Werbung:

Recep Erdoğan lässt unschuldige Menschen dahinmetzeln, begeht vor den Augen der abgestumpften Weltöffentlichkeit schreckliche Kriegsverbrechen und was macht die alte Tante Europa angesichts des Blutbads? Feig, mut- und wertelos beschränkt sich die Europäische Union und ihre sinn- und nutzlose Führungsentourage auf verurteilende Mahnungen ohne jegliches Substrat, geschweige denn einer effektiven Konsequenz, zerdrückt mediengerecht einige Krokodilstränen angesichts des sich anbahnenden Völkermordes.

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

Trump droht mit totaler Zerstörung der türkischen Wirtschaft

Bystron (AfD) fordert: Keinen Cent mehr für Erdoğan

Fellner! Live: Bohrn Mena vs. Grosz

Grosz: Erdoğan ist ein Kriegsverbrecher

ISIS-Frauen dürfen in ihre Heimat zurückkehren

Grosz: Österreich, die geschlossene Anstalt Europas

Menschen werden ermordet, unter den Rufen von brutalen Barbaren hingerichtet und die europäischen Staats- und Regierungschefs übermitteln angesichts dieses Aktes wider jeglicher Zivilisation ihre immer wiederkehrenden Phrasen des kollektiven Bedauerns.

Warum? Weil wir uns freiwillig in die Geiselhaft des fanatischen Autokraten begeben haben, weil wir erpressbar sind, weil das Schicksal unseres Kontinents von einem geisteskranken Gewaltverbrecher abhängig gemacht wurde. „Man kann mit einem Tiger schlecht reden, mit dem Kopf in seinem Maul“, wurde unlängst Churchill in einem Film zugeschrieben.

Schon die Geschichte lehrt uns, dass man mit einem kriminellen Größenwahnsinnigen nicht verhandeln kann, sondern ihn in die Knie zwingen muss. Wie? Recht einfach: Endgültiger Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen, komplettes Waffenembargo, umfassende Wirtschaftssanktionen, sofortiger Ausschluss aus der Nato, Ausweisung des diplomatischen Personals der Türkei aus den europäischen Ländern, Aktivierung des Den Haager Kriegsverbrechertribunals, sofortiger Stopp von Visaerteilungen an Türken, europaweites Verbot von AKP-nahen türkischen Vereinen.

Denn wer nicht hören will, muss fühlen!

Loading...

14 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ok, wie regelt der werte Herr das Problem mit den Flüchtlingen? Schickt Österreich sie wieder weiter nach Deutschland? Wird auf sie geschossen bei Grenzüberschreitungen? Was macht die Polizei gegen die bei seinen vorgeschlagenen Maßnahmen zu erwartenden Aufstānden der Türken in EU und Österreich+Deutschland? Es führt in die Katastrophe wenn man das so macht wie von ihm gefordert.

    • Ja Joseph, dass ist schon praktisch, dass der Erdoğan bis jetzt so gut als Migrationsfilter funktioniert hatte, gell? Du würdest ihm und jedem Türken hier bei uns dafür sicher sogar persönlich in den Arsch kriechen und sogar deinen Geldbeutel öffnen und ein paar Euro zusätzlich spenden, nur dass er die Flüchtlinge weiterhin behalten würde. Ich sag dir was, Joseph: Solche Typen wie Du einer zu sein scheinst, widern mich derart an, dass ich wirklich aufpassen muss keinen grenzenlosen Hass zu entwickeln!

  • Zu den von Herrn Grosz aufgezählten Sanktionen und Aktionen, auch noch die sofortige Ausweisung jener Türken, die sich offen zu Erdowahn als auch den Genozid den der Ausführt, solidarisch erklären. Aus allen EU Ländern, da hat der aber mehr als 3 Millionen Menschen an der Hacke und wird er sich seine haltlosen Drohungen nochmals durch den Kopf gehen lassen.

  • Ja sicher, es klappt ja nicht mal mit rechtlich einwandfreien Abschiebungen. Und ihr wollt alle Türken abschieben?! Man ey, dümmer geht wohl immer.
    Wenn nur einer der DTIB-Imane zu hl. Krieg aufruft und in mehreren Städten gleichzeitig folgen die Mohammedaner, sind „wir“ am Ende. Das kann die Polizei niemals bewältigen, die Reste der Bundeswehr, die mit Material und Personal, sind iwo in der Welt. Zuzüglich der Antideutschen, die die Gelegenheit nutzen um ihr Süppchen der Anarchie und Zerstörung zu kochen, Kollaborationen.

    • Und da muss ich Snake Plissken wirklich Recht geben Leute wie du haben schon immer bedenken gehabt und uns in diese Situation damit gebracht. Eben weil bei euch kein Gesetzt und kein Recht irgendwas wert ist alles ist beliebig ich bin ja mal gespannt wie Ihr das auf die Reihe kriegen wollt vor dem wir euch seit Jahren warnen. Ich denk es gibt keine Gefahr vom Islam wie verträgt sich das mit deiner Aussage Zitat:“Wenn nur einer der DTIB-Imane zu hl. Krieg aufruft und in mehreren Städten gleichzeitig folgen die Mohammedaner, sind „wir“ am Ende. „

  • So ein Quatsch, hätte nicht OBAMA ohne ABSTIMMUNG mir seinem NATO-Partner Türkei die PKK unterstützt hätten wir diese Situation gar nicht. Erdagan bekämpft die Terroristen der PKK, die gemäßigten Kurden werden sich an Syrien anschließen. Frankreich und Deutschland werden Tausende von ISIS-Kämpfern übernehmen müssen, auch ein Geschenk der OBAMA-Regierung. Meint jemand hier, dass TRUMP die IS-Kämpfer innerhalb eines Monats vernichtend schlagen kann und die OBAMA-Regierung nicht? Hört wenigstens auf, hier Brandstifter zu spielen.

  • „Weil sie feige, mut- und wertelos sind.“ Vollkommen richtig! Das trifft mittlerweile auch auf die AfD zu. Der Hofer von der FPÖ hatte heute in seiner Pressekonferenz gesagt, dass keine Türken mehr die österreichische Staatsbürgerschaft bekommen sollen und sogar noch eins draufgesetzt: Raus mit den Türken aus Österreich, die damals für Erdoğan gestimmt hatten!
    Das sollte sich einmal einer von der AfD trauen zu sagen. Dann wäre hier mal richtig was los und der Parteivorstand würde sich beeilen, allen Türken so richtig tief in den Arsch zu kriechen und um Verzeihung zu bitten und dem, der das gesagt hätte, sofort ein Parteiausschlussverfahren an den Hals hängen.

  • Werter Herr Grosz, ein sehr pointierter Kommentar!

    Aber, Sie übersehen, dass wir Europäer nichts von der NATO und EU zu erwarten haben. Beide Institutionen arbeiten wohl eher gegen die Interessen der Europäer. Eben weil die NATO die Invasion durch die Migranten nicht verhindert, sind wir durch Erdogan erpessbar. Gleiches gilt für die EU.

    Gestern hat doch Stoltenberg (Generalsekretär der NATO) herumschwadroniert, „die Türkei sei für die NATO sehr wichtig“. Ja, richtig und zwar aus nur einem einzigen Grund: Russland in Schach zu halten.

    Die NATO hat doch durch ihre völkerrechtswidrigen Angriffe gegen Länder wie Libyen, Irak und Syrien die Migrationskrise entscheidend mit ausgelöst. Dies geschah in Übereinstimmung mit der damaligen US-Doktrin die Peripherie Europas zu destabilisieren.

    Trump nannte die NATO bereits obsolet. Ich gehe davon aus, dass der westeuropäische Teil der NATO sich entschlossen hat, die Migrationskrise im damaligen Sinne fortzuführen.

    Die NATO ist kein Verteidigungsbündnis für Europa oder Nordamerika, sondern hat sich inswzischen zu einem Angriffsbündnis gegen Russland entwickelt, wie der Verteidigungsexperte und deutsche Patriot, Willy Wimmer, außerordentlich überzeugend herleitet:

    https://www.youtube.com/watch?v=ciASJ34da_U

  • Wir dürfen Erdogan nicht verärgern!Sonst öffnet er die Türen zur endgültigen Überflutung Deutschlands.Hinzu kommt seine Fähigkeit,in Deutschland einen Bürgerkrieg anzufachen!Die unterbesetzten,schlecht ausgerüsteten und von sinnfreien Vorgesetzten durch die Despotenregierung kastrieren Sicherheitskräfte sind gar nicht in der Lage die innere Sicherheit aufrecht zu erhalten!

  • Warum beschuldigt man immer Erdogan?Kriegsverbrecher lächerlich!Was sind den die Angriffskriege der USA und Deutschlands,sowie der Nato?Von keinem Gesetz sind die Einsätze gedeckt worden!Tausende Menschen sind Opfer der Kriege durch Bomben der NATO und USA geworden!Wer prangert die Völkerrechtsbrüche Deutschlands und Europa an? Sind denn nicht alle Länder die in fremde Staaten einfallen und Zivilisten töten Kriegsverbrecher?Dazu gehört auch die deutsche Regierung.Oder wird hier wieder mit 2 Mass gemessen?Wenn Trump oder Merkel keine Kriegsverbrecher sind,so ist es Erdogan auch nicht!

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft