Werbung:

´

NOCH EIN VERLIERER DER MAINSTREAM-HOFSCHRANZEN AUF 1984 – DAS MAGAZIN

Wählermanipulation durch den Staatsfunk

Höcke: Das abgebrochene ZDF-Skandalinterview

AfD-Vorsitzende spricht in der Bundestagsgeneraldebatte Klartext

Weidel (AfD): „Die nächste Welle steht schon vor der Tür! Sie ruinieren Deutschland!“

Loading...

49 Kommentare

Kommentar verfassen

  • HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAAAAA……kurz Luft holen….HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA……also langsam glaub‘ ich,ich bin verliebt 😀

  • Schön nass gemacht den volldepp. Eigene gehirnleistung nicht vorhanden!
    Was für ein trottel , aber wir zahlen solche Lutscher mit unserer gez fürstlich. Der hat sicher 8-10 k€ im Monat für den Mist !

    Nur noch lächerlich was hier abgeht ….

  • Sehr gut, Frau Weidel, das ist genau die richtige Strategie, um die linksgrünen Hetzer der Mainstreammedien zu entlarven. Sie werden immer besser, weiter so!!!!

  • Tut mir leid, aber ich kann über solche Pfeifen nicht mehr lachen. Die hängen mir so zum Halse raus, da ist nichts mehr mit lachen. Alleine die Visage reicht mir schon. Da muss der noch nicht mal seinen hirnlosen Sermon ablassen.

  • Alice Weidel ist einfach Klasse, intelligent und taff dem Mainstream Depp die Meinung gegeigt, so das ihm die Hintergrund Hofschranzen aus seiner misslichen Lage helfen mussten, zu geil 😂😂😂

  • Ich hoffe mal, dass die ganzen Kommentare unter diesem „Artikel“ ironisch gemeint sind. Ein Artikel sollte neutral sein, dass ist dieserin keinem Fall. Rechte und hetzerische Aussagen der AfD darf man nicht unterstützen! Diese Partei leugnet den Klimawandel, hetzt gegen „Linksextreme“ und will die EU abschaffen.

  • Intelligenz trifft auf Mediendummy. Politische Sachlichkeit schlägt mediale Verblödung.
    Frau Weidel wie auch die Herren Meuthen, Gauweiler, Curio, Höcke, sind den dressierten Medienäffchen©, der linksrotgrünen@ BRD-Propaganda Sender, intellektuell weit überlegen.
    In einer echten 1:1 Diskusion, bleiben diese inhaltslosen Texteaufsager, gegenüber der rhetorischen Feingeistigkeit und den sachlichen Argumentationen des AfD Politpersonal, immer chancenlos unterlegen, stets nur „zweiter Sieger“.

  • @Lasse – kennst Du das Wahlprogramm der AfD? Sicher nicht.
    Geh deinen Namen tanzen und lass Dich weiter von linksrotgrüner© Realitätslegasthenie© verblöden. Schauen Deine Eltern nicht, was Du so für Unsinn im Internet verbreitest?
    Denkanstoß für Doofe:
    Wer war denn für die vielen Klimawandelperioden auf der Erde verantwortlich, BEVOR es Menschen, Industrialisierung und Verbrennungsmotoren gab?
    So Lasse, jetzt ab zum Mittagessen, deine Mama hat bestimmt schon nach Dir gerufen.
    Mahlzeit kleiner Mann.

  • Stimmt wow wie schlagfertig, krass ich bin verliebt *Sarkasmus*.
    Wer mit Nazis abhängt, darf also nicht als rechtsradikal bezeichnet werden. Man stelle sich vor irgendein Politiker würde mit Clangrößen verkehren, dann dürfte man den Politiker auch nicht kritisieren?

  • @Lasse
    1.
    Zur Neutralität: Falls du es nicht mitgekriegt hast, das hier ist eine liberal-konservative Seite. Außerdem wird in sämtlichen anderen Medien permanent linkslastig und alles andere als neutral berichtet, da kann man die Waage wohl ein bißchen wieder ausgleichen, oder nicht? Und wenns dir nicht passt, dann geh doch wieder auf Indymedia.
    2.
    Niemand leugnet den Klimawandel, nur ist zu bezweifeln dass er komplett menschengemacht ist. Klimawandel hat es schon immer gegeben -auch als es noch Saurier gab.
    3.
    Wo hetzt denn die AfD? Für mich ist -und im übrigen sollte für jeden anderen auch- der einzige Maßstab das Gesetz. Da ist definiert was Volksverhetzung, Beleidigung, Bedrohung etc. ist (im übrigen ist „normale“ Hetze, wer auch immer das definiert, -du vielleicht?- keine Straftat). Ich habe noch keine Rede von einem AfDler gehört, in der zu Gewalt aufgerufen, Andersdenkende in ihrer Menschenwürde herabgesetzt wurden oder beleidigt bzw. bedroht wurde. Jedoch höre ich das von der linken Seite (die CDU ist per Definition ja auch rääächts) ständig. Da wird zu offener Gewalt aufgerufen, „entglasen“ (Scheiben einschlagen), Autos anzünden, Menschen halb totschlagen, Häuser verwüstet, Gastwirte erpresst und angegriffen, uvm. Sitz- und andere Blockaden um Menschen von ihren Grundrechten auf freie Meinungsäußerung und Demonstrationsrecht abzuhalten ist auch eine Form von Gewalt. Ach nee, es gibt ja kein Recht auf Nazi-Propaganda…wer bestimmt nochmal was Nazi-Propaganda ist?! Eine Distanzierung von Gewalt und anderen Straftaten von den Politischen Führern und geistigen Vorturnern des stalinistisch-bolschewistischem Mobs bleibt aber stets aus.
    4.
    Die EU gehört auch abgeschafft! Oder zumindest drastisch reformiert. Denn sie ist intransparent, undemokratisch und ein Selbstbereicherungsladen und Unterdrückungsinstrument für die Eliten und ihre Erfüllungsgehilfen. Was nicht funtioniert sollte auch beendet werden. Oder hättest du früher auch rumgejammert …mimimi…die wollen das dritte Reich abschaffen *schnüff* ?

    Im Übrigen kann ich mich meinem Vorredner MamasLacktanzQuartett© nur anschließen.

    P.S. Ich finde es übrigens sehr entlarvend, dass du Linksextreme selber auch als das bezeichnest, was sie sind: Linksextreme! Einsicht ist ja bekanntlich der erst Schritt zur Besserung

  • @Guy Incocknito
    Nein, man sollte einen Politiker sogar offen kritisieren, würde er mit Clangrößen „abhängen“, wie du es so schön formulierst. Was du bei deiner fundierten Fachanalyse leider übersehen hast: Clangrößen sind Schwerkriminelle -der Vergleich hinkt also ein bißchen. Im Übrigen hängen AfDler, meines Wissens nicht mit Nazis ab, was auch schwer sein dürfte, denn die Nazis sind alle tot ober weit über 90 Jahre alt und meist in Südamerika anzutreffen. Was du wahrscheinlich meinst sind Rassisten oder Neonazis. Letztere gibt es hier übrigens auch eher selten -da musst du dich mal in den USA beim KKK oder ähnlichen Gruppierungen umsehen. Die paar braunen Dumpfbacken, die wir hierzulande haben und kaum geradeaus gehen können werden fälschlicherweise immer wieder als Neonazis bezeichnet. Es sind einfach nur ein paar rassistische Verlierer, die sich auf etwas berufen, dass sie nicht einmal ansatrzweise verstehen. Und was besonders zu erwähnen ist -wenn ich mit jemanden abhänge übernehme ich nicht gleich sein Weltbild und werde automatisch radikalisiert, d.h. selbst wenn jemand mit einem „Nazi“ abhängt wird er nicht zwangsläufig zu einem Rechtsradikalen -wobei ein Radikaler per se nichts schlechtes ist. Das adjetiv radikal stammt nämlich aus dem lateinischen von radix (Wurzel) und bezeichnet im politischen Kontext das Bestreben, gesellschaftliche und politische Probleme „an der Wurzel“ anzugreifen und von dort aus möglichst umfassend, vollständig und nachhaltig zu lösen. Und wer meint nicht, dass wir in diesem Land Probleme haben, die von der Wurzel an nachhaltig und umfassend gelöst werden sollten? Ein Extremist hingegen verwendet darüber hinaus extreme Mittel (abgeleitet von exterus „außen“ übersetzbar als „das Äußerste“, „das Entfernteste“ oder „das Ärgste“) meist außerhalb des gesetzlichen Rahmens, um politische Veränderungen herbeizuführen. Bestes Beispiel: Die sogenannte Antifa.
    Ach ja, und komm jetzt nicht mit ollen Kamellen, die irgendein AfDler mal vor 15 Jahren gesagt oder getan haben soll. Ich war in meiner Jugend auch mal „links“ und habe „Nazis raus“ an Wände gemalt und überall eine böse Nazi-Machtübernahme, die bekämpft werden muss, gewittert und ich zünde heute auch keine Autos an oder schlage Leuten den Schädel ein, die eine andere Meinung haben als ich.

  • Diese ekelhaften Kommentare spiegeln die Geisteshaltung der AfD perfekt wieder. Alle Anderen schätzen die nach dem zweiten Weltkrieg in Deutschland entstandene demokratische, freiheitliche, offene, tolerante Gesellschaftsordnung, die sogar die AfD toleriert.

  • @Martin7er
    Okay…und noch so ein gehirngewaschner Troll der ganz offensichtlich in einer Traumwelt lebt. Bitte Fakten. Was ist hier bitte ekelhaft und welche Geisteshaltung willst du bei der AfD erkannt haben? Die Gesellschaft mag offen sein für verblendete, gehirngewaschene Mitläufer wie du einer zu sein scheinst, aber wenn man sich hierzulande zu dem Land bekennt ist man mindestens gleich ein Nazi, Rassist, Unmensch. Freie Meinungsäußerung Fehlanzeige. Was zum Henker läuft falsch bei euch im Kopf? Was muss noch passieren, damit ihr erkennt, das hier alles aus dem Ruder läuft und wir auf dem Weg in ein totalitäres Regime sind? Aber ich mache euchen keinen Vorwurf, ihr könnt nichts dafür ihr wurdet euer Leben lang gehirngewaschen und so erzogen, ihr glaubt unumstößlich und bis zum bitteren Ende an diese Ideologie, ihr seid unempfänglich für vernünftige Diskussionen und sogar Fakten und Tatsachen überzeugen euch nicht….ihr seid unrettbar verloren…ihr seid wie tollwütige Hunde

  • Afd hat noch verstand !!! Als einzige . Es gibt den Klimawandel, nur nicht den menschengemachten bzw . Das der Mensch es verhindern kann . Dies ist der feine aber wichtige Unterschied!
    Linksextreme sind leider echte meinungsnazis und intolerante dreckschweine! Dazu Gewaltbereit und völlig ideologisch verblödet . Also nutzloser dreck ! Eu schafft sich selber ab; reine Schicksalsgemeinschaft Dir Sinn macht , aber völlig bescheuert ist und falsch arbeitet . Deutsche halten dem Mist am kacken !!!

  • Wer nicht Pro-AfD ist, ist also kein vollwertiger Mensch? Und ihr wehrt euch gegen die Bezeichnung „Nazi“?! Hier liefert ihr wieder den besten Beweis für Nazi-Denke! Pfui, wie erbärmlich!

  • Du glaubst doch nicht wirklich das diese „NurÜberschriftenLeser“ die hier kommentieren sich jemals das Parteiprogramm der AfD richtig durch gelesen haben? Erst wenn denen das Hartz 4 gekürzt wird und die Preise für das tägliche Leben durch einen Austritt aus der EU extrem gestiegen sind, erst wenn sie selbst oder Freunde und Verwandte in ihrer Existenz betroffen sind, wenn sie aufgrund einer anderen als die vorgegebene politische Meinung verfolgt werden, erst dann werden sie verstehen welche Partei sie gewählt haben.
    Darum darf man nicht aufgeben und den Menschen immer wieder erklären was sie mit der Wahl dieser Partei anrichten.
    Viel wichtiger in diesem Video ist doch die Tatsache das sie abstreitet rechts eingeordnet zu werden. Diese Frau hat nichts, aber auch gar nichts dafür getan das die bekannten Rechtspopulisten dieser Partei ausgeschlossen werden.

  • Das ist für die ganzen Hohlbirnen die hier eine Lanze für Rechtspopulisten brechen zu kompliziert. Mit solch komplexen Zusammenhängen kommen ca 80 Prozent der AfD Fanboys nicht zurecht.

  • Ach, es ist echt ermüdend mit euch Linksfaschisten…wie gesagt: Blind für offensichtliche Dinge, unzugänglich für Diskussion, Argumente und Fakten, unfähig die Welt ohne rot-grüne Brille anzusehen -tollwütige Hunde eben…für die gibts auch nur eine Lösung. Nennt mir doch mal ein einziges Beispiel in der Weltgeschichte, in der die linke Ideologie funtioniert hat…Mao, Stalin, die DDR, Kuba, die NationalSOZIALISTEN…Naa dürfen’s noch ein paar Millionen Tote mehr sein? Und wer hier wohl verfolgt, sozial geächtet und sogar physisch angegriffen wird, wenn er die falsche Partei wählt, könnt ihr ja wohl nicht ernsthaft in frage stellen. Fragt doch mal Leute die in der DDR-Diktatur gelebt haben, dann wisst ihr wo die Reise hingeht. Ansonsten schlecht euch wieder nach indymedia.org anstatt hier die Kommentarspalten mit eurem geistigen Dünnschiss vollzumüllen. Ihr werdet schon noch aufwachen bzw. unsanft geweckt werden, enn die Zeit und die Wahrheit ist auf der Seite der gerechten und es kommt die Zeit, da werdet ihr euch in euren Löchern verstecken müssen -jeder der sich an diesen Verbrechen gegen das Volk und die unschuldigen Bürger schuldig gemacht hat wird vom Schicksal früher oder später und auf die eine oder andere Weise zur Rechenschaft gezogen werden. Karma gewinnt immer!

  • Was mich immer wieder überrascht, ist, wie spitzfindig Konservative bei der Überführung von Mainstream-Medien sind, bei den eigenen Informationsquellen aber kein Problem mit einem reudigen Schmierblatt wie diesem hier haben. Wie sie von verblendeten Mitläufern sprechen, aber wirklich jeden Mist der eigenen Fraktion kritiklos selbst predigen.

  • Bravo Alice, diese Art von Gegenangriff habe ich sehr lange vermisst. Mit offensiven Sinnlos-Provos ala Schandmahl, Vogelschiss, Wehrmachts-Romantik, etc…. verliert man, mit solchen GEGENoffensiven allerdings, die das grundsätzliche Narrativ der Clowns in Frage stellen, anstatt sich hier schwach zu rechtfertigen, gewinnt man! Bitte diese Linie weiter ausbauen!
    Auch schön in diesem Zusammenhang PK zur Sachsen/BB Wahl und die Reaktion/Antwort von Kalbitz auf den ARD-Typen der wieder mal die Mähr vom Nazi aufbauen wollte. Statt müde Rechtfertigung zerlegt Kalbitz regelrecht die INTENTION des „Journalisten“.

    Nicht von sich aus sinnlos provozieren liebe AFD, aber wenn unrechtmässig angegriffen nicht weich rechtfertigen, sondern knallhart zurückschiessen!

  • außer Chapeau! gibt es zu Frau Weidel nicht viel zu sagen. Was man n-tv an den Kopf werfen könnte bräuchte da schon mehr Platz. Vom Privatsender zum Kanzlerinnensender. Klöppel und Co als Hofberichterstatter. Da darf der kleine Bruder n-tv auch nur noch berichten was RTL abnickt.

  • @marcel goose, es ist natürlich schön einfach alle Menschen die sich gegen rechtsextremen geistigen Dünnschiss wehren als links zu bezeichnen. Bei einem Kleingeist gibt es natürlich nur links und rechts!

  • Schreib mal wer wann je den „Wandel des Klimas“ geleugnet hat.
    Aber reg dich nicht wegen der AfD auf. In zehn Jahren haben hier die Migrantenparteien das Sagen. Allahu Akbar!

  • Deutlich wieder zu erkennen, wie wenig informiert Menschen sind. Es gibt ein politisches Spektrum. 1. Konservativ in vereinfachter Form hat/te man immer rechts geführt, was nichts mit den „Rechts“ Begriff der heutigen Rechtsradikalen oder Rechtspopulisten zutun hat. Den man fälschlicherweise benutzt 2. Die AfD ist keine konservative Partei sondern rechtspopulistisch und/oder rechtsradikal.
    Die AfD versucht sich bürgerlich darzustellen, ist es aber nicht. Sie klassifizieren. Erst die Flüchtlinge, folgend Ausländer, die länger in Deutschland leben und arbeiten evtl. Hier groß geworden sind, die Deutschen mit Migrationshintergrund, die Menschen wie ich, die demokratisch, frei und friedlich miteinander leben möchten und anschließend IHR, die jetzt nicht wahrhaben wollt, was diese Partei und diese Art von Menschen mit sich bringen, die Klassifizierung, auch Diskriminierung, und Menschenabwertung. Glaubt ihr es wird euch nicht treffen? Mit der AfD lebt ihr in keiner freien Gesellschaft mehr, d.h. der Rahmen wird enger in unseren Handlungsmöglichkeiten. Unter Umständen machst DU etwas das nicht AfD konform ist. Was glaubst DU wie lange es braucht bis jemand deinesgleichen DICH denunziert? Und sagt nicht das wird nicht so kommen. Es gibt genug Bsp.
    Ihr könnt noch so viel schreien, versuchen laut zu sein, beschimpfen oder Gewalt ausüben. Es gibt Menschen wie mich, die sich für das Richtige entschieden haben. Für wahre Demokratie und Menschenrechte. Wir wollen friedlich leben. Ohne Angst. Ohne Hass. Ohne Gewalt.

  • Der Moderator in dem oben gezeigten Video, ist offensichtlich auf die von Frau Dr. Weidel genannten 60% konservativen Wähler eingegangen und hat diese von sich aus als „rechts“ bezeichnet. Diese 60% beziehen sich auf Wähler sowohl der AfD, als auch der in dem Fall anteilsmäßig leicht höheren CDU. Das heißt er, der Moderator, hat sowohl AfD- als auch CDU-Wähler bei der jüngsten Landtagswahl in Sachsen, als „rechts“ bezeichnet und Frau Dr. Weidel hat quasi reflexartig nicht nur die Wähler der AfD, sondern auch die Wähler der CDU verbal verteidigt. Zu meinem persönlichen Bekanntenkreis zählen auch Wähler der CDU und diese empfinden die Aussage des Moderators ebenfalls als äußerst bedenklich. MfG 👍💙

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft

%d Bloggern gefällt das: