Werbung:

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

5 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Betrug lauert überall, ob bei der Klimakrise oder der Flüchtlingskrise, alles bewusst gesteuert und die meisten Menschen vielen darauf rein, bis immer mehr Menschen sich allmählich immer mehr Gedanken über dieses oder anderes machen und einiges hinterfragen.!

  • Hinterfragen sie seien sie kritisch und vertrauen sie dabei auf ihren gesunden Menschenverstand.
    Wissenschaft und Forschung hat nichts mit Demokratie und Mehrheiten zu tun. Deshalb führt auch keine Konsensbildung zu exakten wissenschaftlichen Aussagen.

    Es geht in der Wissenschaft stets um Fakten, die durch Beweise untermauert sind und eine Allgemeingültigkeit haben.
    Ein Beweis für das Gegenteil stößt diese Fakten wiede um und stellt die bestehende Theorie hierzu wieder in Frage.

    Es geht hierbei daher nicht um Gefühle und sonstige Motivationen, die letztlich mehr mit Willkür und subjektiven Interessen verbunden sind.
    Schon alle in aus diesem Grunde ist eine entideologisierte Wissenschaf für das wissenschaftliche Arbeiten unabdingbar.
    Sonst geht es um Woodoo-Zauberei oder sonstiger sonstiger ideologischer Glaubensformeln.

    Sie hören nicht selten von den Klimahysterikern, das sie real von einem Glauben und einem Fühlen sprechen. Mit Fakten können sie nicht aufwarten und wenn dann etwas in diese Richtung kommt, dann ist es so etwas wie 97 Prozent der Wissenschaftler, neuerdings nach dem Powell-Verfahren sogar 99,7 Prozent der Wissenschaftler bestätigen angeblich den menschengemachten Klimawandel oder Scheinkorrelationen, etwa die vermehrte, vorübergehende Freisetzung von CO2 und Methan durch das Schmelzen von Permafrost z.B. in Sibirien von 1945.

    Dieses Schmelzen viel mit einem Anstieg der Klimatemperaturen, gemessene Durchschnittstemperatur von 30 Jahren (Dieses 30 jährige Klima-Intervall ist willkürlich festgelegt worden, weil sich so erste weltklimatische Veränderungen gegenüber Einflüssen aus Wetterkapriolen erkennen lassen), zusammen und war eben nicht die Ursache für eine weltklimatische Veränderung.

    Wichtig ist daher die Widerlegung des Hockey-Stick-Diagram von Michael Mann, weil damit das Kartenhaus des angeblich menschengemachten Klimawandels endgültig zusammengebrochen ist.
    Trotz dieser Tatsache würde das so genannte Klimapaket von der Bundesregierung auf Biegen und Brechen durchgeboxt, weil es dieser Bundesregierung und insbesondere Frau Merkel um etwas ganz anderes in diesem Zusammenhang geht.
    Da ist auf der einen Seite ein geradezu unbändige Bemühen um eine Deindustrialisierung und Benachteiligung des Wirtschaftsstandortes Deutschlands zu registrieren, hier bekommt Frau Christine Lagarde, ehemalige französische Finanzministerin und jetzige EZB-Chefin genau das geliefert, was sie vor Jahren von Deutschland gefordert hat, die Verteuerung deutscher Produkte, damit französische gegenüber den deutschen Waren billiger werden und die Amerikaner die Zerstörung deutscher Schlüsselindustrien, die sie mit ihren Hedgefonds nicht aufmischen und durch feindliche Übernahmen nicht an sich reißen konnten, siehe die Angriffe auf VW.
    Nun hat die deutsche Autoindustrie ihre Forschungen an der Weiterentwicklung ihrer Motoren bereits eingestellt, die Konkurrenz sicherlich nicht, und bedrohen somit selbst ihre Führerschaft in diesem Marktsegment.

    Nun wartet die Konkurrenz aus den USA und China nur darauf, diese Motorenpatente zu einem Spottpreis abkaufen zu können. So funktioniert das “faire” amerikanische und französische Marktwirtschaftsspiel.

    Die Chinesen sind hierbei noch eine Idee raffinierter. Sie pumpen enorm viel Geld in den Kauf von ausländischen Innovationen, insbesondere steht Deutschland hierbei ganz oben auf der Speisekarte.

    Schauen wir also ein wenig hinter die Kulissen und sehen wer denn die eigentlichen Strippenzieher in diesem bösen Nasterspiel sind.
    Und siehe da, Herr Soros tritt wieder mit seinen NGOs in Erscheinung.

    Auch der weltgrößte Werbemeduenkonzern, mit Sitz in London spielt hierbei eine Rolle.

    Die einen Träumen von ihrem Profit und die anderen, die nützlichen Idioten von dem Weltkommunismus durch die Hintertür, mit Hilfe des Klimaglaubens.

    Wo hier Frau Merkel einzuordnen ist, dürfte nicht allzu schwer fallen, aufgrund ihrer Sozialisation in der alten DDR.
    Dieses Klimapaket hat den gleichen Stellenwert wie die Unterzeichnung des UN-Migrationspaktes und beides hängt enger zusammen als es im ersten Augenblick erscheint.
    Beides entfaltet eine zerstörerische Wirkung für Deutschland.
    Das Klimapaket dient in erster Linie der Finanzierung des Migrationspaktes, der entsprechende Stellschraubenmenthölt nach oben, um noch mehr aus den steuerzahlenden Bürgern und deren Hab und Gut herauspressen zu können, zum Zwecke der Umverteilung, die uns verharmlosend auch “Teilhabe” verkauft wird.

    Wenn ein Bankräuber mit anderen Mitteln ihm nicht gehörendes Geld abheben will, dann ist diese nach dieser Definition auch nichts anderes als eine “Teilhabe”.
    Ich nenne dieses nach wie vor, was es tatsächlich ist, einen Raub!

    Mit dem Klima können wir auch von einer in irgendeinem Think Tank erdachten kriegspsychologischen Strategie sprechen.

    Der NSA kam trotz seine umfassenden Spionagenetzwerkes in Deutschland nicht mehr hinter den Neuentwicklungen in der deutschen Motorenentwicklung hinterher.
    China ist hierbei sogar noch weiter abgeschlagen als die USA und die deutschen uneinholbar führend.

    Deshalb haben sich beide Nationen auf das Elektro-Auto gestürzt, um hierdurch Marktanteile zu gewinnen und die USA zurückzugewinnen.

    Schon beim Dieselabgasskandal lag diese Überlegung der gewollten politischen Einflussnahme auf den Markt sehr nahe.
    Leider verstehen gerade in Deutschland diese Machtspiele immer noch nicht hinreichend und haben diesbezüglich eine ausgesprochene naive Einstellung.

    Mittlerweile erkennen viele in der AfD diesen gigantischen Betrug, der hinter der unwissenschaftlichen, hochstaplerischen und unbewiesenen Hypothese des menschengemachten Klimawandels, scheuen aber den politischen Schritt, noch eins weiterzugehen und von einer vorsätzlichen, sehr zielgenauen, sehr unlauteren Kampagne gegen die deutsche Wirtschaft und gegen unsere Nation zu sprechen.

    Der weltweite Klimaaktionismus gehört hierbei eher zu den Kolateralschäden, die mit eingepreist wurden.
    Doch möglicherweise liegt gerade hierin ein gewisser BumerangEffekt.
    Die Geister, die ich rief, werde mich nun nicht mehr los.
    So könnte es zumindest unseren westlichen Freunden gehen. Die Chinesen haben, aufgrund ihrer totalitären Regierungform, hiermit ohnehin keine großen Schwierigkeiten und dürften hierbei ohnehin die lachenden Dritten sein.

  • Das mag auch so sein!
    Inhaltlich ist es jedoch sehr differenziert und auf eine seriöse Beweiskraft ausgerichtet.
    Vermutlich haben sie noch nie an einer Mathematikvorlesung teilgenommen, dann würden sie sich eine solche Äußerung verkneifen.

    Die Beweiskräftigkeit ist in dieser Angelegenheit sehr wichtig.
    Wichtig hierbei ist, dass auch andere AfD-abgeordnete aus diesem Vortrag lernen können.
    Die Gegenseite hat nur die Klima-Hysterie und Angstmache auf ihrer Seite.
    Nur ein ständiges Wiederholen der wichtigen, unangreifbaren Argumente gegen einen Menschengemachten Klimawandel kannmdiese linksgrüne Klimaphalanx zum Bröckeln bringen.

    Ein rhetorisches Feuerwerk ist natürlich zweifellos interessanter, deren Wirkung allerdings wird nur von kurzer Dauer in der Klimadebatte sein.
    Wir müssen unsere Argumente und die nachweisbaren Widersprüche zu den Personen transportieren, die immer noch über einen hinreichend gesunden Menschenverstand verfügen.

  • Freigeist. Ja so denke ich auch, doch Sie haben es super erklärt und gut zusammengefasst.
    Wie Sie schon schrieben, es geht nicht nur um das Klima, es geht um das Bestehen unserer
    Freiheit, unserer Wirtschaft, unserer Demokratie und unserem Deutschland. Danke für Ihre Mühe.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft