Werbung:

Quelle: Passauer Neue Presse | Oktober 2018

Mehr zum Thema auf 1984 – DAS MAGAZIN

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

8 Bemerkungen

Schreibe einen Kommentar zu eiche1 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ist der Typ darauf selber gekommen oder hat Ihn da jemanden geholfen^^ Wer bei der FDJ, Stasi und in engsten Kreisen von Erich Honecker gewesen ist allge. keine Demokratin und das selbe gilt Frau Kahane.

  • Jaja immer diese frustierten abgehängten Rechtspopulisten.

    Gloria von Thurn und Taxis, Heinz Hermann Thiele, Mateschitz, Blocher – alles Milliadäre und alles keine Open Boarder Faschos

  • Das hat wieder mal nichts mit rechts zu tun, sondern logisch. Wenn man in der DDR studieren durfte waren die Eltern und man selbst systemtreu, sonst durfte man nicht studieren. Es gibt viele Politiker innen die haben genau aus dem Grund nicht studiert. Hat man aber studiert, war man systemtreu und das war Alles Andere als demokratisch. Als die Grenzen fielen, haben diese Leute natürlich schlagartig ihre Ideologie geändert, wer das glaubt, okay, ich glaube es nicht.

  • Und warum sind genau Milliarde frustriert und abgehängt? Ich wäre das sicher nicht, wenn ich Millionärin oder Milliardärin wäre, die sind sichet nicht frustriert und abgehängt.