau und Kinder beschützen!
    Gibt natürlich auch eine andere Seite!

  • Wie heißt die zweite Strophe des Deutschland Lied?
    Deutsche Frauen Deutsche Treue.

    Vor solchen Schweineweibern könnte ich auch nur auskotzen.
    Sollte mal,was ich sehr hoffe,aber nicht mehr glauben mag,sich der Wind in Deutschland drehen,gleich diese verseuchten Weibsstücke und ihre Brut mit abschieben nach Kuffnuckistan.

    • Westliche Männer haben westlichen Frauen die Willensfreiheit und die Wahl in der Gemeinschaft gegeben. Und westliche Frauen wählen gerade jetzt, wer ihnen diese wieder nimmt.

      WARUM JUNGE, DEUTSCHE FRAUEN IHR VOLK VERRATEN UND ES IMMER TUN WERDEN

      Wenn sexuelle Präferenzen von Frauen frei und ungehemmt ausgelebt werden, zerstört dieses Verhalten Zivilisationen. Wenn Frauen wählen können, bilden sich nach einer gewissen zeit Vielweibereien, sog. Harems.
      Wenn Frauen erlaubt ist, ihre Stimmen im Bereich der Sicherheit von Ländern zu äußern, dann gehen diese Nationen zu Grunde und zwar unausweichlich.

      https://taggedpress.news/warum-junge-deutsche-frauen-ihr-volk-verraten-und-es-immer-tun-werden/

  • Die Beobachtung ist richtig, dass sich junge deutsche Mädchen aus Abenteuerlust mit gewissen Invasoren einlassen. Das muß wohl so ein Frauending sein, welches man auch im Bereich der Kriminalität findet, wo Frauen auch dem übelsten Gangster die „Stange“ halten. Brutalität und Schonungslosigkeit scheinen nicht wenige Frauen anzuziehen.

    Dennoch finde ich das Gekreische des Mädchens unmöglich, sie hätte dem Penner in die Fresse schlagen sollen! Ich erlebe eigentlich jeden Tag diese Schulschlägereien im öffentlichen Raum, bin selbst schon einige Male eingeschritten, wenn es wieder mal hieß: fünf gegen einen.

    Neulich in der Straßenbahn trat ein zwei Köpfe größerer türkischer Junge „aus Spaß“ auf seinen schwarzen „Freund“ ein und fand das furchtbar lustig. Ich habe dem türkischen Jungen erklärt, dass man auch seine Freunde nicht schlägt und erst recht nicht aus Spaß.

    Der türkische Junge wanderte bedröppelt mit seinen Hausschlappen aus der Bahn, während die anderen Fahrgäste mir recht gaben, einzuschreiten. Wir alle müssen darauf achten, dass der Laden sauber bleibt!

  • „Neulich in der Straßenbahn trat ein zwei Köpfe größerer türkischer Junge „aus Spaß“ auf seinen schwarzen „Freund“ ein und fand das furchtbar lustig. Ich habe dem türkischen Jungen erklärt, dass man auch seine Freunde nicht schlägt und erst recht nicht aus Spaß.“

    Da würde ich erst recht weg sehen.Wenn sich diese Brut kloppt soll sie doch.
    Was gehen mich die Kuffnucken an?
    Hätte Türkenbubi nen Deutschen getreten,dann hättest du wohl weg gesehen um ja nicht als Ausländer Feindlich oder Nazi hingestellt zu werden.
    Oder wie sehe ich das?
    So stehst du nun vor der versammelten Gutmenschen Meute in der Bahn als ganz Guter da.

    • Da hätte ich nicht weggesehen, das hätte ich bei jedem gemacht.
      Das waren keine „Gutmenschen“ in der Bahn, sondern sogar junge Erwachsene die das gut fanden, was ich gemacht habe.
      Ich bezeichne mich eben nicht als Gesinnungsethiker, sondern als Verantwortungsethiker!
      Wenn du sagst: „Was gehen mich die Kuffmucken an?“, sagst du ja gleichzeitig, die können hier machen was sie wollen. Du tolerierst also, dass sie hier machen können was sie wollen? Denk noch mal nach!

  • „DISKOWOLOS
    23. Oktober 2019 um 17:31 Uhr
    Wenn du sagst: „Was gehen mich die Kuffmucken an?“, sagst du ja gleichzeitig, die können hier machen was sie wollen. Du tolerierst also, dass sie hier machen können was sie wollen? Denk noch mal nach!“

    Nein dieses Desinteresse an den Kuffnucken bezieht sich nur darauf,wenn die sich Gegenseitig,wie auch immer fertig machen.
    So lange die keine Deutschen anfassen.
    Sollen die sich prügeln,treten abstechen.Geht mich nichts an.
    Da werde ich mich auch nie einmischen.
    Ich bin der letzte der diesen Abschaum hier im Land haben will.
    Da die nun mal hier sind,und niemand willig ist sie ab zu schieben,ist es mir sogar recht wenn die sich Gegenseitig dezimieren.

  • Hallo Zusammen, das Video von“Schwarzer Mann schlägt Frau, habe ich schon vor länger Zeit , im Sommer gesehen. Das ist nicht erst Neulich passiert. Trotzdem finde ich es erschreckend, wie die Gewalt zunimmt.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft