Werbung:

8. Juni 1972, nordwestlich von Saigon, Vietnam: Schon lustiges Zeug, dieses Napalm . (Es war übrigens ein südvietnamesischer Angriff, kein US-amerikanischer.) 

Bereits im Juni, also bevor Jan Böhmermann auf ZDFneo feuchte Träume von einer Koalition der Roten Armee und der Royal Air Force gegen Sachsen hatte (1984 berichtete), fabulierte eine Komikerin namens Maria Clara Groppler in NightWash darüber, Sachsen mit Napalm zu besprühen.

MEHR SACHSEN-BASHING AUF 1984 – DAS MAGAZIN


Fairerweise sollte man anerkennen, dass Claras Witz gar nicht schlecht war. Sinngemäß: Wenn man Avocados länger liegen lässt, werden sie braun. So wie die Sachsen. Die hat man ja auch länger liegen gelassen.
Und als großer Freund des Schwarzen Humors könnte ich sogar mit der Pointe Napalm (auch, wenn die nicht lustig war) leben, aber aus drei Gründen eben doch nicht:

  1. Würde sich der Witz nicht gegen Sachsen richten, gegen Deutsche also, sondern zum Beispiel gegen Syrer, hätte der Komiker eine Anzeige wegen Volksverhetzung am Hals. Und vielleicht auch noch ein Messer. Eines Syrers.
  2. Im Staatsfunk wird nur in eine Richtung gewitzelt. Es geht immer gegen Deutsche. Warum nicht mal gegen Türken, Afghanen, Iraker und so weiter?
  3. Die Terroristen der „Antifa“, deren IQ bekanntlich Menschen ähnelt, die aus Verwandtschaftsverhältnissen entstanden sind (weshalb sie sich diesen Leuten auch so nah fühlen), werden durch Witze wie diese in ihrer Gewaltbereitschaft bestätigt.   
    Das macht Komikerinnen wie Clara so gefährlich. 

Auf diese Geschichte kam übrigens Miro von Unblogd. Cooler Junge. Lasst ihm auf YouTube gern mal ein Abo da.

Loading...

38 Kommentare

Kommentar verfassen

  • Voll der linke Ungeist der sich da Bahn bricht. Grenzen die man nicht überschreiten darf gibt es nicht wenn es nur gegen die eigenen Landsleute geht. Dieses ganze feixige Gehabe noch dazu geht mir gegen den Strich.
    Schön wenn man die Medien und Politik hinter sich weiß.
    Hoffentlich wird ihr mal klar was sie da gesagt hat und sie begreift die Tragweite.

    So eine Schande!

    • Die Grünen sind das braunste was es gibt. Lächerliche und zugleich gefährliche Clowns die alles mit sich in den Abgrund reißen wollen.

      Der Habeck besaß auch die Frechheit sich in Dresden sehen zu lassen. Mir hat es fast die Luft genommen diese Stadt so zu entweihen und mit so etwas will Kretschmer regieren.
      Pfui Teufel!

  • Mein Gott, schafft es dieser Flesch jetzt gar nicht mehr einen Text zu verfassen ohne Beleidigung und Hetze? Aber einen Vorteil haben seine Texte: Man kann sie Leuten empfehlen, die unschlüssig sind, ob sie die AfD wählen sollen — danach sind sie entsetzt.

  • Nein ganz ehrlich, Miro argumentiert in dem Falle wie empörte Gutmenschen. Klar, wenn ein Pseudo-Satiriker wie Böhmermann solche Sachen für politische Aussagen instrumentalisiert, muss das kritisiert werden. Aber das hier ist Stand-up-Comedy mit schwarzem Humor. Man kann das dumm und unlustig finden, über die „braunen“ Sachsen herzuziehen. Aber sich zu empören, wie schlimm Napalm doch, ist der falsche Weg. Aber es stimmt, dass man da mit zweierlei Maß misst, z.B. Juliensblog wurde wegen schwarzem Humor (es ging um Lokführer und Gas) wegen Volksverhetzung verurteilt. Das war sehr falsch und solche Maßstäbe sollten nicht übernommen werden.

  • Komikerin ? Nennt sich diese erbärmliche, dumme, unerfahrene Person. Wohlstandverblödet und den Geschichtsunterricht hat sie uch verpennt. Meine Mutter war 1945, 10 Jahre alt. Ihre beste Freundin ist durch so eine Bombe getötet und verbrannt worden. Die Brandleiche war damals noch 45cm groß. Das sollte sich diese „Komikerin“ mal versinnbildlichen, falls sie überhaupt einen Funken Ehre hat. Und das möchte sie mit Millionen deutschen Menschen machen….
    Punkt !!! Wie sie so schön sagt. Ich bin 60 Jahre alt, aber soetwas hirnloses und geschmackloses habe ich noch nie gehört.
    Eine Schande diese Person !!!

  • Korrektur zum Video:

    Böhmermann sagte „Rote Armee“ nicht „Rote Armee Fraktion“.

    Rote Armee = Streitkräfte der UDSSR (1918 – 1991)

    Rote Armee Fraktion (RAF) = Linksextreme Terrorgruppe (1970iger – 90iger) in (West)Deutschland, deren Name an die Rote Armee angelehnt ist.

    Wir sollten uns nicht nur inhaltlich sondern auch qualitativ von irgendwelchen linksextremen Twitter Helden abgrenzen

  • Wohlstandsverwahrlosung, Dekadenz und Umerziehung sollten keine Entschuldigung sein. Dieses Frolein ist alt genug ,um mit Konsequenzen leben zu muessen. Wer derart oeffentlich zum Massenmord aufruft gehoert in eine Jugendstrafanstalt,oder frueher auch genannt, „Heim fuer gefallene Maedchen“, wie auch immer , sie muss sozialisiert werden und die Eltern zu hohen Strafen verurteilt, weil sie nicht eher eingeschritten sind ,oder sich Hilfe zur Erziehung genommen haben. Alle Verantwortlichen die das austrahlen liesen gehoeren auch belangt. Alles Andere ist unvorstellbar. Es gibt Heime fuer Schwererziehbare auch im Jugendalter, so als zweite Chance. Nein ,ich lasse keine Ausrede gelten, denn sie hat sehrwohl gelernt was Napalmbomben sind und ja, es ist ihr bewusst was sie hier von sich gibt.

  • Hirnloses Gestammel von einer verwöhnten Göre !!!
    Niveau eines verblödeten Menschen … echter abschaum … diese scheissmedien haben nix besseres als diese honks !!!

  • Linksextreme unter sich. Was daran progressiv sein soll, kapiere ich nicht.

    Tja, wie früher in der DDR: Aufmarsch der Armee zur Bekämpfung des Militarismus.

    Aber der Deutsche ist für so etwas empfänglich. Er giert nach einem Feindbild, welches, obwohl gegen Massenvernichtungswaffen, er notfalls mit Massenvernichtungswaffen erasen kann (das Denglish soll hier Stilmittel sein).
    Heuchelland, Heuchelland über allen.

    Ich bin im Übrigen ein Linker.

    Oder richtig gesagt: ICH bin ein Linker (und die nicht). Linksextremismus ist regressiv und nicht progressiv.
    Tja, da wähle ich lieber konservativ, als regressiv und destruktiv.

  • Falsch! Schwarzer Humor hat spätestens sein Ende, sobald er zur Vernichtung von Menschen auffordert. Und hier ist nicht nur über die Grenze geschossen, sondern es wird auch noch die Nutzung von MASSENVERNICHTUNGSWAFFEN (!!!) proklamiert.

  • Wie wär’s mit:
    „Sachsen ist nun mal ziemlich rechts, das zeigen Wahlergebnisse.
    Rechtsstaatlich gebotene und demokratischen Abwehrmaßnahmen gegen diese rechten Tendenzen als „Zitronensaft- und sogar Napalmeinsatz gegen braun“ diffamieren zu wollen, zeigt den Ungeist, das mangelnde Bewusstsein für Verhältnismäßigkeit und das verlogene Märtyrer- und Opfergehabe menschenverachtender rechter „Satiriker“ auf.“
    ?

    Man kann doch mal etwas missverstehen. Dann stünde sie plötzlich in einer Ecke, in die sie vielleicht besser passt, denn „links“ ist an der Antifa so viel wie an Mercedes Benz, der Polizei, Seehofer, der ÖVP oder General Electric.

  • Das ist Engleutsch. Denglisch ist diminutivisiert zwecks Akzeptanz, außerdem ist es englisches Deutsch, nicht deutsches Englisch. Aber hierhin passt „erasen“, denn es hat entsprechende Wurzeln.
    Ob das Trachten nach dem Feindbild typisch deutsch ist, weiß ich nicht. Andere Völker lassen sich auch verhetzen., z.B. die Polen 1939 und die Amerikaner 1916 und 1941. Letztere wollten jeweils kurz zuvor noch keinen Krieg. Die „täglichen fünf Hassminuten“ ziehen wahrscheinlich überall.
    Und was an denen an der Seite der Konzerne, Imperien, Medien, Macht und Kirche „links“ sein soll, ist mir auch rätselhaft.

  • Seit 2015 sind die „Komiker“ in Deutschland zu Merkel-A*sch-Lecker mutiert.
    Selbst so ein brilianter Kopf wie der Georg Schramm hat sich der Merkel unterworfen.
    Und was ich mit der Muschi machen würde,die mit Napalm auf Sachsen werfen will,das darf ich gar nicht schreiben.

  • Wer hat gesagt das er diese Satire ok findet? Wer hat gesagt das Flesch AfD-Mitglied ist? Allerdings hat sich Flesch schon mehrfach auf seinem Youtube-Kanal positiv über die AfD geäußert.

  • Maria Clara Groppler was für eine Idiotin. Diese geistige minderbemittelte Person ist nicht lustig das ist eine Faschistin auf den besten Weg eine Rote-Nazi-Tussi zu werden. 👎 👊

  • Nein, das ist keine Pointe. Das ist schlicht Volksverhetzung – und weder durch die Meinungs- noch Kunstfreiheit gedeckt. Sonst müssten alle Urteile gegen Andersdenkende wegen sog. Hassrede unverzüglich aufgehoben werden.

    Die Grenze wurde hier klar überschritten. Das Leid der Dresdner und ihrer Angehörigen, aber auch politisch Verfolgter der ehem. DDR durch Retraumatisierung, können sich Leser selbst auf diesem Blog sicher nicht vorstellen. In der DDR wurden Andersdenkende ähnlich diffamiert.

    Der angefügte Kommentar von Frau Lengsfeld verdeutlicht das besser. Wichtig ist ihr Hinweis auf Bürgerrechtler wie Frau Bithler, die sich in perfider Form instrumentalisieren lassen. Ein Schlag ins Gesicht der DDR-Opposition:

    https://vera-lengsfeld.de/2019/09/09/napalm-auf-sachsen/#more-4708

  • Eine oder mehrere Anzeigen wegen Volkverhetzung gegen diese Göre sind wohl schon gestartet . Ich hoffe , dass sie diese Äußerung noch sehr bereuen wird.

  • Ich habe mich der Strafanzeige von Tim Kellner wegen Volksverhetzubng und Aufruf zu Straftaten, gegen das dumme Gör angschlossen und Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Frankenthal eingereicht. Schauermermal.

  • Ach, aber diese Aussage ist o.k.? Zitat aus dem Artikel: „Die Terroristen der „Antifa“, deren IQ bekanntlich Menschen ähnelt, die aus Verwandtschaftsverhältnissen entstanden sind (weshalb sie sich diesen Leuten auch so nah fühlen), werden durch Witze wie diese in ihrer Gewaltbereitschaft bestätigt.“

  • Aha bei euch ist es Satire @Michael Schmidt und bei Anderen Hass. Legst Dir alles so zurecht wie Du es brauchst , gell?
    Man stelle sich vor andere Bevölkerungsgruppen wären so zum Abschuss frei gegeben worden.
    Das Rauschen im Blätterwald höre ich jetzt schon. Ihr Heuchler !!!

  • @Sachsen – Ede Es ist ein Unterschied in welchem Kontext etwas gesagt wird. Tritt jemand in einer Satiresendung auf oder in einer politischen Veranstaltung?
    Damit sage Ich nicht das ich diese Art von Satire gut finde.

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft

%d Bloggern gefällt das: