Werbung:

MEHR ZU FELLNER! LIVE AUF 1984 – DAS MAGAZIN

Dir gefällt unsere Arbeit?

Dann würden wir uns über Deine Unterstützung freuen!

Teile bitte die Artikel, die Dir gefallen und/oder unterstütze uns mit einem Beitrag Deiner Wahl.

Vielen Dank!

Deine 1984er-Mannschaft

Du kannst uns ganz bequem mit PayPa unterstützen (oder auch mit Kreditkarte & Überweisung):

Jetzt per PayPal unterstützten

Bankverbindung:

IBAN: DE11 3206 13840020 9120 14
BIC: GENODED1GDL

Loading...

16 comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Der Fellner ist ein unverschämter Mensch, er ist noch schlimmer als die Maischberger & Co. Ich bewundere Martin Sellner, dass er diesem widerlichen Typen gegenüber so ruhig bleibt.

  • Hello Mr. Warner !

    In almost every case of the mentioning of “the Gospel and the Thora” in the Quoran the Matthews Gospel is meant. Why is this so important ?

    Because the so called Matthews Gospel was the Roman condition to allow Christianity to become the new Religion of the Empire.
    One condition was Warfare (Matt: 10. 34, Matt 13.44 ff). Romans decided to go on with “divide et impera” (divide and rule).
    This Gospel caused also the arianic Dispute and was the Generator of Islam, which I can proof.

    When Muhammad met the monks of the Catherines monastery he began to realize the falsness of this Gospel, so he declared the Ashtiname. After he was murdered for the reasons of warmaking against the Christians the Ashtiname and similar sentences in the Quoran were abrogated.

    I am Looking for an Editor who publishes my findings of the bitter Connections between the so called Matthews Gospel and the Quoran.

    Friendly Leander

  • Ich halte von diesen Fellner garnichts! Er versucht immer wieder mit unpassenden und sogar vollkommen dahergelogenen Begriffen die Gesprächspartner zu reizen!
    Sein linksfaschistisches Gedankengut, was er sogar seinem Sohn weitergegeben hat, ist einfach nur peinlich!

  • der fellner ist ein idiot vor dem herrn. ich ziehe vor den rechten talkgästen meinen hut ob ihrer selbstbeherrschung. ich schau mir den kanal recht oft an und ich warte drauf, das dem alten fellner einer mal richtig in die fresse haut.
    positiv: dort “reden” zumindest vertreter aller parteien mit- bzw. gegeneinander.

  • So Muhammad was murdered to render the Ashtiname to allow warmaking in the Christian fields. This is all quite easy to proof if one knows the chronological order of the Quoran.

  • Fellner bringt kein einziges Argument vor und lässt sein Gegenüber auch nicht ausreden. Weshalb Herr Sellner sich das antut, muss er selbst wissen. Diese “PR” braucht eigentlich niemand.

  • Der junge Fellner ist viel angenehmer, schwatzt nicht ständig dazwischen und ist auch nicht so fett wie der Alte. Altfellner, verschwinde endlich!

    Martin: Den Hund anzeigen und auf Schadenersatz verklagen, vielleicht lernt der Lump dann mal was

  • Wenn man selbst keine angenehme Erscheinung ist und wie ein alternder Türsteher im Gossenviertel wirkt, sollte man andere nicht ständig als mongoloid oder dick verunglimpfen. 1984 ist ein Rotzforum

  • Fellner mag Sellner – in der Tat! Und das war wohl schon nach der 2. Folge klar. Anscheinend scheint dieses Partner Format recht beliebt zu sein so oft wie der Martin schon in der Sendung war.

  • Der Nazi ist der alte fette Idiot, denn seine niedrige Niveau (low IQ) “Sie sind ein Nazi” Mantra ist nichts anders als das was in der Psychologie “Projection” genannt wird.