Werbung:

Nein, das Kanzleramt gibt uns keine Aufträge,“ sagt die oberste System-Maulhure Claus Kleber. Ja, das glaube ich ihm sogar. Er braucht keine Anweisungen der Regierung, er ist auch ohne Anweisung stramm auf Linie, freiwillig, ein Überzeugungstäter. Sonst hätte er den Job erst gar nicht. So einfach ist das.

Warum sollte der Staatsfunk auch Leute einstellen, die Anweisungen brauchen, wenn sich doch genug finden, die den ganzen Lügenmüll freiwillig aus Überzeugung verbreiten?

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

„Ohne seriösen Journalismus ist unsere Demokratie in Gefahr!“

Richtige Demokratie ist es übrigens, auch andere (oppositionelle) Meinungen auszuhalten.

Seriöser Journalismus wäre es, diesen auch medial darzustellen – sachlich und genauso umfassend wie die Vorherrschende. Seriöser Journalismus ist vor allem die deutliche Trennung von Nachricht und Meinung.

Für Kleber ist jedoch eine abweichende Meinung – oder gar Fakten, die diese unterstreichen – nur „Hetze“.

Da das, was Kleber da betreibt, mit seriösem Journalismus daher so viel zu tun hat wie die Kloake von Mumbai mit einer Edelparfümerie, dürfen wir festhalten, dass unsere Demokratie durch Leute wie Kleber in Gefahr ist.

Dummerweise ist es genau diese Demokratie, die solche Crétins in mächtige Positionen spült.

Loading...

27 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • DIE ZEIT FÜR POLITISCHE WENDEHÄLSE IST JETZT GEKOMMEN. Manche erleben diese bereits in DEUTSCHLAND ein zweites Mal. DONALD TRUMP hat in den U.S.A. soeben eine neue Zeit eingeläutet. Da die Lieblingsblätter der Demokraten immer noch nicht über die korrupten JOE UND HUNTER BIDEN berichten, wird er künftig diese Zeitungen öffentlich als „CORRUPT NEWS “ bezeichnen. Das wird auch unmittelbar auf Deutschland ausstrahlen. Wer es mit der „Transatlantischen Freundschaft“ ernst nimmt, sollte rechtzeitig umschwenken, sonst bestraft ihn das Leben. Trump wird die von den Demokraten seit der Präsidentschaft von OBAMA von den Demokraten zu vertretenden Schweinereien voraussichtlich ohne Rücksicht auf Personen in den nächsten Wochen gnadenlos aufdecken. Wer nicht hören will, wird eben fühlen müssen. In Deutschland denke ich da nicht ganz zufällig an latente KRIEGSTREIBER wie STEFFEN SEIBERT UND CLAUS KLEBER. https://www.youtube.com/watch?v=o0iXUwXgiM0&feature=share&fbclid=IwAR2IM83wBWXY91HyQWwViI7_2wGczE0X1Ph5554xk_ZdhLAVcQ3wuC3lKEUER. https://www.youtube.com/watch?v=o0iXUwXgiM0&feature=share&fbclid=IwAR2IM83wBWXY91HyQWwViI7_2wGczE0X1Ph5554xk_ZdhLAVcQ3wuC3lKEU

  • In einer richtigen Demokratie sollten die gewählten Leute den Staat VERWALTEN und nicht Herrchen !!!
    Es gibt kein einzigen Staat der wirklich Demokratisch ist.
    Alle gewählten Politdarsteller haben Herrschaftsambitionen wenn die an die vorgegauckelte Macht kommen, werden aber von ihren Puppenspieler geleitet !
    Es hat sich eigentlich nicht viel verändert seit Menschenbeginn, Dank den Religionen und den Politmonstern.

    • Nachtrag:
      Ich habe die Posaunen vergessen, das sind Heutzutage die Leidmedien wo der niedergeistige und systembückling Kleber angestellt ist.
      Es ist bemerkenswert das sein Nachnahme zu seinem Verhalten passt !
      Der klebt an Lügen und Propaganda, was für geistig armer Trottel.

  • Swinton, John (1829-1901), ehemaliger Herausgeber der New York Times: „Es gibt zu dieser Zeit in der Weltgeschichte in Amerika keine solche Sache wie eine unabhängige Presse. Sie wissen das und ich weiß es. Es gibt nicht einen von Ihnen, der es wagt, seine ehrliche Meinung zu schreiben, und wenn Sie es würden, wissen Sie im voraus, daß sie nie im Druck erscheinen würde. Ich werde wöchentlich dafür bezahlt, um meine ehrliche Ansicht aus der Zeitung, mit der ich verbunden bin, herauszuhalten. Andere von Ihnen erhalten ähnliche Vergütungen für ähnliche Dinge und jeder von Ihnen, der närrisch genug wäre, ehrliche Meinungen zu schreiben, würde sich auf der Straße wiederfinden um sich nach einer anderen Arbeit umzusehen. Wenn ich es mir erlauben würde, meine ehrliche Meinung in einer Ausgabe meiner Zeitung erscheinen zu lassen, wäre ich meine Beschäftigung vor Ablauf des Tages los.
    Die Aufgabe der Journalisten ist es, die Wahrheit zu zerstören, gerade heraus zu lügen, zu verdrehen, zu verunglimpfen, vor den Füßen des Mammons zu kuschen und sein Land und seine Rasse um sein tägliches Brot zu verkaufen. Sie wissen es und ich weiß es. Was für eine Narrheit ist dieses Trinken auf eine unabhängige Presse!
    Wir sind die Werkzeuge und Vasallen reicher Männer hinter der Szene. Wir sind die Hampelmänner, sie ziehen die Fäden und wir tanzen. Unsere Talente, unsere Möglichkeiten und unser Leben sind das Eigentum anderer Männer. Wir sind intellektuelle Prostituierte.“ (Vor Redakteuren im Jahre 1889. Zit. nach: Richard O. Boyer und Herbert M. Morais, Labor’s Untold Story, NY: United Electrical, Radio & Machine Workers of America, 1955/1979.)

  • Meines Wissens bekommt der Typ über 600.000 Euro Jahresgehalt – Wofür? Vorlesen von Texten und eine Mimik, die ich manchmal auf der Toilette zeige, wenn’s schlecht „läuft“. 600.000 Euro, das muss man sich mal vorstellen, GEZ-Gebühr, pardon „Beitrag“, wenn das keine Veruntreuung ist …

  • „Rainer Krüger
    06. Oktober 2019 um 13:51 Uhr
    Schweine wie ihr gehören ins Weltall!!!“

    Aber Rainer.
    Kleiner schlimmer Nazijäger.
    Hast du Errektionstörungen?

    • Mehr fällt euch AFDler nicht ein?
      Sehr armselig! Übrigens soll Adolf ja unter solchen Störungen gelitten haben…
      Es sei denn, seine minderjährigen Gespielinnen pissten ihn in seine von Drogensucht gezeichnete Fresse!
      Schön das ihr euch einen solchen Diktator zurück wünscht…

      • Ich bezweifel stark das hier sich irgendwer nen adolf wünscht..das gegenteil ist eher der fall,hier wehrt man sich gegen eine totalitäre ideologie.der sie leider anheim gefallen sind.Wünschen sie sich z.b.einen starken islam in Deutschland?Dann weiter so…

        • Ich wünsche mir noch zigtausende von Flüchtlingen, die hier Schutz finden!
          Und ich wünsche mir noch, das ihr Parasiten endlich Deutschland verlasst!!!

  • „Rainer Krüger
    06. Oktober 2019 um 23:58 Uhr
    Ich wünsche mir noch zigtausende von Flüchtlingen, die hier Schutz finden!“

    Und ich wünsche mir daß Typen wie Du genegert und gemessert werden.Die Neger sollen Pfeifen wie dir die Kimme bis zum Scheitel aufreißen.

    • Zunächst einmal…
      Hä? Was willst du?
      Ich verstehe kein Wort, von dem was du da schreibst.
      Aber daran erkennt man es sehr schön…
      Ihr Neonazis/ AFDler könnt einfach nicht schreiben, weil euch die Schule bzw der Abschluss der Sonderschule fehlt.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft