Werbung:

Wer dran zweifelt, ob es eine Vergewaltigung gab, der schaue sich bitte Malvinas Auftritt beim Poetry Slam an. Der sehe in ihre Augen, höre ihre Stimme, achtet auf Mimik und Körpersprache.
Auch auf Twitter mag die unglaubliche Geschichte von der ausgedachten Vergewaltigung kaum einer glauben. Hier ein paar Tweets in der originalen Reihenfolge …
Rothbardian
Das müsst ihr ja sagen. Denn ihr seid mitschuldig. Und irgendwann merken das alle Deutschen. Dann möchte ich nicht in eurer Haut stecken.
Siegfried von Klugmann
Das glaube ich den GEZ Medien sofort.
Goustuba
Achso! Nicht Opfer, sondern verlogen und publicity-geil? Na, dann sollte sie sich schon mal in die Schlange für den Friedensnobelpreis einreihen!
Waehltblau
Seltsam was das Mädchen für eine üppige Fantasie hat. Wahrscheinlich ist das tägliche Verbrechensaufkommen in Deutschland auch Fiktion.
Sunset-Blvd
Es geht doch nicht über eine gute „PR“ und Menschen, die vor nix fies sind!
SJ-Politik
Was bleibt ihr auch übrig. Das Messer sitzt ja in manchen Kreisen recht locker … Habe ich gehört. Aber lassen wir diese Mutmaßungen. Der KIKA wird sich schon „kümmern“, worum auch immer. Da muß man erst im Kanzleramt nachfragen, wie man jetzt da raus kommt.
darklight
Genau. Und manchmal, im Traum, erscheint ihnen Angela Merkel.
Sebastian Hampel
Schon merkwürdig. Wieso sollte sie solchartige Gedichte einfach so erfinden medienwirksam vortragen?
Sebastian Rank
Sicher sicher sicher … Darum schreibt man depressiven Poetry Slam, weil man da nix erlebt hat.
#n̶̶e̶̶t̶̶z̶̶d̶̶g̶ Sarah S.
Ich habe mir das Gedicht angehört. Wenn das Fiktion ist, dann sollte man der jungen Frau ärztliche Hilfe anbieten.

Mehr zu Malvina & Diaa auf 1984 – DAS MAGAZIN

Loading...

17 Kommentare

Kommentar verfassen

  • Wo gibt es diesen Auftritt von Malvina zu sehen ? Ich finde das Video nicht.

    Ich habe allerdings den Text gelesen.
    Der ist entweder von einem Vergewaltungsopfer, das unter dem Stockholm-Syndrom leidet und immer noch den eigenen Vergewaltiger „liebt“ und verteidigt und sich ihm weiterhin unterwirft –
    oder von einem perversen Menschen mit einer kranken Fantasie, der dringend Therapie benötigt (wie im ersten Fall auch).

    Dass der Staats-Lügen-Funk behauptet, es habe keine Vergewaltung gegeben, ist klar. Die wollen nicht vor Gericht erscheinen müssen als Kuppler für Minderjährige, die dann vom Verkuppelten vergewaltigt werden.

    • Sie tickt ja Links Grün, kann mir vorstellen wenn die Presse nachfragt das sie sagt, wäre erfunden, weil sie weiß was der Kika Beitrag schon für Wellen geschlagen hat.

      Oder man übt Druck aus und sagt ihr du weißt das die Rechten davon profitieren.

      Frei erfunden kann ich mir nur schwer vorstellen.

      Was interessant wäre zu wissen was denn jetzt genau aus ihrer Beziehung wurde?

  • Mit einer Spur Hirn .- und die hat das Mädel – weiß sie dass das eine Gerüchteküche befeuerte, Wieso sollte sie also eine Gerüchteküche befeuern welche ihn etwas gesundschocken könnte …. und das auf ihre seelischen Kosten ?

  • Habe das Video soeben gesehen: Dass sie so lügt stärkt das Falsche in ihm und ihr. Würde sie die Aufrichtigkeit des „Gedichtes“ bloß einfach wirken haben lassen…. es würde ihnen beiden genutzt haben.

  • Wenn sie das erfunden hätte, hat sie echt einen an der klatsche.Denn mal so aus langeweile von Pennisen die in sie eindringen zu schreiben und dann öffentlich vorzutragen, kann sich kein normal denkender Mensch ausdenken.

  • Sie spricht von seiner „Flucht“, von seiner „Ehre“, von seinem „Glauben“ der die Vergewaltigung rechtfertigt und davon, dass sie nicht „geht“ und es ihm verzeiht… Braucht es noch mehr Hinweise, wer damit gemeint ist?

  • Das ist doch alles eine geisteskranke Scheisse. Wieder 15min verlorene Lebenszeit wegen so einer durchgeknallten Frau. Ist mir auch schnuppe ob das wahr oder erfunden ist, die Frau bleibt dennoch irre. Schade daß unsere Vorfahren keine 50m hohe Mauer gebaut haben um Europa.

  • Das ist ihre Geschichte und nichts erfundenes!,Ich weiß wie sich so was anfühlt und wie die Körpersprache eines Vergewaltigunsopfers aussieht ,das was wir im Video gesehen haben ist mehr als echt!Was mich in die Luft gehen lässt ist das ,das Mädchen für eine Propaganda scheiße benutzt wurde und heute ganz dreist gelogen wird seitens der Medien!

    • Ich nehme während des Vortrags eine deutliche, professionelle Distanz zum Vorgetragenen wahr, deshalb würde ich es nicht ausschließen, dass das Gedicht tatsächlich Fiktion ist. Das Gedicht ist sehr gut vorgetragen, kein Zweifel, aber es könnte schließlich einfach an Malwinas Begabung liegen, oder? Das Ganze befördert jedenfalls diese Exkulpierungs-Nummer, die hierzulande fast immer läuft, vor allem, wenn jemand mit Migrationshintergrund zum Täter wird. „Dem Armen ist derart Schlimmes widerfahren, deshalb poppt/meuchelt/quält er jetzt selbst…“

1984 abonnieren

Gib Deine e-Post-Adresse an, um 1984 zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Folge 1984 auf Telegram

Folgt uns auf Twitter

Das zensurfreie Soziale Netzwerk auf 1984Schon registriert? Nein? Dann wird's aber Zeit!
Zum Sozialen Netzwerk
Du willst nichts mehr verpassen?Dann folge uns auf Telegram!
Zum Telegram-Kanal
Du benutzt leider einen Werbeblocker!Das tut uns leid.

1984 – Das Magazin finanziert sich ausschließlich aus eigenen Mitteln, dem 1984 – Unterstützerklub und einmaligen Unterstützern

Deshalb sind wir auf die Schaltung von Werbeanzeigen angewiesen, um Dich weiterhin an sieben Tagen die Woche zu informieren.

Bitte schalte daher Deinen Werbeblocker ab, wenn Du unsere Seite besuchst und unterstütze uns damit bei unserer Arbeit. Wir versprechen Dir auch, keine wild blinkenden Banner zu schalten.

Vielen Dank!

Deine 1984er Mannschaft

%d Bloggern gefällt das: