Werbung:

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

Loading...

7 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Gauland trifft den Nagel auf den Kopf und entlarvt Rhetorik und Polemik seiner Gegner.
    Dabei kommt er ohne die manchmal höhnische oder besserwisserische Diktion mancher „Rechter“ aus, die obendrein gelegentlich noch Dummheit oder zumindest Unwissenheit verrät.

    Ich frage mich aber, wo er diese Rede gehalten hat.
    Auf einer Kirmes? In einer Anstalt?
    Das Getobe im Hintergrund ist ja unglaublich!

    • Gauland hat die Rede in der Zentrale der Merkel-Diktatur gehalten.

      Dort sitzen die Verfassungsfeinde und Schwerstkriminellen der Altparteien und hetzen gegen die einzige Partei im Bundestag, die sich ans Grundgesetz und die geltenden Gesetze hält.

      In einem Rechtsstaat hätten längst Sondereinheiten der Polizei den Bundestag gestürmt und diese Bande von Vaterlandsvernichtern festgenommen.

  • Wie immer in den Affenstall der sich Bundestag nennt und mit den Primaten der Altparteien, ein jaulen, heulen und grunzen wenn man die Wahrheit sagt. Gauland souverän und sachlich wie immer, damit hat er mal wieder dies Affenbande vorgeführt.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft