Werbung:

Wenn meine Mutter über Mode sprach, sagte sie gern: „Es kommt alles wieder“. Wie richtig sie lag. Aktuelles Beispiel: die gute alte Hakenkreuz-Armbinde.
Ihr erinnert Euch, das beliebte Modeaccessoire in rot und schwarz und weiß der 30er und 40er Jahre des letzten Jahrhunderts.
Gut, Modeopfer Ssaman Mardi, Leiter Organisation und Kommunikation der Bundestagsabgeordneten Margarete Bause (Die Grünen), änderte ein paar Nuancen. Statt eines Kreuzes ziert die Armbinde nun zwei Fahnen, aber die Farben sind dieselben wie unter Adolf Nazi.
Und auch die Aussage hat sich nicht geändert: „Ich, der Armbindenträger, bin der Gute, du, der du die Binde nicht trägst, bist der Böse und musst vernichtet werden.”

Ganz so deutlich wollte es Ssaman Mardi auf Twitter zwar nicht sagen, aber wir können sie ja entziffern, die Codes der Linksfaschisten:

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

Mein heutiges Arbeitsoutfit im #Bundestag 

Der Grund? Ein Antrag der #noAfD, der dazu auffordert, sich von der Antifa, zugehörigen Symbolen und Zeichen zu distanzieren. 

Ich finde: ein Bekenntnis zum #Antifaschismus ist ein Bekenntnis zur freiheitlich demokratischen Grundordnung!

Unsere Freunde von ZGI – Zusammen gegen Intoleranz kommentierten den neuen Modetrend auf ihrer Facebook-Seite:

Ssaman Mardi setzte gestern ein mutiges Zeichen gegen rechts und trug als Arbeitsoutfit eine Armbinde mit dem Antifa-Symbol. Damit solidarisiert er sich mit den friedlichen politischen Aktivist*X der “Antifa”!

Rechtsextreme Trolle hetzen auf sozialen Medien bereits gegen den Grünen-Mitarbeiter.

Zeigen Sie Solidarität mit ihm und machen Sie mit bei der Aktion 

#ArmbindenGegenRechts!

Schade nur, dass mein Opa mütterlicherseits nicht mehr mitbekommt, dass seine Bewegung wieder en vogue ist. Opa Robert war ja in jungen Jahren auch so ein Modeopfer wie Ssaman. Sturmbannführer in der Waffen-SS, Leibstandarte Adolf Hitler. Opa mischte an vorderster Front mit.
Die beiden würden sich bestimmt gut verstehen.

Loading...

16 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Oh ja sehr mutig von ihm. Nur gut das es so viele *aufrechte Demokraten* unter den grünen Spinnern gibt.
    Irgendwann findet aber auch dieser Typ seinen Meister.
    Mit Mainstream und staatlichem Gewaltapparat im Rücken macht *Flagge zeigen* auch so richtig Spaß.
    Kann man das Risiko an die richtige Adresse zu geraten doch erheblich minimieren.

  • Wir können deshalb bezüglich der Antifa ganz beruhigt vom Linksfaschismus sprechen. Die Symbolik und Gesten dieser linksextremen Terrortruppe legen dieses eindeutig nahe.
    Die Antifa ist alles andere als demokratisch und nichts anderes als der verlängerte Arm der Kartellparteien, denn auch die CDU/CSU beteiligen sich an der indirekten Finanzierung dieser linksradikalen Straßenterroristen.

    Ziel dieser Linksextremisten sind Andersdenkende, die das Zwangskorsett der linkspolitischen Korrektheit ablehnenund eine andere hierzu unerwünschte Meinung haben. U.a. steht die AfD im Fokus dieser Linksradikalen.
    Diè AfD hat mehr als alle anderen Parteien zusammen Übergriffe durch Linksextremisten zu beklagen.

  • Die Schlägertruppe der Linken und Grünen die Antifa diese roten Nazis werden mehr und mehr Gesellschaftsfähig gemacht. Bleibt zu hoffen das es Trump gelingt dieses kriminelle Pack in Amerika zu einer Terrororganisation zu erklären, dann werden die Altparteien welche ja die Antifa hegen und Pflegen ziemlich in Bedrängnis kommen.

  • sieht mächtig beeindruckend aus, aber Angesicht seiner Körperstatur und mentalen Ausstrahlung wäre die extra small Ausfūhrung die bessere Wahl gewesen so hat das was von einem Gefahrensucher beim posen
    so läuft der nur in geschūtzten Zonen rum oder er ist wirklich so blōd wie das Foto es vermuten lässt.

  • Ach die verblödeten LINKEN mal wieder !
    Die Invasoren haben richtige Waffen abgebunkert bis zum Knall der Islamisten, aber sowas wollen die durchgeknallten Politidioten der LINKEN nicht wissen und belügen mal wieder das BRD-Volk.
    Dabei sind solche LINKEN und Grünen Minusmenschen die Förderer der wahren Feinde.
    Die sogenannten Rechten haben vielleicht Luftgewehre oder ähnlichen Gedöns, aber die Musels hier in der verkackten EU haben schon lange ihre richtigen Waffen (Kalaschnikows, Granaten, Maschinengewehre, usw.) in Containern parat.
    2015 oder auch 2016 wurden ja in Holland und auch in der BRiD schon Container gefunden mit übelster Kriegstechnik !
    Also kann man davon ausgehen das andere Container nicht entdeckt worden sind, das ist wie mit den Drogen.

  • Vitali,
    die verblödeten ANTIFANTEN sind doch schon als Terrororganisation in den USA vermerkt.
    Nur in unserer verkackten EU (Allen voran die BRiD) werden diese durchgeknallten Vollidioten hofiert und unterstützt !
    Für die beschissenen NWO-Puppenspieler sind das einfach nur nützliche Vollidioten, und diese Honks blicken es einfach nicht weil deren Hirnsubstanz unter der Grösse einer Erbse ist.
    😉

    • Nur leider habe ich noch von keiner Inhaftierung wegen Mitgliedschaft in einer Terroristischen Vereinigung gehört bzw. gelesen. Ich finde das seltsam. Vielleicht liegts daran das ich mir diesen ganzen Dünnschiss schon ein halbes Jahrhundert antun muss.Diese „Regierung“ ist nicht meine, und wird Es niemals sein, sie spricht nicht für mich, sie handelt nicht für mich, und ich distanziere mich von Allem, was sie sagt und tut!“

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft