Werbung:

Mehr zu Tommy Robinson auf 1984 – Das Magazin

Loading...

2 Kommentare

Kommentar verfassen

  • Hier durch Tommy zeigt sich, wie einer der für Demokratie und Freiheit kämpft, durch eine korrupte linke Gesellschaft alles erleiden muss!
    Durch krankhafte 68 ziger wissen heutzutage junge Menschen garnicht ihre Freiheit und Demokratie, die einst unsere Vorfahren hart erkämpft haben zu schätzen!
    Die Indoktrination und Zersetzung durch gezielte Handlungen des Etablissement wird von Teilen der Gesellschaften garnicht bemerkt oder verdrängt, so daß solche Fälle wie Tommy gerade erst möglich sind.
    Aber Demokratie und Freiheit sind nicht selbstverständlich und müssen daher immer wieder verteidigt und neu erkämpft werden, sowie Tommy und schon viele andere und ich es auch tun.
    Jeder der dazu beitragen will, kann auf vielen wegen dazu beitragen und ein Teil davon werden, in welcher Form auch immer.
    Das linke Etablissement bröckelt und wird auch Fallen, es ist nur eine Frage der Zeit und dann müssen und werden die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden müssen.
    Deswegen muss wo auch immer man sich befindet der Druck auf das Etablissement immer weiter erhöht werden, denn saß Volk oder die Völker haben die Macht und nicht die wenigen im Etablissement!

  • Endlich wieder zu Hause . Danke für’s Zeigen. Eine Schande für das Königreich Großbritannien das solche Menschen für ihr Engagement verfolgt und eingesperrt werden während kriminelle Schwerverbrecher und ausländische Clans frei herum laufen können.
    Es muss sich viel ändern wenn jemals wieder von *westlichen Werten* gesprochen werden kann.
    Das hier ist ein Skandal und beileibe nicht der Einzige.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft

%d Bloggern gefällt das: