Werbung:

Mehr von Henryk M. Broder auf 1984 – DAS MAGAZIN

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

12 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ja, in diesem Thema muss ich ihm zustimmen. Wir deutschen Steuerzahler müssen noch mehr ausgenommen werden, um die Millionen Allochthonen zu versorgen, aber trotzdem muss euch bewusst sein, dass Broder in früheren Zeiten antideutsche Aussagen geäußert hat. Bleibt abzuwarten, auf welcher Seite er wirklich steht. Ich habe da so einen Riecher…

  • Herr Broder Spielt und spielte auf vielen Hochzeiten. Anfang gegen Rechts dann links dann gegen Flüchtlinge dann für Flüchtlinge, gegen Deutschland dann wieder für Deutschland usw. Leute der Mann lebt davon. Wenn er mal in Island unterfordert ist schielt er wieder nach Deutschland und grinst sich einen ab Ich finde ihn amüsant alles ernst nehmen muss man nicht.

  • Merkelland ist das Land der arbeitenden und mit immer wieder neuen Fantasie Steuern immer weiter ausgepresste Deutsche zum Ansiedeln von völlig Kultur fremden Menschen zum finanzieren dieser Sofortrentner und deren Kinder.

    Wenn wir uns nicht mit aller Macht wehren wird unser Volk in wenigen Jahrzehnten ausgelöscht sein.

    Merkel und Ihr Gefolge möchte uns auspressen und danach vernichten.

Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft