Werbung:

Rechtsanwalt Markus Roscher-Meinel ist nebenbei noch Vollblutpolitiker. Seit über 30 Jahren aktiv. Lange Jahre in der FDP. Nun würde er gern in die AfD eintreten, aber irgendwie klappt das nicht. Warum bloß? Man weiß es nicht. Auf Twitter ist Roscher-Meinel einer der einflussreichsten Publizisten der Gegenbewegung.
Hier nun seine Tweets zum Tag der Deutschen Einheit:

Für dieses Statement zur #Wiedervereinigung (am 18. Oktober 1988 auch in der @FA, im Video oben zu sehen) wurde ich als Bundesarbeitskreisleiter der Jungen Liberalen vom späteren Außenminister Guido #Westerwelle entlassen. Das Thema Deutsche Einheit galt als Tabubruch. #Einheitsfeier

Die #Einheitsfeier ist eine Feier der Heuchler. Keiner von diesen Lackaffen ist Patriot. Viele, wie #Merkel selber, waren Profiteure der kommunistischen DDR und wechselten erst die Seiten, als klar war, dass nichts zu retten war. Niemand von diesen Heuchlern steht zu Deutschland!

Wer vor 1990 in der BRD für die #Wiedervereinigung eintrat, wie z.B. ich, galt als Spinner, Ewiggestriger, Revanchist, Antieuropäer, Neutralist, Nationalist, oder auch -das kennen wir- als Nazi. Man wollte eine West-EU. Die DDR störte nur. #Einheitsfeier

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

Wenn es jemanden gab, der für die Deutsche Einheit nichts kann, dann waren es genau diejenigen, die heutzutage am Ruder sind: Linke und EU-Fans. Gorbatschow, die Ungarn, der marode Sozialismus, renitente Ossis und indirekt Ronald Reagan mit seiner Totrüstungspolitik sind Ursache.

Meine Rede dazu vor Opfern der DDR-Diktatur, die nach der Einheit ein zweites Mal betrogen wurden. (Stasi-Hauptzentrale in #Berlin, 1996)

Der 09.11.1989 ist der eigentliche Tag der Deutschen Einheit. Völlig ohne Herz und Bezug zur friedlichen Revolution in der DDR wurde von der „Volkskammer“ der 3.10. als #Einheitstag beschlossen. Die alte BRD dehnte sich aus. Als Deal wurde mit den Kommunisten nicht abgerechnet.

Was für hohle Nüsse: #Berlin feiert #Mauerfall mit #Bohlen. Außerdem war Bohlen absoluter Gegner der #Wiedervereinigung ………………………………………………………………………………………………….von Modern Talking.

Loading...

5 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Eine „friedliche Revolution“, bei der nicht mit den Schuldigen abgerechnet wird und die nicht den Diktator tötet wie in Rumänien eine solche Revolution ist zum Scheitern verurteilt. In der Französischen Revolution wurde die vormals herrschende Klasse im Blut ertränkt, deshalb war sie erfolgreich. Weil in Deutschland die ganzen Kommunisten bei Grünen und PDS und RAF zwischengeparkt wurden ohne jede Abrechnung und ab 2000 auch sukzessive die CDU unterwanderten ist dieser Staat eine Kommunistenrepublik geworden, totalitärer als in der Vergangenheit. Lediglich die Methoden wurden verfeinert. Beweise? Versuch mal mit einer Suchmaschine wie Google Greta-Kritik zu finden! Die findest Du nicht, was Du findest ist Kritik an der Gretakritik oder Schmähung der Kritiker. Gleichschaltung. Wie im NS! Und ausgerechnet die Linksmaden fragen, wie das damals passieren konnte.

    Wir brauchen eine Reconquista, eine Rückeroberung mit Bürgerwehren, die die Kommunisten aufspürt und aus dem Land jagt.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft